Entsperrmuster bei meinem Sony Z5 vergessen! Keine Option für "Muster vergessen" oder "andere Entsperrfunktion wählen" vorhanden. Was kann ich tun?

Hilfe! Ich habe vor etwa zwei Stunden mein Sperrmuster auf meinem Soby Xperia Z5 geändert weil ein Kumpel die ganze Zeit an mein Handy wollte. Habe das neue Muster dann leider vergessen. Am Anfang konnte ich es trotzdem noch über Fingerabdrucksensor entsperren, doch das geht jetzt leider nicht mehr. Habe gegoogelt was ich da machen könnte, habe allerdings nichts hilfreiches gefunden. Habe versucht es über Android Geräte Manager zu entsperren, da man dadurch ein neues Passwort eingestellt werden kann. Allerdings hat das nur bewirkt, dass mein Fingerabdrucksensor nicht mehr reagiert. Bei den meisten Android Handys wird "Muster vergessen" oder "andere Entsperrfunktion wählen" oder etwas in der Art angezeigt wenn man das Muster zu oft falsch eingibt, allerdings ist das bei meinem Handy leider nicht der Fall. Ich weiß nicht was ich machen soll. Wäre total happy wenn ihr mir da helfen könntet. Am besten wärs wenn jemand einen Weg kennt es zu entsperren OHNE dass es komplett zurückgesetzt werden muss, da dann einige Daten verloren gehen würden, da ich nicht alles optimal gesichert habe. Danke schon mal und falls mir hier keiner weiterhelfen kann muss ich morgen mal bei Euronics vorbei und mein Handy dann einschicken falls die es auch nicht entsperren können, außerdem werde ich dann mal noch beim Sony Kundenservice anrufen, leider konnte ich um die Uhrzeit da keinen erreichen.

Handy, Sony Ericsson, Android
5 Antworten
Kann man irgendwas machen bei einer mangelhaften Handy reparatur?

Hallo ihr lieben,

Ich habe ein Problem:

Vor drei Wochen schmiss meine Tante mein Handy versehentlich auf den Boden mit der Folge eines Displayschadens. Ich brachte mein Handy in eine (vermeintlich) gute Handywerkstatt. Die Reparatur ging sehr schnell und ich hatte mein Handy nach drei Tagen wieder. Allerdings habe ich gemerkt das der Touchscreen ganz selten richtig funktioniert hatte. (Wie als hätte man Wasser auf den Fingern) Also wieder hingefahren und dort wurde mir versichert das sie es erneut austauschen und zwar kostenlos, sie aber im Moment keine Displayeinheiten zur Verfügung hätten und sich melden würden. Das war jetzt vor gut einer Woche. Am Mittwoch schrieb ich Ihnen eine E-mail, da mein Anruf dort einfach ignoriert wurde, und bekam am SAMSTAG die Antwort, das sie immernoch keine Displayeinheiten hätten und sie sich melden würden. Am Samstag ist mir das Handy dann aber auf den Teppich gefallen und sofort wieder komplett gesprungen das es mir absolut nicht möglich ist das Handy zu benutzen. Daraufhin habe ich einen Freund der sich damit auskennt gefragt und er hat mir bestätigt, das diese Werkstatt immerwieder mit billigsten Displays arbeitet, damit quasi die Handys immerwieder kaputt gehen und man immerwieder zur reparatur kommen muss. (Macht Sinn, da ich mir nicht vorstellen kann das eine solch große Handywerkstatt über ne Woche lang keine Handydisplays zur Verfügung hat, logo, sollen sie ja auch kostenlos machen)

Ich finde das so dreist.. Hätte die Versicherung meiner Tante nicht gegriffen, hätte ich 229 Euro aus eigener Tasche zahlen müssen. Und ich finde es wirklich etwas arg teuer für ein Display.. Ich hab ein Sony Z2... Kann ich da irgendwas machen? Ich kenn mich da nicht aus... Zumal diese Ausreden auch sehr dürftig sind... Hoffe mir kann jemand helfen. Dankeschön!

