Wer haftet, was sollte ich tun?

Guten Tag,

also erstmal die Geschichte ...

Es gibt seit neustem diesen Bug mit dem Indischen Zeichen. Für die, die es nicht kennen, es ist ein Indisches Zeichen, welches WhatsApp nicht einlesen kann und es wird momentan noch als Bug von anderen benutzt. Dieses Indische Zeichen verursacht bei IOS-Geräten oder auch IPhones den Absturz bei WhatsApp.

Ein Freund hat mir das am Abend, als ich kurz nicht am Handy war geschickt und mein ganzes Handy ist abgestürzt. Es ging nicht mehr an und erhitze sich schnell. Ich war sehr besorgt und am nächsten Tag in der Schule hat mir mein er mir gesagt, dass er mir das Indische Zeichen geschickt hat. Er meinte Außerdem, dass eigentlich nur mein WhatsApp abstürzen sollte, aber mein ganzes Handy ging ja nicht mehr. Ich meinte, dass er die Reparatur, oder ggf. sogar ein neues Handy kaufen muss. Er stimmte erstmal zu, aber heute sagte er, dass es meine Schuld sei, dass ich ein Iphone habe, woraufhin ich mega sauer wurde und nochmal nach der Schule mit ihm darüber sprechen wollte, aber er rannte nach der Schule weg. Als ich zuhause war, rufte ich ihn an und er sagt dass ich ihn mal kann und es ihm egal ist.

Diese Frage schreibe ich momentan weil ich sehr sauer bin und nicht weiß was ich tun sollte. Mein Handy geht nach 3 Tagen immer noch nicht an und geht nicht an. Ich bin jetzt nicht Handysüchtig der es nach ein paar Tagen nicht mehr ohne Handy aushält, aber mein Handy war sehr teuer und meine Eltern würden bestimmt mega sauer sein, wenn sie wissen, dass mein Handy kaputt ist.

Sollte ich den Direktor benachrachtigen oder gelten irgendwelche Gesetze ?

Ich will ja schließlich nicht etwas bezahlen, was ich auch nicht gemacht habe

mfg

Quemix

Handy, Smartphone, Haftung, Sachbeschädigung, handy-kaputt
7 Antworten
Handy durch Mitschüler kaputt?

Hallo, miteinander.. ich hatte gerade Schule aus und wollte mich kurz erkundigen. Und zwar es ist folgendes passiert. Ich hatte Schule aus und musste auf meine Mutter warten. Alle Mitschüler sind schon gegangen. 10 Minuten später kam ein Mitschüler sauer zu mir...

Ich fange mal von neu an. Da wir heute Quali schreiben und die Jungs vor hatten in die Stadt zu gehen, müssen ja alle ihre Busfahrkarte vor zeigen. Und mir erzählte der Mitschüler das er nicht mitfahren darf, da irgendwas mit seiner Busfahrkarte nicht in Ordnung sei.

Auf jeden Fall kam Er natürlich wütend zu mir, berichtete das..und mich interessierte es auch gar nicht. Den wir hatten am Freitag schon eine Diskussion und Ich wollte einfach nicht mit ihm reden und spielte weiter mit mein Handy rum. Da der Mitschüler schon häufig auffällig war und ich momentan doch Angst habe von ihm, hatte ich nicht wirklich groß vor überhaupt ein Wort zu sprechen. Er ist nicht wirklich groß, aber er ist rotz frech und wenn man sich mit ihm anlegt, dann beleidigt er dich.. und das verletzt und dann holt er sich andere Mitschüler zu sich. Ja und auf jeden Fall.. reden wir ganz normal miteinander und dann kam er zu mir. Nahm einen kleinen Stein (könnte die Masse 0,30 cm ) oder so.. und stellte sich rechts neben mich. Machte eine Faust und ließ den Stein auf mein Handy fallen. Mir ist der Stein nicht wirklich aufgefallen, da er eben eine Faust gemacht hat. Mir ist aber der Stein dann beim herunterfallen dann letz endlich auch aufgefallen. Dachte mir so.. geh einfach, lass mich in Ruhe. Und dann so 5 minuten später bemerkte ich, das ein 'Haar' auf mein Handy liegt, wollte es wegwischen, merkte aber schnell das es ein Spalt ist. Nicht Tief aber es ist einer da. Ich wollte ihn zu rede stellen, er verweigerte es und sagte immer wieder auf neue das ein kleiner Stein das nicht könne. Und wenn ich selber nicht glauben kann, das ein Stein ein Handy kaputt machen kann von einer Entfernung von 4 cm.. Ja und dann sind wir zu Rektorin gegangen und die Rektorin war auf jeden Fall bei meiner Seite, da sie es dem Mitschüler und seiner Art auch zutrauen könnte. Und sie mir glaubte, weil warum soll ich lügen. Ja und als wir raus gingen hatte ich Angst das er mich schlägt, aber ich musste mir dann anhören das er sich ein Anwalt holt und er es nicht zahlen wird. Ja und jetzt sitz ich hier und überlege ob er mein Iphone 6 neu kaufen muss oder die Versicherung es macht. Und jetzt schreiben mir grad die anderen Jungs über Whatsapp an,das ich aufhören soll zu Lügen und das es ein Kleiner Stein nicht kann. Und jetzt sitz ich hier, weine gerade weil die anderen behaupten das es eine Lüge ist und das sind eben die Jungs die mich doch dauert mobben. Und ich selber nicht weiß, was ich machen soll. Jetzt habe ich Angst das Sie mich wieder mobben, wegen der Sache und es wirklich so weit kommt das es ein Richter machen wird. Was kann ich jetzt tun? Und kann er sich überhaupt durchsetzen. Soll ich meine Eltern darauf infomieren?

iPhone, Handy, Schule, Recht, handy-kaputt
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Handy-kaputt

iPhone ins Wasser gefallen und funktioniert nicht mehr?

9 Antworten

Handy kaputt, Anzeige möglich?

5 Antworten

Iphone 6s hat komische schwarze flecken im innrem display was ist das?

4 Antworten

Handy-Display kaputt - hab aber Garantie. Einschicken?

7 Antworten

Whatsapp Blockierung oder nur das Handy kaputt?

6 Antworten

Huawei P10 läd nicht?

1 Antwort

Arbeitskollege hat versehentlich Handy runter geschmissen

5 Antworten

Was passiert, wenn man IPhones übereinander legt?

8 Antworten

clash of clans neues handy!

3 Antworten

Handy-kaputt - Neue und gute Antworten