Untersuchung des Penis?

Hallo,

ich habe hier schon zwei andere Fragen gestellt, bei einer ging es darum, das ich eine leichte Vorhautverengung habe. Das kann man ja mit dehnen beheben, und nur darum geht es auch gar nicht, aber ich habe das Gefühl das mein Vorhautbändchen auch etwas zu kurz sein könnte.

Ich war auch bei der J1, und da hatte der Arzt auch kurz meinen Penis und meine Hoden untersucht, aber er hatte da halt einerseits nur beim schlaffen Penis kurz meine Vorhaut nach hinten gemacht, und andererseits konnte ich da (da war ich 14) auch sogar beim Steifen meine Vorhaut gut hinter die Eichel ziehen.

Auch früher war meine Mutter mehrmals beim Kinderarzt mit mir, weil meine Vorhaut noch recht lange mit der Eichel verklebt war, ich weiß nicht mehr genau wie lange, aber mit 12, fast 13 ging es dann irgendwann endlich, glaub ich.

Da wurde ich natürlich auch immer vom Arzt am Penis untersucht, aber jetzt ist es halt so, dass man das mit der Verengung und dem Bändchen nur sieht, wenn mein Penis steif ist. Und ein paar andere Sachen würde ich gerne auch noch fragen eigentlich, aber ich habe folgendes Problem:

Wenn man nur sehen kann was ich für ein Problem mit meinem Penis habe, wenn er steif ist, dann muss der Arzt doch den steifen Penis untersuchen.. Aber wie funktioniert das dann? Bisher musste ich, zB bei der J1 nur kurz die Unterhose bisschen runterziehen, mich auf die Liege legen und der Arzt hat ganz kurz geguckt, das ging ganz schnell. Aber muss ich dann meinen Penis steif machen, oder macht der Arzt das, oder wie soll das funktionieren?

Ich will auch eigentlich gar nicht, dass der Arzt an meinem steifen Penis "rumfingert" sozusagen, klar, das ist nur ein Arzt, der weiß was er tut und er sieht das nicht zum ersten Mal, also eigentlich nicht schlimm schon klar, aber es ist mir trotzdem super peinlich...

Danke für eure Antworten ;)

Untersuchung Penis Arzt erektion Gesundheit und Medizin j1 Vorhaut vorhautbaendchen Vorhautverengung steif
4 Antworten
Wie finde ich einen guten HNO-Arzt, der mich richtig untersucht (Frage gekürzt)?

Ich habe in letzter Zeit mehrere HNO-Ärzte aufgesucht. Der Grund dafür ist, dass meine HNO-Ärztin ausgewandert ist und ich einen neuen HNO-Arzt benötige, da ich Beschwerden im Rachen-Bereich habe. Ich habe also einen Termin in Hamburg. Dieser schaute kurz in meine Nase und meinen Rachen, und verschrieb mir ein Cortison-Nasenspray und gab mir eine Überweisung für ein CT. Ich war aufgrund der kurzen Behandlungszeit von ca. 3-5 Minuten etwas skeptisch geworden. Die Beschwerden, trockener Mund und trockener Hals gerade beim Aufstehen, und wenn ich viel spreche, dazu war meine Nase beim aufstehen dicht. Schon seid längerem ist es auch über den Tag. Ich war dann einfach nochmal bei einem HNO-Arzt in meiner Umgebung, und diesmal schrieb ich vorher einen Zettel mit Behandlungen, die ein Arzt normalerweise macht auf. Ich nahm die Infos einfach mal mit. Ich teilte ihn mit, dass ich schon bei einem anderen HNO war,und er führte die meisten Untersuchungen durch, die ich aufgeschrieben hatte.Wichtig ist hierbei, dass dieser auch einen Abstrich aus dem Rachenbereich nahm, dazu sagte er, dass dies nach einer Virus-Infektion aussieht. Er gab mir ebenfalls einen Überweisung für ein CT mit. Ich schaute eines abends mal mit einer Taschenlampe in meinen Rachen, und war dann ganz besorgt, da dass wirklich nicht mehr gesund aussah. Es lief weiser Schleim hintern herunter und war gerötet und gereizt. Ich war etwas enttäuscht, da er genau die Untersuchungen nicht gemacht hatte, die in meinen Fall sicherlich Aufschlüsse gegeben hätten, darunter zählte eine Ultraschall-Untersuchung und das nachschauen mit einer Kamera in der Nase und im Rachen. Ich war dann schon etwas genervt und hatte ja dann noch einen Termin bei einer anderen HNO-Ärztin. Diese Untersuchte mich mit dieser Kamera im Rachen, schaute schnell hinein und versicherte mir, dass hinten alles frei ist. Sie äußerte sich zum Rachen, dass eine Virus-Infektion bei Schleimhäuten so gar nicht möglich wäre und gab mir eine ausführliche Information zur Nasendusche und wie ich das machen soll. Ich erinnerte mich daran, dass ich darüber auch schonmal recherchiert hatte und man das eigentlich nicht machen soll, und schon gar nicht mit nicht abgekochten Wasser oder eben sterilles Wasser, da es dort schon Todesfälle aufgrund eines Keimes gegeben haben sollte. Sie untersuchte mich auch wirklich blitz schnell mit Ultraschall in den Nasennebenhöhlen, aber nicht die hinter der Stirn, sondern nur die beiden in der Backenregion. Ich habe mich dann bei dem Arzt gemeldet, der den Abstrich gemacht hatte, am Telefon hieß es, dass es sich um einen Pilz handelt, die Konzentration aber so gering sei, dass keine Behandlung notwendig ist. Ich habe mir eine desinfizierende Mundspülung gekauft, der Erfolg ist bis jetzt aber nur mäßig. Ich habe dann noch von einem anderen Facharzt den Rat bekommen, mich auf keinen Fall auf ein CT einzulassen, sondern ich solle doch bitte auf ein MRT bestehen. Was genau soll ich denn jetzt tun ?

