Warum bin bzw. wirke ich immer so verwirrt/verpeilt und ist das schlimm bzw. Lässt sich das ändern?

Hi bin m/16 und wirke sehr oft sehr verwirrt/verpeilt und überfordert. Ich bin generell ein sehr entspannter typ, manche würden sagen faul aber das ist Ansichts Sache...

Auf jeden Fall habe ich das Problem, dass ich sehr oft in meinen Gedanken bin und über alles nachdenke und dementsprechend nicht immer allem zu höre bzw. Geistig anwesend bin. Deshalb gibts manchmal einfache situation die richtig stressig für mich sind. Zum beispiel beim essen mit vielen Leuten und ich gefragt werde, ob ich mal dies oder das angeben kann. Dann kanns manchmal etwas dauern bzw. ich fühl mich dann gestresst.

Ich kann mir auch Namen und Geburtstage sehr schlecht merken. In der Schule ist es dann oft peinlich, wenn ich Namen nicht auf die Reihe kriege mit denen ich schon 5 Jahre zusammen Unterricht habe oder den Stundenplan von mir hab ich auch noch nicht drauf obwohl ich den schon seit 5 Monaten hab. Lohnt sich aber auch nicht mehr den zu lernen, weil in einem Monat gibt s nen neuen.

Naja woran kann das liegen? Ich kiff bis jetzt nicht auch wenn s in nächstes zeit geplant ist, aber in der Vergangenheit eben nicht und sonst fällt mir auch nicht ein woran es liegen kann. Meistens ist mir das egal, aber in manchen Situationen ist es auch doof... Danke

Schule, Freundschaft, Gedanken, Psychologie, Liebe und Beziehung, verwirrt, geistig, verpeilt
3 Antworten
Konzentrationsschwäche beeinträchtigt Alltag?

Hallooo, ich habe meiner Meinung nach ein sehr sehr großes Problem. Und zwar hab ich eine Konzentrationsschwäche und lasse mich auch schnell ablenken. Und Nein ich habe kein ADHS. Ja also bei mir fing das damals auf dem Gymnasium an, ich konnte nie richtig aufpassen, habe den Unterricht dementsprechend nicht folgen können was natürlich auch erhebliche Auswirkungen auf meine Zensuren hatte bis ich dann runter auf die Realschule musst :( Ja und jetzt zum Beispiel habe ich morgen meine praktisch Führerschein Prüfung und ich habe mit meinem Fahrlehrer erst vorgestern mit dem einparken angefangen. Und ich war natürlich total im Stress weil ich nicht wusste wie das geht und da hat er gemeckert und hat mir das die ganze Zeit während der Fahrt erklärt. Bei mir ist aber das Problem das ich wenn ich im Stress bin nicht zuhören kann. Gestern haben wir es wieder ausprobiert und es war auch nicht die Bombe. Er meinte ich muss mich mehr konzentrieren und hat mir gesagt ich soll mir Bachblütentropfen kaufen. So heute ist meine letzte Fahrstunde vor der Prüfung was soll ich tun? Ich brauche den Führerschein unbedingt da ich mit dem Auto bald zu meinem Ausbildungsplatz muss. Und ab nächster Woche bin ich im Urlaub und wenn ich die Prüfung jetzt nicht schaffe hab ich nach dem Urlaub nur 1,5 Wochen Zeit bis zum Ausbildungsbeginn. Und mit dem Bus kann man dort nicht hin und Fahrrad ist zu weit weg.

Danke im Voraus:)

Konzentrationsschwäche, verpeilt
1 Antwort
Verpeilt oder Dumm?

Hallo liebe Community

Ich bin gerade in einer Ausbildung im Einzelhandel... Nun ja sie ist in meinem Bereich technischer angelegt als "Verkäufer-Mäßig" & man muss jeden sch* wissen über Festnetz  usw. Wie auch immer...ich bin etwas verpeilt.. es kommt ab und zu vor das ich Sachen vergesse die mir 2/3 mal gesagt wurden aber man sich einfach mit so viel anderen Sachen beschäftigt, dass man dann in Gedanken nur noch daran ist und der Rest vergessen wird. Wenn mir aber ne Aufgabe gegeben wird und ich sie dann direkt beginne bin ich auch voll bei der Sache und icj nicht gestört werde. Nun weil ich technisch nicht so gut bin und es mir gerade noch selber versuche beizubringen, weiss ich halt vieles noch nicht was für Kollegen vielleicht als logisches Denken angesehen wird aber ich einfach noch nie was davon gehört habe.

