Angst wegen Mathe Schularbeit?

In ein paar Tagen habe ich Mathe Schularbeiten und es ist die einzige Schularbeiten dieses Jahr. Meine Mitarbeit ist nicht besonders gut, nicht weil ich im Unterricht nicht aufzeige oder nicht aufpasse, sondern wegen den Stundenwiderholungen. Ich habe zwar gelernt aber die Aufgaben nicht richtig verstanden. Bei der Schularbeit wird es sicher ähnlich sein, vor allem weil die Schularbeit hauptsächlich aus Verständisaufgaben bestehen wird. Und darin bin ich schlecht. Wenn ich eine 5 schreibe krieg ich im Zeugnis ziemlich sicher auch eine 5 (ist bei uns die schlechteste Note).

Ich habe echt Angst davor, weil ich in anderen Fächern auch Probleme habe und die Chancen gut stehen, dass ich dieses Jahr wiederholen muss. Ich kann mich schon kaum mehr auf was anderes konzentrieren, weil ich ständig Versagensängste habe. Außerdem fühle ich mich so dumm, weil ich in Mathe immer bei den Verständnisaufgaben Probleme habe und in Physik genauso. Fühle mich echt scheiße deswegen. Die anderen schaffen es schließlich auch. Ich vermute ich habe einfach einen unterdurchschnittlichen IQ aber ich würde so gerne die Matura hinkriegen und das ohne ein Jahr wiederholen zu müssen.

Zusätzlich habe ich auch Probleme länger an einer Aufgabe zu arbeiten, ich schiebe ständig Aufgaben auf und gebe Sachen oft zu spät ab. Ich bin sehr unorganisiert und dadurch werden meine Noten noch schlechter. Natürlich könnte man sich jetzt denken ich soll doch einfach fleißiger sein aber so leicht ist das nicht. Ich habe mir schon oft vorgenommen etwas zu ändern, aber habe es bis jetzt nie geschafft.

Hab ihr Ideen wie ich weniger Angst vor der Mathe Schularbeit haben kann und mich in der Schule verbessern könnte? Und woran liegt es das ich so schlecht bin? Daran das ich Aufgaben so oft aufschiebe? weil ich einen niedrigen IQ habe? Oder eine Mischung aus beiden

Lernen, Schule, Mathematik, Angst, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Matura, Physik, schularbeit, Philosophie und Gesellschaft
5 Antworten
Referat eine 6 (00), was tun?

Hallo, ich fange jetzt einfach mal von vorne an: Es geht darum das ich in einer 4 Gruppe in Religion ein Referat hätte halten sollen. Also hab ich für Referat viel Recherchiert und informationen aufgeschrieben. Einer aus meiner Gruppe war Krank und erst Heute gekommen, dass heißt er hätte ja nichts machen können, aber egal. Der andere meinte das er ein Plakat machen wird. Der letzte und ich wollten Informationen sammeln. Bis jetzt ja alles gut, aber als ich heute in die Schule gegangen bin, habe ich bemerkt das Keiner irgendwas außer mir gemacht hat. Selbst derjenige mit dem Plakat hat gar nichts gemacht. Dann in Katholisch sagten sie, dass sie nichts gemacht haben. Also hat mein Lehrer ihnen eine 6 (00) notiert, also hab ich ihn gefragt ob ich einfach meine Sachen Vortragen kann. Da war er schon auf 180. Als ich dann nach vorne gegangen bin meiner er, dass mein Lehrer doch nichts wissen will. Ich habe in dann gefragt ob ich ihm wenigstens meine Notizen abgeben kann. Er meinte Ja, als ich das dann getan habe ist er anscheinend ausgerasstet und hat meinen Zettel zerknüllt und in den Müll geschmießen. Mein Lehrer hat dann rumgeschrien, dass ich ihn nicht verarschen soll. (Übrigens, der Zettel war gefaltet, damit ich ihn in mein Mäppchen machen kann und ihn nicht verliere, vielleicht ist er deswegen ausgerasstet.) Nach der Katholisch Stunde bin ich dann zu ihm gegangen und wollte ihm die Sache erklären und mich entschuldigen. Das wollte mein Lehrer nicht und er sagte dann, dass er sich nicht verarschen lässt und mich Kaltmachen wird. ( Das ist nicht gelogen). Er wollte dann nichts mehr wissen und ich bin dann auch gegangen. Jetzt glaube ich, hat er mich auf dem Kicker. Deswegen hab ich ein schlechtes Gewissen.

Weiß jemand was ich jetzt noch tun kann?

Übrigens, anscheinend juckt es die anderen gar nicht das wir ne 6 haben und das mein Lehrer mich jetzt vielleicht auf dem Kicker hat.

Ich würde mich über Antworten freuen, danke im vorraus :)

Schule, Referat, Abitur, Gymnasium, Lehrer, Religionsunterricht, Schulabschluss, schularbeit, Notengebung
3 Antworten
Kann Schulstress kaputt machen oder zumindest sehr starke negative Effekte auf Körper und Seele haben?

Servus,

bin Schüler an einem Wiener Gymnasium und derzeit gehe ich in die 8 Klasse eines Gymnasiums (12 Schulstufe also das Letzte Jahr) und habe daher zum einen die Matura vor mir aber schlimmer ist die Schularbeit morgen in Mathe die ich möglicherweise verhauen werde und somit sehr wahrscheinlich durchfallen werde.
Nun komme ich mal zum Punkt; ich war nie ein wirklich guter Schüler - in der Unterstufe habe ich die Schule (leider, sehr dumm von mir) kaum ernst genommen und weder besonders viel allgemein gemacht noch viel gelernt und in def Oberstufe zwar meist nur in Mathe gelernt abef trotzdem oft alles verhaut, meine Eltern zahlen mir daher extrem viele Mathe Nachhilfestunden aber irgendwie bleibt gefühlt nichts hängen, genauso wie wenn ich selbst lernen würde. Es brennt hi und da auch in Englisch und Chemie/ Biologie aber das bekomme ich meinst sehr souverän wieder hin, bzw hatte ich schon länger keine Frühwarnungen in diesen Fächern mehr.

ich habe mittlerweile glaube ich zum einen echt schon heftige psychische Probleme wegen dem Stress also es macht mich irgendwie kaputt so auch körperlich merke ich an vielen Indikatoren wie ich kaputt gehe und ich pcke den Stress nicht mehr.
Daher will ich nicht durchfallen weil ich bin mir nicht sicher was ich psychisch dann so verkraften muss oder müsste und ob mich das nicht noch tiefer ziehen wird. vor allem da ich schon mein Leben danach gut geplant und bei einer Firma einen Job bekommen habe und ich das alles verschieben und canceln müsste.

Seit paar Schularbeiten nehme ich immer so mehr oder weniger gute Beruhigungmittel und ich weiß nicht mehr weiter ich glaube bald werde ich einen Nervenzusammenbruch erleiden.

kann mir jemand helfen was ich tun sollte oder was in meinem Kopf net läuft wie sollte 😒🤔

Schule, Mathematik, Stress, Seele, Ausbildung, Psyche, schularbeit, Schulstress
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schularbeit