Inwiefern unterscheidet sich der Caesergruß vom Hitlergruß?

6 Antworten

Es gab keinen "Caesarengruß". Die ausgestreckte Hand beim Ave war sozusagen der militärische Salut und wurde im Zivilleben nicht verwendet. Dass ihn Gladiatoren verwendet haben, liegt an der quasi-militärischen Kampfführung in der Arena, in der oft genug historische Kämpfe nachgespielt wurden.

Die erhobene Hand ist seit jeher, und war es auch in der römischen Welt, eine Geste, um Aufmerksamkeit zu bündeln und um Stille zu bitten.

Dieses römische "Ave" haben die italienischen Faschisten, die sich in der historischen Reihe mit dem Imperium Romanum sahen, kurzerhand als ihren Parteigruß adaptiert. Die Nazis haben das später von den Faschisten abgeguckt. Beide waren aber mehr der Massenchoreografie gewidmet als einem ernsthaften Gruß.

Der Militärische Salut erfolgt seit Jahrhunderten mit der Hand an der Mütze. Ursprünglich hatten die gemeinen Soldaten ihre Kopfbedeckung bei der Begegnung mit einem Ranghöheren abzunehmen. Dieser "bedankte" sich für den Gruß mit dem Antippen seiner Kopfbedeckung. Unter Offizieren wurden die Hüte gegenseitig gelupft.

Spätestens mit der Einführung der Tschakos in den stehenden Heeren des 18. Jahrhunderts hatte sich das Abnehmen der Mütze erübrigt, da diese mit Kinnriemen fixiert waren. Somit salutierte auch der gemeine Soldat, hatte dafür aber stramm zu stehen.

Hat jetzt mit dem "Ave" und dem "Deutschen Gruß" nicht unbedingt was zu tun, ist mir aber so rausgerutscht.

Die Römer kannten aber die Nazis nicht. Ca 2000 Jahre liegen zwischen ihnen. Die Nazis haben sich den "römischen Gruß" bei den Faschisten abgegeguckt. Und die hatten ihn von den Ömen.

Der Badenweiler-Marsch wurde auch vor den Nazis komponiert und hat jetzt zu Unrecht einen schlechten Ruf.

0
@wmsieger

Nun, du kannst ja den Römischen Gruß benutzen. Um Missverständnisse zu vemeiden, solltest du dann aber auch eine Tunica oder Toga tragen.

0

Ich habe da auch mal eine Frage dazu ohne was neues aufmachen zu wollen. Kennt ihr das wenn Männer oft ältere zu gruss oder Verabschiedung die Flache hand leicht nach hinden heben. Mein Opa und Vater machten es oft. Ab und an sehe ich es auch bei kriegsfilmen im ww2 bei Offizieren.und Doku Aufnahmen von hitler.

Was möchtest Du wissen?