Ich habe manchmal das Gefühl meine Kollegen tun nur so als würden sie mich mögen. Sie wissen ich strenge mich an und freue mich über jede Kleinigkeit die ich schaffe und das ich Lernbereit bin, aber ich denke ab und zu das die locker immer über mich reden wenn ich nicht da bin oder mich innerlich nicht leiden können und sich denken "boah die is so dumm" obwohl das nicht stimmt ich hab einfach nicht so viel Ahnung in dem Gebiet. Und im Mix mit dem Fakt das ich verpeilt bin, kann es bestimmt so rüber kommen aber ich weiss nicht was ich machen soll. Ab und zu gibt es auch so Situationen wo die " Spaß" machen wie zb ein auf und ein auf "Jaja bei dir weiss man nie", "Bist du dir sicher...?", "Hast du es Kunde xy auch gesagt ?" .. & das bei Situationen bei denen ich mir denke warum fragen die das nach, weil ICH es sogar als "selbstverständlich" sehe. So wie wenn man jemanden Fragen würde, wie eine Gabel und ein Messer aussieht.. Auf dem Niveau fühle ich mich dann. Bis jetzt habe ich mir nie was drüber gedacht wenn ich 2 mal ausgefragt werde ob ich etwas erledigt habe oder bestimmte Grundlagen meiner Aufgaben... Mittlerweile denke ich das die alle das Fragen weil die mir michr vertrauen das ich Sachen auch mache wenn man sie mir sagt...Wenn ich was vergesse und es mir viel zu spät wiedee einfällt ist mir ja schon
klar das es nichr gut ist und ich könnte mir selbst eine reinhauen weil es halt aufregt aber ich muss mir immer ne predigt anhören sowas sei nicht gut... Da komm ich mir richtig behindert vor... Als würden die denken ich fände sowas ok sachen einfach liegen zu lassen...
Soll ich es mal ansprechen?
Wie wirkt auf euch das ganze?! Ich möchte nicht als Dumm abgestempelt werden, mich macht das ehrlich gesagt  recht Depri weil ich mir denke die wissen einfach nicht wie mein "Wissensstand" ist in diesem Bereich und das ich vieles wirklich nicht kenne...

Bitte ehrlich antworten... Seht ihr mich als dumm ?

Ausbildung, Jugendliche, Krankheit, Aufgabe, Azubi, Charakter, Dummheit, Kollegen, Mitarbeiter, Umfeld, verpeilt, dumm
5 Antworten
Was kann ich gegen meine Trägheit tun?

Hallo zusammen. Hab mich extra nochmal neu hier angemeldet, dass keiner meiner "freunde", meine Frage auf mich beziehen kann. Vor ab, schreib mit meinem Handy also bitte nicht über die Rechtschriebung aufregen und meine Grammatik lässt auch zu wünschen übrig also bitte ich um Zurückhaltung und Verzeihung. Zu meiner Person, bin m(20). Mein Problem ist, das in mir eine Trägheit steckt und ich so unter keinen Umständen abstellen kann. Seit ich mich erinnern kann würde scherze über mich gemacht wie verpeilt ich bin, ob ich beim Laufen einschlafe bzw. Wenn ich spreche, hinzu kommt noch, dass es mir schwer fällt Wörter richtig zu betonen, da meine stimme extrem langsam ist und sich im wahrsten Sinne des Wortes, "komisch" anhört. Wenn ich sie selber zu hören bekomme auf einem Video, fang ich an mich zu schämen. Dieses Zusammenspiel hat mir im laufe der Jahre mein ganzes Selbstbewusstsein geraubt sodass ich mich manchmal gar nicht traue in einer größeren Runde zu reden, weil ich Angst hab jemand konnte lachen. Zum einen wegen meiner Trägheit und zum anderen weil ich mich verbal auf einem sehr niedrigen Level bewege. Wiederhole gerade das Abitur und bin einfach acheiße und bei jeder Präsentation die ich halte beginnt das Gelächter der klasse auf mich einzuschlagen was mir mein letztes bisschen Selbstbewusstsein raubt. Dennoch habe ich eine Freundin, sichere ausbildungstelle( fragt nicht wie ich es im bewerbungsgespräch geschafft hab nochmal zu wirken, ich weiß es nicht) und seh einigermaßen gut aus, was ich selbst nicht glaube kann aber die Mädels sind da wohl anderer Meinung, den ich hab bis jetzt jedes bekommen das ich wollte obwohl ich eher in Richtung laich tendieren. Mein Problem ist meine Trägheit und ich will sie mit allen Mitteln losbekommen. Früher ins bett gehen verbessert meine Situation auch nicht, da mich nachts die Gedabken, bis zur bitteren ermüdung, peitschen und ich ketztenendes viel zu spät einschlafe. Löst auch die eine oder andere aggresion in mir aus, sodass ich schon schrankwände zerdonnert habe, weil ich nicht damit klar komme ausgelacht zu werden und diese uberlegegen blicke zu ernten mit dem Wissen, dass sie recht haben und mir immer einen Schritt vorraus sein werden...

müde, ausgeschlossen, Trägheit, ausgrenzen, kein Selbstbewusstsein, verpeilt
4 Antworten
Ich fühle mich nur halb hier, wie in Trance? Hilfe...

