Ist SAO overrated?

12 Antworten

Das SAO scheiße ist ist in vielen Teilen der Anime Community schon längst ein running gag. Viele kommen dir direkt blöd wenn du sagst dass er dein Lieblingsanime ist oder gar sagst dass du ihn einfach gut findest. Was ich damit sagen will: Dass SAO overrated ist, ist bereits allgemein bekannt und gar keine Frage mehr.

Nun zu meiner eigenen objektiven Meinung:
Der erste Ark war klasse, dannach gings mit der ersten Staffel bergab. Der Anime heißt schließlich SAO, da hätte man auch davon ausgehen können dass die meiste Zeit auch wirklich in SAO verbracht wird. Aber nein, ab der 2. Hälfte der ersten Staffel ist "Sword Art Online" kein angemessener Name mehr: Der Anime hat sein Gesicht verloren, wenn man so sagen möchte.
Mit der 2. Staffel "Gun Gale Online" war ich überraschend zufrieden. Ich mag GGO sehr. Wenn ich mich jemals dazu entscheide SAO nochmal zu schauen, dann entweder den ersten Ark der ersten Staffel oder den ersten Ark der zweiten Staffel, und das auch niemals zusammen sondern allein, da ich sie als getrennte Anime betrachte. Eins kann ich dir sagen, ich habe mich schon unzählige Male dazu entschieden SAO zu rewatchen, die Alfheim Online- und reinen RL Arks habe ich aber alle nur ein einziges Mal gesehen und das war mehr als zur Genüge.

Über die neuen Staffeln, "SAO-Alicization" will mich nicht großartig äußern, alles was ich sagen kann ist dass ich nicht begeistert bin.

Seh ich genauso wie du, die 1. beiden Staffeln hängen ja noch irgendwie zusammen, aber die dritte erzählt ne komplett andere Story

1

Ich finde SAO recht gut, dafür habe ich z.B. andere Anime, welche von der Community (teilweise) gehyped werden und ich schlecht finde. Jedoch muss ich sagen, dass ich den Aincrad-Arc ganz in Ordnung fand. Der Alfheim-Arc war meiner Meinung nach recht langweilig. Genauso fand ich Mother's Rosario und Phantom Bullet nicht wirklich herausragend oder nennenswert.

Doch nun mit dem Alicization-Arc mit Underworld zusammen finde ich SAO wirklich toll. Der Hauptaspekt, dass Kirito immer so OP ist fand ich sowieso nicht wirklich gut. Es passt einfach nicht wie bei one punch man. Auch wenn Kirito in Alicization immer noch stark ist, so wirkt es für mich, dass er im Vergleich zu anderen Charakteren nicht mehr so OP rüberkommt wie sonst auch.

Letztendlich für mich Aincrad-Arc gut und alles bis zu Alicization nicht gut.

Der erste Arc von Staffel 1 war bombe. Darum hat SAO so einen starken Hype abbekommen. Klar danach ging es Berg ab, aber trotzdem ist der sehr beliebt deswegen. Mittlerweile hat der aber nichtmehr einen so starken Hype, der war so zwischen 2012/2013(weiß nicht welches Jahr der rauskam) bis 2015 sehr beliebt. würde also nicht sagen der ist noch overrated.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lese gerne Mangas/schaue gerne Animes

Nein also er ist es nicht mehr aber für mein Gefühl war er es zumindest. Aber muss dir absolut zustimmen

1

Also ich liebe Sao... war Langezeit mein absoluter Lieblingsanime, aber objektiv betrachtet kann ich verstehen, dass ihn viele nicht feiern, im Grunde genommen ist das wahre Meisterwerk Teil 1 von Staffel 1, da kann meiner Meinung nach keiner was sagen, aber dann lässt er irgendwie stark nach... naja Teil 2 von Staffel 1 war auch ziemlich in Ordnung, den GGO arc fand ich dann irgendwie out of context aber trotzdem sehr gut und Teil 2 von Staffel 2 fand ich echt nicht soo besonders...

Vllt. liegt das aber auch dran, dass ich Sao schon 12 mal angeschaut habe und ich ihn jetzt einfach nicht mehr gucken kann, weil er so ausgelutscht ist xD

Das Originalwerk, die Light Novel, finde ich um einiges besser als die Anime Adaption.

Ansonsten, der Anime ist gut, es gibt aber auch bessere Anime.

Was möchtest Du wissen?