Fach ohne Grund nicht bestanden und Dozent nicht erreichbar?

Hallo Community,

momentan studieren ich im 2. Semester Medientechnik, dabei habe ich folgendes Problem.

Angeblich habe ich einen Kurs, bzw. ein praktisches Fach (auch genannt Praktikum, mit Anwesenheitspflicht) nicht bestanden, ich verstehe jedoch nicht so ganz, wie das passieren konnte.

Das Ganze ist etwas komplizierter, bei dem Fach handelt es sich um Audio- und Videotechnik, welches sich in zwei verschiedene Teile (Audio und Video) teilt, welche auch von zwei unterschiedlichen Dozenten unterrichtet werden.

Nun habe ich dieses Fach scheinbar nicht bestanden, weshalb ich den Video Dozenten anschrieb, welcher mich darauf verwies, dass ich wegen dem Audioteil nicht bestanden hätte. Also schrieb ich den Audio Dozenten an, da ich meine Abgaben immer pünktlich getätigt habe und auch immer anwesend war. Über eine nicht ausreichende Leistung, die zum Durchfallen geführt haben könnte, liegen mir ebenfalls keine Informationen vor, da ich all diese Infos online einsehen kann.

Das Problem ist, dass sich der Dozent nicht zurückmeldet, ich habe über die letzten Monate mehrere E-Mails verfasst und mein Problem oft genug geschildert, jedoch meldet er sich nicht zurück und da unsere Hochschule im Moment das komplette Semester auf Online umgestellt hat, habe ich auch einfach keine andere Möglichkeit, als Mails zu schreiben.

Daraufhin habe ich dann versucht das Prüfungsamt zu kontaktieren, aber die konnten oder wollten sich damit nicht auseinandersetzen und warfen mir vor, dass es sicher an einer nicht abgegebenen Arbeit oder ähnlichem liegen würde, obwohl ich eindeutig beweisen kann, dass das nicht der Fall ist.

Es wäre für mich unglaublich wichtig zu wissen, ob es sich hier um ein Missverständnis oder einen Fehler handelt oder ob ich aus einem, mir momentan nicht ersichtlichen, Grund wirklich durchgefallen bin und den Kurs nun wiederholen muss und er als Fehlversuch gezählt wird.

Ich weiß leider nicht, wen ich bei so etwas noch fragen könnte, außer den Dozenten, der sich ja nicht zurückmeldet.

Ich hoffe, dass hier vielleicht jemand etwas mehr Ahnung hat, an wen man sich da noch wenden kann oder was ich tun sollte.

Ich bedanke mich schon einmal im voraus für eure Antworten und hoffe auf eure Hilfe!

Liebe Grüße,

Bea

Studium, Schule, Informationen, Dozent, Fachhochschule, Hochschule, Student, Erreichbarkeit, durchfallen, Ausbildung und Studium
4 Antworten
Arbeit ruft jeden Tag an. Rangehen?

Guten Tag,

Ich arbeite als Studierende nebenbei für ca. 15 Stunden die Woche. Ich studiere Vollzeit und hatte (bis gestern) auch noch einen anderen Job.

Mittlerweile werde ich fast jeden Tag von der Arbeit angerufen, teilweise mehrmals täglich. Entweder weil jemand krank ist oder sich irgendwas in der Planung geändert hat. Ich soll dann einspringen. Ich habe jetzt eigentlich ein paar Tage frei (kein Urlaub, sondern habe für den Monat meine Stunden schon abgearbeitet) und ich freue mich sehr auf die freien Tage, da ich in letzter Zeit neben 2 Jobs mit über 20 Stunden arbeiten die Woche, Masterthese schreiben und Prüfungen dringend mal eine Pause brauche. Außerdem hat mein Freund zur Zeit gerade auch mal frei. Unsere gemeinsame Zeit ist aufgrund von Schichtdiensten mit Wochenenden sowieso immer knapp und wir haben uns die letzten Wochen häufig nur morgens und abends für ein paar Stunden gesehen. Wir haben endlich mal Zeit auch ein paar schöne Dinge zu machen.