Hallo, ich bin nun 17 und ich habe das Problem seit ungefähr 4-5 Jahren. Ich fühle mich jeden Tag wie in Trance, manchmal mehr, manchmal weniger. Das erste mal wurde mir das 2011 richtig bewusst, da ich Cheerleader war und beim Training mir das Probleme bereitet hat. Es ist als ob ich schlechter sehe, sehr stark lichtempfindlich bin (weisses künstliches licht vorallem und auch weisses blendendes tageslicht). ich kann mich dann weniger konzentrieren, bin einfach halb weg, verwirrt, körperlich auch schwächer..einfach total verpeilt!! es ist so schlimm!!! beim sport sehe ich dann auch manchmal sehr schnell so kleine pünktchen die sich bewegen! hatte es auch viel wenn ich draussen war, einfach als ob ich nicht ganz hier bin!! ich war sogar in einer klinik für epilepsieerkrankte, die haben mich untersucht und es sei alles ganz normal, auch beim augenarzt war ich vor ca. 2 jahren, der hat auch gesagt es sei alles gut...ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll. ich hatte eine zeit lang sehr häufig auch so kurze "absenzen", einige sekunden wo ich wirklich weg war und dann wie erst aufgewacht bin, obwohl ich in diesem moment teilweise geredet oder gelacht habe. dann war ich immer erst eine minute total verwirrt und dachte " krass ich lebe wirklich, bin wirklich hier"..manchmal habe ich mich selber gesehen, wie ich lache oder so. was stimmt mit mir nicht?!?! ich hatte stärkeren /habe immernoch leichten eisenmangel, habe dem die schuld gegeben aber auch wenn ich die tabletten nehme, scheint es nicht besser zu sein. ich habe vor einem jahr eine depression und eine essstörung bekommen, habe in der letzten zeit regelmässig gekifft. jetzt ist es natürlich noch schlimmer! habe auch beschlossen das nicht mehr zu nehmen, da es meine beziehung (3einhalb jahre, er ist 2 jahre älter) zerstört hat weil ich nicht wer weiss was ich will und WAS ICH FÜHLE. ich nannte das dauerhafte, mehrere stunden andauernde verpeilt sein "lange absenz" und die kurzen aussetzer "kurze absenzen" es ist einfach schlimm. ich denke auch dass das licht eine grosse rolle spielt..ich habe einfach nirgends eine erklärung gefunden oder jemanden mit dem genau selben problem..kann mir jemand helfen????

Konzentration, Traum, Epilepsie, Trance, verpeilt
6 Antworten
verpeilt oder doch einfach dumm?

^Hey.. also ich habe eine ziemlich coole Clique, die sind alle ziemlich verrückt und verstehen auch meinen Humor! :) Es ist aber so, das naja.. ich bin schon extrem verpeilt. Nett ausgedrückt. Wenn die über etwas reden und mich dann ansprechen weiß ich meistens gar nicht worum es geht oder versteh gar nichts mehr. Ich laufe ständig gegen irgendwas gegen, schmeiße Sachen um und bin mit meinen Gedanken halt einfach häufig woanders. Ich sage Dinge total unüberlegt, sie kommen einfach so raus. Ich bin auch total naiv, also ich kaufe alles ab was man mir erzäglt, seien es die komischsten Dinge. Ich verstehe auch häufig keine Ironie oder bin mir echt unsicher ob das jetzt ernst war oder doch unernst. Viele denken halt einfach ich wär dumm. Ich mein die lachen sich alle total schlapp darüber wenn ich mal wieder total unbewusst irgendwas 'raushaue'. Und dieses eine Mädchen stellt mich vor allen immer als total dumm da. Das nervt mich total, weil ich weiß das ich es nicht bin. Ich habe (getestet) einen überdurchschnittlichen IQ und auch gut in der Schule. Ich war bis zur 8. Klasse auf dem Gymnasium und musste nur durch meien Faulheit auf die Realschule. Schreibe dort gute Noten und bin eine der besten Schülerinnen. Bin halt einfach immer total abwesend und naja manchmal denk ich auch echt ich bin dumm. Z.B hab ich einmal auf anhieb total unüberlegt hinausgerufen als jmd gefragt hat wie viel ist 18+3? Ich so: 20! Ich weiß doch was es ergibt aber ... ich hasse mich so dafür. Ich mein die lachen da alle drüber, aber ich steh auf diesen einen Jungen. Ich glaub er will halt ein Mädchen mit dem er sich auch unterhalten kann, die halt auch geistig was drauf hat. Bei mir sieht man das halt nicht sofort... Kann man was gegen diese Verpeiltheit machen? Gehts einem von euch vielleicht auch so? :(

IQ, verpeilt
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verpeilt