Top Nutzer

Thema Alleine
Weiß jemand vllt weiter?

Hey, Ich weiß nicht wie ich das jetzt am besten sagen soll,aber es macht mich so fertig und vielleicht weiß ja jemand was ich tun kann😔Also ich gehe momentan in die 9 klasse,ich hatte eine beste freundin (nenne sie jetzt mal mia) von der 6 bis 8 Klasse. Jetzt ist es vorbei. Sie hatte sich verändert. Sie hatte nie Zeit für mich,wir haben aufeinmal nichts mehr nach der Schule gemacht. Sie hatte nur Zeit für andere. Es kam noch schlimmer,es kam ein neues mädchen in unsere klasse,sie konnte mich von anfang an nicht leiden (ich weiß selber nicht wieso,wir haben nicht mal mit einander geredet) Auf jeden fall sie raucht und ist allgemein nicht grad der beste umgang,oder wie man das sagt. Mia fieng auf einmal an nur noch Sachen mit ihr zu machen,sie fieng auch an zu rauchen und so. Ich hab die freundschaft beendet weil sie auch anfieng über mich zu lästern. Aber irgendwie will ich tief im inneren immer noch mit ihr befreundet sein😔Aber das ist nicht der Punkt. Eine sehr gute freundin von mir (nenne sie mal leonie) hatt auch denn kontakt abgebrochen zu ihr (sie hatt/e andere gründe) und wir haben auch denn kontakt mit einer anderen klassenkameradin (ich nenn sie mal lena) abgebrochen,leonies damalige bff (wir haben beide unterschiedliche gründe). Alles war teilweise gut,wir hatten uns beide ,sie haben zwar weiter gelästert aber naja. Aufjedenfall schwörte leonie schon fast das sie nie wieder kontakt zu den beiden haben will. Das ging auch ne ganze zeit lang gut. Jetzt in der 9 wurde unsere klasse in 3 aufgeteilt (zu viele schüler). Ich kam zwar in eine ganz gute klasse,aber ich kenn nur die jungs und habe niemanden. Leonie kam mit mia und lena und mit der damaligen neuen in einer klasse. Sie war zwar alleine,aber in den Pausen treffen wir uns eigentlich. Jetzt ist mia seit gestern krank. Und leonie wird immer schlimmer zu mir, z.B wenn ich schon ausversehentlich bisschen näher komme,schreit sie mich schon an das ich zu nah an ihr bin und ich ihr auf den piss gehe Heute wurde alles noch viel schlimmer, sie redet mit lena wieder ganz normal als wäre nie was und sie ist nur noch genervt von mir. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll😭ich will sie nicht verlieren und ich bin wieder nur allein Es tut mir leid das es so lang geworden ist, aber weiß vllt jemand weiter?😔ich meine mia ist jetzt auch für immer weg😭

Schule Freundschaft alleine Liebe und Beziehung Streit
2 Antworten
Schule wechseln nach schulwechsel?

Hey, also es ist sehr kompliziert und es wäre mir sehr wichtig wenn sich einer das durchlesen würde.

auf meiner alten schule hab ich alle jahre bis jetzt dort durchgezogen (alle meine freundinnen haben gewechselt (laufe bis zur 8.) ich war dann unzufrieden mit der klasse bin aber tzd geblieben). Habe dann schule gewechselt, war dort noch unzufriedener weil die lehrer ne Katastrophe waren, nur entfall, kein richtiger unterricht, und wenn dann haben wir oft über privates geredet und nie richtig unterricht gemacht. musste dann nochmal wechseln weil wir weit weg gezogen sind. Es ist sogar ne teure privatschule. Die lehrer und der unterricht ist in Ordnung, ich hab mehr Probleme dort wegen der Schüler... und zwar bin ich offen dorthin gegangen, habe mich auf neues gefreut. Ich wurde dann, ich sag mal „zu den außenseitern“ der klasse gesetzt. Ich habe mit denen freundlich geredet aber wirklich anfreunden wollte ich mich nicht, da ich dachte ich kann mich mit den anderen mädchen anfreunden. Das Problem ist nur das ich dieses jahr mein realschulabschluss schaffen möchte und die anderen Mädchen aus der klasse sind (wie ich erst nach ca 3tagen gemerkt hab) wirklich asozial... rauchen, trinken, extrem geschminkt, rufen immer rein... Die „Außenseiter“ waren für mich mega langweilig und blieben auch mehr unter sich obwohl sie ganz nett waren, da ich anfangs eher abweisend zu ihnen war, sind sie dann ganz von mir weggegangen. Ich hab wirklich alles versucht mich zu integrieren aber es klappt nicht. Es sind auch nicht viele Jungs in der klasse mit den ich mich gut verstehe... es gibt noch ne andere schule, die zwar nicht ganz in der nähe ist, aber mit der bahn gut zu erreichen ist. Ich weiß nicht ob ich dort hingehen soll, da ich dann nochmal wechseln müsste und ich weiß ja nicht ob diese schule besser ist. Ich bin wirklich am verzweifeln und weiß nicht weiter. Ich kriege durch das ganze richtige selbstzweifel, weil ich inzwischen das gefühl hab das das alles an mir liegt. Nach dem meine freundinnen von der ganz alten schule alle weg waren und ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe, hatte ich trotzdem paar leute mit denen ich mich echt gut verstanden habe. Jetzt bin ich ganz alleine. Meine besten Freunde sind schon in der Oberstufe. Ich vermisse die alten Zeiten und möchte nicht so weiterleben wie jetzt. Ich bin auf dieser schule nicht ich selbst weil ich so alleine bin, mich so unwohl fühle und mir inzwischen immer so viele gedanken mache. Ich wünsche mir das ich die zeit zurück drehen könnte, da ich früher so glücklich und selbstbewusst war. Wenn ich in die Stadt fahre wo ich früher gewohnt hab und mich mit meinen alten Freunden treffe, oder auch nur leute von früher sehe, egal ob ich sie mochte oder nicht, muss ich mir tränen unterdrücken. Ich finde die schule wo ich jetzt bin einfach so schrecklich. Was soll ich tun, was würdet ihr an meiner Stelle tun, soll ich wechseln? Oder auf dieser teuren schule bleiben wo nur assis sind und ich ganz alleine bin?

