Keine normalen Schlafparalysen?

Ich habe sehr oft Schlafparalysen. Manche sind normal also ich kann mich nicht bewegen und irgendwann geht das halt weg aber manche sind extrem krank und ich wollte mal fragen ob ihr das auch kennt, da ich mit mehreren darüber geredet hab und nur hören konnte, dass es unnormal und verstörend sei.

Also ich weiß, dass ich gerade diese Schlafparalysen hab, kann mich nicht bewegen und bin viel zu schwach und müde. Dann komme ich sofort danach in einen Klartraum. Ich wache immer in verschiedenen Zimmern auf, manchmal aber auch in meiner Wohnung. Ich kann wie im echten Leben entscheiden was ich mache und immer wenn ein Spiegel zu sehen ist, fängt das kranke an. Ich bekomme am ganzen Körper Gänsehaut, bewege mich nicht normal sondern krabbele (wie diese Besessenen in einem Horrorfilm). Ich bewege mich immer zum Spiegel und schaue rein. Mein Gesicht verändert sich. Mal ist es blutig, mal leuchten meine Augen, mal bin ich komplett entstellt. Und anstatt weg zu sehen und Angst zu haben bin ich wie gefesselt und schaue weiter rein & fange an zu lächeln, zu fauchen und zu lachen. Klingt bestimmt für viele lächerlich aber das was mir angst macht, ist dass ich in dem Moment keine Angst habe obwohl ich das bewusst steuern kann und sofort wegsehen könnte aber das will ich in dem Moment nicht. Ich fühle mich da nicht menschlich. Ich habe eine App die Geräusche aufzeichnet während ich schlafe und immer wenn ich diese kranken Schlafparalysen habe hört man mich leicht fauchen und wimmern. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen

Schlaf, schlafen, Psychologie, Geister, Besessenheit, Dämonen, Gesundheit und Medizin, paranormal, Schlafparalyse, besessen
Bin ich eine Stalkerin(Youtuber)?

Hay, ich bin etwas verunsichert da ich mir nicht sicher bi ob das schon Stalking ist.

Es geht um einen schweizer Youtuber und er ist jtz nicht gerade klein aber im vergleich zur deutschen szene auch nicht wirklich gross. Ich fand ihn schon seit ich ihn sehe ganz gut aussehend dachte mir aber nichts dabei. Aber vor ca. 5 Monaten habe ich mich Spontan entschieden ihn im Stream per Discord nach einem Date zu fragen. Dies führte zwar zu keinem er schrieb aber dann auf Insta das er momentan nichts sucht.

Ich hab mir aber darauf hin viel mehr angeschaut von ihm und halt auch herausgefunden wo er Wohnt und es lag mit dem Auto 20min entfernt was ja nichts ist. Also bin ich dann mal dahin gefahren und habe halt geschaut was man von seinen Videos so sehen konnte und hab dann auch das Haus gefunden wusste aber das er nicht zuhause sein kann.

Naja dann dachte ich mir lass es und nach etwa 2 Wochen hab ich ihn auf Tinder gematched, ich hab ihm dann geschrieben und er Antwortete nicht und irgendwas trieb mich dazu wieder dahin zu gehen er war auch wieder nicht da und ich ging halt etwas Spazieren.

Mitlerweile denk ich mir nur hätte ich das alles nicht getan hätte ich falls ich ihn mal durch zufall treffe eine reale chance. Was auch noch erwähnenswert ist ich habe ihn nicht zu gespamt auf Insta oder Tinder sondern lediglich nochmal versucht seine Interesse zu wecken. Ist dies nun so verwerflich?

Freundschaft, Schweiz, Liebe und Beziehung, Stalking, verknallt, YouTuber, besessen
Bin ich von jemanden besessen?

Hi also ich bin 15 Jahre alt und hab mich vor drei Jahren in meinen alten Klassenlehrer verliebt.Er war nur nett zu mir und nichts weiter aber ich habe mir so viel Hoffnung gemacht das er sich auch in mich verliebt haben könnte.Seitdem ich in ihn verliebt bin kann ich mir auch nicht vorstellen was mit einem gleichaltrigen etwas anzufangen.