Medizin Untersuchung Ärzte Arztsuche Beschwerde Gesundheit und Medizin HNO skepsis verschiedene meinungen
1 Antwort
Bin ich überempfindlich und warum immer diese leichte Schadenfreude?

Hallo,

letzte Woche hatte ich einen Termin bei der Ärztin. Die Arzthelferin meinte, dass ich schon mal alles ausziehen soll bis auf das T-Shirt (also auch den BH). Ich wartete einige Zeit "unten ohne" auf die Ärztin, was schon komisch war. Nach der Untersuchung auf dem Stuhl, musste ich das T-Shirt ausziehen, damit sie die Brüste untersuchen konnte. Hierbei war ich dann ganz nackt. Zudem fühlte sich meine Vagina noch den gesamten Tag offen und gereizt an.

Im Internet habe ich gelesen, dass man zuerst angezogen mit der Ärztin spricht und immer etwas an hat (entweder oben oder unten). Ich habe dann hier eine Frage gestellt, ob dies normal ist (siehe: https://www.gutefrage.net/frage/ist-dies-normal-bei-der-frauenaerztin?)

Viele meinten, dass dies normal sei und ich kein Drama machen soll.

Gestern unterhielt ich mich mit meinen Tanten und Cousinen darüber und hier war es dasselbe. Es wurde gemeint, das ich dann eben "unten ohne" warten musste beziehungsweise bei der Brustuntersuchung ganz nackt war, aber wo das Problem sei. Bezüglich der gereizten Vagina wurde gemeint, dass es eben beim Frauenarzt unangenehm ist und ich weiß, warum die Vagina wehtat (weil die Ärztin mich eben untersucht hat). Eine Tante meinte, dass ich ein kleine Dramaqueen sei.

Bin ich hierbei wirklich etwas empfindlich und muss mir ein dickeres Fell zulegen? Aber im Internet wird es immer anders beschrieben.

Bei meinen Tanten und Cousinen war auch eine leichte Schadenfreude vorhanden, dass ich es so unangenehm fand. Bei meiner Freundin war es ähnlich, als ich den ersten Termin hatte. Sie musste mich bei jeder Gelegenheit daran erinnern, dass ich nun bald auf den Stuhl muss. Sie erzählte es auch anderen Freundinnen, wodurch es fast die halbe Schule wusste.

Bei einem anderen Mädchen und ihren Freundinnen war es auch so. Immer wenn ein Mädchen zur Frauenärztin muss, löst dies bei den anderen Mädchen eine gewisse Schadenfreude aus. Wenn es Jungs machen würden, würde es noch verstehen, aber die sagen gar nichts. Ist schon komisch.

Liebe Grüße,

Untersuchung Ärztin Tante Schadenfreude
4 Antworten
Ist dies normal bei der Frauenärztin?

Hallo,

letzte Woche hatte ich meinen zweiten Termin bei der Ärztin und ich musste ewig lange warten. Irgendwann rief die Arzthelferin mich auf und ging mit mir ins Untersuchungszimmer. Sie meinte, dass ich schon alles mal ausziehen soll bis auf das T-Shirt (also auch den BH).

Ich wartete dann noch etwa zehn Minuten "unten ohne" im Untersuchungszimmer, was schon komisch war. Die Ärztin kam, wir unterhielten uns über die Periode und ich musste auf den Stuhl. Danach musste ich das T-Shirt ausziehen, damit sie meine Brüste untersuchen konnte. Bei der Brustuntersuchung war ich also komplett nackt.

Ich fand es schon etwas komisch. Im Internet habe ich gelesen, dass man zuerst mit der Ärztin spricht bevor man sich auszieht und auch immer etwas an hat (entweder oben oder unten). Bei der Ärztin muss man immer mit langen Wartezeiten rechnen, da sie so viel erklärt (was ich gut finde). Aber ob man diese Zeit reinholt, wenn sich die Patientin schon im voraus ausziehen muss?

Ist es auch normal, dass sich die Vagina den ganzen Tag noch ziemlich gereizt und offen anfühlt? Ich ertappte mich, wie ich immer unbewusst die Beine verschränkte, da sich die Scheide so offen anfühlte. Zudem hatte ich noch den ganzen Tag ein gereiztes Gefühl, obwohl die Untersuchung vormittags war. Ist dies normal? Ich muss noch sagen, dass ich Jungfrau bin.