Schule Freundschaft alleine Liebe und Beziehung Schulwechsel
2 Antworten
Freundin hat sich getrennt, wie komme ich damit klar?

Hallo,
Wie am Titel bereits unschwer zu erkennen ist hat sich meine Freundin heute leider nach nicht allzu langer Beziehung von mir getrennt, auch wenn die Beziehung nicht lange gedauert hat bin ich irgendwie jetzt komplett am Boden zerstört, wir hatten vor gut einer Woche einen heftigen Streit bei dem alles schon kaputt schien aber wir gaben uns eine 2. Chance und bis heute passierte auch nicht viel, das einzige was mir auffiel ist das sie mir weniger per WhatsApp schrieb als sonst aber für mich war das verständlich und auch zurückzuführen auf ihre heftigen Migräne Kopfschmerzen die sie oft hat. Heute dann bekam ich eine Nachricht mit „Okay wir müssen reden“ und mir ahnte da schon böses und ja dann begann sie zu erzählen mit: Es tut ihr leid aber sie kann das alles nicht mehr, sie hat Probleme hier Probleme da, es tut ihr selber weh aber es wäre das beste, sie hasst sich selber und all sowas und sie müsse sich jetzt erstmal selber Lieben wieder bevor sie jemand anderen Lieben könnte, für mich verständlich ich war ihr erster Freund für sie war alles neu und das war such öfter mal ein Streitgrund weil meine Erwartungen von ihr an die Beziehung (die schon echt gering waren) dennoch nicht erfüllt werden konnten und ich meinen Unmut doch schon etwas Kraft verleihen wollte hab ich das auch auch öfters angesprochen, mir wurde oft gesagt sie gibt ihr bestes und ändert es jetzt aber naja draus geworden ist nie wirklich was... Heute zog sie also dann den Schlussstrich und trotz all der Streits, Erwartungen die unerfüllt blieben und so weiter bin ich komplett kaputt, ich habe geweint weil es mich so berührt, diese Beziehung wurde so mühsam aufgebaut über Monate Kontakt gehabt und Freunde gewesen dann zusammen gekommen und jetzt zerbricht einfach so alles innerhalb von Minuten und jetzt ist alles weg, ich steh ohne den Menschen da der mich die letzten Monate immer begleitet hat, den ich geliebt hab und der mir immer die Motivation gab aufzustehen auch in einer Zeit wo ich wenig Motivation dafür hatte, die Person die mir im Krankenhaus Mut zugesprochen hat das alles gut wird und jetzt einfach weg ist... Ich komme drauf nicht klar das sie einfach weg ist, wahrscheinlich in ein paar Monaten einen neuen hat und ich Luft bin. Wie soll ich jetzt klarkommen ?! Hat jemand Tipps wie man schnell über sowas hinwegkommt ?

Freundschaft alleine Trauer Beziehung Trennung Psychologie Freundin Kontakt Liebe und Beziehung Streit Verlust weinen Kontaktabbruch
9 Antworten
Findet ihr es schlimm, wenn man in der (Ausbildungs-) Klasse keine Freunde hat und noch nie welche dort hatte?

Hallo,

Ich mache zurzeit eine (3-jährige) schulische Ausbildung + Fachabi und bin aktuell im dem sogenannten Abschluss-/Prüfungsjahr. Wir schon in einer andere frage von mir hier steht, sind wir eine recht große Klasse, die aus 3 Gruppen besteht, da nicht jeder (zwar alle einen ähnlichen, sonst wäre man ja nicht in manchen Fächern zusammen unterrichtet :D) den selben Ausbildungsabschluss mit Fachabi macht.

Jedenfalls bin ich in einer dieser drei Gruppen ...logisch 😂, welche eine komplette Männergruppe ist. Mit so was habe ich an sich kein Problem, nur gab es zwischen uns (mit mit und den anderen aus dieser Gruppe, bis auf einen ein paar mal ein bisschen) eigentlich gar keinen Kontakt, naja bis auf Gruppen-oder Partnerarbeiten, welche eher selten stattfinden.

So dann gibt es in der Klasse die einzige weitere Frau, welche jedoch in dem anderen Teil der Klasse/Gruppe drin ist.

