Was kann ich tun, um über ihn hinweg zukommen?

Die Geschichte ist so selten nicht. Vor nunmehr 6 Monaten lernte ich einen Mann kennen im Internet, mit dem es so richtig gefunkt hat.Beiderseitig. Habe ihn einmal getroffen. Und wir haben täglich für 4 Monate geschrieben. Die Umstände sprachen aber dagegen, was mir nicht viel ausgemacht hätte (zugegeben, für mich stand weniger auf dem Spiel), ihm aber schon. Nach langem hin und her und nachdem bei ihm wohl weitere schwerwiegende Faktoren dazugekommen sind (verschiedene Religionen, Familie würde angeblich zukünftig gegen mich sein denkt er), entschied er sich dagegen.

Das war so eine Art "emotionale Affäre" mit vielen sehr intimen, unter die Haut gehenden Gesprächen und einer Nähe, die ich noch nie so empfunden habe. Anfangs hat er sehr viel investiert, später ich.

Ich habe seine Entscheidung akzeptiert, dass er Kontakt abbrechen wollte. Haben uns schweren Herzens verabschiedet. Kein Kontakt seit 2 Monaten, er hat mich nur entblockt, aber nicht mehr geschrieben.

Mir ist natürlich bewusst, dass der "Zauber" auch damit zusammenhängt, dass wir das alles nie wirklich ausgelebt haben. Dass alles eine Fantasie geblieben ist. Und dennoch komme ich nicht von ihm los. Und habe Hoffnung, dass er sich wieder bei mir meldet. Diese hab ich unzählige Male versucht, loszulassen. Und nichts hilft. Ich habe sogar eine Psychotherapie angefangen (explizit deswegen), mich auf alle erdenklichen Arten abgelenkt. Es gibt etliche Männer, die Interesse an mir haben, worüber ich mich freuen sollte. Aber wenn ich ehrlich bin, denke ich ununterbrochen an ihn... Was kann ich nur tun, damit das aufhört?

Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Trennung, Beziehungsprobleme, blockierung, Ex, Freundin, Jungs, Streit, Kontaktabbruch, Crush
soll ich ihm schreiben nachdem er mich entblockt hat?

Hallo Amina hier,

folgende Situation:
ich habe einen Mann kennengelernt. Wir hatten 3-4 Monate Kontakt und haben uns auch einmal getroffen - es war für uns beide sehr schön und hatten interesse aneinander.

Ich merkte, dass er wirklich immer viel Interesse an mir hatte, mich wirklich mochte, wir konnten nicht ohne uns wirklich jeden Tag zu schreiben und auch als ich ihn in echt sah hat man es gemerkt.

Ich kam zum Ende hin mehrmals zum zweifeln (ich habe halt Vertrauensprobleme)... Und zwar habe ich daran gezweifelt, dass er wirklich interesse an mir hat (ich weiss dass das sehr dumm war !!!). Ich glaube das war 2-3 mal, dass ich es angesprochen hatte, jedes mal hat er sich aufgeregt, verständlich, das nervt ja. Ist mir nicht bewusst gewesen.

Beim letzten Mal hat er sich so aufgeregt, dass er meinte, dass es langfristig einfach nichts werden kann und ich es akzeptieren soll. Ich glaube er war sehr sauer auf mich.

Dann hat er es auf seine Religion bezogen dass es nicht passen kann. Weil er Moslem ist und ich Deutsche.

Er kam mit immer mehr gründen. Und wir haben uns verabschiedet dann... was sehr schmerzhaft für beide war.

Dann kam das Blockieren. Das hat 1,5 Monate gehalten das Blockieren.

Danach hat er mich ENTBLOCKT... doch er schreibt seit 4 Wochen nicht. Soll ich die Stille brechen und schreiben oder lieber nicht? er sagt oft sachen die er nicht meint, aber diesmal hat er immerhin fast 2 Monate Kontaktabbruch eingehalten... Vielleicht auch Bindungsängste... Was denkt ihr, soll ich ihm schreiben? Und vorallem: WARUM DENKT IHR HAT ER MICH ENTBLOCKT??? Auf facebook nicht entblockt...