Am Anfang war das nur so bisschen verliebt sein und ihm hinterher schwärmen.Ich bin damals Sitzen geblieben und dann musste ich selbstverständlich die Klasse wechseln.Ich hatte ihn nicht mehr als Lehrer und ich wusste, das ich ihn auch nicht mehr bekommen würde weil in die Klasse in die ich gekommen war, die hatten ihn schon zwei Jahre davor als Deutschlehrer.Ich konnte ihn nicht mehr aus dem Kopf kriegen und ab da begann auch mein Stalking.

ich bin jeden Morgen mit eine frühen Bus gefahren um ihn dann zu sehen wie er in die Schule kommt.Manchmal habe ich meine Beste Freundin geschickt um morgens den Weg abzulaufen wo er lang läuft und um von ihm dann Fotos zu machen.Dann habe ich ein Jahr lang versucht rauszufinden wo er wohnt, mit Erfolg.Ich bin dann extra mit einem Zug nach der Schule zu ihm gefahren um sein Haus abzufotografieren und alles mir genau anzuschauen.Ich habe mehrere Pläne von seinem Haus gezeichnet wo ich die Qudratmeter und so eingezeichnet habe und wo genau welche Blume gepflanzt war.Ich habe wirklich jedes einzelne Foto was ich von ihm im Internet finden konnte ausgedruckt und habe für ihn ein eigenes Fotoalbum gemacht. Ich habe auch seine Haustelefon Nummer rausgefunden und auch die letzen zwei Ziffern seiner Privatnummer.Auch habe ich rausgefunden auf welche Schule seine Kinder gehen (Er hat btw. 3 Kinder und ist verheiratet und ist auch 22 Jahre älter als ich).Ich habe mir 7 Fake Acc auf Instagram gemacht und habe gewartet bis er einen davon annimmt und er hat sogar einen angenommen.Das einzige was ich nicht rausfinden konnte ist als was seine Frau arbeitet und was sein zweitname ist.Ach und ich hab mir jeden einzelnen Abonnenten von ihm aufgeschrieben in ein Heft was ich mal über ihn geführt habe.Natürlich gibts noch mehr Sachen die ich über ihn rausgefunden haben aber das dauert jetzt zu lange um das hier aufzulisten.

Also und meine Frage ist jetzt ob es stalking ist was ich da mache oder ob ich besessen bin oder doch psychisch Krank.

Liebe, Psychologie, Lehrer, Liebe und Beziehung, besessen
Bin ich von Serien bessesen?

Hallo,

Seit neuerdings ist mein einziges Hobby Serien zu schauen.In die ich mich total hineinsteigere zum Beispiel in die Liebesgeschichten von Charakteren.Ich schaue mir dann immer alle Videos auf YouTube zu ihnen an und ich denke ständig daran und wenn die Staffel endet bin ich ganz traurig darüber und wünsche mir nur das es weiter geht.Ich schaue definitiv zu viele Folgen am Tag und ich steigere mich zu viel hinein stelle mir immer vor wie spannend das Leben von ihnen ist und wie gerne ich auch so leben würde.Aufjedenfall lese ich dann alles über den Film und schaue jedes Video an ,das es gibt.Bin ich von Serien bessesen?

Auch bemerke ich dadurch wie langweilig mein Leben eigentlich ist.Ich verbringe jeden Tag ähnlich,habe auch gerade keine Hobbys.Denke darüber nach vielleicht im Sommer wenn es möglich ist in ein Surfcamp zu gehen.Einfach mal für Abwechslung.Hab gerade sehr wenig Freunde,aber nächstes Jahr gehe ich auf eine andere Schule,dort wird sich das hoffentlich ändern.Wenn ich die Liebespaare und die Chemie zwischen den Beiden sehe,wünsche ich auch so etwas zu haben.Also das es den Filmcharakter in echt geben würde.Ich weiß natürlich das alles nur gespielt ist und nichts davon echt,aber ich versetzte mich einfach zu sehr hinein und immer wenn eine Serie endet weiß ich gar nicht was ich machen soll...

Ich kann schon aufhören zu schauen,fang dann aber immer wieder an weil ich einfach wissen will wie es weiter geht und es viel mehr interessanter ist als mein Leben momentan.Ich Schwärme dann immer über das Filmpaar und bin überglücklich wenn sie zusammen kommen,aber wenn die Serie aufhört merke ich immer wie allein ich bin,dass ich mit niemanden so eine Chemie habe und dann merke ich wie wenig eigentlich in meinen Leben passiert.

Langeweile, Film, Freundschaft, Alltag, Serie, Filme und Serien, Liebe und Beziehung, besessen, Serie und Filme, Langweilig
Teufel im Spiegel gesehen und als Kind vielleicht besessen gewesen?

