YouTube Deutschland oder Us Empfehlungen?

Hey das Internet ist ein toller Ort weil es alles gibt 24/7 hat man Zugriff auf Dinge die einen interessieren nur man muss es erstmal finden und ich dachte ich kann ja mal bisschen gucken ob man hier gute Empfehlungen kriegt! Ich mag gerne ernste Videos über Themen wo man sich gut Unterhalten kann oder auch witziges. Habe als Tags mal meine Interessen angegeben also einfach mal gucken ob ich Einpaar neue Youtuber oder Formate finden kann die ich so noch nicht auf dem Schirm hatte. Schonmal danke für jede nette Person die mir eine interessante Antwort gibt!

PC, Liebe, Sport, Computer, Twitter, Videospiele, Handy, Video, lustig, Song, Gesundheit, Fun, Spaß, Buch, Tipps, Parodie, Experiment, YouTube, Selena Gomez, Lernen, Fernsehen, Film, kreativ, Musikvideo, Mobbing, Schule, Make-Up, Humor, Freundschaft, Mods, Charts, Comedy, Haustiere, Avatar, Geschichte, Disney, Party, Sims 3, Sims, Anime, Teenager, Harry Potter, Xbox, Playstation, Story, Politik, Angelina Jolie, Alternative, Movie, Tierschutz, Thriller, Unterhaltung, funny, Wissenschaft, Serie, Gaming, News, Social Media, Pubertät, emma-watson, Pro7, Fantasy, vegan, Märchen, coldmirror, ADHS, books, breaking-bad, CC, celebrities, Charisma, Comedy Central, crime, Depression, Disney Channel, Dokumentation, Drama, Drugs, Family Guy, Fanfiction, FDP, freundlich, Funk, Future, Gesellschaft, GNTM, Gossip Girl, history, How i Met your Mother, Hunger Games, Ideen, insider, Interview, Johnny Depp, jokes, Joy, Justiz, K-Pop, Klima, Komödie, Korruption, Krimi, Kritik, kult, Leonardo DiCaprio, Link, Malware, Mamma Mia, Medien, Meinung, Mental, Mittelalter, Nerd, nett, Neuigkeiten, Nickelodeon, One Direction, Philosophie, Podcast, Politiker, PRIDE, Prison Break, Reality-TV, Reallife, recherche, Religionskritik, Sat1, schwarzer Humor, Serien und Filme, seriös, sims4, Skandal, sketch, society, soul, South Park, start-up, streams....., Streit, Studie, tea, The Simpsons, Tribute von Panem, True Crime, Victorious, you, YouTuber, Ytitti, ZDF, erwachsen, Komfort, beef, Black mirror, BTS, bullying, butterfly effect, commentary, Discussion, edit, ernst, fandom, FreshTorge, Gronkh, Hazel, hbo, John Green, jumanji, Justice, medieval, Meme, modern family, Monte, Netflix, parody, Past, Skyrim, Spotify, symphatisch, The Witcher, Twitch, vikings, zdf-neo, unge, george rr martin, Trash TV, game of thrones, Jennifer Lawrence, IBlali, Zendaya, Instagram, 9gag, Harry Styles, Fake, KDrama, Pewdiepie, Christian Lindner, Jan Böhmermann, die Bestimmung, Imagine Dragons, otp, Little Mix, Ungespielt, Taddl, Thelastofus, Gravity Falls, 5SOS, domtendo, Edward Snowden, Space Frogs, Influencer, LGBTQ, JulienBam, Höhle der löwen, rick and morty, among us, Life is Strange, KuchenTV, Cringe, Meinungen und Diskussionen , E., zoomania, Miraculous, Dua Lipa, Klengan, Mental Health, blackpink, Your Name, Nintendo Switch, Rezo, Laptop, Billie Eilish, Haus des Geldes, A Way Out, Umfrage, Banana Fish, Itzy
Wer boykottiert nun WIRKLICH Amber Heard Filme (nächster ist Aquaman 2)?

Wie ja bestimmt jeder miterlebt hat, waren Johnny Depp und Amber Heard für kurze Zeit ein Paar, bevor es zu einem persönlichen Krieg wurde.

Amber beschuldigt Johnny, gewalttätig gewesen zu sein.

Johnny beschuldigt sie ebenfalls gewalttätig gewesen zu sein.

Obwohl ich als jahrelanger Johnny Depp Fan keine Beweise hatte, als dieser Vorwurf gegen ihn heraus kam, konnte und wollte ich diese Anschuldigung einfach nicht glauben. Mittlerweile gibt es eine Tonne an Beweisen und dennoch kann er sich dadurch nicht reinwaschen, was ich einfach nicht verstehe.

Johnny Depp wurde von sämtlichen Menschen, besonders aber von seinen Exfrauen und Exfreundinnen als stets anständiger und liebevoller Mann beschrieben.

Gegen Amber Heard besteht im Gegensatz dazu bereits eine Verurteilung wegen häuslicher Gewalt.

Plus die ganzen Beweise, die für Johnny sprechen.

-

Da aber scheinbar das Gericht und die Filmbranche einen Scheíß darauf geben, sollte meiner Meinung nach der Fanpool seine Macht demonstrieren, indem alles boykottiert wird, was nur geht, bis eingesehen wird, dass man so nicht handeln kann.

Ich meine - Obwohl Johnny zig Beweise für sich hat, verliert er eine Rolle nach der anderen. Obwohl viele Beweise GEGEN Amber sprechen, behält sie all ihre Rollen.

Ich finde, solang nicht geklärt ist, wer nun lügt, sollte keiner von beiden eine Rolle bekommen. Egal ob es sich um einen Johnny Depp oder sonstwen handelt.

Meine Frage ist nun:

Wer von euch Johnny Fans wird WIRKLICH Filme mit ihr boykottieren?

Es wird ja viel gesagt wenn der Tag lang ist und am Ende denkt man sich dann vielelicht: "Sorry Johnny, aber Jason Momoa ist einfach zu geil, um boykottiert zu werden".

Mir tuts sehr leid um Jason, dass er unter dem Boykott zu leiden hat. Aber für mich ist der Film gestorben, obwohl ich Teil 1 echt gut fand, den ich aber erst viel später sah, als er rauskam.

Ich finde, wer ein Fan von ihm ist, der wird sich sowieso die DVD kaufen und zuhause bestenfalls in Heimkinoathmosphäre anschauen. Ein Zeichen setzen kann am im Kino aber am Besten, wenn die Umsätze ausbleiben.

Es gab sogar eine Petition, die forderte, dass Amber nicht mitspielt - da wurde von der Filmbranche ein Scheíß drauf gegeben und sie haben den Film trotzdem begonnen zu drehen. Ich denke, sie sollten jetzt mal spüren, dass die Fans die Basis des Films sind, denn ohne Zuschauer ist ein Film nichts wert.

Wer wird Johnny Depp WIRKLICH beistehen?

Ich boykottiere Amber Heard nicht 80%
Ich boykottiere Amber Heard 20%
Ich boykottiere Amber nur dann, wenn ich den Film eh scheíße find 0%
Ich finde Amber Heard toll und boykottiere sie nicht 0%
Film, Filme und Serien, Johnny Depp, Boykott
Anderes Verhalten..wie?

Hey Leute,

Ich versuche es kurz zu halten...

Seit ein paar Jahren bin ich irgendwie komisch (ich vermute wegen Pubertät) bin gerade 15 geworden und habe mir vorgenommen alles zu ändern...wie auch schon zum Jahreswechsel...und zu Weihnachten...und zum neuen Schuljahr...es hat einfach nicht funktioniert...ich gebe grundsätzlich immer mir die Schuld an allem, weil es letztendlich so ist... aber was das angeht denke ich dass es ausnahmsweise mal nicht an mir liegt...

Folgendes: dadurch dass es jz schon ein paar Jahre so ist hat sich mein kleiner Bruder (6) schon Vieles abgeschaut...er hat mega Probleme in der Schule, er zickt nur noch rum, kann aber auch mega süß sein...seine Schulaufgaben macht er nur nach langer Überredung und die Lehrer sind total piss auf ihn...er zeigt auch manchmal Aggressionen...

Bei mir ist es ganz anders, ich bin total gut in der Schule, habe eine Klasse überspringen letztes Jahr und habe immer noch gute Noten...allerdings verkrieche ich mich oft in meinen Aufgaben um einfach alles zu vergessen, ein weiterer Punkt weshalb ich Ärger bekomme...

Ich bin sehr sehr schüchtern, zurückhaltend und höre lieber zu als zu reden...also mehr so der stille Beobachter. Fühle mich u. a. auch nicht wohl in meinem Körper (übergewicht) aber darum geht es nicht...

Bei der kleinsten Kritik reagiere ich genervt, weil es immer dieselben Fehler sind, die ich mache...immer wieder tagtäglich ich stehe morgens auf, vergesse irgendwas zu machen (Kaffee oder so)=ich bin wütend auf mich selbst, sage gar nichts mehr und halte meine Klappe... ich weiß dass das nix bringt und dass ich einfach nur alles so machen muss wie es meiner Oma und Mutter recht ist und dann ist alles gut aber ich krieg es einfach nicht hin...bei Diskussionen wegen meinen Fehlern kann ich keinen Augenkontakt mehr halten, weil es mich einfach nur noch so ankotzt dass es immer wieder dasselbe ist...:

Ich mache was falsch, kriege anschiss, der ganze Tag ist im Arsch...wegen mir

Ich bin aber nicht allein Schuld...ich kriege alles was mein Bruder macht als “Vorbildfunktion“ aufs Butterbrot geschmiert, weil ich das angeblich vormache...

Sobald irgendwas ist werde ich angeguckt und ich sage nur noch ja“...es nervt einfach nur noch mega weil ich meistens gar nichts dafür kann... es ist schon bei meine Familie vorprogrammiert und ich habe überhaupt nicht die Chance mich zu ändern, sobald ich es versuche kommen sie wieder mit: das und das musst du noch machen, das ist falsch...

PS: Ich mache sehr viel Hausarbeit allein (Müll, Geschirr, Holz wegen Ofen, putzen, manchmal kochen, aufräumen(auch das von meinem Bruder)) da das relativ viel ist, gibt es auch viele Fehlerquellen, dh ich mache viel falsch, kriege anschiss, Teufelskreis...

Tut mir leid dass ich so viel geschrieben habe aber habt ihr Ideen wie ich mich ändern kann?🙁

Schule, Verhalten, Freundschaft, Psychologie, Johnny Depp
Warum glauben wir weiblichen Opfern immer sofort ohne es zu hinterfragen?

Mich würde sehr interessieren, was ihr über Fall Johnny Depp und Amber Heard denkt. Sie hat ihn beschuldigt sie psychisch wie physisch zu missbrauchen. Jeder hat ihr geglaubt. Sie war sogar eine der bekanntesten Leute in der Metoo Bewegung, ist Jobmässig durchgestartet. 

Und jetzt? Es kommt raus dass sie sich ihre Blessuren nur aufgemalt hat und die ganze Zeit gelogen hat. 

Johnny Depp war der, der von ihr missbraucht wurde. Er hat sogar ein Stück Finger verloren weil sie ihn mit Sachen beworfen hat und die geleakten Audioaufnahmen von den beiden waren ein Paradebeispiel für psychischen Missbrauch (von ihrer Seite aus). 

Die Medien haben sich auf Johnny gestürzt als sie dachten er würde seine Frau schlagen und jetzt ist die Berichterstattung sehr verhalten. In feministischen Kreisen wird trotz all der Beweise trotzdem irgendwie Johnny dafür verantwortlich gemacht.

Ich würde gerne wissen warum wir als Gesellschaft der Frau immer mehr glauben (Johnny hat mehrmals gesagt dass sie die ist die körperlich wird, seine Kollegen und die gemeinsamen Freunde des Paares ebenfalls, seine Exfreundinnen haben ihn als sehr sensibel und lieb und niemals handgreiflich beschrieben), selbst wenn vieles gegen sie spricht (wurde schon zuvor wegen häuslicher Gewalt verhaftet). Und warum daraus so ein großes Ding gemacht wird, aber wenn die Wahrheit ans Licht kommt das eigentliche Opfer trotzdem irgendwie so weg kommt als wäre er der böse oder als wäre es so einfach nicht mehr so wichtig.

Politik, Psychologie, Feminismus, Gesellschaft, häusliche Gewalt, Johnny Depp, Liebe und Beziehung, Öffentlichkeit, Philosophie und Gesellschaft, Metoo
Hat wer kreative Ideen für eine Buchvorstellung?

Halli hallo,

Ende November (Jaja, es ist noch so lang hin, ich setze mich jedoch schon etwas frühzeitiger an diese Sache) muss ich eine Buchvorstellung halten... Und da kam mir sofort ein Buch in den Sinn: Fluch der Karibik 3 (Der Roman zum Film).

Ich liebe Buchvorstellungen und ich liebe die ganze Fluch der Karibik Reihe, kenne diese wie meine linke Westentasche..., aber momentan fehlt mir die Kreativität... Unter anderem das Wissen wie ich mein Publikum nicht langweile...

Ich habe natürlich schon einige Ideen beisammen, aber ich habe das Gefühl das sie nicht gut genug sind, geschweige denn genügen:

  • Ich wollte mich wie Jack Sparrow verkleiden, zudem eine Textstelle aus dem Buch auswendig lernen und diese dann schauspielerisch vorzeigen.
  • Eine Lesekiste (Guckkasten) kam mir ebenfalls in den Sinn...

(Das ich über das Buch detailliert vorstellen muss, wie Seitenanzahl, Autor etc, ist mir sehrwohl bewusst und das habe ich natürlich auch schon alles rausgesucht (Fragen etc...) weswegen ich mir darum keinen groen Kopf mache. Mir geht es viel eher um das Gesamtpaket und um die zwischenzeitlichen Lücken die ich irgendwie zu überbrücken vermag.

Klar könnte ich auch eine Powerpoint Präsentation gestalten, jedoch wollte ich gern etwas ... Spezielles. Und genau deswegen bitte ich euch um Hilfe!

Habt ihr Tipps/Ratschläge für mich, wie ich mein Publikum in 45 Minuten Vorstellungszeit nicht verliere? Habt ihr vielleicht auch Ideen dafür, wie man mein Buch kreativ vorstellen könnte?

Ich bin wirklich dankbar für jeden Vorschlag!

GLG

PS: Falls es euch hilft, hier ein paar Infos: Fluch der Karibik ist nebenbei auch mein Hobby (Ich schreibe nämlich Fanfictions... Also vlt könnte man das auch noch irgendwie mit einbeziehen? :/) Noch dazu bin ich ein riesen Johnny Depp Fan und kann alle Teile so gut wie auswendig mitsprechen.

kreativ, Präsentation, Buchvorstellung, Deutschunterricht, Fluch der Karibik, Ideen, Johnny Depp, fdk

Meistgelesene Fragen zum Thema Johnny Depp