Meine Ex stalkt mich was soll ich tun?

Also ich habe hier schonmal eine Frage gestellt wo ich der Übeltäter war und andauernd meine Ex gestalkt habe..(Über social media) weil wir führten eine Fernbeziehung.

Das ist jetzt ca 1 Monat her.

Nach vielen schlaflosen Nächten und gesunden Menschenverstand hab ich dies dann unterlassen, weil es einfach nur krank und kindisch ist heraus zu finden wer neues in ihren Auge ist.

Sie hat auch jemand im Auge das weiß ich, weil ich selber lange Zeit ihr Social Media verfolgt habe.

Nun ich habe damit aufgehört zu schauen was Sie macht ich glaube auch Sie hat mich damals dabei ertappt.

Jetzt hab ich das Problem das sie anfängt meine Storys zu schauen mit einen Fake Account.

Ich weiß das es ihr Account ist weil an dem Tag wo schluss war, hatte ich ihr gesagt das ich noch ein letztes mal zu ihr fahre und wenn Sie kommt weiss ich das sie uns noch eine Chance gibt und wenn nicht weiß ich das aus ist.

Als ich dann an den Tag meine Reise angetreten bin hatte ich dies auf Social Media festgehalten und komisch.

Genau dieser Account grade frisch erstellt hat meine Story angesehen. Damals hab ich mir dabei noch nix gedacht aber jetzt weiß ich das es ihr Account ist.

Ich weiß das weil ich mal einen Test gemacht habe für 3 Tage und habe etwas in meine Story gepostet (immer bevor Sie arbeiten war und danach) ich weiß ja ungefähr wann sie arbeitet.

Und immer wenn ihre aufsteh Zeit ist guckt dieser Account meine storys an.

Genauso wenn sie fertig mit ihrer Arbeit ist.

Dieser Account hatte mich auch eine ganze Weile in Ruhe gelassen aber seit 1 Woche schaut sie Tag täglich meine Storys.

Ich bin auch einmal auf Passwort vergessen gegangen und da hab ich ihre beide entziffern von der Nummer gesehen um das Passwort zurück zu setzen einfach um zu sehen ob sie das wirklich ist.

Wie geh ich jetzt vor ?

Soll ich sie ignorieren und machen lassen oder soll ich handeln.

Sollte ich sie darauf ansprechen oder einfach sofort blockieren.

Ich finds komisch weil sie sich total über mich aufgeregt hat das ich ab und an geschaut habe was Sie macht und mich als kranken Stalker abgestempelt hat.

Daraufhin hab ich das auch selber reflektiert und fand es nicht okay von meiner Seite und hab Sie in ruhe gelassen.

Aber warum macht Sie jetzt das selbe? Obwohl das schon wieder n Monat her ist diese Diskussion.

Will Sie mir eins auswischen oder will die einfach gucken was ich treibe.

Möchte halt auch ungern mein Profil wieder auf Privat stellen. Ich bin halt ein Mensch der sein öffentliches Leben ab und an teilt.

Was soll ich machen ?

Liebe, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Social Media, Psychologie, Beobachten, Emotionen, Ex, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Stalking, Status, beziehungsaus, expartnerin, schluss-gemacht, Statusmeldung, Instagram, Exfreund Trennung
Was kann ich tun habt ihr ne Idee?

Hallo, wir haben ein Problem mit unseren Nachbarn. Es geht darum, dass sie ständig über uns reden, und meine Kinder werden immer von der genannten Nachbarin genau angeschaut wenn sie sie sieht. Uns ist auch schon aufgefallen, dass die Nachbarin ständig wenn wir aus dem Haus gehen auch los geht und uns dann hinterher läuft die beobachten uns auch ständig von ihrem Balkon aus wenn wir das Haus verlassen oder nachhause kommen das ist richtig unangenehm ...... Die versuchen immer alles was wir als Familie tun oder sagen mit zu bekommen. Letztens habe ich durch Zufall mitbekommen, wie der Mann von der Nachbarin vor unserer Wohnungstür stand und gelauscht hat was bei uns geredet wird. Zuvor bekam ich im Treppenhaus mit, wie sich die genannte Nachbarin mit der Nachbarin unter uns über Kakerlaken unterhalten hat und als ich die Treppe runter lief (ich wollte gerade in die Stadt gehen) und die mich und meine Kinder gesehen haben waren die ganz schnell still. Ich vermute, die haben mal wieder über uns gelästert. Dabei gibt's bei uns keinerlei Ungeziefer oder sonstigen Schmutz zu bemängeln. Heute morgen waren wir wieder in der Stadt, und da lief die Nachbarin schon wieder hinter uns her 🙄 mit uns reden tun die auch nicht. Die lästern lieber immer.

Dabei ist bei uns alles gut und den Kindern geht es auch bestens.

