Wie funktioniert der Buderus RC?

Hi Alle zusammen,
Ich habe vor ein paar Wochen hier gefragt ob alles mit meinem Buderus Logamax U124 Wasser/Heizungsboiler in Ordnung ist da dieser dauerhaft an war.
Das hat sich soweit geklärt gehabt als ich rausgefunden habe, dass diese Fernbedienung (siehe Bild) auf 32°C eingestellt war und somit der Boiler logischerweise ständig nachgeheizt hat. Als ich ihn dann runtergedreht habe auf 7°C hat der Boiler auch aufgehört und nur noch beim warmawasser Gebrauch Geräusche von sich gegeben. Schließlich war es nie unter 7°C bei mir zuhause. Jetzt wurde es aber doch schon etwas kühl und ich habe deswegen mal vor 3 Tagen die Temperatur auf einen gewünschte wert gestellt und auch meine Heizung eingeschaltet. (Der Raum in dem der RC hängt und der Raum in dem ich geheizt habe ist nicht der selbe)
Hat jetzt auch alles wieder wunderbar geklappt, allerdings wieder mal mit dem selben Problem wie vor paar Wochen.
Heizung wieder abgestellt, Temperatur runtergedreht und jetzt?.... der Boiler geht nicht aus sondern heizt fröhlich weiter. Nicht nur das es mich vom Geräusch her sehr stört, man hört es in der ganzen Wohnung brummen und von den Heizkörpern Rauschen, sondern auch die Kosten die entstehen wenn das Ding dauerhaft läuft.
Kommt mir schon komisch vor, dass der Boiler 3 Tage nachläuft wenn ich die Heizung mal für 3 Stunden in Anspruch nehme.

Ich hab mir die Anleitung zu dem RC mal angeschaut aber ich weis nicht ob ich das verstehe. Eigentlich sollte er doch nur heizen wenn der Raum unter der gewünschten Raumtemperatur liegt oder?
Es handelt sich um den Buderus RC 7000125.

Der Boiler selber zeigt eine 0 an.

Danke schonmal an alle..

Haushalt, Haus, Wohnung, Temperatur, Heimwerker, Heizung, buderus, heizungsanlage, Warmwasser, Boiler
3 Antworten
Muss man angst vor WarmwasserBoilern haben?

Hallo,schon sehr lange machen mir solche Geräte eher Angst...

(Vorrallendingen das sie explodieren könnten)

Da wo ich jetzt wohne( bilder sind unten angefügt)ist eine Badewanne und der boiler hängt da so zu sagen dran... (Das wenn man in der Wanne Sitz,man ihn direkt vor sich hat ,an der wand...)

(Ich weiss auch nicht ,der boiler hat so einen kleinen Knopf,um ihn einzuschalten... Gestern wollte ich mich duschen ,da war das Wasser kalt,also musste ich wieder diesen Knopf drücken, obwohl der schon vor ein par tagen rein gedrückt worden war!)was wenn der jetzt irgendwie ein defekt hat?!

In der vorherigen Wohnung wo ich war ,war auch ein boiler...dieser ist dann sogar auch kaputt gegangen(oben der Deckel ein bisschen auf und es ist dann immer Tröpfchen weise Wasser rausgekommem,der musste dann ausgetauscht werden)

Aber nun zum eigentlichen Thema:mir sind boiler unheimlich!und ich habe immer Angst die könnten explodieren!(vorrallendingen nachdem ich die eine Sendung ,von nicht nachmachen geschaut habe:wo der boiler in die Luft geht weil sie das Überdruck Ventil zu machen... Was wenn dieses Ventil mal verstopft ist?!!!durch Kalk oder so bzw defekt ist?

Ums kurz zu machen:mir ist das total unangenehm mich zu duschen wenn so ein auch noch vllt halb defekter boiler mir gegenüber hängt!der könnte ja auch plötzlich von der wand krachen?!

(drücke mich jetzt mich zu duschen bzw zu baden wenn der boiler an ist!!!)

Lg

Wasser, Technik, Elektronik, Strom, Elektrik, Mechanik, Boiler, Überdruck, Warmwasserboiler
6 Antworten
Boiler im Badezimmer kaputt. Wie lange dauert der Abbau des alten Boilers, und der Einbau des neuen? Wie viele Tage muss ich dafür frei nehmen?

Momentan habe ich wohl eine Pechsträhne?

Erst stirbt meine Mutter und die Umstände waren schrecklich (ich brauchte einen Psychologen zur Trauma Bewältigung, und das heißt viel), und die Bestattung usw. haben mein gesamtes Erspartes aufgebraucht, dann ging meine Waschmaschine kaputt, ich muss also meine Wäsche per Hand waschen, und nun... nun ist der Boiler in meinem Badezimmer abgekackt (sorry für den Ausdruck, ich bin einfach ein bisschen sauer auf das Schicksal ;-) ). Und dann kommt noch dazu, dass ich beruflich diese und nächste Woche nicht fehlen darf in der Arbeit. Es ist wie verhext. ;-)

Jedenfalls müsste/sollte ich meinem Vermieter bescheid sagen, dass der Boiler nicht mehr geht. Er würde das mit Sicherheit schnell reparieren lassen wollen, ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Vermieter. Doch wie lange wird das dauern, worauf muss ich mich einstellen? Mal eben einen Tag frei zu nehmen, wird schwierig.

Tja, und bis dahin (ich will jetzt jammern! :-D ) muss ich mir warmes Wasser von der Küche ins Bad schleppen und mich am Waschbecken waschen. Zum Glück habe ich kurze Haare, da kann ich mit einer Flasche mit warmem Wasser hantieren.

Na, egal. Jetzt ist es so wie es ist. Wie lange dauert es denn für gewöhnlich, den Boiler im Badezimmer (für Waschbecken und Badewanne) auszutauschen? Reicht da 1 Tag, oder muss ich mehrere Tage Urlaub einplanen? Was sind Eure Erfahrungen?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Badezimmer, Boiler
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Boiler

Vaillant Boiler Flamme aus! Bitte um schnelle Hilfe! Danke!

5 Antworten

Wie hoch ist der Stromverbrauch mit einem 80 Liter-Boiler?

10 Antworten

Wie kann ich eine Niederdruckarmatur mit Brause an meinen Boiler anschließen?

3 Antworten

400V Durchlauferhitzer mit 4 Adern Anschluss aber 5 Adern Stromkabel anschließen?

6 Antworten

Boiler ausschalten? Anlassen?

4 Antworten

Neuer Boiler, heitzt nicht! Sicherung?

7 Antworten

Warmwasserboiler funktioniert nicht?

5 Antworten

Boiler gibt kein warmes Wasser. Woran kann das liegen?

8 Antworten

Sicherung Wasserboiler fliegt immer wieder raus!

4 Antworten

Boiler - Neue und gute Antworten