Jedenfalls verstanden wir uns am Anfang der Ausbildung nicht gerade schlecht... wir waren alle die Neuen, weshalb man noch kaum jemanden kannte. Naja, und in dem Zeitraum, in dem wir uns beide kennengelernt hatten, lernte sie ihren aktuellen Kumpel, aus IHRER Gruppe kennen, mit dem sie bis heute viel in der Schule erst alleine, dann mit ein paar weiteren Leuten aus komplett anderen Klassen macht ( Tja, zu zweit ist es immer einfacher Freunde zu finden, als alleine, so wie ich es eben bis heute noch bin 😏😠).

Dadurch, dass im letzen Ausbildungsjahr (dem 2.) überwiegend die Gruppen getrennt unterrichtet wurden, hatten ich selbst zu dieser “Freundin” von mir sowie ihrem Kumpel in den Pausen keinen Kontakt, weshalb ich die Pausen entweder im Raum oder der Toilette verbrachte. Zwar hatte ich schon ein paar mal auf die beiden gewartet, als wir (meine Gruppe) früher Schluss hatten um zu fragen, ob sie schon etwas für die Pause geplant haben. Jedoch bekam ich meist nach dem Ansprechen darauf von dieser Mitschülerin zu hören, sie habe keine Zeit, wonach sie mit ihrem Kumpel in die Kantine ging.

Nun werden wir häufiger zusammen unterrichtet, womit mein Problem jedoch nicht gelöst ist, da die beiden schon so ihre weiblichen Freunde u.a. gefunden haben, mit denen sie anscheinend (in der Kantine oder wo auch immer) lieber etwas machen.

Nun hat das Prüfungsjahr seid Mitte dieses Monats begonnen und der Verlauf der Pausen ist immer noch so wie zuvor. Sprich, ich sitze immer nur in unserem Klassenraum, mache währenddessen etwas am Handy oder langweile mich einfach bis zum Tode.

Allerdings gibt es noch 2 andere Jungs ohne Freunde , welche dies auch tun und damit zurechtkommen

Findet ihr so was schlimm, wenn ja, wie ich finde ich mich damit ab? Es war übrigens bisher schon immer so, dass ich keine Freunde in der Klasse hatte 😐

Beruf Männer Schule Freundschaft alleine Freunde Ausbildung Frauen keine-freunde Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie kann ich besser mit Einsamkeit umgehen (keine Freunde, Eltern nie da ...)?

Hallo, ich bin Männlich 15 Jahre alt und bin eigentlich immer alleine, ich habe keine Geschwister und auch keine wirklichen Freunde (zwar Leute mit denen ich mich unterhalte wenn ich sie sehe, aber halt nicht genug befreundet dass man auch mal was zusammen macht oder so).

Meine Eltern haben wegen Zeitmangel kein Interesse an mir, was mich ziemlich stört.. Mein Vater arbeitet als Chirurg und meine Mutter als Fachärztin für Radiologie, beide in einem Krankenhaus mit zu wenig Personal. Es läuft meistens so ab, meine Eltern stehen morgens ziemlich früh auf, sagen mir kurz tschüss, ich sitze den ganzen Tag alleine rum (weil ich niemanden hab der mit mir Zeit verbringt) und abends kommen die dann todmüde wieder und reden aber dann auch nicht wirklich mit mir. Ich glaube ich habe noch nie mit einem von beiden über irgendein Problem was ich habe gesprochen. Kurz gesagt, keine Freunde und zu beschäftigte Eltern, mir wird bei Problemen also nie geholfen.

Mein Geburtstag war circa so, ich bin aufgestanden, hab zu meiner Überraschung nen Kuchen auf dem Tisch gefunden und saß dann den gesamten Tag alleine zuhause und habe weinend Kuchen gegessen, weil mir da mal wieder so richtig bewusst wurde, dass mich keiner braucht. Das gleiche übrigens auch letztes Weihnachten und Silvester (nur ohne Kuchen).

Ich habe angefangen gegen die Einsamkeit anzusaufen, ich bin seit Monaten eigentlich jeden Tag betrunken. Selbst das ist meinen Eltern nicht aufgefallen, obwohl sie beide nen Doktortitel haben. Alles was ich machen musste, war ne Flasche Desinfektionsmittel vor meiner Tür auszuschütten um den Geruch zu überdecken, das hat gereicht damit die das nicht merken.

Die können nichts dafür dass die mehr Zeit mit den Patienten verbringen als mit ihrem eigenen Kind, daher habe ich auch nicht vor denen davon zu erzählen, die können sowieso nichts dran ändern.

Wie kann ich besser mit Einsamkeit umgehen? Ich fühle mich nutzlos und ungeliebt.

Arbeit Beruf Familie Freundschaft alleine Einsamkeit Eltern Psychologie keine-freunde Bayern Liebe und Beziehung Oberbayern alleingelassen
16 Antworten
Wie komme ich da raus.. aus der Einsamkeit?

Hi. ich muss das hier loswerden. Sonst weiß ich nicht mehr weiter. Ich fühle mich schon seit geraumer Zeit einfach leer...
Warum ?..