Meinem Mann ist heute auch aufgefallen, dass uns eine uns unbekannte Frau in 3 Geschäfte gefolgt ist ...... Nun hat mein Mann die bedenken dass wir irgendwie von den Nachbarn angeschwärzt worden sein können und meinte, nicht das das jemand vom Jugendamt sein könnte..... Ich habe dann versucht ihn zu beruhigen, obwohl ich selbst sehr getriggert vom Jugendamt bin seit meiner Jugend und habe gesagt, dass das sehr unwahrscheinlich ist da die ja nicht wissen wohin wir möchten und was wir machen wollen. Außer wir werden abgehört 🙈 aber woran merkt man sowas??

Mir geht das aber alles doch sehr durch den Kopf. Dürfen wir einfach so in der Stadt von einem Angestellten des Jugendamtes verfolgt werden, ohne das wir jemals vorher mit denen Kontakt hatten oder dürfen die das nicht?

Und habt ihr ne Idee, was wir gegen unsere Nachbarn tun können? Der Vermieter unternimmt nichts dagegen. Wir sollen das selbst klären.... Aber WIE?

Eine neue Wohnung können wir erst ab ca November suchen. Und das dauert ja dann auch wieder ne Weile bis man was neues hat.

Bitte helft mir, ich kann fast nicht mehr und es wird gefühlt immer schlimmer hier im Haus 😮‍💨.

Liebe Grüße

verfolgen, Beobachten, lästern, Nachbarn
Nachbarn beobachten mich und mein Kind im Badezimmer, was tun?

Ich wohne in einer Doppelhaushälfte mit großem Bad mit Fenster in der 1. Etage auf der Giebelseite.

Direkt gegenüber dem Giebel steht ein Nachbarhaus, in dem eine recht übergriffige Familie wohnt.

Wenn ich unter dem Dach spät abends im Schlafanzug Wäsche gebügelt habe, wurde ich heimlich von ihnen (Mann und Frau Mitte 40) aus dem Dachfenster beobachtet.

Mir fiel es auf, weil ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung sah und beide schnell in den Schatten ihres Zimmers zurück sprangen.

Der Mann steht oft rauchend an seiner Mauer und beobachtet uns beim Essen am Esstisch.

Der Sohn (15) schiesst ständig seine Fussbälle in unseren Garten und schellt bis zu 6 x am Tag, damit ich den Ball wieder raus gebe. Einmal saß ich in der Wanne und bin nicht aufgestanden, da wurde ca. 40 mal geschellt und an die Tür gehämmert.

Meine Blumen im Garten sind teils zerknickt von den ständigen Bällen. Er und sein Vater pölen rücksichtslos weiter und der Sohn schellt, obwohl ich mehrfach sagte, es reicht jetzt, immer wieder an. Mehrfach am Tag.

Es wird teils nach 22h noch gepölt und der Ball gegen meinen Sichtschutzzaun getreten.

Am schlimmsten ist aber, dass wir im Bad beobachtet werden.

Ich habe da ein Doppelrollo, so dass man von aussen nichts sieht, wenn wir auf Toilette sitzen oder am Waschbecken stehen.

Die Dusche ist aber so positioniert, wenn man dort rein und raus steigt, dass man durch die gekippte Öffnung des Fensters genau dort hinein sehen kann.

Und so stehen sie zusammen oder einzeln morgens am Dachfenster und warten, dass ich oder mein Sohn unbekleidet dort vorbei laufen.

Klar könnten wir einfach das Fenster schließen, aber es kann doch nicht sein, dass man in seinem eigenen Haus umher schleichen muss.

Gerade wenn es feucht im Bad ist, möchte man auch mal lüften.

Würdet Ihr das ansprechen oder ist es das gute Recht dieser Leute, andere in intimen Momenten zu beobachten?

Dusche, Badezimmer, Erotik, Körper, Toilette, Privatsphäre, Sexualität, Beobachten, Nachbarn, Neugier, Stalking, Diskretion, Rücksicht
Was hat er davon mich anzulügen?

Ein Mann schaut oft auf meinen Körper und lächelt dabei, macht mir oft Komplimente wie "du bist eine tolle Frau" und "ich seh mich nicht satt von deinem Lächeln". Sieht mich auch sehr häufig an und wenn ich es bemerke und ihn auch ansehe, dann lächelt er mich an. Wenn wir uns ausversehen berühren, zum Beispiel Arm gegen Arm stoßen oder als wir auch in einem Kreis Händchen halten mussten, strahlt er immer auf einmal wahnsinnig und seine Stimme lächelt fast schon mit.

Als ich ihn dann mal darauf ansprach das ich nicht abgeneigt wäre mit ihm zu pennen (war ehrlich gesagt nicht so gemeint es wirklich zu tun, wollte nur sehen ob er ja sagen würde) und er meinte dann ich wäre nicht sein Typ und das er absolut nichts von mir will.