Hey.. Bevor ich die Frage stelle werde ich kurz erwähnen, dass das KEINE trollfrage ist und vor allem KEINE gefundene Geschichte. Mir ist sowas wirklich passiert. Ich kann verstehen wenn viele es nicht glauben werden oder mich für einen Troll halten. Für die Menschen : kommentiert hier einfach nicht..

Es fing an als ich ungefähr 6 war. Ich hatte immer so komische „Alpträume“. Ich träumte, dass ich mich vor unseren Spiegel im Schlafzimmer stellte & die ganze Zeit reinschaute und „böse“ lächelte. Dabei hatte ich rote Augen und diese Träume fühlten sich unnormal realistisch an und Kontrolle hatte ich auch nicht, Angst war auch nicht da. Als ich das das erste mal träumte dachte ich mir nur „Ok ist nur ein Alptraum kommt bestimmt nicht nochmal vor“. Doch dann wiederholten sich die Träume. Eines Tages fragte meine Mutter mich, warum ich immer ins Schlafzimmer komme und nachts den Spiegel anstarre. Ich weiß noch was für eine Angst ich in dem Moment hatte. Meine Mutter aber auch. Sie konnte mich dabei auch nicht ansprechen weil ich da nicht ansprechbar war und nur auf den Spiegel fokussiert war wenn man das so schreiben kann..
Dann hab ich die Nacht aus Angst bei meiner Mutter im Bett geschlafen und bin wach geworden & sah zum Spiegel weil er gerade in meinem Blickfeld war. Das Licht von draußen scheinte drauf und ich sah einen riesigen Kopf mit Hörnern. Er war einfach nur schwarz also ich hab kein Gesicht erkannt oder so.. ich hatte unnormale Angst dass ich sehr laut geweint und geschrien habe (denke das ist verständlich) und deswegen ist meine Mutter wach geworden. Sie hat es auch gesehen, das heißt ich habe mir nichts eingebildet. Meine Frage an euch ist jetzt.. Was war das ? Denkt ihr wirklich das waren Geister/Dämonen oder ähnliches ? Das ganze ist jetzt schon über 10 Jahre her aber vergessen werde ich diese Zeit nie.

schlafen, Psychologie, Geister, Dämonen, Liebe und Beziehung, paranormal, Teufel, besessen
Angst vom Teufel Besessen zu sein?

Guten Abend

ich habe seid ein paar Wochen Angstzustände die einfach so auf einmal da wahren ich war auf Koffeinentzug nach dem Entzug paar Wochen später bin ich abends ganz normal schlafen gegangen als ich dann am nächsten tag auf gewacht bin hatte ich auf einmal krasse Angstzustände die ich vorher gar ned hatte ich kann auch keine Horrorfilme mehr kucken die ich vorher gekuckt habe weil ich da übelst Angst bekomme obwohl ich die Filme schon vorher tausendmal gesehen habe Ich glaube das es auch mit dem Stress und mit dem Entzug was zu tun hat da ich mir während dem Entzug immer wieder eingeredet habe ich hätte ein Hirntumor da ich sehr heftige Kopfschmerzen und ein sehr starken Druck im Kopf hatte dann weil meine Freundin schluss gemacht hat zu dieser zeit und meine Mutter mein Vater mit seinem Cousing betrogen hat und zu im gezogen ist ich habe halt über meine Probleme mit keinem geredet und hab sie einfach geschluckt und jetzt habe ich seid ein paar tagen die angst vom Teufel besessen zu sein ich rede mir des die ganze Zeit ein ich hab auch schon nach Anzeichen das man vom Teufel besessen ist gegoogelt und bin auch auf seiten gestoßen die fälle berichtet haben wo eine 24 Jährige vom teufel besessen war und an ihr 2 mal Exorzismus durchgeführt wurde und es nix gebracht hat mittlerweile rede ich mir auch ein aggressive Abneigungen gegen über religiösen Sachen wie z.B. einem Kreuz oder Weihwasser zu haben wenn ich dann abends ihn meinem bett liege bekomme ich angst und rede mir ein aggressiv zu werden wenn jemand den Namen Jesus erwähnt oder neben mir betet da ich gelesen habe das besessene sehr aggressiv werden wenn man den Namen Jesus erwähnt ich habe auch angst ihn die Kirche zu gehen da ich so ein komisches Gefühl bekomme und leicht aggressiv werde manchmal habe ich auch Gedanken wie ich jemanden zusammen schlage und spüre dann sehr starke Aggressionen alles in meiner Umgebung kapput zu Schlagen manchmal ist es auch so das es mir gut geht und ich keine angst davor habe vom Teufel besessen zu sein vielleicht rede ich mir das alles nur ein aber mein Kopf sagt was anderes ich rede mir immer mehr Mist ein ich bekomme mittlerweile sogar angst vor manchen Filmen die ab 12 sind obwohl ich die Filme damals schon tausendmal gesehen habe und das ist nicht normal manchmal ist die Angst auch weg mittlerweile glaube ich ich bekomme vor allem angst ich erkenne mich einfach niema wieder ich hoffe ihr könnt mir helfen sonst drehe ich noch komplett durch :(

Angst, Psychologie, Liebe und Beziehung, besessen
Ist er besessen von mir?