Ich muss sagen, dass mich das sehr belastet, dass ich so oft in meiner freien Zeit angerufen und gefragt werde. Ich könnte an sich arbeiten gehen, aber ich brauche einfach mal etwas Pause. Mich plagt aber dann schon immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich nicht einspringen kann (möchte).

Könnt ihr mir sagen, wie ihr sowas anhabt? Muss ich rangehen? Was habe ich zu befürchten, wenn ich immer absage?

Ganz lieben Dank im Voraus und viele Grüße.

Handy, Arbeit, Schule, Liebe und Beziehung, Erreichbarkeit
7 Antworten
Muss man telefonisch immer erreichbar sein, wenn man beim Jobcenter gemeldet ist?

Muss ich für das Jobcenter telefonisch erreichbar sein?

Meine neue Sachbearbeiterin schikaniert mich ziemlich. Total unfreundlich, nur am rummeckern, ziemlich respektlos, ich weiß nichtmal, wieso sie so ist. Mit meinem vorherigen Sachbearbeiter hatte ich nie Probleme, ganz im Gegenteil, er war immer super zufrieden und ich ebenfalls.

Meine neue Sachbearbeiterin ruft mich andauernd an, ich habe langsam keine Lust mehr darauf und gehe deshalb nicht mehr an mein Handy, wenn ihre Nummer malwieder aufleuchtet.

Sie ruft täglich an, meistens morgens un 7 und dann tagsüber immer wieder. Ich stecke mitten in der Ausbildung! Ich kann während der Ausbildung sowieso nicht an mein Handy gehen, sie weiß, dass ich Unterricht habe! Morgens um 7 schlafe ich noch, da ich erst gegen 9 Uhr los muss. Ich bin immer so kaputt vom Arbeitstag, dass ich froh bin, etwas länger schlafen zu können. Das versteht sie ebenfalls nicht, dafür werde ich noch angeschnauzt. Ihrer Meinung nach, sollte ich doch bitte für sie gegen 7 aufstehen, damit sie mich immer erreicht.

Nun soll ich sie morgen um 7 anrufen, wahrscheinlich will sie mich nur wieder schlecht machen und mir mit irgendwelchen Strafen drohen.

Muss man telefonisch erreichbar sein? Bzw, muss man sich sowas überhaupt gefallen lassen? Man muss doch nur per Post zu erreichen sein und soweit ich weiß, ist das geben der Telefon/Handynummer sogar freiwillig?

Jobcenter, Erreichbarkeit
11 Antworten
Nachbar holt Paket nicht ab?

Hallo.

Ich lebe in einem Mehrfamilienhaus und ei Stockwerk unter mir wohnt ein Mann, der von seiner Frau verlassen wurde. Er fährt wahrscheinlich frühs zur Arbeit, denn sein Fahrrad ist tagsüber nicht da. In den Briefkasten schaut er nie, der ist maßlos überfüllt.

Jedenfalls ist es dazu gekommen dass ich ein Paket für ihn angenommen hab (werde ich nie wieder machen...) und der Nachbar weigert sich regelrecht das Paket anzunehmen. Er schaut nie in den Briefkasten und Abends, wenn sein Fahrrad da ist (!!!) und man deutlich Geräusche aus seiner Wohnung hört, macht er die Tür nie auf. Es ist schon der 3. Abend, an dem ich mindestens 10 Minuten in kurzen Intervallen an seine Tür klingel (Klingel ist laut zu hören). Trotzdem öffnet er sie nicht, er schaut nicht mal durch den Spion. Ich hab auch schon mehrmals versucht ihn frühs abzufangen, aber egal wie früh ich aufstehe, das Fahrrad ist einfach schon weg. Ich hab das Gefühl er weigert sich das Paket anzunehmen.

