Tochter Zugang zu Zigaretten?

Hallo! Vorab, ich bin selbst überzeugte Nichtraucherin, verurteile aber niemanden dafür, der es tut.

Ich habe mitbekommen, dass meine Tochter (fast 17) Zigaretten hat, als ich beim Putzen bei einem Seitenblick in ihre Handtasche geworfen habe. Das war vor fast einem Monat und ich frage mich, woher sie die bekommt. Ich habe meinen Perso, Pass, Karten etc. in meinem Schlafzimmer, wenn sie sich die nehmen würde, um z.B. am Automaten welche zu kaufen, würde ich das bemerken, genauso würde ich ja auf der monatlichen Rechnung sehen, was sie damit ggf. bestellen würde. (Nichts dergleichen zu finden)

Ich weiß nicht, warum sie das macht, ich habe mit ihr oft über solche Themen gesprochen und werde sie natürlich so bald wie möglich darauf ansprechen ( - wir haben ein sehr gutes Verhältnis, ich bin nicht streng und möchte sie einfach nochmals bezüglich dessen aufklären und zur Vernunft bringen, ohne sie anzugehen.)

Sie hat keine Freunde über 18 und ist viel zu schüchtern um irgendwelche ihrer Freunde oder Fremde darum zu bitten... Das einzige, was mir in den Kopf käme, wäre, dass sie mit ihrer eigenen Karte online Zigaretten bestellt. Ist das denn überhaupt möglich? Sie hat auf ihrer MasterCard nämlich keinen Altersnachweis. Müsste die Karte da bei einem Onlinekauf nicht blockieren? Bzw würde die Bank das nicht irgendwie sehen und den Kauf verhindern? Ist das ganze überhaupt so möglich?

Bitte um Aufklärung bezüglich letzterem - ich möchte gerne mit ihr darüber sprechen und im Vorhinein über die mögliche „Quelle“ informiert sein. Mit den anderen Faktoren habe ich mich bereits beschäftigt. Ich mache mir große Sorgen, möchte sie aber auch nicht in Verlegenheit bringen...

Danke im Vorraus

LG Michaela

Finanzen, Mutter, Rechnung, Jugendliche, Rauchen, Zigaretten, Bankkonto, Mastercard, minderjährig, Onlinekauf, Tochter, Altersnachweis
7 Antworten
Ebay: Kauf verbindlich abgeschlossen, Verkäufer will nicht liefern. Welche Möglichkeiten habe ich, um den Artikel zu bekommen?

Folgende Situation:

Artikel wird erfolgreich ersteigert. Ich will die Überweisung vornehmen, aber der Verkäufer hat nur die alten Bankverbindungen (Kontonummer und Bankleitzahl, also keine IBAN) hinterlegt.

Daraufhin folgender Emailaustausch (von unten nach oben lesen zwischen den Linien):

----------

Vielen Dank für die Berichtigung ! Lieber stelle ich den Artikel „nochmal“ bei eBay rein, als meine Tasche einer Person wie ihnen zu überlassen !

Nach Erhalt des Geldes , werde ich ihnen den vollständigen Betrag zurück überweisen !

Schönen Abend !

Ihre vorherige Nachricht

Wieso "nochmal"? Ihre bei Ebay hinterlegten Bankdaten sind seit 10 Jahren keine Zahlungsangaben mehr.

Den Gesamtbetrag habe ich soeben online überwiesen.

---

Hallo (ich)

Hier nochmal meine Bankdaten:

Alexan... XXXX

Sparkasse HXXXXX

IBAN: DEXXXXXXXXXXXXXXXX

BIC: XXXXXXXXXXX

MFG

--

Ihre vorherige Nachricht (meine)

Bitte teilen Sie mir Ihre korrekte Kontoverbindung (IBAN) mit. Ihre Kontoangaben Kontonummer und Bankleitzahl sind nicht mehr zulässig im Zahlungsverkehr.