Also ich bin 15 jahre alt bin schon über ein halben jahr mit meinem Freund zusammen doch ich habe seid dem 3 Beziehung Monat gemerkt wie schnell mein Freund eifersüchtig ist, er hat einen besten freund und ich verstehe mich sehr gut mit ihm, unterhalte mich auch oft mit ihm und lache auch manchmal über seine Witze doch mein Freund wird schnell eifersüchtig und schiebt immer ein Drama, vor allem sagt er immer das ich zu seinem besten freund soll da ich mich besser mit ihm verstehen kann er fängt an mich zu provozieren damit, wenn wir in der Stadt sind schaue ich manchmal auf jungs und mein freund fängt direkt an rum zu meckern und fängt genau das gleiche an zu machen wie bei seinem besten freund ich soll nämlich zu den Jungs hin da sie viel viel schöner sind, er nimmt mir zum teil auch meine Freiheit zu meinen anderen Freunden, er hasst es wenn ich mal nicht mit ihm den Tag verbringe und antwortet mir auch immer unhöflich wenn ich mal mit einer freundin verabredet bin wie zb so: ja tschüss oder ok
Ich finde eifersucht ist zum teil normal in einer beziehung aber man sollte es nicht übertreiben, er wird immer abgefuckt wenn ich mit anderen jungs rede und wenn wir uns streiten und ich ihn mal die wahrheit sage schreibt er mir immer das er nicht pmehr leben möchte, ich möchte meine freiheit ich bin nähmlich noch 15 jahre alt, ich habe nicht gedacht das es so sein wird als ich mich auf die Beziehung eingelassen habe, ich meine ich liebe ihn aber langsam nervt es eher mehr. Was soll ich tun? Danke schonmal im vorraus

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, besessen
Warum ist ein Mann richtig fixiert von einer bestimmten Frau wenn er eine Freundin hat?

Ein Mann und eine Frau kennen sich seit fast fünf Monaten. Er hat ihr anfangs verschwiegen das er seit mehreren Jahren eine Freundin und ein Kind hat. Sie erfuhr es durch eine gemeinsame Arbeitskollegin, die ihr auch bestätigte das es zwischen ihm und seiner Freundin schon seit längerem nicht mehr gut läuft und er unglücklich ist. Er zeigt Anzeichen wie Nähe der Person suchen, Lächeln, Aufmerksamkeit wollen, Eifersucht, ständige Aufmerksamkeit seinerseits für die Person, Interesse an ihre persönlichen Dinge, wenn sie an Veranstaltungen nicht kommen kann, ist er immer sehr enttäuscht und frägt warum sie nicht kommen kann. Er braucht nur ihre Stimme zu hören und er dreht sich ruckartig zu ihr und gibt ihr all seine Aufmerksamkeit. Er testet sie mit Berührungen und Annäherungen an Schulter oder Arm. Studiert ihr Verhalten und versucht ihre Gedanken zu lesen. Ebenso zeigt er immer ganz viel Mitgefühl für sie und wenn es ihr schlecht geht will er sie ständig aufmuntern. Ein paar Mal redete er auch wie ein Wasserfall mit ihr und sensibel und verletzlich zeigt er sich auch vor ihr.

Seit einer Weile nach dem sie dies erfahren hat, spielt sie hot and cold mit ihm, was er ein paar Mal mit sich lassen ließ. Allerdings fängt er nun an etwas genervt/verärgert und vorsichtiger gegenüber ihr zu sein und sich nicht mehr so leicht zu öffnen. Sie fängt dann an wieder positive Signale zu geben und nach einer Weile öffnet er sich dann wieder, ist aber trotzdem noch etwas vorsichtig. Er ist wirklich fixiert auf sie. Was bedeutet das ganze? Ps. Die Frau die das betrifft bin ich nicht.