Lass es einfach. 100%
Ja tu es. 0%
Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Sex, Trennung, Beziehungsprobleme, blockierung, entblocken, Ex, Jungs, blockieren, Crush
Freund blockiert mich und bricht die Freundschaft ab, da ich ihn kritisiert habe -1 Minute später entblockiert er mich wieder?

Nach dem Entblockieren schrieb er, er mache das, weil er nicht "so einer" ist und dass er im Affekt gehandelt hat.

Er breche die Freundschaft ab, möchte mich aber nicht mehr blockieren.

Wir tuen uns nicht gegenseitig gut usw sagte er.

Ich reagierte darauf und er las es noch.

Ich sagte, bleibe doch bei deiner Blockierung, wenn das Deine Einstellung zu unsrer Freundschaft ist.

Er lehnte es aber ab, beendete aber dennoch aufgebracht, eigentlich wegen einer Nichtigkeit, die Freundschaft.

Mit seinem besten Kumpel und seiner Mutter wollte er auch schon mehrfach den Kontakt abbrechen.

Sein Problem ist, dass er gerade sein Leben nicht hinbekommt, fast ein Burn Out hat, Hilfe nicht zu Herzen nimmt und ziellos umher irrt.

Eigentlich konnten wir immer über alles reden, auch über Konflikte und er vertraute mir extrem viel an.

Sein inneres Ungleichgewicht wird von Jahr zu Jahr schlimmer.

Der Grund für den Kontaktabbruch und Zorn war, dass ich ihm sagte, er ist im Zorn egozentrisch und bekommt gar nicht mehr mit, wie es Freunden geht.

Daraufhin schwieg er erst 2 Tage und ging dann ab wie eine Rakete.

Er blockiere mich jetzt, er beendet die Freundschaft.

Und direkt nach dem Blockieren schaltete er mich wieder frei.

Wir waren vor seiner Veränderung richtig eng befreundet.

Wie deutet Ihr das Entblockieren?

Gibt es noch eine Chance, wenn er abgekühlt ist? Oder macht er das nur, um gut dazustehen?

Er ist durcheinander und muss erstmal Gefühle sortieren 39%
Entblockieren ändert am Ende der Freundschaft nichts 26%
Anderes 22%
Er wird sich vermutlich wieder auf Gespräche einlassen 13%
Verhalten, Messenger, Freundschaft, Freunde, Trennung, Psychologie, bester Freund, BFF, blockierung, Enttäuschung, Liebe und Beziehung, Meinung, Schluß, Schluss machen, Streit, Wut, Zorn, blockieren, entblockieren, Vorwürfe, Wunschdenken, Abstimmung, Umfrage
Für oder Gegen Besten Freund?

Ich weiß einfach nicht weiter & wollte mal fragen, was ihr, davon haltet.

Mein bester Freund, der seit 3 Monaten in mich verliebt ist, sagt immer das Gleiche über meinen Ex und jetzigen Boyfriend. Er sagt immer: 'Er will dich bestimmt nur für Sex ausnutzen. Er liebt dich gar nicht. Er ist gar nicht an dir als Person interessiert.'

Ich weiß, dass mein bester Freund in mich verliebt ist, weil er es mir selbst gesagt hat mal ohne Druck von mir und so... Ich habe ihm gesagt, dass ich keine Interesse an ihm habe und nur als besten Freund sehe & sich gar keine Hoffnungen machen soll. Ich habe es ihm bestimmt, aber auch mit Energie ins Gesicht gesagt.

Er schickt mir, aber immer wieder rote Herzen (mein Freund weiß davon) & sagt, dass er mich liebt. Ich habe ihn schon oft bei Insta und WhatsApp blockiert und mit ihm habe ich mich schon seit 1 ½ Monaten gar nicht mehr getroffen. Null!

Er hat gesagt, dass er keinen Urlaubsflirt macht, weil er mich zu sehr liebt und es, darum nicht machen will.

Ich weiß nicht weiter. Was soll ich nur tun? Ich habe ihn schon oft blockiert, habe es meinem Freund gesagt, aber er macht so noch immer weiter. Was denkt ihr? Kann mir jmd bitte ne Idee geben?

Er ist ja eigentlich mein bester Freund, aber seine Aussagen nerven nur noch wie es nur geht. Habe es meinem Besten Freund gesagt, dass sowas gar nicht geht und er damit aufhören soll. Macht er nicht!

