Kein Internet?

Servus,

aaaalso:

Wir haben uns gestern einen neuen WLAN Router + Vertrag von dem Anbieter Drei erworben. Wie sich später herausgefunden hat, ist die netzabdeckung von Drei im Haus in Wien, wo wir diesen aufgestellt haben, sehr schlecht, bei anderen Anbietern, wie A1, etc, funktionierts tadellos.

Beim Tarif sollten wir 80mbit bekommen, jedoch haben wir nur 1,5mbit (haben es an verschiedenen Stellen, usw alles schon probiert).

Angemeldet haben wir das ganze direkt im Drei Shop, wo uns eine Verbindung über das Mobilfunknetz empfohlen wurde, obwohl auf der Drei-Netzabdeckungskarte stand, dass bei uns Internet über den Fedtnetzanscjöuss besser wäre.

Ehrlich gesagt sind wir verärgert, wir haben etliche Stunden verschwendet, um den Schaß zu beheben.

Anderes Problem ist, dass wir auch unseren Handy Tarif bei drei haben, wo der Empfang ebenfalls grottenschlecht ist, fragt nicht, wieso uns das die letzten 1,5 Jahre nicht aufgefallen ist..

Zudem haben wir einen Speedtest vom 3 Netzwerk und A1 Netzwerk gemacht, beim ersten bekommen wir, wie schon oben erwähnt 1,5mbit,beim zweiten 60mbit,was die schlechte Netzabdeckung von Drei bei uns bestätigt.

Ich hab vor am Di nochmal zu Drei zu fahren und das klären, kann ich irgendwie die dort überzeugen, dass ich einen anderen Anbieter hätte und mein Geld zurück bekomme (Vertrag gilt f 2 Jahre), gibt es da ein Gesetz oder sonstiges?

Computer, Handy, Internet, Smartphone, WLAN, Technik, A1, drei, LAN, Router
A1 Führerschein?

Hallo, ich bin w/15, bald 16, und mache demnächst meinen A1 Führerschein. Also ich bin schon fast mit der Theorie durch, aber habe einige Fragen bezüglich der praktischen Fahrstunden.

Ich hatte bis jetzt ein paar Fahrstunden (bin von AM auf A1 gewechselt und muss nur noch einmal den ein paar Stunden Theorie machen und die Prüfung wiederholen bis ich auf einer 125er fahren lernen darf). Doch auf einem Roller der mur 45 km/h fahren darf ist es ja deutlich anders als auf einer 125er. Ich hab keine Angst vor dem schnell fahren, ich mag es schnell zu fahren. Aber bin bis jetzt halt nur 45 km/h gefahren und bin ein wenig unsicher. Was ist wenn ich die Kontrolle verlieren sollte, wenn ich schnell fahre? Außerdem hab ich ein wenig Bammel vor dem Schalten. (Mein Vater hat eine Simson und ich bin auf unserem Grundstück im Kreis gefahren) Dort hab ich den Motor ziemlich oft abgewürgt und ich weiß nicht, wie man es im Straßenverkehr schaffen soll, schnell anzufahren und so schnell Schalten soll. Ist dass Schalten sehr schwer? Zudem hab ich die Fahrschule gewechselt, da ich mit dem Fahrlehrer von der alten Fahrschule nicht klar kam und sie dort ziemlich schlecht ausgestattet waren (wurde die ersten zwei Stunden auf die Straße geschickt ohne Kommunikation zum Fahrlehrer, da dass Funkgerät kaputt war, dass Moped lief dauernt nicht und hatte so gut wie nie Fahrstunden) Hab ein wenig Angst, dass ich mit den neuen Fahrlehrer auch nicht klarkomme.

Vielleicht könnte mir ja jemand von seinen Erfahrungen bei der Motorradführerscheinausbildung erzählen?

Danke im Vorraus schon einmal für die Antworten :)

Schönen Abend

LG

Führerschein, A1, Fahrschule, Motorradführerschein, 125er Motorrad, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema A1