Männer, Kinder, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Hot, Sex, Psychologie, Anzeichen, Freundin, Liebe und Beziehung, Nerven, fixieren, besessen, Kollegin, Signal, sold, VERÄRGERT
Homosexualität im Islam? Fehler von Adam und Eva?

ich wurde moslemisch erzogen, aber denn koran habe ich nie gelesen. Seit ich angefangen habe Religionen kritischer zu betrachten sehe ich mich als Agnostiker. Ich bin nicht Homosexuell. Nehmen wir an das der Islam die einzig wahre Religion ist. Gott hatte bestimmt das Ziel, dass alle Menschen nach dem Koran gehen und in folgen. Warum hat er dann die Homosexualität 'erschaffen'? Ich meine, warum sollte er eine Gruppe von Menschen erschaffen die nicht nach dem Koran folgen können, weil sie Homosexuell sind. Ich wurde behaupten, das von der Sicht von Gott diese Menschen vom Teufel besessen sind. Das macht für mich kein Sinn. steht im Koran wirklich ausdrücklich, dass schwul sein verboten ist? Der Islam lehrt uns doch einfach zu lieben und sich nicht verderben lassen. Wieso würde es eine Rolle spielen, ob diese Person denn ich nun Liebe ein Penis hat? Warum verachten dann die Islamische Länder die schwulen so sehr? Es ist doch auch falsch jemanden zu verachten der die Liebe an die falsche Person gibt. Versteht ihr welchen Paradox ich meine? Oder sehe ich es als Paradox, weil mir Wissen vom Koran fehlt? Ich sehe auch einen Fehler beim Adam und Eva. die sollten die Ursprung aller Menschen sein. wie können sich dann die Kinder von Adam und Eva fortpflanzen? die werden wohl kaum sex mit ihren Geschwister haben. Es braucht deutlich mehr Menschen als Adam und Eva um eine Population weiterführen. Ich meinte das Wissenschaftler rausgefunden haben das es mindestens 64 unterschiedliche Menschen benötigen damit ein Volk weiter wachsen kann. Ist sie weniger soll sie aussterben. wird das im Koran erklärt wie adam und eva es gemacht haben? wäre echt froh würdet ihr mich auf diese beide Aspekten aufklären.

Liebe, Buch, Religion, Islam, Jesus, Fehler, schwul, Christentum, vorlieben, Agnostizismus, Bibel, Homosexualität, Judentum, Koran, lesbisch, Literatur, Moslem, Prophet, Teufel, weltanschauung, Werken, Adam und Eva, besessen
Wer kennt einen Horrorfilm, bei dem einem buchstäblich die Kammern flimmern?

Was geht ab, ihr kleinen Schlingel und willkommen zu meiner neusten Frage xD

die brennt mir wirklich auf den Nägeln :DD

Ich suche nach einem oder mehreren Horrorfilmen, die wirklich die Kammern flimmern lassen.

Ich habe mittlerweile folgende Filme durchgesehen und keiner von denen konnte mich wirklich unters Bett freaken:

  • The Conjuring 1+2
  • Annabelle
  • An American Werewolf in London / Paris
  • Underworld Reihe komplett
  • Paranormal Activity Reihe komplett
  • Final Destination Reihe komplett
  • SAW Reihe komplett + Uncut
  • Nightmare on Elm Street Reihe komplett
  • Tex Chain Mskr.
  • Halloween Reihe komplett
  • Scream Reihe komplett
  • von Hitchcock: Die Vögel + Psycho
  • von Stephen King "Es", Friedhof der Kuscheltiere 1+2, Shining, Carrie-Reihe, Misery, Kinder des Corns-Reihe, Haus der Verdammnis
  • Neun Pforten
  • Eyes Wide Shut
  • Rosemarys Baby
  • Mächte des Wahnsinns
  • Ich seh, ich seh
  • Mama
  • Der Exorzist
  • Omen Reihe komplett
  • Amityville Horror
  • Poltergeist alle Teile
  • In a Dark Place 2006
  • Gesichter des Todes / Faces of Death 1
  • Teenwolf I+II (eher trashige Komödie, als Horror)
  • House (1986)
  • Gate - Die Unterirdischen + Gate II - Das Tor zur Hölle
  • Insidious 1+2
  • Crowley - Back from Hell
  • Silent Hill 1+2
  • Haunted - Haus der Geister

gähn

Nun hoffe ich auf einen guten Tipp von den kompetenten Filmkennern unter euch. Ich will endlich mal wirklich einen Film sehen, bei dem sich die Standardhorrorfilm-Gucker nur vor Angst einsch..n würden. :D Bei den obig genannten bin ich meist nebenbei eingepennt, weil mich nichts shocken konnte. Gibt es denn keine richtigen Horrorfilme?

