Wie auf Diskriminierung reagieren?

Hallo,

ich habe mich vor ein paar Monaten sehr schwer an meinem Kniegelenk verletzt. Eigentlich müsste ich mit Krücken laufen, damit mein Kniegelenk für ein bestimmten Zeitraum nicht belastet werden.

Seit ein paar Monaten laufe ich ohne Krücken, da es jetzt so langsam wieder funktioniert. Wenn ich Treppen Laufe, dann muss ich besonders vorsichtig sein, da meine Gelenke noch ziemlich empfindlich sind.

Das sieht wirklich schrecklich aus, wenn ich die Stufen hochsteige. Seit einigen Monaten gibt es ein paar Kommilitonen in der Bibliothek, die sich ohne Rücksicht über mich lustig machen.

Es sind eigentlich mehrere verschiedene Kommilitonen, die meisten kenne ich nicht mal. Ich Laufe die Treppe hoch, dann kommt sofort wieder so ein Spruch.. ...."Schau dir mal ihre Füße an, die sieht so behindert aus "...." Wie kann man so Füße haben, richtig widerlich"...."Was ist mit der? Läuft wie ne Oma..."

Ich hätte nicht gedacht, dass es so schlimm wird. Das waren noch die harmlosen Sprüche, da gab es noch viel mehr, was unter sie Gürtellinie geht.

Ich will am liebsten überhaupt nicht mehr dort hin, aber leider kann ich da nur lernen. Die Leute die sowas sagen sind Studenten, auch sehr attraktive Menschen.

Ich weiß nicht, wie ich reagieren soll, es tut immer so weh, wenn wieder so ein Spruch kommt.

Ich fühle mich dann den ganzen Tag irgendwie schlecht, dass muss man einfach erleben, um sowas zu verstehen.

Wie würdet ihr reagieren? Wie kann ich mich wehren? Bin eigentlich ein sehr friedlicher Mensch, der Auseinandersetzung aus dem Weg geht.

Danke im Voraus.

Gesundheit, Treppe, Füße, laufen, Psychologie, Auseinandersetzung, Behinderung, Beleidigung, Diskriminierung, gruppenzwang, Handicap, Liebe und Beziehung, Orthopädie, Psyche, Universität
7 Antworten
Vater hat mich von Treppe geschubst was tun?

Hi Leute, ich bin 15 Jahre männlich alt wir wohnen im 2.Stock ich habe mich an diesem Tag nicht benommen und mein Vater hat es als Strafe gesehen wir gingen die Treppe runter, als ich meinen Vater als Idiot (was heutzutage für die Jugend ein Harmloses Wort ist) tickte dieser aus und schubste mich die Treppe runter, ich konnte mich allerdings noch halten und fiel nicht, trotzdem war es eine krasse Demütigung für mich, mein Vater schlägt mich häufig seit ich ungefähr 9 bin ca. Jede Woche (kleinere Sachen nichts schlimmes meistens auf den hintern) , (liegt es an meinem Pubertierenden benehmen) ? Ich war schon oft bei jemand anderes und ganz viele Leute auch meine Lehrer sagen das ich sehr gute Manieren habe, was allerdings mein Vater warum auch immer anders sieht. Meine Mutter ist eine sehr liebe Frau und ist immer nett zu mir, allerdings liebt sie meinen Vater so sehr, das sie nichts dagegen unternimmt und ihn weiterhin sehr gut findet. Untereinander streiten sie sich auch, aber nicht brutal. Ich denke mal mein Vater wollte so Streng wie möglich erziehen das ich gut aufwachse, der Respekt muss vor den Eltern zu dem vor 50 Jahren vorliegen. Ich sprach schon oft mit ihm darüber, seine Reaktion endete meistens mit einem Leck mich doch.

Bitte nicht falsch verstehen, mein Vater kann manchmal ultra nett sein und mann kann mit ihm allen Quatsch der Welt machen aber wenn man mit ihm streit hat, ist er der Satan.

Jetzt will ich wissen wie es weitergeht, so halte ich es nicht lange aus, ich habe momentan auch keine Freundin (mehr) das mir Hoffnung geben könnte wenn ich 18 bin (3 Jahre noch) ziehe ich aus. Ich will aber keine Anzeige oder sonst was erstatten, ich will einfach das mir jemand einen Tipp gibt, wie ich es ansatzweise klären kann. Ich möchte aber wie gesagt nichts rechtliches gegen ihn machen oder ins Heim oder so. Ich will einfach das er aufhört. Er wäre bestimmt sauer das ich diesen Text schreibe.

Und Achja wir sind deutsche das das gesagt ist, wer jetzt schonmal Voreilige Schlüsse gezogen hat.

Sorry für meine Rechtschreibung bin da nicht so der Baba drinn😜

Familie, Freundschaft, Treppe, Vater, Gewalt, Liebe und Beziehung
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Treppe