Handy, kaputt, Recht, Sony Ericsson, Reparatur, Sony
2 Antworten
Sony Xperia Z geht nicht mehr, LED leuchtet bei Ansteckung des Ladegeräts aber noch rot, was kann ich tun?

Grüß Gott, ich habe mir vor 2 Monaten von einem guten Spezl ein gebrauchtes Sony Xperia Z für 120 Euro gekauft. Dieses hatte er zuvor neu gekauft (ich GLAUBE dieses Gerät ist jetzt 2 Jahre alt),es hatte bis auf kleine Kratzer auf dem Display keinerlei Gebrauchsspuren und war auch noch Wasserdicht. Das Smartphone funktionierte 1 Woche problemlos,dann konnte man das Handy nur noch verwenden,wenn es am Ladegerät angesteckt war. Ich erkundigte mich im Internet,was das wechseln des Akkus bei einem Spezialisten kostete und mich traf der Schlag: 50 Euro! Darauf entschloss ich mich den Akku selbst zu wechseln,da dieser bei Amazon nur 10 Euro kostet. Alles ist glatt gelaufen,ich hatte im Inneren nichts beschädigt und das Gerät lief wieder einwandfrei. Mir war natürlich klar,das mein Handy nicht mehr 100% wasserdicht ist,aber darauf konnte ich gut verzichten. Jetzt 2 Monate danach funktioniert das Gerät nicht mehr. Als ich gestern Abend auf dem Rosenheimer Herbstfest war,hatte ich wie immer mein Handy dabei und machte anfangs noch ein paar Photos,zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch 70% Akku verbleibend,also da ging das Gerät noch.. Dann fuhr ich Autoscooter und das "Gauditeil" ,danach sah wollte ich auf meinem Telefon nach der Uhrzeit sehen,es ging nicht an. Dann sprach mich ein Freund darauf an,dass meine Rückseite gesplittert sei. Mein Sony wurde also zerdrückt/zerschlagen. Die Brüche bestehen aus 3 kleinen und einem großen "Kern" . Übernacht steckte ich mein Smartphone dann an das Akkuladegerät und die LED leuchtete rot,das Gerät ging aber nicht an. Ich ließ es übernacht stecken,am morgen leuchtete das Licht immernoch rot,das Elektrogerät ging aber nicht an,was mich dazu veranlasste das Gerät wieder zu öffnen. Im Gerät selbst sieht alles unbeschädigt aus. Einzig das längliche Plastikteil oben rechts ist locker gewesen. Ich baute es vorsichtig aus und wieder ein,aber es hebt nicht mehr richtig. Ich habe den Akkusteckern überprüft,doch dieser war nicht locker ( interessant,selbst wenn der Akku nicht angesteckt ist leuchtet das LED rot.). Es kommt also Strom in das Gerät. Aber kommt es in den Akku? Wenn ich das Ladekabel anschließe leuchtet die LED rot,obwohl ich noch 70% Akku hatte. Meine Vermutung: Strom kommt weder vom Ladekabelstecker zum Akku,noch gibt der Akku Strom ab,damit das Gerät funktionieren kann. Akku wechseln?

Handy, Akku, Smartphone, Sony Ericsson, Sony, handy-kaputt, Sony xperia, xperia z, sony xperia z
2 Antworten
W810i: Wie bekomme ich den Dienst "serielle Schnittstelle" wieder?

Hallo, Leute!

Wie der Frage schon zu entnehmen ist, besitze ich noch das gute, alte W810i von Sony Ericsson. Ich hatte es früher problemlos via Bluetooth mit dem Rechner verbinden und das Programm MyPhoneExplorer verwenden können. Dazu benötige ich eben die serielle Schnittstelle.

Ich kann mit meinem neuen Bluetooth-Adapter mein W810i zwar mit dem Rechner verbinden, doch leider nicht über die serielle Schnittstelle. Der Adapter verfügt über diese Funktion und richtet auch einen entsprechenden Port ein. Doch wenn ich mir in meinem Handy die Dienste anzeigen lasse, taucht leider nicht der Punkt "serielle Schnittstelle" auf. Demzufolge ist eine Verbindung mit MyPhoneExplorer nicht möglich.

Ich habe Windows 8.1 und ich habe bereits zwei verschiedene neue Bluetooth-Adapter verwendet. Mein alter Bluetooth-Adapter läuft leider nicht mehr unter Windows 8.1.

Meine Vermutung ist, daß der Dienst "serielle Schnittstelle" auf meinem Handy verlorengegangen ist, als ich eine neue Speicherkarte eingesetzt hatte. Danach trat das Problem zumindest auf - und blieb leider auch bestehen, nachdem ich die alte wieder eingesetzt hatte.

Ein Software-Update ist mit meinem Handy leider nicht mehr möglich. Die Verbindung zum Server wird sofort unterbrochen. Ich vermute, weil es Sony Ericsson auch nicht mehr gibt und das Handy schon so alt ist.

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich den Dienst "serielle Schnittstelle" auf meinem W810i wiederherstellen kann?

Handy, Software, Sony Ericsson
1 Antwort
Google Play Store Anmeldung schlägt fehl! (Sony Xperia Z1 Compact)

Hallo, mein Play Store geht seit Tagen nicht mehr. Ich kann mich nicht anmelden (was auch mein YouTube Konto mit einschließt, da alles mit Google+ zusammenhängt).

Immer wenn ich den Google Play Store starte steht dort das ich keine Verbindung habe....nun habe ich schon vorher recherchiert und mir wurde empfohlen unter Einstellungen sein Google Konto vom Handy zu entfernen, die Daten und Cache zu löschen damit es wieder geht. Bei vielen hat es geklappt... bei mir aber leider Gottes nicht...

Nun zur aktuellen Lage, seit dem ich dies tat passiert folgendes:

Ich klicke auf den Google Play Store, anstatt ''keine Verbindung'' erscheint nun ein Feld wo steht, dass ich ein Google-Konto hinzufügen soll damit ich den Play store nutzen kann. Man hat dort die Auswahl zwischen 'Vorhandenes Konto'' und ''neues erstellen''.

Wenn ich nun auf vorhandes Konto klicke, und meine Kontodaten angebe, steht erst:

''Sie werden angemeldet, dies kann bla bla bla etc pp'' dann anstatt sich anzumelden erscheint aber sofort, nach nicht mal paar Sekunden, ein Feld wo steht das die Anmeldung nicht möglich war. (siehe Bild) Wenn ich auf ''weiter'' klicke gelange ich zum WLAN Menü wo alle in der Nähe verfügbaren Netze angezeigt werden... naja und das war es auch schon.

Nun muss ich wahrscheinlich mein Handy auf Werkeinstellungen zurücksetzen? Gehen dann alle Dateien (Bilder,Videos etc) veloren?

Gibt es einen zuständigen Kundendienst den man erreichen kann und wo die Gebühren für das Telefonat human sind?

Habt ihr schon mal selbes Problem gehabt? Und wenn ja, was war die Lösung?

PC, Handy, Google, Technik, Sony Ericsson, Sony
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sony Ericsson

Hilfe, Handy speichert keine Kontakte mehr - was tun?

3 Antworten

Ebay App abmelden Button? Wo finde ich den?

1 Antwort

Ständige Anrufe aus dem Ausland?! HILFE BITTE!

8 Antworten

Handy kaputt - trotzdem auf Whatsapp zugreifen?

3 Antworten

sim-karte dauerhaft gesperrt?! was tun?

4 Antworten

Ladefehler, bitte Telefon vom Ladegerät trennen. Was soll diese Meldung?

3 Antworten

Garantieanspruch bei 1&1 (Handy kaputt)

8 Antworten

Daten von SD-Karte auf den Internen Speicher verschieben

1 Antwort

Brauche Handy Hilfe..! Hintergrund soll sich nicht mehr bewegen ..!

2 Antworten

Sony Ericsson - Neue und gute Antworten