  • ich habe eig. keine richtigen Freunde.
  • meine Freundin hat mich vor 1 1/2 Jahren verlassen. Warum ? Weil ihre angeblich beste Freundin die Jahre Lang mies zu ihr war.. Mich schlecht geredet hat. Und sie hat sich total einwickeln lassen von ihr.. / Darüber bin ich auch noch nicht so ganz hinweg. Da wir lange zsm waren. Und sie das wegen so einen Menschen weg schmeißt. Dies sitzt immer noch schwer.
  • Ich fühle mich sehr oft missverstanden. Obwohl ich mich deutlich ausdrücke.
  • Ich habe schon so viele probiert. Aus dieser Einsamkeit zu fliehen. War auf Veranstaltungen. Sei es das Volksfest oder andere Orte. Wo man auf Leute trifft. Habe die Chance ergriffen um ein Smaltalk anzufangen. Doch dann wird man nur abwerten angeschaut. So in der Art. Ne sry kenn dich nicht. Will dich auch nicht kennen.
  • Ich bin immer alleine unterwegs mit meinen Motorrad oder Auto. Da niemand mit möchte. Die Leute mit dennen ich Kontakt habe. Wo ich dazu sagen muss. Das es nicht wirklich Freunde sind. Haben auch nie Bock.
  • Und was mich am meisten Wundert an meiner Art oder an meinen Aussehen kann es nicht liegen.

Bin ein Humorvoller , Lustiger und offener Mensch. Sehr Liebenswürdig. Und auch sehr Tageslicht tauglich. Verstecken muss ich mich nicht.
Aber trd mit fast 24 Jahren. Fühle ich mich langsam schwach. Was das ganze Thema Betrifft.

Wenn man schon keine leichte Schulzeit hatte. Und mit nicht leicht, meine ich das hat kein Kind verdient. Klar gibt es welche die hatten es schlimmer. Aber ich bin der Meinung so was muss nicht sein.

Ich habe schon so viel probiert. Aber.. Das macht einen einfach nur Fertig.

Freundschaft Liebeskummer alleine einsam Freunde Beziehung Liebe und Beziehung schwach missverstanden
5 Antworten
Ruckzug zu den Eltern?

Hey Leute, bin momentan 16½ Jahre alt. Bin vor einem halben Jahr ausgezogen, weil ich aus pubertärem Rumgemotze darauf behaart habe und mein Onkel eine freie Wohnung für sehr kleines Geld hatte. Allerdings fällt mir sehr stark auf, dass mir meine Eltern und Geschwister seeeeehr stark fehlen. Das Heimweh ist eigentlich seit meinem 6 Monaten ausgezogen nicht zurückgegangen.

Denkt ihr das könnte daran liegen, dass ich mich so Jung und mitten in der Pubertät bin?

Habe meinen Dad gefragt ob ich in einem halben bis einem ganzen Jahr zurückziehen könnte und er meinte "klar, ist doch dein Zuhause".

Allerdings finden meine Geschwister (mehr Freiheiten, weniger teilen etc) und meine Mutter(weniger Stress etc) das Leben seit ich weg bin entspannter. Wir haben uns sehr lieb aber wenn ich bei meinen Brüdern auf das Thema Rückzug zu sprechen kam kam oft sowas wie :

"Bitte nicht" oder "Nein" etc.

Ich denke das ein Rückzug trotzdem möglich ist, nur das meine Brüder nicht soooo dolle angetan davon sind.

Wenn ich nun echt zurückziehen würde, worauf müsste ich achten, dass nach einem Jahr alleine leben alles wieder geregelte Bahnen geht? Ich bin ja jetzt ein ziemlich anderes Leben gewöhnt, denkt ihr ein Rückzug wäre realisierbar?

Was ist eure Meinung dazu?

Danke!!!

Haus Leben Familie Wohnung Freundschaft alleine einsam traurig Eltern Pubertät Psychologie Auszug Bruder Eigene Geschwister Liebe und Beziehung zurückziehen
8 Antworten
Urlaub nach Mallorca alleine?

hallo zusammen,

ich habe vor vom 02.09 bis zum 06.09 alleine nach Malle zu gehen, da keiner mit mir mitkommen kann. Bloß was könnte man den alleine dort machen außer an den Strand? Bin kein Partytyp und möchte einfach mal auch die Erfahrung machen in ein Land zu gehen, wo ich bisher noch nicht war. Gerne würde ich dort mit dem Fahrrad oder mit dem Bus unterwegs sein. Gerne würde ich auch eine Dame dort kennenlernen, bloß wo tummeln die sich rum? Die Pauschalreise würde ich über booking.com bestellen. Die Preise schwanken zwischen 185 bis 230 euro, ich denke mal, dass das ok ist. Wahrscheinlich werd ich ins Palma port hostel - albergue juvenil gehn, dass günstigste bis jetzt halt (aktuell 217 euro). Eine billigere Seite habe ich nicht gefunden. Essen und Trinken würd ich selber dort im Supermarkt kaufen, ich hoffe das man im Hotel auch kochen kann. Ja ich werde meine Zeit nicht vorm Fernseher oder sonst was verschwenden, sondern möchte so oft es geht rausgehn. Suche auch nach einen schönen Strand. Gern würd ich auch an Freizeitaktivitäten teilnehmen wie z.b. Fussball, Meditation, Yoga, Wassersport und etc.... Selber würd ich zusätzlich noch dazu in ein Fitnessstudio gehn. Dazu geh davon aus, dass palma und palma de mallorca das gleiche sind. Das alles sollte nicht zu teuer sein, ich plane mit 100 bis 200 euro ein. Ich freue mich auf eure Antworten :).

Urlaub alleine Spanien Mallorca spass haben Reisen und Urlaub
5 Antworten
Ich bin todunglücklich ,wie komme ich aus dieser Situation wieder raus?

