SodaStream Defekt, Reparatur?

Hallo liebe Schwarmintelligenz,

ich habe ein Problem mit meinem SodaStream Crystal.

Letztens habe ich die CO2 Flasche getauscht weil das Sprudeln sehr lange gedauert hat und danach auch nur wenig Kohlensäure in der Wasserflasche war. Mit der neuen CO2 Flasche hat das befüllen aber auch länger als normal gedauert, als wäre die neue Flasche bereits halb leer was ja sehr unwahrscheinlich ist. Ich wollte dann die alte Flasche komplett entleeren wobei ich der Meinung bin, dass diese noch ordentlich Druck hat.

Desweiteren lässt sich der Deckel nach dem Sprudeln und dem durch das zischen erkennbare Entlüften sehr sehr schwer öffnen. Wenn man den Deckel trotzdem mit etwas Gewalt öffnet bekommt man ein hörbares ploppen als wäre in der Kammer immer noch Druck gewesen.

Und zu guter letzt kommt es nach dem Sprudeln oft vor, dass obwohl ich nicht den Sprudelknopf betätige ein klein wenig CO2 nachträglich aus der Düse entweicht. Auch das hörbar durch ein leises zischen. Eventuell ein Restdruck aus dem System?

Ich habe das Gerät vor nicht all zu langer Zeit mit Essigwasser gereinigt. Das Problem trat einige Zeit danach zum ersten mal auf. Hoffe das Problem hängt nicht mit der Reinigung zusammen.

Dr. Google und Dr. Youtube konnten mir leider nicht weiterhelfen, dort fand ich nur Lösungen für den Fall, dass das Gerät undicht ist. Vielleicht hab ich schlicht die falschen Schlagworte benutzt.

Aber ich vermute in meinem Fall liegt das Problem eher an einer "Verstopfung" oder was sagt ihr?

Bitte um Lösungsvorschläge oder Links zu Lösungsvorschlägen.

Danke.

Haushaltsgeräte, reparieren, Do it Yourself, Defektes Gerät, SodaStream
1 Antwort
Sind selbstgebaute elektronisch-betriebene Fahrzeuge legal?

Hallo und Danke an jeden der sich die zeit nimmt sich das hier mal durchzulesen :)

Ich plane seit längeren eine art E-bike / Pedelec, elektronisches "Dreirad" oder Seifenkiste zu bauen. Mit dem Gefährt würde ich gerne weite Strecken zurück legen (so um die 500km, ja das ist recht viel) und frage mich wie das so mit der Rechtslage aussieht... will ja nicht nach ein paar Kilometern von der Polizei angehalten werden um dann nach Hause zu schieben..

Soweit ich weiß darf man mit einem E-Bike oder "Pedelec" (weiß gar nicht so genau ob es da Unterschiede gibt) bis 25km/h ohne Versicherung und Führerschein fahren.

Gilt das selbe auch für die selbstgebaute variante davon sofern ich mechanisch (oder elektronisch) dafür garantieren kann das die antrieb nur 25km/h erreicht? Generell würde ich das Gefährt durch Pedal-Antrieb nutzen um so auf Radwegen fahren zu dürfen und Fahrräder mit 3 Rädern gibt es ja auch als Lastenrad zb.

Aktuell würde ich aus Komfort wegen der langen Strecke und den Lasten (Gestell, Motor, Akkus und Fahrer) eine art Dreirad bevorzugen.

Ist das Dreirad selbstgebaut und "unmotorisiert" schon illegal weil ich meine Mitmenschen mit meinen Laienhaften Schweißnähten gefährde? ;D

Und wie sieht das mit einem Elektromotor aus? gar nicht erlaubt? nur Tretunterstützung erlaubt? Gibt es Größen die ich beachten muss? maximale Reifen Abstände?

Wie ihr lesen könnt, ich bin völlig überfragt.. und ich hab es nicht wirklich geschafft mich darüber im Internet zu informieren.. am ende schickt es einen meistens nach Youtube und zeigt dir Bauanleitung für ähnliche Ideen die meistens viel mehr Leistung haben als ich plane und sehr wahrscheinlich illegal sind

Ich würde mich sehr freuen wenn es eine kleinem und informativen Dialog kommen könnte :)

Mit freundlichen Grüßen

Chris

Auto, Elektronik, Recht, Fahrzeug, Do it Yourself, dreirad, ebike, Elektromobilität, Auto und Motorrad
6 Antworten
Wie verdünne ich ätherisches Öl in Wasser mit Alkohol?