-------------

Ich habe also bezahlt und der Verkäufer will nicht liefern und stattdessen neu einstellen.

Ebay hat automatisch einen Fall eröffnet und lässt nur eine Antwort zu, nämlich, wann ich die Rückzahlung erhalten habe.

Andere Fälle kann ich nicht aufmachen.

Ein negative Bewertung habe ich vorgenommen, aber sonst habe ich wohl keine Möglichkeiten mehr !??

Recht, eBay, Kaufvertragsrecht, Onlinekauf
2 Antworten
Was sollte ich am besten unternehmen?

Was sollte ich nur tun? Moin! Ich hab vor kurzem eine Bewerbung Online anfertigen lassen bei einem Profi und auch schon über Banküberweisung bezahlt. Laut ihm wäre die Bewerbung in null Komma nichts fertig gewesen (vorletzten Donnerstag), da ich aber noch zum Photographen musste um ein Foto schießen zu lassen, hat sich die Bearbeitung bis letzte Woche Dienstag verlängert. Nach dem Shooting sendete ich ihm meine Fotos im Nu. Um nach dem Stand der Dinge nachzufragen, schrieb ich ihm am Freitag Folgendes: „Sehr geehrter Herr xxx,

nachdem ich seit Tagen nichts mehr von Ihnen gehört habe, gestatte ich mir mal nach dem aktuellen Stand der Bewerbungsunterlagen nachzufragen.

Über eine zeitnahe Rückantwort würde ich mich freuen.“

und beide Nachrichten wurden ignoriert. So, da ich langsam sehr ungeduldig werde und mich in nicht mal mehr eine Woche bewerben muss, brauche ich meine Unterlagen... nur wie? iDr antwortet er immer sehr rasch und zeitnah, von daher weiß ich nicht was er hat/was sein Problem ist. An einen Krankheitsfall hätte ich noch gedacht, jedoch schrieb ich ihm gestern komischerweise über eine andere Email/Acc an und dort antwortete er gefühlt nach 10min, also krank ist der net, ihm ist auch nichts vorgefallen oder so...

Wie schon oben erwähnt, bezahlte ich per Banküberweisung, da ich kein Paypal Konto hatte und das Geld ist doch jetzt futsch oder?

Ich frag mich nur was das soll von ihm? Immerhin hab ich seine korrekte Anschrift, seinen Namen, Telefonnummer, Emailadresse und Bankkonto... es handelt sich hierbei nicht um einen Betrüger! Er ist sehr sehr seriös, hat sogar ein eigene Website, eigene Produkte, von daher bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich hierbei wirklich nicht um eine Verbrecherbande haltet.

Ich will trotzdem meine Bewerbung haben, da ich immerhin für diese bezahlt habe!!! Der ganze hat mich 69€ gekostet!!!

Was soll ich jetzt tun? Was würdet ihr in meiner Situation tun?

Dem Typen würde ich am liebsten einen Besuch abstatten, nur wohnt der in Niedersachsen und ich in Bayern...

Auf Anrufe reagiert er auch nicht.

Bewerbung, Betrug, Polizei, Betrugsverdacht, Onlinekauf, Recht und Ordnung, Banküberweisung, Betrugsversuch
6 Antworten
Ebay Kauf zurücktreten. Käufer will mich Anzeigen weil ich nicht per DHL verschicken kann?was tun?

Guten Abend,

Ich habe eine kurze Frage.

Also, ich habe bei Ebay Kleinanzeigen eine Jacke im Wert von 65 Euro inkl Versand verkauft. Als der Käufer das Geld überwiesen hat, bat er mich das Paket per DHL zu verschicken. (Nicht mit Hermes)

Als ich am Freitag nach der Arbeit zur post wollte, stand ich leider vor geschlossener Tür. Okay doof gelaufen... Ich habe den Käufer sofort angeschrieben und gefragt ob ich es nicht doch per Hermes versenden kann. (Versandkosten hätte ich dann auch übernomen) Ansonten halt am Montag da ich Urlaub habe. Der Käufer bestand auf DHL und wartete das Wochenende ab.