Ich bedanke mich schon jetzt für die Mühe und wünsche eine gute Zeit.

Untersuchung Gesundheit und Medizin warten Frauenärztin
6 Antworten
HNO-Ärzte untersuchen mich nicht richtig?

Hallo,

ich habe seid längerem Beschwerden mit meiner Nase und meinem Hals.

Mittlerweile fühlt es sich echt entzündet an.

Ich war grade in meiner Gegend bei einem HNO Arzt, dann noch bei einer in einer größeren Stadt, und zusätzlich noch bei einem in einer anderen größeren Stadt.

Und schon wieder...einmal wird in die Nase geschaut, einmal in den Mund und mir wird ein Cortisonhaltiges Nasenspray verschrieben...oder halt so Standard-Tipps.

Oder es wird abgetan dass die Nase einfach zu trocken ist, ich habe mich an viele Ratschläge von den Ärzten zum Thema Nasentrockenheit gehalten und umgesetzt, darunter ätherische Öle, Nasenbefeuchtung, Raumluft etc...

Ehrlich gesagt bin ich es leid! Das ist schon die dritte Praxis wo ich keine genaue Untersuchung erhalte. Mir wurde zusätzlich noch angeboten eine Computertomographie zu machen.....Untersuchungen um eine Nasennebenhöhlenentzündung auszuschließen, wurden nicht gemacht, es wurden keine Abstriche oder Proben genommen, nichts.

Wie kann das sein dass ich eine Liste von Untersuchungen dem Arzt vorlegen muss damit ich ordentlich untersucht werde ? Der Arzt muss doch von selber auf entsprechende Untersuchungen aufmerksam machen und diese gegebenenfalls durchführen ?

Ich habe nochmal im Internet recherchiert und verstehe einfach nicht wieso mir die HNO Ärzte die auf einer Internetseite vorgeschlagenen Untersuchungen nicht vorgeschlagen haben ?

Was mach ich denn jetzt ? Ich habe das Gefühl keine HNO Ärzte zu finden die mich wirklich mal genau im Nasen und Rachenbereich untersuchen wollen ?????

Was habe ich denn jetzt noch für Möglichkeiten ?

Medizin Hals Untersuchung Ärzte Arztpraxis Enttäuschung Gesundheit und Medizin Hals-Nasen-Ohren HNO Nase
4 Antworten
Wie gefährlich ist eine geringe funktionale Herzklappeninsuffizienz?

Bei einer Einstellungsuntersuchung wurde bei mir ein leichtes Strömunggeräusch am Herzen festgestellt. Der Arzt meinte, dies sei bestimmt ein Herzklappenfehler. Deshalb habe ich mich bei einem Kardiologen untersuchen lassen. Dieser meinte widerrum, nach EKG, Herzecho, Belastungs-EKG und Stressecho, dass das Strömunggeräusch funktionaler Natur sei. Die Klappe hat eine minimale Undichtigkeit, aber die Mitralklappe selbst ist intakt. Zu diesem Ergebnis kommt er bei über 80% aller herzgesunden Menschen bei zufälligen Untersuchungen ohne das vorher Symptome aufgetreten sind. Früher konnte man eine solch leichte Undichtigkeit gar nicht feststellen, aber die neuen Geräte können das. Ich kann ganz normal arbeiten, Sport machen, bin belastbar usw. Es ist auch nicht erforderlich dies regelmäßig zu kontrollieren, weil es eben keinen Krankheitswert hat und nicht zu erwarten ist, dass sich etwas daran ändert. Ich habe dann eine Bescheinigung bekommen, dass es sich um ein funktionales Strömunggeräusch handelt. Dennoch bekam ich eine Absage, da ich körperlich ungeeignet sei. Einen Termin bei meinem Hausarzt habe ich deswegen vereinbart, der ist aber leider erst in einer Woche. Jetzt mache ich mir große Sorgen, dass diese Undichtigkeit doch schlimmer ist, als der Kardiologe mir gesagt hat und mache lieber bis zum Gespräch beim Hausarzt keinen Sport.

Sport Gesundheit Arbeit Angst Körper Herz Untersuchung Arzt eignung Gesundheit und Medizin Herzklappe kardiologie
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Untersuchung

geht man zur Blutabnahme wegen der Schilddrüse nüchtern?

24 Antworten

Was kostet röntgen beim Tierarzt?

15 Antworten

Untersucht der Arzt bei der J1 die Scheide?Steckt er einen Finger rein? o.0

10 Antworten

An die Frauen: Wie lange auf Ergebnis es Abstrichs warten?

7 Antworten

blut beim stuhlgang ohne schmerzen

17 Antworten

Moviprep wegen Darmspiegelung

4 Antworten

normale Untersuchung beim Frauenarzt!

17 Antworten

was muss man bei einem Gesundheitszeugnis machen?

5 Antworten

Was passiert bei einem Hautscreening?

6 Antworten

Untersuchung - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen