Klimaanlage für Dachgeschoss (Temperatur von 40Grad)?

Hey Liebe Gute Frage Community ich brauche dringend eure Hilfe!

In meinem Zimmer in dem ich arbeite, schlafe und alles andere ist jetzt schon 35Grad heiss obwohl es erst Juni ist. Sobald ich in mein Zimmer gehe fange ich direkt an zu schwitzen. Weil ich immer in meinem Zimmer bin ausser zur Schulzeit ist es einfach unmöglich mich dort zu Konzentrieren für Hausaufgaben oder zu schlafen.

Ich lüfte die ganze Nacht, am Tag sind alle Rolladen geschlossen und trotzdem bringt es nie etwas ausser das anstatt 35Grad vielleicht 34 Grad ist... Der Hauptgrund dabei ist das mein Zimmer im Dachboden ist und sich die Dachziegel anheizen.

Ich habe jetzt 7. Sommer ausgehalten aber, weil die Temperaturen immer heisser werden brauche ich jetzt eine Klimaanlage denn da ich 13. Jahre bin werde ich noch ca 7. weitere Sommer aushalten müssen.

(Temperatur Beispiel: Juni 2017: 30-32Grad, Juni 2018: 32Grad, Juni 2019: 32Grad, Juni 2020: 35Grad...)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Punkt:

Meine Mutter hat gesagt ich soll mich mal informieren über Klimaanlagen, beziehungsweise eine Offerte holen für mein Dachboden Zimmer. Da ich denke das genaue Infos zu meiner Lage wichtig sind hier:

  • Land: Schweiz
  • Wohnlage: 3 Stöckige Wohnung (3. Stock ist ein Dachboden der in zwei Zimmer umgebaut wurde.)
  • Temperatur: Juni 35Grad, im Hochsommer bis zu 40Grad
  • Wöhnung: gekauft (Also es dürfen Sachen geändert werden.)
  • Mein Zimmer: (Siehe Bilder)
  • Preis: Wenn es sich wirklich lohnt denke ich mal bis 1000-1500Chf.
  • Art von Klimaanlage: Je nachdem was am besten passt, evtl auch eine einbauen lassen. (zbs an die Wand etc.)
  • Lautstärke: Am Tag spielt es nicht so eine Rolle, weil bei den Hausaufgaben stört es nicht und sonst habe ich oft ein Headset oder denn Fernseher an habe. (Whatever) / In der Nacht sollte sie entweder leise sein aber wenn ich sie denn ganzen Tag anhabe und mein Zimmer so 20-25Grad ist kann ich sie evtl in der Nacht auschalten.
  • Wunschtemperatur: 20-25Grad
  • Jetzige Temperatur: 35Grad (Hochsommer bis 40Grad)
  • Energieklasse: A oder höher

Schreibt gerne wenn ihr mehr Infos braucht.

Klimaanlage für Dachgeschoss (Temperatur von 40Grad)?
Wohnung, Sommer, Technik, Temperatur, schlafen, Klima, Klimaanlage, Schlafzimmer, Klimagerät
Hilft ein Luftentfeuchter gegen schwüle Hitze in der Wohnung anstatt Klimagerät?

Hallo zusammen

Erstmal sorry für den langen Text

Ich habe jahrelang ein mobiles Klimagerät mit einem Abluftschlauch genutzt, ein ähnliches wie auf dem Bild unten. Da die Kühlleistung relativ gering war, max. etwa 2 Grad, habe ich es meist nicht zur Kühlung genutzt. Allerdings konnte man das Teil auf "nur entfeuchten" stellen. Das Gerät arbeitete dadurch deutlich leiser, verbrauchte weniger Strom, und den Abluftschlauch brauchte man auch nicht. Das entzogenen Wasser konnte man durch eine kleinen Schlauch in einen Eimer leiten.
Ich habe das Gerät also jahrelang nur als Luftentfeuchter genutzt bei schwül-warmen Wetter. Die Hitze war dadurch wesentlich erträglicher, da die Feuchtigkeit von etwa 85% auf ca. 55% sank. Nun ist das Klimagerät defekt und ich spiele mit dem Gedanken mir als Ersatz einen reinen Luftentfeuchter zu kaufen, ähnlich diesem hier:

http://goo.gl/wU8fGU
-gekürzter Amazon-Link-

Nun ist die Frage:
Wird das funktionieren?? Ich habe versucht mich im Internet schlau zu machen, allerdings gibt es dort widersprüchliche Aussagen. Die einen meinen es würde problemlos funktionieren, andere sprechen davon, dass so ein Gerät Abwärme erzeugt und dadurch für einen bewohnten Raum nicht geeignet sei. Luft sei zwar deutlich trockener, dafür aber noch wärmer.

Nun seid ihr dran:

  1. Hat jemand eigene Erfahrungen mit einem solchen Gerät gemacht??
  2. Könnt ihr mir ein bestimmtes Gerät empfehlen?? Falls nein
  3. Könnt ihr mir ein bestimmtes mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch empfehlen?? Nach Möglichkeit wieder ein solches, welches man auch auf "nur entfeuchten" stellen kann.

Und zum guten Schluss: Ein Splitgerät kommt für mich leider nicht in Frage, da stellt sich mein Vermieter quer.

Danke
dass ihr euch die Zeit genommen habt, diesen langen Text zu lesen und natürlich für eurer hilfreichen Antworten.

Hilft ein Luftentfeuchter gegen schwüle Hitze in der Wohnung anstatt Klimagerät?
Sommer, Hitze, Wärme, Klima, Klimaanlage, Luft, Luftentfeuchter, Klimagerät

Meistgelesene Fragen zum Thema Klimagerät