Könnt ihr diese These über Youtube unterstützen?

"Kanäle machen meistens mehr Klicks als sie Abonnenten haben"

Begründet wird dies eben damit, dass Abonnenten ja die weiteren Videos sehen und der Algorithmus die Videos auch Nicht-Abonnenten vorschlägt. Ebenfalls wurde gesagt, dass dies ab 1 Millionen Abonnenten vielleicht anders aussieht, da die Abonnenten dort eben länger abonniert haben und inaktiver werden/sind. Wenn ich mir allerdings die Kanäle ansehe, die ich abonniert habe, schaut es wie folgt aus:

Über 1 Mio Abos, mehr Klicks als Abos: 5/15,625%

Über 1 Mio Abos, weniger Klicks als Abos: 6/18,75%

Unter 1 Mio Abos, mehr Klicks als Abos: 3/9,375%

Unter 1 Mio Abos, weniger Klicks als Abos: 18/56,25%

Gesamt: 32/100%

Von den Kanälen, die mehr als 1 Mio Abonnenten haben, machen als knapp über 50% weniger Klicks als sie Abonnenten haben und knapp unter 50% mehr klicks als sie Abonnenten haben, während bei den Kanälen unter 1 Mio Abonnenten nur 15% mehr Klicks machen als sie Abonnenten haben, der rest eben weniger. Ist somit nicht meine These schon bewiesen, also dass es normal ist, weniger Klicks zu machen, als man Abonnenten hat? Gerade weil es ja auch noch wahrscheinlicher ist, einen Kanal abonniert zu haben, der eben viele Klicks macht, und es dementsprechend noch deutlich mehr Kanäle gibt, die weniger Klicks machen als sie Abonnenten haben? Was sagt ihr, ist der Normalfall?

Kanäle machen mehr Klicks als sie Abos haben im Normalfall 40%
Kanäle machen weniger Klicks als sie Abos haben im Normalfall 40%
Andere Antwort 20%
YouTube, Abo, Klicks, abonnenten

Meistgelesene Fragen zum Thema Klicks