Was tun gegen solche Gefühle?

Hey. Bin derzeit in einer nicht allzu glücklichen mentalen Verfassung. Ich bin derzeit noch im Mutterurlaub und Ende August fängt meine Ausbildung an. Ich bin in einer Beziehung und wir sehen uns alle zwei wochen.

Anfang des Jahres hatten mich ein paar Freunde links liegen lassen wegen meinem Kind. Und nachdem mein bester Freund letztes Jahr verstorben ist, Hemme ich mich irgendwie selbst neue Leute kennenzulernen. Diese Angst fallen gelassen zu werden ist immer da. Ich hab auch mit meinem Freund drüber geredet und habe ihn gebeten dass wenn er was mit Kumpel trinken oder feiern war dass er mir dass dann nicht so detailreich erklären muss. Weil ich dann immer so denke...." Geil und ich sitz hier Abend für Abend allein ....."...No Front an meinen Freund. Ich will dass er Spaß hat. Ich vermiss eben genau dieses Gefühl momentan. Weil ich gerade Freunde mäßig nicht so richtig einen habe. Ich fühl mich eben manchmal trotz Family die hinter mir ist und trotz meinem Freund sehr allein. Vor allem an so Abenden ( fast täglich) wo ich wirklich allein bin und mich dann da sehr reinsteigere....und da werd ich dann traurig und das ist doof...

Und ich merke das auch dass wenn mir mein Freund erzählt was er so mit Kumpels gemacht hat oder ne coole Story auf insta hat mit seinen dudes. Dass da meine Stimmung ganz schnell kippt. Und ich find das extrem doof. Weil eigentlich sollte ich mich doch mit ihm freuen. Und das will ich auch aber da kommen stattdessen immer mega die dummen Gedanken. Da komm ich mir mega neidisch und Nicht-Gönner haft vor. Keine Ahnung. Ist halt n mieses Gefühl. Ich hoffe dass ich in meiner Ausbildung Leute finde aber hab auch schiss dass es nichts wird und alles...

Ich hatte auch überlegt ob ich damit Mal zu nem Psychologen oder so Mal hin sollte. Aber bin mir noch unschlüssig.

Habt ihr irgendwelche Ratschläge. Würde mich über jede aufbauende Antwort freuen. ;)

Freundschaft, einsam, Gefühle, Beziehung, keine-freunde, Alleinsein, Liebe und Beziehung, Neid
3 Antworten
Wenn die feste Freundin noch jemand anderen " liebt"?

Hi. Meine Freundin hat mich vorhin angerufen und mir unter Tränen etwas erzählt. Und sie weiß nicht was sie tun soll. Ich hab ihr versucht zu helfen. Aber leider weiß ich auch nicht wirklich helfen....aber sie ist anscheinend echt fertig. ... Und deshakb Frage ich hier Mal rein und hoffe hier kommen hilfreichere Sachen als von mir.

Alsooo...

Meine Freundin ist in einer Beziehung mit einem Mädchen ( beide bisexuell). Die beiden sind seit ca. 4 Monaten zusammen waren aber davor schonmal zusammen und getrennt.... Aber haben eben vor ein paar Monaten wieder zusammen gefunden...weil sich die beiden nicht aus dem Kopf bekommen konnte....lange Geschichte...

Auf jeden Fall hat die feste Freundin anscheinend ein paar zu große Gefühle für einen Kumpel( schwul) von ihr. Also das scheint wohl über crush hinauszugehen. Sie weiß wohl auch dass das nichts wird und alles und das hat ihr der dude auch schon klar gemacht. Sie weiß auch dass es falsch ist und versucht es zu ändern und alles. Aber sie hängt immer noch mit ihm Rum und alles und hofft unterbewusst noch( anscheinend).

Also meine Freundin hat es verdrängt und meinte es wäre okay...aber sie hat dann nochmal nachgedacht. Und sie ist sich nicht sicher dass wenn ihre Freundin ihren " Crush" haben könnte....ob sie trotzdem ihr treu wäre....und das macht sie gerade fertig.... Ihre Freundin geht eben auch öfter Mal feiern und alles wo der Dude halt auch mit dabei ist....und wenn man trinkt ist man dann ja manchmal etwas rollig...und ihre Freundin hat wohl da an einem Tag Lust gehabt mit ihrem Crush was zu machen.( Gedankenmäßig...)

Meine Freundin ist halt nicht der Type of Guy der jedes WE feiern muss. Und sie bleibt halt manchmal lieber zu zweit daheim....und sie muss noch auf ihre Geschwister manchmal aufpassen. Da passt das eben nicht immer so.