Ich rede nicht von Slashern, wo einer mit einem Messerchen, einem Krallenhandschuh oder einer Machete auf Wanderschaft geht, schleicht wie son dehydrierter Zombi und ohne jedes elementare Fünkchen Hirn einfach auf alles einhackt. Friday 13th und Jason hab ich gar nicht erst geguckt, weil mir schon vom Durchlesen die Handlung einfach derbst zu blöde und die sonst damit verschwendete Zeit einfach zu kostbar war.

Ich rede auch nicht von Tierhorror wie "Die Vögel", Piranha oder der weiße Hai.

Ich meine wahrhaftig hochgradig und hochkarätig okkulten, bösartigen, übernatürlichen, dämonischen, satanischen Horror, wo man BUCHSTÄBLICH nie weiß, was als nächstes kömmt.

Wenn ich mit Verlaub freundlichst um eine Sache bitten dürfte, bevor ihr euch auf den Antwort-Button stürzt:

*BiTTE!! nennt KEiNE der obig genannten Filme, sondern wenn dann wirklich nur neue und ich gelobe Euch im Gegenzug die Unendlichkeit meiner Dankbarkeit.* :D

Vorgeschlagene Filme sollten gänzlich OHNE Jumpscare auskommen können - jeder Horrorfilm, der nur durch solch billige Methoden Schrecken erzeugen kann, ist, mit Verlaub - erbärmlich - und bitte keinen Zombitrash wie Hilly have Eyes, 20 Days / Weeks later, Walking Dead, Resident Evil und co.

Vielen Dank für jedwede wirklich hilfreiche Antwort, die Welt ist böse und passt auf euch auf. xD

-M.

Geister, Dämonen, gespenster, Horrorfilm, PSI, psychokinese, Spuk, besessen, Schrecken
Wie kann man so von einem Mädchen besessen sein?

Hallo liebe gutefrage.net User ! Ich denke viele von euch die früher auch in meinem Alter waren verstehen was ich meine. Und zwar bin ich (M15) total in ein Mädchen verknallt .. Aber so richtig krass ^^ Ich weiss nicht wie man sich so heftig verlieben kann .. Einerseits ist es eines der schönsten Gefühle wenn man an sie denkt, aber andererseits frisst einen einen förmlich auf , weil man sie halt mega vermisst .. Wir haben uns halt schon öfter getroffen und Wir waren auch schon alleine zusammen im ( z,Bsp. Fantasialand , Essen und mehr) und sie ist auch ohne zu zögern mitgefahren als ich sie gefragt habe.. Wir haben auch seeeehr viele Dinge gemeinsam .. Der Filmgeschmack , Charakter und sau viele Sachen passen einfach zusammen . Meine Freunde wissen halt einfach ALLE , dass ich total verschossen in die bin ^^ Sogar ihre Cousine weiss das . Man hat es ihr auch schon gesagt um mich damit zu ärgern etc. aber trotzdem hat sich nichts zwischen und verändert. Zum Glück , denn es hätte ja sein können dass sie dann Abstand von mir haben wollen würde. Aber naja. Wie merk ich eigentlich ob sie auch an mir interessiert ist ? Als wir im Fantasialand sind wir spazieren gegangen und sehr oft im laufe des Tages haben wir uns zufällig beide angeguckt und haben beide gelächelt und dann weggeguckt. Was hat das zu bedeuten ??? Wieso lächelt man ?? Aber auch privat treffen wir uns auch öfters und sind auch schon mal um die 2 Stunden weg gewesen .. Sogar als sich unsere komplette Bekanntschaft (Alle Freunde etc.) und deren Eltern sich getroffen haben, sind wir einfach abgehauen .. und Diese Zeit in der man zusammen unterwegs ist, ist einfach .. herrlich. Ich meine dieses Mädchen raubt mir den Verstand , so dass es nicht mehr normal ist . Sie ist klug, witzig , mega hübsch , bereit für Blödsinn , kann aber auch wenn's sein musst ernst bleiben . Ich bin auch mega froh, dass meine Eltern mich auch in dem Punkt unterstützen und mich auch mit ihr ausgehen lassen etc. Also wollte ich fragen : Ist es normal , dass ich so verschossen in dieses Mädchen bin , oder bin ich schon zu "besessen" ? .. Und wie merk ich , dass sie auch Gefühle für mich hat ?? Vielleicht wäre es auch praktisch, wenn Mädchen mir in diesem Punkt helfen könnten .. Vielen Dank für alle hilfreichen / sinnvollen Antworten !! Sry für den langen Text , ich weiss das zu lesen ist wie Hausaufgaben in den Ferien , aber egal.. hoffe ihr könnte mir helfen :)

