Wie reagiert Ihr, wenn Ihr einer Verwandten nachts ein Frohes Neues Jahr wünscht und diese sagt Euch, dass es ihr heute wieder gesundheitlich beschissen geht?

Dass sie krank ist, ist seit über 20 Jahren bekannt und zunehmend großes Thema bei Familienfeiern und Telefonaten.

Dabei geht es nicht um fachliche Diskussionen, sondern überwiegend darum, dass sie unglücklich mit mehreren chronischen Krankheiten ist, dass ihr das Essen im Krankenhaus ("der Fraß") nicht schmeckt und angeblich niemand sich nach ihrem Wohlbefinden erkundigt (was nicht stimmt, sie möchte es aber als zentrales Thema haben).

Gestern hatten wir eine sehr schöne Feier mit Freunden und Verwandten und riefen sie an, um ein Frohes Neues zu wünschen.

Sie feierte mit ihrem Mann beim Raclette.

Als ich ihr das Frohe Neue und gute Gesundheit wünschte, antwortete sie "heute ist mal wieder beschissen, das muss ich ehrlich sagen".

Wie reagiert Ihr auf sowas?

Dass sie sehr krank ist, weiss ja seit Jahren jeder und wir versuchen sie auch mit Einladungen, Ausflügen und Besuchen im Krankenhaus abzulenken.

Muss es aber sein, jemandem, der nette Grüße übermittelt, die eigene Lage so ins Gesicht zu werfen?

Sie ist 80 und die Oma meines Kindes.

Ich bin nach überstandener Brustkrebs Krankheit auch chronisch krank, habe aber noch nie so mit anderen geredet.

Medizin, Familie, Verhalten, Verwandtschaft, Oma, Gruß, Psychologie, Chronisch krank, Gesundheit und Medizin, großmutter, Interaktion, Reaktion, Unzufriedenheit, chronische-krankheit
Kann man dem Ex einen Weihnachtsgruß schicken?

Helloo,

ich schreibe jedes Jahr meinen Freunden ne kurze Whatsapp mit frohen Weihnachten :)) Da bin ich jetzt gerade über meinen Ex gestopert.

Wir sind seit über einem Jahr getrennt. Letztes Jahr habe ich ihm einen Weihnachtsgruß geschickt und er mir darauf auch und wir haben uns zum Geburtstag jeweils gratuliert :)

Mehr Kontakt haben wir nicht. Wir sind aber nicht im Streit sondern im guten auseinandergegangen. Er hat schon seit einem Jahr auch eine neue Freundin, ich bin cool damit.

Fändet ihr das eher komisch wenn man Weihnachts- und Geburtragsgrüße aufrecht erhält? Ich finds schön, weil es einfach zeigt dass man sich mag, aber nicht mehr da ist und es ist schön ganz selten zu hören das es dem gut geht.

Natürlich will ich aber nicht aufdringlich sein. Und da ich letztes Jahr ja schon geschickt habe, weiß ich nicht ob ich vielleicht einen Schritt zurückgehen sollte und er die Chance damit hat mir einen zu schicken und somit zeigen kann ob er das überhaupt will. Dann wäre das ganz sicher beidseitig :) Was denkt ihr?

Hat übrigens nicht zum Ziel wieder sich anzunähern!!!! Das möchte ich ganz sicher nicht und er auch nicht!! :))

Schick einfach, ist nett 67%
Es besser lassen 29%
Warte ab, ob er schickt und das will 5%
Männer, Mädchen, Liebeskummer, Geburtstag, Frauen, Gruß, Sex, Weihnachten, Trennung, Ex, Freundin, Jungs, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
Was könnte ich der Freundin schicken?

Ich habe eine Freundin, mit der ich in letzter Zeit leider weniger zu tun habe. Erstens bin ich weggezogen, zweitens hat sie ein zweites Kind bekommen und seitdem telefonieren wir auch kaum. Wir haben beide ein bisschen unser eigenes Leben und treten nur selten in Kontakt. Ich möchte ihr jetzt als Gruß was schicken, einfach so ne kleine Aufmerksamkeit, um mal wieder Hallo zu sagen und zu zeigen, dass ich an sie denke. Zumal ich ihr damals zur Geburt des 2. Babys auch nichts geschenkt hatte, weil ich schon weggezogen war.

Habt ihr Ideen für eine Kleinigkeit, die man schicken kann? Kein großes Geschenk. Vielleicht was für sie und was fürs Baby. Weiß nicht, ob ich der Vollständigkeit halber dann noch was für den Ehemann (wir sind nicht befreundet, verstanden uns aber immer super) und für das andere Kleinkind einpacken sollte.

Hier ein paar Fakten über sie, die eure Kreativität ankurbeln könnten:

  • ist Ende 20
  • liest gern, aber eher christliche Romane und da kenne ich mich null aus und weiß auch nicht, was sie schon hat
  • wir haben einen Spitznamen füreinander, der auf Deutsch übersetzt "Kleiner Wurm" heißt
  • hat jetzt 2 kleine Töchter, eins diesen Herbst geboren und eins vor 2 Jahren
  • schaut gern harmlose/lustige Filme ohne viel Spannung, also keine Thriller o.ä.
  • schreibt an ihrer Master-Arbeit, daher überleg ich auch, ob man was hinzufügen könnte, was ihren Alltag erleichtert (ist für sie manchmal schwierig mit den zwei Kindern, auch wenn der Mann in Teilzeit arbeitet und viel zuhause ist)

Ich würde irgendwas zwischen 5-20€ ausgeben und finde Selbstgemachtes auch sehr schön. Gemeinsame Fotos gibt es leider kaum, weil wir zu der Sorte Mensch gehören, die nie daran denken, Fotos zu schießen.