Irgendwie verwirrt mich das Ganze. Er verhält sich nämlich gar nicht so als würde ich für ihn nicht attraktiv sein. Ich sehe wie er mit Frauen umgeht, von denen er wirklich nichts will. Und so verhält er sich mir nicht gegenüber.

Hab mich dann versucht umzuorientieren. Das hat ihm aufeinmal nicht gepasst wenn ich über andere Männer sprach oder anderen Beachtung schenkte. Und ein Student hat nun Interesse an mir, das ist ihm auch aufgefallen und er hat uns die ganze Zeit beobachtet und es schien ihn auf jeden Fall zu stören.

Es wäre nicht das erste Mal das er lügt. Daher würde es mich nicht wundern wenn er auch in der Hinsicht lügt. Ich frage mich nur was er davon hat zu lügen?

Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Psychologie, Aufmerksamkeit, Beobachten, Liebe und Beziehung, lügen, Mann und Frau
Alles beobachten und kontrollieren...warum?

Ist es als Hochsensible normal alles zu beobachten und zu kontrollieren?

Das sieht z.B. bei mir so aus, dass ich nachts kontrolliere, ob meine Decke auch 100% richtig liegt, damit absolut keine Luft an meinen Körper gelangt, dann bekomme ich jeden kleinsten Temperaturunterschied mit und kann z.B. stundenlang nicht mehr schlafen, wenn sich nachts die Temperatur um ein Grad absenkt. Genauso wenn ich feststelle, dass jemand in der Wohnung lüftet und ich vermute, dass ein Luftzug durch den Spalt meiner Zimmertür in mein Zimmer gelangen könnte. Auch wenn ich nachts ein Geräusch höre, bin ich hellwach.

Ich beobachte fast ständig, was meine Mitbewohner machen, wer in der Küche ist und warum, ich lausche sogar manchmal ihren Gesprächen (obwohl ich das nicht will). Ich versuche raus zu finden, mit wem meine Mitbewohnerin telefoniert, ich kontrolliere jede meiner eigenen Handlungen, weil ich denke, dass meine Mitbewohner mich genauso beobachten wie ich sie. Ich traue mich nie laut zu telefonieren, weil ich Angst habe, dass jemand mithören könnte (auch wenn es eigentlich gar nichts zu verheimlichen gibt). Ich will auch keinen Besuch in meinem Zimmer haben, wenn meine Mitbewohner da sind, da ich nicht will, dass sie irgendwas davon mitkriegen.

An meiner Mitbewohnerin sehe ich, dass sie sich ganz anders verhält. Sie hat kein Problem damit sehr laut zu telefonieren, so dass es jeder mithören kann. Bei ihr ist es schon fast das Gegenteil. Sie achtet überhaupt nicht darauf, was andere davon halten könnten wie sie sich verhält. Ich finde das richtig komisch.

Ich würde gern wissen, ob es noch andere Menschen gibt, die so kontrollierend sind wie ich.

Warum bin ich so geworden? Was könnte der Grund sein?

Kann man diese Verhaltensweisen jemals wieder ablegen? Wenn ja, wie?

Verhalten, Psychologie, Beobachten, Hochsensibilität, Kontrolle, ängstlichkeit, Hochsensibel
Jemand guckt durchs Fenster, was tun?

Ich bin zu Besuch bei meinen Eltern, habe mich in mein altes Zimmer gelegt und bin eingeschlafen ohne die Gardinen zu schließen... Bin aufgewacht und habe gesehen wie jemand durch das Fenster guckt und mich anstarrt. Ich hatte Angst aber bin aus Wut zum Fenster und hab die Gardinen geschlossen. Habe dann meine Eltern geweckt und das erzählt, mein Vater hat dann die Haustür aufgerissen und geschrien. Ich dachte okay jetzt muss der ja weg sein und eben hat jemand alles umgeschmissen (direkt an meiner Fenster draußen stehen Räder und weiteres Zeug). Meine Eltern schlafen wieder aber ich kacke mir hier gleich ein 😅.

Kann ich wenn das so weitergeht die Polizei rufen?

Sollte es dazu kommen dass hier jemand reinkommt inwieweit darf ich mich Verteidigen? Also kann ich mir was ans Bett legen für den Notfall und wenn was? Ich will ja niemanden schwer verletzen sondern nur gewappnet sein.

Ich weiß das klingt jetzt sehr dramatisch von mir aber ich hänge an meinem Leben also sollte das kein jugendlicher Streich gewesen sein oder so. Es ist einfach gruselig dass mich jemand beim schlafen beobachtet vor allem weil mein Fenster nicht an der Straße liegt sondern wirklich genau hinterm Haus. An meinem Fenster ist nur ein Stück vom Garten (wo wie gesagt Räder und so stehen) und dann kommt Wald also noch gruseliger 😅. Vielleicht wollte auch nur jemand etwas stehlen was dort steht/liegt, das weiß ich eben nicht 🤷

Garten, Fenster, Angst, Polizei, Lärm, Beobachten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beobachten