Was kann ich jetzt tun? Ich kann es nicht vor seiner Tür abstellen (weil Mehrfamilienhaus), ich werde es nicht zum Paketdienst bringen (kostet mich am Ende nur unnötig Geld + er schaut sowieso nie in Briefkasten, erfährt also von meiner Aktion gar nichts). Ich kann ihn nie erreichen. Was kann ich tun? Die anderen Nachbarn nehmen Pakete für ihn schon lange nicht mehr an und wissen auch gar nichts von ihm, weder Telefonnummer noch sonst etwas.

Lg

Geld, Recht, Post, Paket, DHL, Nachbarn, Paketdienst, Erreichbarkeit, Mehrfamilienhaus
11 Antworten
Frage zum Urlaub und Erreichbarkeit?

Hallo

Ich habe jetzt seit Dienstag meine 2 Wochen Urlaub die ich nachholen darf, da ich sie verschieben sollte. Ich mache gerade Ausbildung und seit Dienstag ruft mich mein Chef ständig an aber bin nicht dran gegangen da ich weiß aus den letzten 3 Jahren das er nur anruft wenn ich mein Urlaub verschieben soll. Denn unser Chef ist so dumm der nimmt ziemlich viel an Aufträge an und das nur bei 4 Mitarbeiter 2 Azubi ein Werker und einer der kein Friedhofsgärtner gelernt hat. Wenn es nach Ihm ginge müssten wir jeden Tag länger machen und keine Urlaubs Tage bekommen. Denn es geht mir schon auf die nerven das ich kein Urlaub genießen kann ohne mal davon auszugehen das er mich nicht anruft in jedem Urlaub denn ich hatte hat er immer angerufen und mein Urlaub geteilt das ich 1 oder 2 Wochen verschieben sollte. Ich hatte kein Urlaub wo er nicht mal angerufen hat. Das lustige war obwohl ich bei Tüv-Nord unter Vertrag bin und nicht beim Betrieb wo ich Arbeite sagte schrieb er mir das es eine Dienstanweisung ist und das im Urlaub.

Nun die Frage die ich mir stelle wenn mein Chef mich anruft oder verlangt das ich mich zurück melden soll muss ich das tun. Ist irgendwas im Gesetz was verlangt erreichbar zu sein? Oder irgendwas das ich mich zurück melden soll?

Was könnte passieren wenn ich nach 2 Wochen wieder im Betrieb gehe? Könnte er mir Kündigung oder Abmahnung geben nur weil ich mich nicht melde?

Ich muss dazu sagen Aufgrund das vor Ostern 6 Wochen lang Saison war also von 7:30 bis so zwischen 16:30 und 18 Arbeiten mussten und wegen Corona Krise keine Schule ist und die Lehre uns die Zettel bzw. Aufgaben über Internet geben muss ich die ja jetzt im Urlaub nachholen da ich keine Gelegenheit hatte schon vorher zu machen. Jetzt bin ich da die Aufgaben zu machen die doch für Ausbildung doch wichtiger sind als zu Arbeiten oder nicht?

Ich hoffe ihr könnt mir da Antworten geben und danke im voraus Danke!

Urlaub, Anruf, Erreichbarkeit, gesetzlich
2 Antworten
Warum haben Mädchen heute oft total überzogene Ansprüche?

Die Freundin von meinem Bruder ist gerade total am nerven. Wenn mein Bruder mal ne Viertelstunde nicht online ist, ruft sie gleich mich an - in Tränen aufgelöst - und will wissen, was meinem Bruder passiert ist. Dabei war er vorhin halt gerade mal ein paar Minuten nicht online. Nachdem er den ganzen Tag bei ihr war!

So langsam kann ich mich einfach nicht mehr zurückhalten. Am liebsten würde ich ihr sagen: Mädel, Du kannst doch nicht erwarten, dass er rund um die Uhr vor dem Handy hockt.