Liebe, männlich, Mädchen, Gefühle, verliebt sein, ausgehen, Teenie, verliebt, besessen
Katze benimmt sich plötzlich wie besessen

Die Überschrift klingt ziemlich seltsam, aber das erste was mir heute zu dem Verhalten unserer Katze eingefallen ist, war ein vom Teufel besessener :D

Ich fasse die Vorgeschichte mal kurz zusammen: Wir haben diese Katze aus einer Nothilfe bekommen - so weit so gut. Sie war immer ziemlich schüchtern und zurückhaltend und wollte nicht so recht zu uns Menschen. Allerdings genoß sie jede Streicheleinheit. Kurz darauf bekam sie ein Junges und kümmerte sich wirklich rührend darum, war Tag und Nacht bei ihm. Nach und nach stieß sie ihn ab, was wohl völlig normal ist. Allerdings zog es sie immer mehr wieder raus und in den Garten unserer Nachbarn, bis sie gar nicht mehr nach Hause kam und quasi bei den Nachbarn einzog. Klar, da war sie die Hauptperson und hatte keinen Stress mit den Kitten (unsere zweite Katze hat einige Wochen später auch Kätzchen bekommen, aber wohnte mit ihnen in einem anderen Raum).

Zu dem Vorfall heute: Sie kam überraschenderweise nach Hause, frass erstmal und kuschelte dann mit meiner Mutter. Plötzlich war sie aber wie ausgewechselt. Sie rannte wieder vor allen weg und brummte nur noch bedrohlich tief alles und jeden an. Sie ging auf die andere Katze und den Kater los (den sie sonst immer liebt) und rannte durch das Haus als würde sie gleich jemanden anfallen. Am schlimmsten war jedoch dieses tiefe bedrohliche Brummen und Fauchen obwohl niemand in ihrer Nähe war (sie rannte so allein durch den ersten Stock) - Ich hab sie dann genommen (autsch!) und runter gebracht, dachte, sie will vielleicht raus obwohl die Türen ja offen standen. Da rannte sie dann wie von der Tarantel gestochen weiter so brummend durch den Garten und sprang über den Zaun zum Nachbarn, aber selbst 30 Meter weiter hörte man sie noch so.

Hat jemand eine Ahnung, was plötzlich in sie gefahren ist? Sie ist wie ausgewechselt.

Katzen, beißen, besessen, fauchen, Knurren
Ist meine Schwester besessen?

Hi, Also seit einiger zeit mache ich mir Sorgen um meine 15 jährige Schwester. Angefangen hat alles, als sie 13 Jahre alt war. Von einem Tag bis zum anderen hatte sie sich plötzlich schlagartig schwarz gekleidet, womit ich aber kein Problem hatte. Sie war schon immer eine Außenseiterin und fand nur schlecht Freunde. Doch jetzt mache ich mir wirklich Sorgen. Seit einer Zeit lang ritzt sie sich, um mit ihren eigenen Blut Bilder zu malen, (Schon 10 Bilder aus Blut hängen über ihrem Bett!) Abends stand ich vor ihrer Tür und hörte, wie meine Schwester Satan um Kraft betete. Am nächsten Morgen wollte ich meine Schwester für die Schule wecken. Auf ihrem Fußboden hatte sie aus ihrem Blut das Pentagramm gemalt, in der Mitte des Pentagrammes lag ein Fotto von einem Jungen + ein selbstgeschriebenes Gebet an den Satan. Als ich meine Schwester fragte, was das zu bedeuten hat, lächelte sie nur und meinte: "Sie wolle Rache." Sie beschäftigt sich auch oft mit okkulten Dingen, und meine, sie wolle gerne Menschen töten. Einmal hat sie zu mir auch gesagt, das sie gerne Nachts Sex auf einem Altar haben möchte. Ich wusste ja schon immer, das meine Schwester einen Hass auf die Menschheit hatte, aber von Zeit zu Zeit artet sie immer mehr aus... ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe Angst, das meine Schwester satanistisch veranlagt ist... sie hat Spaß an Bildern von zerfetzten Köpfen und zerfleischten Körpern... Als meine Schwester gerade zur Mittagsschule ging, habe ich ihr Tagebuch in ihrem Zimmer gefunden, und habe auch darin gelesen (Ich weiß das dass nicht so angebracht ist) aber ich mache mir Sorgen. In einer Textstelle ihres Tagebuches las ich, das sie irgendwann mal Menschenfleisch essen würde... Ist meine Schwester besessen? Lg, Nathalie

Satan, besessen
Jemand hat behauptet ich sein von Dämonen besessen...