Hallo, ich hab vor kurzem meine besten Freunde aufgegeben weil sie hinterhältig und falsch waren. Ich bin Grade so gut wie alleine ich habe einen Freund der einfach nichts mit mir machen will und ich muss ihn jedes Mal zwingen und wir haben uns schon oft deswegen gestritten. Und langsam hab ich auch keine Lust mehr ihm irgendwas zusagen. Er will jetzt mit paar Freunden nach Amsterdam fahren wogegen ich nichts habe. Aber eigentlich hatte ich schon lange vor jetzt nach Amsterdam zu gehen weil ich auch bald Geburtstag habe und eigentlich wollte mit meinen Freunden gehen was sich ja erledigt hat.

aber auch mein Freund hat mir gesagt das er mit mir geht. Ich fühle mich alleine und traurig obwohl ich es nicht will . Ich will eigentlich raus gehen und Spaß haben .blos denk ich das mein Freund mit mir gar nichts macht und nie irgendwas machen wird und ich will keinen anderen. Ich bin wirklich unglücklich. Ich versteh das nicht eigentlich macht es ihm Spaß mit mir was alleine draußen zumachen.

aber ich will ihn nicht zwingen und immer überreden und rumjamern ,damit er was mit mir macht

weil das auch nicht immer klappt und ich dann die Lust verliere. Ich hab auch versucht mit ihm zu reden aber er versteht das nicht er hört eher auf andere und z.b sind wir ins Schwimmbad gegangen was etwas besonders wirklich besonders für mich war und alles war gut dann hat er die ganze Zeit seine freunde angerufen und ein Freund ist dann noch gekommen und er hat die ganze Zeit mit ihm gechillt und war mit ihm in wasser und ich war ganz alleine und dann sind wir gegangen weil es fast geregnet hat. Ist das normal? Was soll ich machen ich weiß es nicht mehr wie soll ich mich verhalten. Achso ich wohne mit meinem Freund zusammen erspielt auch oft den ganzen tag fortnite mit Kopfhörern und redet fast nicht mit mir wenn er das macht nur wenn er Hunger hat oder irgendwas will er sagt mit auch zwischen durch immer ich liebe dich und guckt mich an wie ich reagiere und ob er. Meine Gefühle verletzt oder so. ,Ich beschäftige mich auch alleine und hab auch versucht alleine raus zu gehen aber wenn ich alles alleine machen dann denk ich kann ich auch besser ganz alleine bleiben.

Liebe Familie Freundschaft alleine traurig Freunde Beziehung Psychologie Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Unternehmungen verzweifelt
6 Antworten
Traurig und depressiv, da der Urlaub mit Freund fast vorbei ist?

Hallo,

Als wir “erst” 3 Wochen zusammen waren, was im Winter war, sprachen wir schon über das Thema Urlaub. Jedenfalls stellte es sich nach einem der Gespräche heraus, ein Urlaub am Strand wäre eher etwas für uns aktuell.

Naja, irgendwann schauten wir uns im Internet erstmal nach Alternativen um, bis wir dann nach zunächst 4-Sterne-Hotels mit All-in-clusive-Verpflegung in Griechenland, dann Türkei schauten. Der Grund dafür war dass ich mit den beiden Ländern, insbesondere Türkei in Bezug auf Urlaub generell fast nur gute Erfahrungen gemacht habe.

So, dann hatten wir so ab Frühsommer vor, uns einen Reise zu buchen. Naja, und einige Wochen später hatten wir über die Länge des (Urlaub-) Aufenthaltes dort gesprochen. Innerhalb dieses Gespräches meinte er, er wolle nicht seinen ganzen 2-Wochen-langen Urlaub im Ausland verbringen, sondern auch mind. einige Tage sich in der eigenen Stadt aufhalten können, seine Mutter besuchen, mit Freunden etwas machen ect.

Nach dieser Aussage von ihm fühlte ich mich echt verarscht und sagte ihm, dass ich solch einen Strand-Urlaub für nur 7 Tage mehr als sinnlos sehe, da es in so einer kurzen Zeit einfach nicht möglich ist, viel zu machen und/oder sich vernünftig am Meer zu erholen, weshalb sich ein 10-tägiger mehr lohnen würde (auch wenn es eigentlich m.M.n. auch viel zu wenig ist).

Dann einigten wir uns auf 10 Tage und buchten eine Reise.

Nun ist der kurze Urlaub schon fast vorbei und auf einigen Exkursionen waren wir auch schon. Während der gestrigen Exkr. kam es zwischen uns zu einem Streit. Angefangen hat es damit, dass ich wegen der Abreise die schon übermorgen und der Tatsache, schon Mittwochfrüh wieder zuhause zu sein extrem unzufrieden war, was ich ihm auch sagte. Darauf meinte er dann erneut, er wolle seine Freunde wieder sehen und dann auch mal evtl. alleine etwas machen/ seine Ruhe haben. Ach ja, und am Ende fügte er noch hinzu, ich könne mich doch auch mit Freunden treffen, worauf ich meinte, dass ich dies auch während der Schulzeit machen kann und für so was die Ferien nicht brauche. Zudem seien eh alle aktuell entweder im Urlaub oder arbeiten, weshalb dies wahrscheinlich auch nicht möglich wäre. Auch meine Mutter sei mit meinem Bruder vereist. Von daher könne ich sie auch nicht besuchen. Naja, mein Vater wäre zwar da, nur machen wir in letzter Zeit nie etwas zusammen, da er irgendwie nur seine Arbeit und neue Familie im Kopf hat 😢 So, dann meinte mein er noch, dass wir uns noch nicht so lange kennen würden (sind mittlerweile 6 Monate zusammen) und es aufgrund dessen Risiken geben könne und man sich da noch nicht soooo gut vertraut.