Aber wenn man dann mal sagt: "Er möchte gerade nicht gestört werden.", dann heißt es gleich: 'Bin ich ihm nicht mehr wichtig, oder was?'

Was ist eigentlich mit den heutigen Mädchen los? Muss sich denn die ganze Welt um die drehen?

Ich bin 19. Ich hatte damals auch mal Freundinnen. Aber die waren lange nicht so anspruchsvoll, wie heutige 14 jährige. Da wurde mal telefoniert und gut war. Aber ich bin doch nicht 24/7 wie ein Helikopter um sie gekreist. Das wollten die doch auch überhaupt nicht.

Aber heute.... Ich kann euch sagen.... Mein Bruder hat auf WhatsApp mal mit einem anderen Mädchen kommuniziert - nicht mal richtig gesprochen. Seine Freundin hat daraufhin geheult, das habt ihr noch nicht gesehen....

In dem Alter hatte ich nicht mal ein Handy. Wie haben wir das nur ausgehalten? Da konnte sie mich ja nachts um drei nicht wachklingeln, um mir zu erzählen, dass sie gerade am Klo war. Bei meinem Bruder wirklich so geschehen.

Wer hat denn diese ganzen Prinzessinnen auf der Erbse herangezogen, die sofort losheulen, wenn sie mal nichts ausgegeben bekommen. Bei meinen Mädchen wird sich gefreut, wenn ich mal was ausgebe, bei den jüngeren wird es als Selbstverständlichkeit angesehen, dass die Mädchen alles bezahlt bekommen. Wehe, wenn nicht!

Liebe, Handy, Internet, Freizeit, online, Youtube, Freundschaft, Erziehung, Mädchen, Beziehung, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Erreichbarkeit
19 Antworten
Nach Wasserschaden funktioniert beim Handy nur noch Fingerabdrucksensor, was tun?

Hallo Community, Am Montag, also vor 4 Tagen, hatte mein Handy (Xiami Redmi 4X) einem Wasserschaden. Das passierte mir zum ersten Mal, drum hab ich nicht gleich richtig gehandelt und hab geschaut ob es noch geht, hab glaube ich sogar noch ne Nachricht damit geschrieben. Dann wurde die Soundqualität schlechter bis dieser gar nicht mehr ging, die Bildschirmqualität ließ nach und i wann war es dann aus. Dann hab ich es in Reis gelegt. Am Ende des Tages hat es dann angefangen zu versuchen sich auschalten, sprich es hat immer wieder vibriert, den Startbildschirm angezeigt, sich wieder ausgeschaltet, usw. Am Folgetag nach der Schule hab ich den Stand überprüft. Der Fingerabdrucksensor funktioniert und ich sah den Entsperrbildschirm. Jedoch war s das auch, die anderen Knöpfe und tasten, sogar der Touchscreen gingen nicht.Das einzige das ich tun konnte war es auf zu laden, doch das hab ich gelassen, da ich denke es müsse quasi etwas auskurieren, immerhin hätte ich es ja ausschalten sollen, im Moment hat es 2% und der Stand hat sich nicht geändert, bekomme dort Benachrichtigungen mit normalem Sound, die ich aber nicht aufrufen kann. Wie sollte ich vorgehen? Einfach abwarten? Kann ich das zur Reperatur bringen? Und wie viel kostet das ungefähr? // ich schreib das hier grad mit meinem alten Handy, was sich immer ausgeschaltet hat. Aber das eigentliche Problem ist im Moment dass ich für das alte Handy einen Adapter für meine SIM-Karte benötige welchen ich nicht mehr besitze, bzw. finden kann, drum kann ich auch nicht meine ganzen WA-Nachrichten aufrufen, was blöd ist weil ich am Mo wegen dem Abi in ne Wg , 45 min entfernt von meinem eig. Wohnsitz hingezogen bin.

Handy, mobil, Technik, Elektronik, Reparatur, SIM, Wasserschaden, Erreichbarkeit
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Erreichbarkeit