Hallo ihr lieben, ich weis es klingt verrückt, aber neulich, im Gespräch mit einem guten Freund, hat er mir erzählt, dass seine Freundin behauptet ich sei von Dämonen bessessen.

Nun daran glauben ich nicht und ich denke auch dass sie einfach nur eifersüchtig auf mich ist. Allerdings keimt in mir die Befürchtung auf, dass sie das weiterhin über mich verbreitet und so ganz lustig fände ich das dann auch nicht mehr.

Ich fühle mich normal, gesund und auch nichts sonderlich mehr vom Pech verfolgt als andere. Ich töte nicht, ich verletze nicht und schreie nur dann wenn es auch wirklich nötig ist. Ich habe keine übernatürliche Kraft, klätter nicht an Decken und fühle mich nicht beeinflusst von anderen Kräften. (könnte natürlich sein, dass das alles doch zutrifft und ich mich nur nicht erinnern kann ;-) ) Ich bin nur eben kein besonders gläubiger Mensch, ich denke zwar das es da etwas gibt aber das es kein Gott ist. (schwer zu erklären)

Meine Frage: Grenzt das an Rufmord? (ich find es nämlich wirklich nett das sowas in meinem kompletten Freundeskreis verbreitet wird, es gibt zu viele gutgläubige Menschen) Kann ich irgendwas tun?

Und meine Frage an die Menschen die sich mit Dämonen auskennen: Welche Anzeichen könnte ich wirklich wahrnehmen? Was kann man tun um nicht mehr bessessen zu sein? Könnte ich das alles hier schreiben, wenn ich wirklich bessesen wäre? Denn der Dämon in mir sollte das doch eingentlich verhindern wollen? Gibt es denn auch "gute Dämonen"?

Vielein dank schon im Vorraus!

PS: JEDE Antwort und Ansicht wird akzeptiert, jeder glaubt das was er glaubt.

Kraft, Dämon, Glaube, rufmord, Übernatürliches, besessen
war sie besessen?

Wir hatten diesen Samstag eine Party bei uns zu hause. Eine Freundin von mir war betrunken und ist die Treppe runtergefallen und ist mit dem Rücken gegen die Wand geknallt. wir haben sie gefragt ob alles in ordnung sei und sie meinte es sei nichts konnte nur nicht aufstehen. wir haben sie die treppe hoch und in den flur gesetzt. sie war ganz ruhig und hat normal (wie ein betrukener eben) geredet. als ihr mann dann kam hat sei angefangen zu fauchen. die zähne gefletscht und gefraucht wie eine katze. wir haben sie dann ins bett gelegt und versucht sie zu beruhigen und den krankenwagen gerufen. wir mussten sei festhalten und sie hat nicht aufgehört zu fauchen. zwischendruch hatten wir sie beruight und plötzlich fing sie wieder an zu fauchen. bog ihren rücken druch und fauchte weiter. die sanitäter mussten sie zu dritt auf der liege festhalten weil sie umsich geschlagne hat. sie war nicht verletzt und hat die nacht im krankenhaus verbracht. ihr geht es heute wieder gut. nur fing das fauchen ersrt an als wir sie ins zimmer brachten und genau in dem zimmer haben wir vorher schon einmal (seit ein paar monaten ab und zu mal) schritte gehört als würde ein kind da lang rennen und ähnliches. könnte es sein dass sei irgendwie besessen gewesen war? weil sie einfach vom geistigen in dem moment nicht stark genug war um den geist oder dämon abzuweheren (im gegensatz zu leuten die nüchtern sind, deren geist stark genug für sowas ist)? vll war sie auch einfach nur betrunken und hat sich bedroht gefühlt, aber sie fing (als sie ruhig da lag) einfach an zu fauchen. die sanitäter haben ihr beruhigungszeug gegeben und dann im krankenhaus schien es wieder okay zu sein.was meint ihr?

Alkohol, betrunken, Geister, Dämon, besessen

Meistgelesene Fragen zum Thema Besessen