Berner Sennenhund in Wohnung?

11 Antworten

also habe auch zwei bernersennen und lebe auch in einer wohnung allerdings erdgeschoss muss dazu sagen meine hunde gehen überall mit und sind an die 4 stunden am tag verteillt draussen meistens noch länger anspruchsvoll sind sie garnicht eher ruig gesellig also zu deiner frage wohnung ja mit aufzug aer nicht ohne treppen sind gift für die hunde und abends nur raus auf keinen fall aber sowas müsste man eigendlich wissen

Auch für den Großen Hund ist die 4 Etage nicht das Richtige,oder hat das Haus einen Fahrstuhl.Der Hund muß alle 4-5 Stunden Gassi gehen. Er kann auch nicht länger allein sein.Ich kann mir nur einen Hund zulegen,wenn ich auch zu Hause bin,Der große Hund muß schon seinen geregelten Auslauf haben.Haben Sie einmal überlegt wie Sie das Tier zum Tierarzt bekommen ,wer will das Tier denn tragen ,möglicherweise noch die Treppe runter

also theoretisch würde es schon gehen, die Wohnung scheint ja in Ordung groß zu sein. Ein Aufzug ist ja zum Glück da. Trotzdem reicht es nicht den Hund nur abends auszuführen! Das ist für so einen großen Hund zu wenig Auslauf. Mindestens morgens und abends spazieren gehen und dann am besten lange Spaziergänge, wenn er sonst den Tag über in der Wohnung ist.

würde nachmittags und abends auch gehen? :P

0
@muenchengirl91

Und was ist mit morgens??? Was meinst du denn, wie lange der Hund deiner Meinung nach Urin und Kot einhalten soll?!!!

0
@muenchengirl91

Aha - und er führt den mittags aus, wenn du in der Schule bist? Soll der dann 8 Stunden einhalten?

0
@BlackCloud

ich hab nich viel mittagsschule und ne mittagspause gibts immer?! :D weißt du das etwa nicht mehr?

0
@BlackCloud

doch. meine mittagspause dauert 60 minuten. auf die minute genau. wievie lwollen wir wetten? :)

0
@BlackCloud

doch. meine mittagspause dauert 60 minuten. auf die minute genau. wievie lwollen wir wetten? :)

0
@BlackCloud

klar und während die anderen rumgammel gehst du mit dem hund ? und wie lange ? 45 min ? das ist zu wenig !!!

0

Kann man Berner Sennenhunde als Schutzhunde ausbilden?

Die Frage an sich erklärt sich ja eigentlich selbst aber um es noch einmal zu beschreiben:

Wir wollen uns einen Hund aus dem Tierheim (Vorzugsweise Berner Sennenhund) holen. Dass diese Rasse freundlich und umgänglich ist war uns wichtig, jedoch wollte ich jetzt noch wissen ob sie sich auch zu Schutzhunden ausbilden lassen (zB gegen Einbrecher oder (zwar unwahrscheinlich aber naja) Angriffe beim Gassi führen.

Bevor die Klugscheißer kommen, ich möchte ihn (falls es geht) nur zum Schutzhund ausbilden nicht zum Killer..

...zur Frage

Wie viel Auslastung braucht ein Berner Sennenhund?

Also z.B. Gassi gehen (wie oft,wie lange) oder spielen?

...zur Frage

Kann ich einen Berner Sennenhund in einer ca. 120 qm großen Wohnung halten?

Hey, ich lebe seit ca einem Jahr mit meiner Mutter in einer 120 qm großen Wohnung im Erdgeschoss und bin seit dem letzten Urlaub bei meiner Familie so begeistert von Hunden, dass ich auch gerne einen hätte. Ich habe mich für den Berner Sennenhund entschieden und frage mich, ob ich einen so großen Hund auch in der Wohnung halten kann. Morgens könnte ich mit ihm kurz raus und mittags/nachmittags nach der Schule auch einen längeren Spaziergang machen. Abends könnte ich auch noch mal mit ihm raus, der Hund wäre also genug ausgelastet. Ist übrigens der erste Hund den ich haben werde. Also: Ginge das?

...zur Frage

Joggen mit Berner Sennenhund?

Hi!

Wir wollen uns im Sommer einen Berner Sennenhund zulegen. Da diese Hunde ziemlich groß und schwer werden, frage ich mich, ob man mit ihnen joggen kann? Oder mute ich dem Hund dann zuviel zu?

Danke schonmal!

...zur Frage

Zu wenig Platz für einen Berner-Sennen?

Ich habe bereits eine Labrador-Hündin (Lucy) und möchte in 2-3 Jahren einen Berner-Sennenhund dazu holen (wir wissen noch nicht welches Geschlecht). Aber wir wohnen nur in einer drei Zimmer-Wohnung im dritten Stock (keine Sorge mit Aufzug), aber meine eigentliche Frage: kann ein Berner-Sennenhund in einer Wohnung wohnen oder hat er da zu wenig Auslauf? Wegen Hütehunde und so.... und wir haben halt auch keinen Garten, aber dafür gibt es hier einen großen Park auf der anderen Straßenseite wo wir sowieso jeden Tag Gassi sind. Danke jetzt schon mal für Antworten :)

...zur Frage

An alle Hundebesitzer/-fans und /-freude

Hallo liebe Community! Hier ein paar Fragen zu Hunden, weil wir vielleicht einen Famillienhund zu uns nehmen wollen.

  1. Meine Mutter, Schwester und ich wollen eher einen Berner Sennenhund haben. Mein Vater meint aber, dass sie wegen dem langen Fell "stinken" bzw. schlecht riechen würden. Stimmt das wirklich?

  2. Meine Ma wollte wissen, wie / wie oft Hundebesitzer ihre Vierbeiner waschen. Und ob sie ihnen nach dem Gassi-Gehen die Pfoten abputzen, wenn sie ins Haus gehen. Wie macht ihr das?

  3. Mein Vater möchte eher einen Appenzeller bzw. Entlebucher Sennenhund, meine Ma, Schwester und ich aber mehr einen Berner Sennenhund haben. Auf einer Internetseite habe ich gelesen, dass Appenz. / Entleb. aktiver sind als Berner bzw. mehr Auslauf und Bewegung brauchen. Da wir aber eine eher ruhigere Famillie sind, dachte ich, dass ein Berner besser wäre. Was meint ihr?

Danke im Voraus allen, die mir antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?