Ich bin grad so sauer, da ich kein Bock auf Berlin (zuhause) habe und vor allem in den restlichen 5 ferientagen das depressive Zuhause-Sitzen in Vaters Wohnung, da alle weg sind oder arbeiten.

Wer hat in euren Augen recht? Ist eine Reise für 10 Tage wirklich so sinnlos oder übertreibe ich?

Reise Urlaub Schule Freundschaft Geld Türkei alleine Freunde Beziehung Meer Liebe und Beziehung Partnerschaft Strand All inclusive Verpflegung Reisen und Urlaub
11 Antworten
persönlichkeitsstörung oder nicht?

Hallo Leute, 

Ich heiße Tom bin 26 und lebe seit 4 Jahren in Deutschland. 

Ich versuche das ganze kurz zu machen. 

Nach einem Trennung vor ca.2 Jahren Beziehung hat 4 Jahre gedauert, war mir besser als ich erwartet habe hab nach ca. 8 Monaten gewünscht über 10 kg abgenommen. Und psychisch auch gut. 

Danach hab ich angefangen echt viel zu arbeiten rund um 260 Stunden pro Monat ( Bin selbständig.

Angefangen zu trinken und zwar fast jeden Abend und es dauert bis jetzt mit paar Monaten Pause von 18 monaten cirka 8 nicht getrunken . Bin sehr sehr einsam da ich hier in Deutschland allein bin keine Familie oder Freunde hier.

Ich habe manchmal Depressionen ,Angst von neuen Leuten vertraue fast keinem Mensch. Bin auch sehr schüchtern was vor allem Frauen angeht die letzte hat mich betrogen. Manchmal kann auch sein das ich zu viel sensible bin entweder auf Kritik oder einfach so und esse entweder fast nicht oder sehr viel manchmal nehme ich durch essen nur 500 kcal zu bin aber fit. Trinke nur am Abend wenn ich trinke tags über oder bei der Arbeit nie.

Ich glaube das ich das alles mache weil ich mich durch Stress und alles kaputt machen möchte. Ich verdiene zwar sehr gutes Geld fahre Neuwagen kann mich auch echt viel leisten. Aber wahrscheinlich bring es mir nix wenn es mir so wie beschreiben geht.

Es wäre noch mehr zu schreiben aber dan wäre es noch länger. 

Au alle Fälle überlege ich ob es Sinn hat wenn ich zum Psychiater gehen soll weil es ist mir langsam schon zu viel und vielleicht jeden Tag ein bisschen schlimmer wobei ich mir damit nicht sicher bin. 

Irgendjemand so ne Idee oder ein Rat?

Danke für jede Antwort und die Zeit beim Lesen. LG Tom

Liebe Freundschaft Stress alleine Alkohol Einsamkeit Freunde Frauen Krankheit Trennung Psychologie keine-freunde Alleinsein Angststörung Arzt Depression Freundin Persönlichkeitsstörung Psyche Psychiatrie Psychologe schüchtern Hoffnungslosigkeit kein leben Keine Frau
3 Antworten
Ehemann verbringt keine Zeit mit mir?

Hallo ihr Lieben.

Vorgestern haben mein Mann und ich geheiratet und ich könnte heute schon heulen. Es geht ihm immer nur um den Fußball. Dass es sein Hobby ist und ich ihn so kennengelernt habe, weiß ich, allerdings habe ich das Gefühl gerade in dieser „Hochzeitszeit“ einfach zu kurz zu kommen. Wir haben am Freitag alle Hände rund gehen gelassen & mussten uns mega beeilen, weil der Herr ja abends ins Training musste. So hatten wir zu dem Stress noch zusätzlichen Stress und haben den ganzen späten Nachmittag bis am Abend um 12 alles alleine gemacht, denn er war nach dem Training mit den Jungs noch was trinken „denn das macht man so“. Am Tag nach unserer standesamtlichen Trauung ging auch der ganze Tag für den Fußball drauf, sowie der Tag nach der kirchlichen Trauung. Da hab ich dann deswegen alles alleine abgebaut. Nun war auch der 2. Tag nach der kirchlichen Trauung Trainingstag & ich somit wieder allein. Natürlich kann ich mit meinen Freunden was machen, aber wir sind frisch verheiratet und haben durch sein Fußball keine freie Minute um das Ganze zu genießen. Das macht mich sehr traurig :( In Flitterwochen können wir auch nicht und auch auf Urlaube verzichte ich, weil er ja zum Fußball muss. Reagiere ich über oder ist es normal, dass ich auch gerne Zeit mit ihm verbringen möchte?

Liebe Fußball Hobby Freundschaft alleine Beziehung Egoismus Liebe und Beziehung Partnerschaft Zeit Hochzeitstag
25 Antworten
Cousin will hund nicht aufnehmen wie versprochen verzweifelt!?

Habe schon paar fragen dazu gepostet habe vor 2 Monaten einen kangal Welpen strassenhund gefunden geimpft gepflegt und 2 Monate lang groß gezogen.