DIY, Freundschaft, Geschenk, Kreativität, Gruß, Freundin, Geschenkideen, Ideen, schicken, selbstgemacht, selbst machen
Findet ihr es unhöflich auf Neujahrswünsche nicht zu antworten?

Hi,

erstmal wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr :)

Wie in jedem Jahr habe ich einigen Leuten Neujahrswünsche mit lieben Grüßen und einem Bild oder GIF geschickt (WhatsApp). Viele haben mir auch geantwortet, aber einige eben auch nicht. Jetzt stell ich mir die Frage, ob das unhöflich ist oder ich mir darüber keine weiteren Gedanken machen sollte und zu nächster Zeit einfach ganz normal mit der Person wieder schreiben sollte?

Ich erwarte ja nicht eine Rückmeldung in der Nacht. So hat eine Person es nachts gelesen und mir am nächsten Vormittag geantwortet, ist auch in Ordnung so. Manche haben es gelesen, keine Reaktion gezeigt und am nächsten Morgen einen WhatsApp Status gemacht.

Ich denke mir kurz zurückzuschreiben dauert 10 Sekunden, wenn überhaupt. Vielleicht denke ich auch nur so, weil ich immer auf soetwas antworte und wenn ich keine Zeit/Lust habe, lese ich es im Moment auch noch nicht.

Ich weiß nicht, ob ich einfach zu sensibel darauf reagiere, weil ich es mir bei einer Person schon gewünscht hätte. Da ich auch angedeutet habe, dass ich sie gerne im neuen Jahr wiedersehen möchte ("Vielleicht sieht man sich im neuen Jahr mal wieder, würd mich sehr freuen und fänd ich schön"). Wir sind Bekannte und beide weiblich. Würde also gerne eine Freundschaft aufbauen. Und diese Person hat mir nicht geantwortet, dann denke ich immer, dass diese Person keinen Kontakt mehr möchte oder so. Ich weiß total bescheuert, aber ich male mir immer das "Schlimmste" aus, nur wenn jemand nicht antwortet :///

Also zur eigentlichen Frage, findet ihr es unhöflich auf soetwas nicht zu antwortetn? Und sollte ich nächstes Jahr denen nochmal schreiben bei sowas. Letztes Jahr hat sie geantwortet.

Vielen Dank

Freundschaft, Gruß, Bekanntschaft, Kontakt, Liebe und Beziehung, Neujahr, wiedersehen, Wünsche, WhatsApp
Wie würdet Ihr es deuten, wenn ein enger Freund nach einem Streit eine WhatsApp nicht wie sonst mit "Hey" oder "Hallo" beginnt, sondern z.B. "Anna Liebe"?

Ich habe mich mit meinem besten Freund vor ca. 3 Wochen vor seiner Dienstreise heftig gestritten, er meldete sich danach recht bald wieder, dann 2 Wochen garnicht.

Ich schrieb ihm nach 2 Wochen Sendepause vorgestern kurz und fragte, wie es ihm geht und dort gefällt, da er sich auf einem anderen Kontinent befindet.

Mit einer Antwort rechnete ich ehrlich gesagt nicht.

Er hat allerdings beruflich dort aber auch extrem viel zu tun.

1 Tag nach dieser letzten Nachricht, kam dann von ihm eine zurück, die mit meinem Vornamen begann, gefolgt von "liebe"..

Ich heiße zwar nicht Anna, aber es klang folgendermaßen: "Hey Anna liebe .. mir geht es gut habe aber das ganze Wochenende durch gearbeitet.. bleiben aber aufgrund xxx hier noch eine Woche - blöd ist nur, dass bei uns in der Nähe der Vulkan ausgebrochen ist ... sonst finde ich das Land xy gut, kann aber langsam wirklich wieder zurück nach Hause .. 😀"

Gefolgt von einigen Fotos mit Eindrücken der Gegend.

Kann ich anhand der Schreibweise davon ausgehen, dass alles wieder in Ordnung ist und er sich beruhigt hat?

Normalerweise schreibt er "Hey Anna", "Hallo Anna" oder "Guten Morgen".

"Liebes" hat er mich in 4,5 Jahren nur 1x genannt und jetzt nach dem echt massiven Streit, bei dem ich dachte, das war es jetzt, schreibt er "Hey Anna liebe".

Das "Liebe" hinter dem Namen ist nicht nur ungewöhnlich für ihn, ich kenne das generell sehr selten, dass es in dieser Reihenfolge geschrieben wird.

Der deutschen Sprache ist er mächtig, es war kein Versehen mangels Grammatikkenntnissen.

Wie würdet Ihr das "Liebe" interpretieren, als "meine Liebe" im Sinne von "werte" oder im Sinne von "Du lieber Mensch"?

Ich kenne das von ihm echt nicht. Ist eine Freundschaft plus.

Verhalten, Freundschaft, Sprache, Gefühle, Freunde, Gruß, Psychologie, Emotionen, Liebe und Beziehung, Streit, Wortwahl, Anrede, Freundschaft Plus

Meistgelesene Fragen zum Thema Gruß