Fazit.:

Meine Freundin fühlt sich wie ein " Trostpreis". Die Nummer 2 eben. Und weiß nicht was sie machen soll. Sie kann die Woche nicht mit ihrer Freundin reden außer Telefon. Erst Weider nächste Woche.

Aber sie hat eben Angst dass durch sowas ihre Beziehung kaputt geht . Habt ihr irgendeinen Ratschlag oder einen Tipp für sie. Wäre toll wenn es nur ernstgemeinte Sachen sind. Aber schonmal danke im voraus ;)

Freundschaft, Angst, Gefühle, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Treue, Vertrauen, LGBTQ
1 Antwort
Jemanden im Leben der einen runterzieht?

Hi. Ich hab letztens erfahren dass eine Person in meinem Leben hinter meinem Rücken sehr mieses Zeug über mich redet. Diese Dinge sind auch wirklich verletztend. Diese Person judgt mich ohne auch nur einen Hauch von mir oder von meinem Hintergrund zu wissen.

Mir gegenüber ist sie immer ganz nett wenn auch etwas oberflächlich. Ich seh diese Person nicht als Freund sondern als einen Bekannten. Aber diese Person hat eine schlechte Grundhaltung mir gegenüber die sie mir nie zeigt aber dafür sehr vielen Leuten meiner Familie. Und die erzählen mir das natürlich.

Die Aussagen die die Person über mich sagt. Ist wirklich sehr arrogant und untolerierbar. Es verletzt mich zutiefst. Denn ich bin ein Mensch der sich sowas zu herzen nimmt. Ich zermattere mir das Hirn und überlege was ich dieser Person getan habe , dass sie so über mich urteilt und redet. Ich kann diese Person allerdings nicht einfach aus meinem Leben streichen. Es geht einfach nicht da sie irgendwie zur Familie gehört. Aber da mich sowas extrem runterzieht möchte ich etwas ändern.

Diese Sache geht schon länger so. Am Anfang habe ich es ignoriert weil was soll's. Aber wenn mir immer mehr Leute erzählen wie eine bestimmte Person sich immer wieder abfällig über mich auslässt geht mir das sehr gegen den Strich.

Ich weiß nicht ob es das wert ist zur Sprache zu bringen unter 4 Augen oder es einfach weiter zu ignorieren?

Danke fürs Lesen.

Tat gut das Mal irgendwie rauszulassen.

Familie, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Psychologie, Liebe und Beziehung, Meinung, Streit
2 Antworten
Was kann ich tun ( Freunde)?

Hallo. Ich hab momentan ein riesiges Problem. Ich hab seit August eine Tochter und damit ändert sich natürlich vieles. Es haben sich seitdem 3 Freunde distanziert. Mir nicht mehr bescheid gesagt wenn sie was vorhatten und mich ausgeschlossen. Ich habe sie oft zu mir eingeladen aber keiner konnte kommen.

Letztes Jahr ist ein sehr guter Freund von mir gestorben. Und ich hatte Streit mit dem Vater meiner Tochter ( mit dem jetzt aber wieder rzusammen bin) wie auch immer. Ich hatte lange Zeiten wo ich wirklich allein war von Freunden her gesehen. Und meine Eltern waren natürlich auch nicht immer da.

Und jetzt bin ich immer noch relativ allein was mich aber selbst aufregt. Die Mutter die ich treffe sind alle viel älter als ich und meinem Dorf sind da die politischen Interessen auch sehr naja....

Ich Beginn im August eine schulische Ausbildung und hoffe dort auf neue Leute....aber zum eigentlichen Thema. Mein Freund hat jetzt immer alle 2 Wochen Schule . Die Woche könnte er schon Mittwoch heim. Ist aber erstmal zu seinen Eltern und ich fahr heute hin. Und er hat mir halt erzählt dass er Männertag und auch gestern die ganze Zeit wild gefeiert hat und so viel Spaß hatte.....

Und ich weiß nicht wieso. Aber ich hatte ein Gefühl der Ausgeschlossenheit. Und musste wirklich auf einmal weinen. Ich weiß nicht was ich dagegen machen soll. Ich weiß nicht wieso das so schlimm für mich ist. Weil ich mich eigentlich für ihn freue und alles. Ob es einfach daran liegt dass ich zurzeit keinen habe....oder wegen meinem verstorbenen Freund. Weil ich halt abends immer allein bin wenn meine kleine schläft.....und dann der Gedanke daß mein Freund Grad mit seinen Kumpels einen drauf macht.....gefällt mir nicht....

Habt ihr irgendwelche Tipps? Oder Ratschläge?

Kinder, Familie, Freundschaft, Gefühle, Freunde, allein, Liebe und Beziehung
1 Antwort