Der plan war das mein Cousin die kleine aufnimmt da er ein Bauernhof hat und sie somit die Aufgabe als Beschützerin erfüllen kann.

Er wollte sie schon seit tagen abholen hat es immer verschoben heute sollte er sie Mittag abholen aber er hat es immer wieder verschobenen ich fliege gleich zurück nach Deutschland bin verzweifelt geschockt Und so verdammt wütend er ist nicht gekommen geht nicht ans Telefon und legt einfach auf und ich kann es auch bisschen von ihm erwartet das er sie gar nicht abholt und sie bei uns im Grundstück verhungert weil die Tür abgeschlossen ist und frei vor die Tür werfen bringe ich nicht übers herz und sie geht auch nicht

Letze Möglichkeit ist ein Freund von meinem Bruder er hat aber leider zwei Jagdhunde und er sagt sie als kangal hund und drei Hunde kann er nicht einzige Möglichkeit die er uns Bietet ist er wir sollen der kleinen bis Abend genug zu füttern geben er holt sie ab Pflegt sie Nh Woche und gibt sie in einem guten Tierheim ab

Leider haben wir nicht als Nudeln Brot und noch milch zuhause habe meinen kleinen Neffen beauftragt mit der kleinen morgen im garten zu spielen sie etwas abzulenken ihr was zu essen geben er wohnt direkt neben uns

Nur es wird hier sehr war ich werde ihr noch Milch und Wasser hin legen aber reicht das und? Wird das nicht dreckig mit Insekten jmd so was und das schlimmste ist der Moment mit dem verabschieden sie flippt aus und möchte nicht das wir gehen jault rum und so weiter

Ich weiss nicht was ich sonst tun soll das ist gerade die sinnvollste Möglichkeit die wir haben was sagt ihr dazu

Bin gerade in der türkei fliege gleich ab

Meine Rechtschreibung ist wieder ohne Punkt und Komma und nicht korrekt aber ich schreibe gerade mit zittrigen Händen voller Wut

Hund Türkei alleine Tierheim kangal Welpen Versprechen Warm Verhunger
2 Antworten
Ich weiß nicht wie es weitergehen soll mit meinem Leben?

Hallo, ich bin weiblich 18 Jahre alt und die letzten Tage sind der reinste Horror in meinem Leben.Ich bin eigentlich eine sehr nette Person ich habe sehr starke Depressionen und Suizid gedanken. Diese Woche Montag hat sich mein Ex von mir getrennt der mich in und auswendig kannte sowie alle meine Probleme. Er war die einzigste Bezugsperson an die ich mich immer wenden konnte. Ich komme seitdem überhaupt nicht mehr klar. Ich habe ihm Tage danach noch geschrieben ihn zugespammt und alles mögliche ihn angefleht. Ich weiß das ist niemals gut. Aber ich wusste mir nicht weiter zu helfen. Er hat den Kontakt abgebrochen und mich überall blockiert weil er keine Energie mehr hatte für mich. Er selber sagte er fühlt sich seit der Trennung so als wäre er aus dem Gefängnis ausgebrochen. Und seitdem lebe ich buchstäblich alleine. Ich habe einige Klassenkameraden und internet freunde mit denen ich schreibe. Ich selber habe aber weder eine beste freundin noch einen besten freund der für mich da ist und meine Situation versteht. Ich hab ihn auf social media seiten beobachtet was auch ne ziemlich dumme idee war.. Und gesehen das er seit der Trennung viele Mädchen abonniert hat eine davon ist seine Ex vor mir. Mir hat das echt wehgetan.. Ich versuche mich mit meinen klassenkameraden und internet freunden irgentwie zu treffen oder generell ich versuche mich dauernd abzulenken. Jedesmal wenn ich alleine in meinem Zimmer hocke überfällt mich der gedanke wie sehr ich ihn vermisse ich denke an nichts anderes ich frage mich was er tut und mit wem es zerreist mich einfach. Ich weiß nicht weiter. Ich weiß nicht wie ich so leben soll und kann. Ihm geht es gut meinte er nach der Trennung. Mir geht es schrecklich und ich bin alleine mit all meinen Problemen. Ich habe kein Hobby nichts was mich irgentwie interessiert nichts was ich gut kann. Ich fühle mich so müde. Ich gehe seit letztem Monat zum Psychotherapeuten ( er hatte das für mich arrangiert) ich hab den nächsten Termin erst ende August. Und ich habe so angst davor da so viel schreckliches passiert ist und ich überhaupt nicht weiß ob ich in der lage darüber bin es zu erzählen. Beim letzten Gespräch war ich noch mit meinem Ex zusammen. Was ich auch noch erwähnen will ist das mein Ex und ich eine Fernbeziehung geführt habe und er 500 km weg wohnt. Ich war vorletzte woche bei ihm zu besuch gewesen und bin dann diese Woche Montag gefahren. In der Nacht hat er mich geschlagen. Er selber begründete das damit das er den ganzen stress mit mir nicht mehr aushielt und einfach durchgebrannt ist. Er hat sich mehrfach entschuldigt. Seitdem ist mein ganzer Körper voller Blauer flecken was mir nicht wirklich hilft ihn zu vergessen und alles was war. Was ich insgesamt mit dieser Geschichte fragen will ist ob jemand mir sagen kann wie ich weitermachen soll? Ich habe irgentwie keine Hoffnung mehr in meinem Leben war noch nie so alleine und noch nie war mein Bedürfnis aus diesem Leben auszusteigen größer. Was soll ich tun ?