Nun musste ich aus Krankheitsgründen auf der Arbeit mein Urlaub verschieben. Der Käufer hat dafür aber kein Verständnis und drohte sofort mit einer Anzeige. Was ich persönlich völlig übertrieben finde. Schließlich hat er mir erst nach dem Kauf gesagt das er es nur per DHL geschickt haben möchte. (Was aber bei mir nicht möglich ist)

Nun habe ich den Käufer mehrfach aufgefordert seine Kontodaten mir zu schicken, damit ich ihn das Geld zurück zahlen kann. Dies tut er aber nicht. Er unterstellt mir jetzt betrug und möchte mich anzeigen. Finde das eine absolute Frechheit. Kann ich dagegen was machen ? Ich weis leider nicht wie ich jetzt vorgehen soll.

Versand, Betrug, Recht, eBay, betrugsfälle, DHL, eBay Kleinanzeigen, Onlinekauf
10 Antworten
Betrug beim Online Schuhe-Kauf?

Vor ca. 3 Wochen habe ich auf Bump Schuhe im Wert von 180€ gefunden.

Ich habe den Verkäufer, der aus Amerika kommt, angeschrieben und gefragt, ob er die Schuhe auch nach Österreich senden würde. Er meinte ja. Normalerweise bezahlt man bei Bump über PayPal, nur er hat mir seine Nummer gesendet und gefragt ob ich Whatsapp habe. Ich habe gesagt ja klar ich schreib dich an.. dann haben wir über Whatsapp alles geklärt, zu welcher Adresse er die Schuhe schicken soll, er hat mir auch nochmal gezeigt, dass er die Schuhe wirklich hat, indem er ein Foto mit den Schuhen und einem Kärtchen mit meinem Namen drauf geschickt hat.

Dann hat er mir seine Mail-Adresse geschickt, ich hab ihm per PayPal dann das Geld überwiesen (180€).

Er hat mir das Geld wieder zurück überwiesen und gefragt, ob ich ihm das Geld über „An Freunde und Familie senden“ schicken kann. Ich fragte ihn wieso, er meinte weil es das Geld aufrecht erhalten würde (bei normalen Überweisungen werden ja gewisse Prozente des Wertes an PayPal gegeben).

Ich habe dann gesagt, wenn du willst zahle ich etwas mehr, aber er wollte es nicht. Eann hat er gesagt, wenn ich will kann ich die Hälfte jetzt und die andere Hälfte danach bezahlen. So haben wir es dann gemacht, aber (so wie er es wollte) über „an Freunde und Familie senden“

Er hat die Schuhe noch am selben Tag weggeschickt, ich habe ihn gefragt, ob er weiß bis wann sie ankommen würden und er hat geschrieben, sie haben gesagt 3-5 Tage.

Inzwischen ist fast ein Monat vergangen und die Schuhe sind noch immer nicht da und wenn ich ihm schreibe liest er nur die Nachrichten aber schreibt nicht zurück.

Was soll ich jetzt machen?

Schuhe, Betrug, Zahlen, betrugsfälle, Betrugsverdacht, Online-Banking, Onlinekauf, PayPal, teuer, paypal-kaeuferschutz, yeezys, Resell
2 Antworten
Def-Shop - Probleme mit der Bestätigung- kann jemand helfen?

Hi Community, 

Die Beschreibung meines Problems: Ich wollte mir gestern ein paar Schuhe auf der Seite namens Def-shop.de bestellen. Als ich und meine Schwester als Zahlungsart PayPal (mit dem Account meiner Schwester, da ich noch zu jung dafür bin) angegaben und nur noch die Bestellung bestätigen mussten, ist unser Laptop ausgefallen (der hat manchmal einen Wackelkontakt am Stecker des Geräts). Ich schaltete also den Laptop wieder ein, die Seiten etc wurden wieder vom Firefox hergestellt und ich drückte auf derselben Seite auf die Bestätigungstaste - aber ich wurde auf einmal wieder zu meinem Warenkorb der Seite geschickt, auf dem "der Warenkorb ist leer" stand. Ich War komplett verwirrt, weil ich eine E-Mail oder eine Reaktion der Webseite wie "Bestellung abgeschlossen" erwartet hatte. Neben diesem Text waren links und rechts 2 buttons, die den Satz "jetzt weitershoppen" besaßen - ich klickte also wieder drauf und dann erschien wieder die Bestätigung. Nun kam meine Schwester dazu und wir betätigten wieder den Bestätigungsbutton, und wieder erschien der Warenkorb mit der Aussage "Warenkorb ist leer". (Ich habe zuvor meine Emailadresse angegeben, damit jegliche Infos zum Aufenthalt meiner Bestellung auf mich zulaufen und ich meine Schwester nicht sandig zum kontrollieren der Lieferung nerven muss.) Ich kontrollierte also nochmal meine Emails, aber da kam keine Bestätigung oder eine andere Art von Nachricht der Webseite. Nun frage ich mich, ob ich die Schuhe bestellt oder sogar öfters bestellt habe, und, weiß nicht, was ich tun soll - kann mir jemand helfen? 

Danke im Voraus:)

Kleidung, Internet, online, Schuhe, Fehler, E-Mail, Shopping, bestätigung, Bestellung, def-shop, Kauf, Onlinekauf, PayPal, Superstar, Zahlung, abgeschloßen, Warenkorb, Antwort, Laptop
1 Antwort
Steam-Spiel (Einzelhandel) = keine Rückerstattung?

Guten Tag zusammen,
Ich habe mir aus dem Einzelhandel das Spiel "PLAYERUNKNOWN's BATTLEGROUNDS" gekauft. (Ich habe es bei InstantGaming gekauft.) Nachdem man den Kauf bestätigt hat, bekommt man einen Key den man einlösen muss in Steam. Soweit so gut, allerdings wollte ich jetzt bei dem Spiel eine Rückerstattung beantragen, allerdings geht es zurzeit nicht. Wenn ich auf bei Steam auf "hilfe" klicke, dann auf "Steam-Support" danach auf "PLAYERUNKNOWN's BATTLEGROUNDS" dann auf "Technische Probleme" und danach auf "Ich habe ein anderes Problem" und dann als letzten schritt auf "Ich möchte eine Rückerstattung beantragen" klicke kommt folgende nachricht :
,,Spiele, die im Einzelhandel erworben wurden, können von Steam nicht zurückerstattet werden. Bitte wenden Sie sich mit dieser Anfrage direkt an den Verkäufer, bei dem das Produkt erworben wurde, um etwaige Garantieansprüche geltend zu machen."
Und wenn ich meine Käufe nachsehe von den letzten 6 Monaten die ich gekauft habe, steht bei "PLAYERUNKNOWN's BATTLEGROUNDS" folgendes vor : ,,Mit dieses Kauf ist ein gespeicherter Warenkorb verknüpft, mit welchem sie diesen Kauf erneut versuchen können."Und dahinten steht auch noch FEHLGESCHLAGEN, wurde es angeblich irgendwie nicht richtig bezahlt. Jedoch habe ich schon bereits bei meiner PSC nachgeschaut ob das Guthaben irgendwie wieder drauf sei, allerdings ist das Negativ ausgefallen.

Hat irgendwer das gleiche Problem und kann mir helfen? Und wie und wo sollte ich am besten wen Kontaktieren? :/Danke im vorraus für die Hilfe!

Spiele, Computer, Games, Geld, Online-Games, online geld, Onlinekauf, Steam, Steam Spiele
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Onlinekauf