Soll ich lieber mit ihm Kontakt einfach so abbrechen? Ich schwanke zwischen den beiden Möglichkeiten: Seine Aussagen so ignorieren oder einfach Kontakt für ein paar Tage etc. abbrechen und vllt überall, wo ich ihn habe blockieren.

Mein bester Freund kannte meinen Ex bei der Arbeit und meinen jetzigen Boyfriend kennt mein bester Freund persönlich nicht

Helft mir bitte! Ich weiß einfach nicht und gibt mir bitte Ideen! Vielen Dank, dass ihr bis hier gelesen habt & mir vllt, dazu jetzt ne Antwort schreibt.

Hab euch alle ganz doll lieb und wünsche, denen, die jetzt schlafen gehen. Noch eine gute Nacht & träumt was schönes.

Liebe, Arbeit, Hoffnung, Freundschaft, Energie, Informationen, Tage, Story, Freunde, Sex, Gesicht, Personen, Herz, Anfrage, Aussage, bester Freund, blockierung, Boyfriend, Druck, Ex, Ideen, ignorieren, Interesse, Jahre, Liebe und Beziehung, Möglichkeiten, Monat, null, persönlich, rot, Tat, verliebt, 3 Monate, aufhebung, Ausnutzung, Bestimmung, Kontaktabbruch, Schwankungen, Urlaubsflirt, WhatsApp, Instagram, ohne, gegen, Rat, holen, Antwort
Die Person, die ich liebe, hat mich blockiert?

Vorab: Bitte verurteilt mich nicht.

Ich habe mich in jemanden verliebt, den ich noch nie gesehen habe und ja, ich weiß, dass das dumm ist. Ich bin selbst eine Person, die sich immer über Internetbeziehungen lustig gemacht hat (und immer noch macht) und habe nicht vor, eine solche zu führen.

Ich bin 27 Jahre alt, also kein kleines Kind, das herumschwärmt und etwas Großes aus einer Mücke macht.

Der Mann, den ich liebe, hat starke Vertrauensprobleme, hat immer gedacht ich wäre unehrlich und ich weiß nicht, wieso er ständig das Gefühl hatte, dass ich ihn hintergehe. Das habe ich natürlich nie getan. Jedenfalls haben wir ein halbes Jahr lang jeden Tag telefoniert und über Gott und die Welt gesprochen, uns einfach super verstanden.

Immer mal wieder hat er Andeutungen gemacht, dass ich ihm etwas bedeute, meinte zum Beispiel, dass er die Gespräche mit mir sehr genießt, hat mir vieles aus seinem Leben anvertraut und umgekehrt. Da aber auch ich Vertrauensprobleme hatte, konnte ich seine Andeutungen nicht annehmen, habe es manchmal überspielt, indem ich sowas gesagt habe wie "Ich weiß, dass ich toll bin". Allgemein fliehe ich mich sehr oft in diese widerlichen Kommentare, um meine eigene Unsicherheit zu verbergen.

Eines Tages hat er mir unterstellt, ich würde ihn hintergehen und mich mit meinen Freunden über ihn lustig machen. Ich weiß nicht, woher diese Anschuldigung und Paranoia plötzlich kam, ich habe ihm keinen Grund gegeben, so etwas zu denken. Es versteht sich von selbst, dass ich so etwas nie getan habe, weil ich ihn toll finde. Natürlich habe ich ihm dann gesagt, dass ich so etwas nicht tue und wie er jetzt darauf kommt. Er hat es oft dabei belassen aber nie wirklich erklärt, wie er darauf kommt. Danach haben wir einfach normal weiter telefoniert.

Dann - wie aus dem nichts - hat er mich blockiert. Eine Erklärung habe ich nie bekommen, ich denke aber, dass es mit seinen Vertrauensproblemen zu tun hat. Er hat den Kontakt mit mir überall abgebrochen, bis auf einer App, in der er sich hin und wieder blicken lässt. Ich könnte ihn also kontaktieren, wenn ich wollte.