Freundschaft Liebeskummer alleine Freunde Trennung Gewalt Psychologie Depression Liebe und Beziehung
6 Antworten
Langweilige und einsame Jugend?

Hallo, ich habe das Gefühl meine Jugend komplett zu verpassen. Wenn ich mir andere angucke geniessen sie das definitiv mehr. Durch Probleme mit meinen Bein, was durch andere Leute passiert ist, kann ich die einzigsten Vereine hier machen und habe sehr oft langeweile. Ich habe schon öfter versucht zu lesen, aber ich finde es einfach total langweilig und zeichnen liegt mir einfach überhaupt nicht, trotz Übung. Ich gehe dadurch das ich nicht viel zutun habe oft spazieren, obwohl es jetzt nicht das spannendste ist. Trotz den Problemen gehe ich mal Rad fahren oder Joggen, aber dadurch habe ich längere Zeit Schmerzen im Bein, tagelang. Das Schwimmbad macht auch demnächst zu und da bin ich wegen blöden Kommentaren und weil ich es selber nicht mochte nicht mehr hingegangen.Mal davon ab wohne ich in einem Dorf wo es nicht wirklich etwas gibt oder in den Nachbarstädten. Mit Freunde ist das auch ein Problem, obwohl ich es versuche und auch nett bin lebe ich in einer Umgebung wo es eher zählt so asozial wie möglich zu sein. Zum Beispiel in meiner Klasse gibt es keinen der es nicht ist. Irgendwie denke ich das ich alles verpasse und auch wenn ich schon viel versucht habe,finde ich irgendwie keine Lösung. Was kann ich noch machen?( Ich habe jetzt nicht alles genaustens aufgelistet)

Langeweile Mobbing Schule Freundschaft alleine einsam Freunde Ferien Liebe und Beziehung Sommerferien Umfeld asozial Jugendzeit
11 Antworten
Keine Freundin mit 17? Und soziale Abschottung?

Hallo erstmal, zuerst möchte ich kurz anmerken, dass dies ein langerer Text werden kann. Also zu mir: Ich bin ein 17 Jahre alter Junge, der auf ein allgemeinbildendes Gymnasium geht. Ich habe einige Hobbys (Rad fahren, Laufen gehen, Zocken), aber diese führe ich dann doch meist alleine aus. Generell halte ich mich Zuhause auf, das letzte mal, als ich mich mit jemandem getroffen hatte, war mit meinem alten Nachbar vor 2,5 Jahren. Habe mich sozusagen sozial isoliert.

Mein Problem, wenn man es so nennen darf, ist dass ich noch nie eine richtige Freundin hatte (speich auch nicht den ersten Kuss). Hier und da mal 2 oder 3 Mädchen, mit denen ich geschrieben habe, wo man sich jedoch nicht getroffen hatte und das in heiße Luft wurde... Ich weiß nicht weiter. Das Problem an mir ist, dass ich relativ start introvertiert, teilweise auch schüchtern bin und mich dementsprechend auch verhalte (ich rede meistens nur mit 1 oder 2 Freunden in der Schulpause/ sitze alleine da). Ich rede in letzter Zeit schon mit einem/zwei Mädchen aus meiner Klasse, aber halt alles im Friendzone bereich. Aber generell mache i h nie den Schritt und gehe auf Leute zu, um mich zu unterhalten, da ich mir immer Gedanken mache irgendetwas falsches zu sagen oder ich habe schlichtweg keine Idee, was ich sagen soll (wie gesagt introvertiert). Doch wenn ich mit jemandem Rede, kann es durchaus vorkommen, dass ich manche zum lachen bringe, aber auch, dass meine Witze tiefer fallen, als ein Stein im Wasser.. Mich belastet das in letzter Zeit sehr, auch, dass ich noch keine richtige Zuneigung erfahren konnte, außer im familiären Bereich. Doch habe ich mir vorgenommen öfter etwas mit Freunden zu machen und eventuell auf eine Party zu gehen.

Eine Frage direkt, habe ich nicht, jedoch suche ich Rat/Tipps eines Dritten, die mir im Moment weiterhelfen könnten.

Ich bedanke mich rechtherzlich schonmal. Einen schönen Abend an alle :)

Liebe Schmerzen Schule Freundschaft alleine Introvertiert Jugend Liebe und Beziehung Verzweiflung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Alleine

Kann man eine kleine Katze alleine schlafen lassen?

10 Antworten

Kann man eine Bengal-Katze alleine halten?

5 Antworten

Ich würde gerne Wahrheit oder Pflicht alleine spielen ... dazu brauch ich sehr perverse aufgaben die ich erledigen kann(m)?

7 Antworten

Sims 4 teenager alleine Wohnen

6 Antworten

kann eine haustür klingel von alleine losgehn?

5 Antworten

Was alleine zu hause machen. Was soll ich tun?

15 Antworten

Kommt das komisch, alleine ins Kino zu gehen?

23 Antworten

Wie lange kann ein Meerschweinchen alleine leben?

20 Antworten

Tipps gegen Langeweile in den Ferien. Ich bin alleine zu Hause?

18 Antworten

Alleine - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen