Warum sind Menschen so abweisend nachdem man sich gut verstanden hat?

Hi,

ich erlebe das dauernd: Ich treffe jemanden, wir verstehen uns gut, ob jetzt für ein kurzes Gespräch (auch bereits besoffen) oder ob wir 3 stunden zusammen saufen oder zusammen buffen (abschied ist auch nett, letztens kam auch zB die frage "sieht man sich morgen?"). Man merkt das Detail vielleicht schon: wir sind in diesen Situationen auf drogen. ("was??? alkohol ist ne droge???") Und auf raves/goas, also nochmal anderen sachen (telleraugen usw) passiert sowas ebenfalls.

Ka ob das eine rolle spielt, dass wir nicht nüchtern sind...

So und wenn wir uns dann das nächste Mal sehen in der Schule z.b.? Egal ob am nächsten Tag oder erst nach 3 Wochen: fast IMMER kommt keine ansatzweise freudige reaktion oder so, also von der anderen person, es reicht in aller regel immerhin für ein "...hi...", vllt noch g-fist dazu (wenn ich hand geben will muss ich zu faust ändern).

Vorhin einer sogar mit dem ich an Fastnacht stundenlang gefeiert hab, einmal hatten wir uns sogar kurz freudig umarmt, heute sehen wir uns das 1. mal danach, und er hat eig schon voll das kein-bock-gesicht(auf mich) so ey, sagt so ein fast abfälliges "hi" (während ich "oh hi [Name]! :)" sage)

Warum ist das so? Ich kann mir absolut keinen Reim darauf machen, warum die sich nach so ner positiven Begegnung dann so naja verhalten. (Also habe paar Ansätze aber will da jetzt keine Überlegungen beeinflussen...)

Oder liegt es an meinem verhalten - dass ich quasi nicht charismatisch oder so genug bin und dann nicht gut genug in Erinnerung bleibe quasi???

Edit: Nach nüchternen mit lustigen Gesprächen verbrachten mittagspausen u.a., ist es tatsächlich auch so, dass es danach (evtl wie bereits vorher schon, dann hat die situation also nichts verbessert) es fürn "ah, hi" reicht

Karneval, Freundschaft, Party, Alkohol, Menschen, feiern, Freunde, Fasching, Drogen, Psychologie, Charisma, Fastnacht, GOA, junkie, kennenlernen, Kumpel, Leute, Liebe und Beziehung, Parties, Rave, Sympathie, Abweisung, Alaaf, Beeinflussung, freundschaftlich, Helau, Zurückweisung, Goas
6 Antworten
"Saufwanderung" Abiturjahrgang ja oder nein?

Hey,

Da morgen Altweiberfastnacht ist, hat unser Abiturjahrgang geplant, morgen früh um6:00 Uhr! vor der Schule eine "Saufwanderung" zu machen. Das heißt, sie wollen sich quasi um diese Zeit am Bahnhof treffen und gemeinsam mit lauter Musik und Alkohol zur Schule laufen. Würdet ihr das mitmachen? Meiner Meinung nach ist das viel zu früh und um diese Uhrzeit müsste ich vermutlich auf nüchternen Magen trinken, da ich so früh noch nichts essen kann.. Und da ich sowieso nicht viel Alkohol trinke und dementsprechend nicht viel vertrage, weiß ich nicht ob das so eine gute Idee wäre. Meint ihr ich soll da mitmachen? Mache ich mich zum "Außenseiter", wenn ich es verweigere und nicht mitmache?

Wir haben anschließend ganz normal Unterricht, nur in der 5. und 6. Stunde sind die Abiturientinnen und Abiturienten freigestellt, um eine Feier für die jüngeren Jahrgänge unserer Schule zu veranstalten. Das heißt, wir spielen Musik, tanzen, schminken die Kinder... Soll ich nur da erscheinen oder meint ihr diese "Saufwanderung" richtet sich auch an den gesamten Abiturjahrgang, sodass man so mehr oder weniger die Feier am Tag "startet".

Ich bin kein großer Fan von Fasching, da ich finde, dass das ziemlich "kindisch" ist und die meisten heute nur noch mit Alkohol Spaß haben können. Deshalb werde ich auch über Fasching mit meinem Freund in Urlaub fahren, da er selbst nichts von Fasching hält. Meine Freunde wissen eigentlich alle, dass ich keine große Lust auf Fasching habe. Es wäre halt nur dieser eine Tag (Altweiber), wo sich eben der Abiturjahrgang "feiert", obwohl wir ja noch gar nicht mit dem Abitur fertig sind..

Ich würde mich auf eure Antworten freuen,

Lg

Musik, Schule, Alkohol, Abitur, Fastnacht, altweiber
7 Antworten
"Saufwanderung" Abiturjahrgang?

Hey,

Da morgen Altweiberfastnacht ist, hat unser Abiturjahrgang geplant, morgen früh um 6:00 Uhr! vor der Schule eine "Saufwanderung" zu machen. Das heißt, sie wollen sich quasi um diese Zeit am Bahnhof treffen und gemeinsam mit lauter Musik und Alkohol zur Schule laufen. Würdet ihr das mitmachen? Meiner Meinung nach ist das viel zu früh und um diese Uhrzeit müsste ich vermutlich auf nüchternen Magen trinken, da ich so früh noch nichts essen kann.. Und da ich sowieso nicht viel Alkohol trinke und dementsprechend nicht viel vertrage, weiß ich nicht ob das so eine gute Idee wäre. Meint ihr ich soll da mitmachen? Mache ich mich zum "Außenseiter", wenn ich es verweigere und nicht mitmache?

Wir haben anschließend ganz normal Unterricht, nur in der 5. und 6. Stunde sind die Abiturientinnen und Abiturienten freigestellt, um eine Feier für die jüngeren Jahrgänge unserer Schule zu veranstalten. Das heißt, wir spielen Musik, tanzen, schminken die Kinder... Soll ich nur da erscheinen oder meint ihr diese "Saufwanderung" richtet sich auch an den gesamten Abiturjahrgang, sodass man so mehr oder weniger die Feier am Tag "startet".

Ich bin kein großer Fan von Fasching, da ich finde, dass das ziemlich "kindisch" ist und die meisten heute nur noch mit Alkohol Spaß haben können. Deshalb werde ich auch über Fasching mit meinem Freund in Urlaub fahren, da er selbst nichts von Fasching hält. Meine Freunde wissen eigentlich alle, dass ich keine große Lust auf Fasching habe. Es wäre halt nur dieser eine Tag (Altweiber), wo sich eben der Abiturjahrgang "feiert", obwohl wir ja noch gar nicht mit dem Abitur fertig sind..

Ich würde mich auf eure Antworten freuen,

Lg

Musik, Schule, Alkohol, Fasching, Abitur, Fastnacht, altweiber, Abiturjahrgang
11 Antworten
Wieso lassen die Leute üble Partyfotos (etwa an Fastnacht) zu?

Hallo!

Ich war gestern auf einer Prunksitzung & kaum loggte ich mich heute mal kurz bei Facebook ein, teilten schon einige Leute, die da auch zu Gast waren, ein Album mit öffentlich auf der Homepage eines Kleinanzeigers einsehbaren Partyfotos von dort und einer anderen Sitzung, die tlw. absolut jenseits von Gut und Böse waren und bei reinem Menschenverstand - obwohl die Fotos freiwillig aufgenommen wurden und es Aushänge gab, dass sie zur Veröffentlichung bestimmt sind - schwerste Diffamierungen der abgelichteten Personen darstellen, wenn man's so sehen will.

Betrunkene in peinlichen Kostümen, Frauen teilweise halb entblöst, in eindeutigen Posen, Leute bei denen klar erkennbar ist dass sie zum Zeitpunkt "nicht ganz da" gewesen sind ------> sorry, aber das ist echt übel! Sind übrigens längst nicht nur "junge" in meinem Alter (bin 27) oder Teenager ... ich habe auch Leute deutlich Ü50 erkannt, deren Fotos absolut ekelhaft waren. Ich bin echt nicht prüde, aber da hört's dann doch auf.

Wieso lassen es Leute zu, dass solche Fotos gemacht werden bzw. wieso sind Fotografen dann nicht so verständnisvoll und beschützen die Leute vor sich selber und sagen "nee, mach' ich nicht" oder stellen zu schlimme/zu diffamierende Fotos dann zumindest nicht online? Zwar verändert Alkohol die Leute, aber trotzdem verstehe ich es einfach nicht, wie man sich selbst vorsätzlich so ausliefert & dann ncoh stolz bei Facebook teilt unter dem Motto "hey, ich war da und da und war total hacke". Bei einem 13-Jährigen, der sich über so etwas definiert würde ich das noch als Jugendsünde abhaken, bei jemandem der mehr als doppelt so alt ist hingegen nicht.

Und wenn einer nicht betrunken sein sollte -----> denkt er nicht soweit, dass diese Fotos evtl. problematisch sein könnten oder einem ernsthafte Konsequenzen im Sinne eines Imageverlusts oder verminderter Einstellungschancen (wer suchet, der findet!) einbringen könnten?

Fasching ist m.E. - bin selbst Aktiver, wenn auch keiner der ausflippt und sich zusäuft oder von Sitzung zu Sitzung hetzt - trotz allem kein Argument "pro" solcher Fotos.

Karneval, Fotografie, Party, Alkohol, Menschen, Facebook, Fasching, Psychologie, Fastnacht, Gesellschaft
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fastnacht

Wie bekomme ich Karten für Mainz bleibt Mainz?

3 Antworten

Verkatert zur arbeit oder krank schreiben?

9 Antworten

gutes karneval kostüm?

15 Antworten

cowgirl name ( WANTED)

1 Antwort

Karneval-Christlicher hintergrund?

14 Antworten

Wieso verschiebt sich der Fasching immer?

7 Antworten

P-Party | Mottoparty | Kostüm gesucht

7 Antworten

Ringelsocken Für Fastnacht?

2 Antworten

Fasnachts Schminkstift

3 Antworten

Fastnacht - Neue und gute Antworten