Ich habe vor ein wasserbasiertes Duftspray aus ätherischen Ölen zu zaubern. Im Internet gibt es dazu viele Infos, aber kaum wirklich fundierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Ich bin soweit gekommen, dass ich 4ml ätherisches Öl in 25ml kosmetischem Basiswasser (Fast purer Alkohol) gelöst und verschüttelt habe. Als ich dann aber das destillierte Wasser hinzugegeben hatte, hat sich alles wieder gelöst und das Öl schwomm auf einer milchigen Flüssigkeit. Meine Fragen wären:

  • Gibt es eine Wartezeit zwischen den verschiedenen Schritten die eingehalten werden muss?
  • In welcher Geschwindigkeit darf ich das destillierte Wasser hinzugeben, damit sich die Flüssigkeit nicht wieder auftrennt?
  • Gibt es eine Mindestkonzentration an Alkohol die erforderlich ist? (Mein Ziel waren 25%, also 25ml auf 100ml Gesamtmenge)
  • Ist es normal, dass das Endergebnis milchig wird? Oder gibt es einen Trick um das zu verhindern?
  • Wenn alles richtig gemacht wird, trennt sich die Flüssigkeit trotzdem irgendwann wieder auf oder bleibt sie so bestehen?

Ich bin über jede Antwort dankbar. Vielleicht findet sich ja ein Chemiker für den das hier Tagesgeschäft ist :D Ich würde mich darüber sehr freuen.

PS: Mit 60% Alkohol + 4ml ätherischem Öl + Rest Wasser hat es bereits geklappt. Dort ist mir der Alkoholanteil aber noch deutlich zu hoch.

Parfüm, Alkohol, Chemie, Ätherische-Öle, Aromatherapie, Do it Yourself, Duftöl, Gesundheit und Medizin, Naturkosmetik, Physik, Aroma, aromastoffe, emulsion, verdünnen
3 Antworten
Wie kann ich Streifen zwischen den Tapetenbahnen nachträglich ausbessern?

Vor einiger Zeit haben wir mein Zimmer renovieren lassen. Dabei wurde von einer Firma eine grüne Vliestapete mit Struktur verarbeitet. Leider hat der Handwerker keine gute Arbeit geleistet: Es kam zu weißen Streifen/Lücken zwischen den Bahnen bis zu 1mm Breite. Der Lösungsversuch bestand dann darin, die Lücken mit grüner Farbe aufzufüllen, was dazu geführt hat, dass es nun auch nicht besser aussieht: Der Strefen ist nun zwar "verwaschener", aber auch breiter, irgendwie sieht es so aus, als hätte die Tapete an den Rändern Farbe verloren. Der Chef hat die Arbeit dann am Ende auch gar nicht abgenommen, aber dummerweise wohnt er in der Nachbarschaft und meine Eltern als Auftraggeber haben sich entschlossen, nicht nachzuhaken, weil zu der Zeit die Ehefrau des Chefs erkrankt war. Naja, erste Lektion: Nie wieder Handwerker aus der Nachbarschaft anheuern. Zweite Lektion: auf die Abnahme durch den Chef bestehen und auch Nachbesserung oder zumindest Preisnachlass. - Aber jetzt ists halt wie es ist, nur ärgere ich mich immer wieder über die Optik und überlege nun, ob ich das nicht selbst ausbessern kann. Ein Gedanke war schon mal, mit Washi-Tape oder ähnlichem die Streifen zu überkleben und quasi ein neues Muster aus dem Murks zu machen. Das wird natürlich dadurch erschwert, dass die Tapete nicht glatt ist. Aber eine andere Idee habe ich bisher noch nicht. Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Wie kann ich Streifen zwischen den Tapetenbahnen nachträglich ausbessern?
heimwerken, Tapete, Do it Yourself, ausbessern
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Do it Yourself