Berner Sennenhund, Labrador Retriever oder doch Golden Retriever?

Hallo zusammen,

es gibt so viele tolle Hunde und ich kann mich einfach nicht entscheiden. :)

Ich denke, ich benötige von euch hauptsächlich Anregungen zu Entscheidungskriterien zur Rassenwahl.

Ein Labrador ist halt doch sehr generisch und gewöhnlich.. aber das auch aus gutem Grund.

Was für einen Retriever spricht ist, dass man mit ihm einfach besser sportlich aktiv sein kann: Fahrrad fahren, Obedience, lange Wanderungen.

Mit dem Berner ist das eher nicht so drinnen, aber sie sehen einfach so fantastisch aus und scheinen einfach auch zumindest etwas mehr einen eigenen Kopf zu haben, was ich positiv als Herausforderung ansehe. Außerdem können sie riesig werden, was ich total toll finde. Ich hab auch das Gefühl, dass Hütehunde Familie ganz anders wahrnehmen als Retriever. Was mich (sehr!) abschreckt ist die Neigung zum sabbern. Hab ich schon erwähnt wie toll ich das Aussehen von den Berner Sennenhunden finde? Die kürzere durchschnittliche Lebenserwartung ist für mich kein Kriterium.

Es ist einfach so schwer.

Vielleicht hat jemand von euch Lust den eigenen Senf hierzu abzugeben. Was meint ihr passt besser zu unseren Voraussetzungen, an welche Entscheidungskriterien sollten wir uns halten, was sind maßgebliche Unterschiede die ich unter Umständen total unterschlage?

Meine Frau und ich haben einen ca. 90 m² großen umzäunten Garten mit einem Anteil Rasen und ca. 150 Meter entfernt weitläufige Felder, Wiesen und Wald, etwas weiter (ca. 1 km) auch einen Fluss.

Wir haben 2 Freigänger-Katzen, die auf Welpenbesuch relativ gut reagieren, wenn auch nicht gerade enthusiastisch. Aber man hat deutliche Annäherungs-Fortschritte beobachten können in nur wenigen Tagen

Ich bin schon gerne sportlich, fahre viel Fahrrad. Wäre sicher toll den Hund dabei mitzunehmen, ist aber am Ende kein Muss. Wir wandern auch beide sehr gerne, dann aber eher etwas gemütlicher, das wird ein Berner sicher auch abkönnen.

Meine Frau ist dauerhaft im Home Office, damit hat der Hund tagsüber Gesellschaft und Morgens & Mittags Beschäftigung. Abends dann natürlich intensiver.

Ich habe Lust auf Obedience, allerdings ist es für mich okay mich nach Lust und Möglichkeiten des Hundes zu richten. Ich muss weder alle Prüfungen abklappern noch Preise gewinnen, einfach zum Spaß. :)

Wichtig ist mir dass das Tier sehr gut auf meine Kommandos reagiert. Abrufen muss einfach zuverlässig sein, Leinenführigkeit ist wichtig, ebenso Dinge wie an den Platz schicken (ich bekomme auch mal Besuch, der mit Hunden nichts anfangen kann). Aber da bin ich bereit viel Zeit in die Erziehung zu stecken und das ganze systematisch, konsequent und mit Kopf und Strategie anstatt meinen Emotionen anzugehen.

Hund, Hunderasse, Berner Sennenhund, Golden Retriever, Labrador, Labrador-Retriever, rassehunde, Hütehund
Kennt jemand Züchter die auf den hund in den ferien aufpassen?

Hallo! Ich habe meine Eltern weitgehend überzeugt einen Hund zu kaufen. Wir haben auch schon eine tolle Rasse gefunden die uns allen gefällt. Den Berner Sennenhund. Ich habe natürlich viel über den Hund gelesen, welche Eigenschaften er hat, wie man ihn richtig hält und so weiter. Aber wir haben ein riesen Problem. Es kann niemand wenn wir im Urlaub sind auf den Hund aufpassen :( Mein Opa hat keine Erfahrung mit Hunden, will darauf nicht aufpassen und wäre glaub ich überfordert. Meine Freundinnen und Freunde wohnen meistens in kleinen Wohnungen und haben dazu noch einen Hund und/oder Katzen im Haus. Außerdem können sie auch wenn dann nur mal eine Woche oder ein paar Tage auf ihn aufpassen und wir können ihnen den Hund ja auch nicht aufzwingen weil sie einmal ein paar Tage auf ihn aufgepasst haben. Wir haben mal mit einem Züchter auf einer Sennenhund Show gesprochen (der Züchter züchtet leider Entlebucher Sennenhunde) und er meinte das manche Züchter den gekauften Hund "zurücknehmen" und in der Urlaubszeit auf ihn aufpassen würden.

Also meine Frage: Kennt ihr Züchter die so etwas machen?? Ideal wäre wenn sich diese Züchter im Umkreis von Niedersachsen befinden würden (Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Sachsen Anhalt, Thüringen, Hessen, Nordrhein Westfalen, Bremen oder Hamburg)

Vielen Dank schonmal im Vorraus :))

Kennt jemand Züchter die auf den hund in den ferien aufpassen?
Urlaub, Hund, Berner Sennenhund, Züchter

Meistgelesene Fragen zum Thema Berner Sennenhund