Ich fühle mich aber unsicher. Wie melde ich mich wieder am besten bei ihm, indem ich sage "Hey, ich glaube ich liebe dich"? Es wäre creepy, aber es ist das, was ich fühle (und ich sage das wirklich nicht oft über Leute, nicht einmal in meinen früheren Beziehungen habe ich gesagt, dass ich mein Gegenüber liebe).

Danke für eure Ratschläge!

Liebe, Internet, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, blockierung, Liebe und Beziehung, liebesgeständnis, Liebe gestehen
Amazon löscht Konten, storniert Bestellungen, blockiert Telefon Nr...habt ihr das schon selbst erlebt?

Hallo,
ich bin seit ca 12 Jahren Kunde bei Amazon und habe besonders seit 2019 sehr viel bestellt.
Natürlich habe ich immer alles sofort bezahlt und seit 2019 fast nur noch mit der Monatsabrechnung bezahlt...vollständig und pünktlich bezahlt natürlich.
Amazon Prime habe ich auch als Mitgliedschaft und die letzte Abbuchung war am 15.09.21 von meinem BankKonto.
Jetzt wollte ich am Freitag wieder Ware bestellen (und mit Monatsabrechnung bezahlen).
Plötzlich erhielt ich Emails von Amazon, dass meine gesamte Bestellung storniert wurde und meine Bezahlmethoden Lastschrift vom Bankkonto und Monatsabrechnung nicht mehr akzeptiert werden....und ich sollte meine Kredtikarte als Zahlungsmittel hinterlassen.
Ich wurde darauf hingewiesen, dass meine Bestellungen zukünftig sofort storniert werden und ich nichts mehr bestellen kann.
Ich habe im Kundenservice auf Telefonanruf von Amazon geklickt, weil ich nachfragen wollte, was da los ist, aber ich erhielt die Antwort
"Ihre Telefonnummer wurde für Anrufe unseres Rückrufdienstes blockiert"
Ich habe es dann noch 2-3 mal probiert , aber immer wieder, dass meine Tele-Nr bei Amazon blockiert ist.
Ich habe dann meinen Freund gefragt, ob er nicht die Sachen bestellen könnte für mich, bei Amazon...ja, macht er.
Er bestellte also alle Sachen, die ich bestellen wollte (und die storniert worden sind) und heute morgen erhielt er eine Email von Amazon...
"dass seine gesamte Bestellung storniert wurde und er nichts mehr bestellen kann und seine Zahlungsmethoden nicht mehr akzeptiert wird und sein Konto vorrübergehend gesperrt wird, wegen verdächtigen Aktivitäten, und er dürfte keine weiteren Konten mehr eröffnen" !
Und auch er kann Amazon nicht mehr telefonisch kontaktieren und kommt in seinem Profil nicht mehr rein.
Was geht da ab bei Amazon ?
Haben wir zuviel bestellt und zu viel bezahlt und sind wir zu ehrlich, für Amazon ?
Ich verstehe es nicht und mein Freund auch nicht.
Ich habe versucht noch einmal 1 Teil bei Amazon zu bestellen, in meinem Profil (was noch nicht gesperrt wurde) ,aber sofort wurde meine meine Bestellung wirder storniert und der Hinweis darauf, dass meine Zahlungsmethoden nicht mehr akzeptiert werden und zukünftige Bestellungen sofort storniert und ich meine Kredtikarte angeben soll.
Im Übrigen kamen diese Emails uns komisch vor
- kein Amazon Logo in der Email
- keine persönliche Anrede
Ich habe jetzt unsere Emails, die von Amazon kamen, wo alles storniert und blockiert angegeben wurde und die Kreditkartenanforderung als Pishing-Mail gemeldet.
Nun gut, wenn es bei Amazon nicht mehr geht und unsere Profile gesperrt werden, dann ist das eben so....aber ich verstehe es nur nicht, was da los ist.

Ich möchte euch nun fragen, ob ihr sowas kennt und schon mal selbst erlebt habt...und wenn ja, wie ihr damit umgegangen seit und ob ihr später wieder normal bestellen und bezahlen durftet, wie bisher !?

lieben Gruß

Internet, Amazon, AGBs, Bestellung, blockierung, Internetkauf, Kundenservice, Verbraucherrecht

Meistgelesene Fragen zum Thema Blockierung