Warum startet meine Honda CRF 450 X nicht?

Hi, ich habe eine Honda HM CRF 450 X 2006 und diese hat Startprobleme.
Das Motorrad hat 3.000 km gelaufen und eine Batterie die keine 700km alt ist. Der Anlasser ist ebenfalls 500-750km jung. Auf der Batterie waren anfangs 11,4V. Ich habe den E-Starter betätigt und es hat sich nichts getan. Kein Geräusch kein Kurbeln nichts. Auch wenn ich die Bremse getreten habe ist das Rücklicht nicht angegangen, obwohl dies normalerweise immer aufleuchtet wenn ich die Bremse trete. Auch wenn der Motor aus ist. Das Motorrad stand jetzt maximal eine Woche und plötzlich treten diese Probleme auf.

Aufjedenfall habe ich eine Starthilfe angeschlossen und das Motorrad ging mit dieser an. Dann bin ich ein paar hundert Meter gefahren hab das Motorrad ausgemacht und versucht es erneut ohne Starthilfe zu starten, was wieder nicht geklappt hat.

Dann habe ich die Batterie kurz geladen mit einem Ladegerät und dann mit 12,6 V erneut versucht das Motorrad zu starten. Diesmal hat das Motorrad beim e starter betätigen wenigstens einen Ton von sich gegeben. Man konnte ein ganz schwaches Kurbeln hören was aber nicht annähernd zum Starten des Motorrads gereicjt hat. Das Bremslicht geht jetzt aber wenigstens wenn man die Bremse tritt.

woran kann es liegen dass das Motorrad nicht startet? Ist’s was mit dem vergaser ? Anlasser defekt obwohl er „neu“ ist? Hat ein Öl/ Ölfilterwechsel was mit dem Problem zu tun? Die Batterie wird vermutlich nicht defekt sein oder? Bei Startversuchen werden knapp 0,1-0,3V verbraucht. An der Batterie ist eine Sicherung diese ist auch noch intakt.

Ich bin leider selber nicht der größte Schrauber und habe dementsprechend auch nicht all zu viel Ahnung deshalb versuche ich hier so viele Informationen wie möglich zu teilen um so viel Rückmeldung wie möglich zu erhalten. Danke im Voraus!!

Motorrad, Technik, Öl, Batterie, Honda, Mechaniker, Anlasser, e starter, startet-nicht
enduro motorrad für straße und offroad?

Gibt es vielleicht etwas bezahlbares in Sachen Enduro für Straße und gelände. Es tut mir im vor raus schonmal leid an alle die ich damit vielleicht beleidige und die frage zum 100 mal stelle, ich will mir ein Motorrad holen am besten eine Enduro die nicht aus dem letzten Jahrhundert kommt, kein vermögen kostet und die man legal mit a2 Führerschein auf der Straße fahren kann von mir aus mit Drosselung das wäre kein Problem.

Eine exc ist wie ich gehört habe untauglich für Straße und rein Gelände betrieben doch wie sieht es mit einer CRF oder eine husqi te 510 oder fe 350 aus? Wären die genauso untauglich wie eine exc?

Ich höre dauernd das man eine 690 smcr, 701 husqi oder eine yamaha wr 250 r holen sollte. Jedoch sind diese erstens verdammt selten und auch teurer, als Erstmotorrad auch vielleicht nicht die beste Wahl.

Jetzt kommen wir zu dem was ich überhaupt mit dem teil vor hab, größtenteils Offroad im Waldgelände ein Führerschein habe ich sowieso noch nicht und werde ich so schnell nicht machen. Straße nur wenn ich mal muss aber nicht auf Dauer also vielleicht 1-2 mal im Monat und auch nicht nach Afghanistan, und ich weiß das sowas eigentlich ungeeignet ist.

Ich bin nicht wirklich erfahren im Motorsport, das erste mal bin ich vor 6 Jahren gefahren und die Wartung habe ich meist nicht selber gemacht, weshalb ich keine Ahnung was nach was wie oft wann gemacht werden außer vielleicht jede Woche Ölwechsel, Luftfilter säubern und Kolbenwechsel regelmäßig aber mehr weiß ich auch nicht...

Motorrad, Cross, Enduro, Honda, husqvarna, KTM, MotoCross, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Honda