Kann Taranjit Singh wirklich die Wiedergeburt von Satnam Singh sein (Umfrage)?

https://www.freenet.de/nachrichten/wissenschaft/beweis-fuer-wiedergeburt_724766_4702462.html

^

  • "Anhand von Vergleichen der Handschriften des Kindes in seinem jetzigen und seinem vergangenen Leben behauptet Vikram Chauhan, er könne die Theorie beweisen, dass eine Wiedergeburt möglich ist"
  • "Vor einigen Monaten behauptete der sechsjährige Taranjit Singh, er könne sich an sein vergangenes Leben erinnern. Tatsächlich bestätigen seine in bescheidenen Verhältnissen lebenden Eltern, dass ihr Sohn dies schon behaupte, seit er zwei Jahre alt ist und dass er schon früher versucht habe, von zu Hause wegzulaufen."
  • "Der Junge sagte, er sei bei seiner früheren Geburt im Dorf Chakkchela im Bezirk Jalandhar unter dem Namen Satnam Singh geboren worden und der Name seines früheren Vaters sei Jeet Singh. Zur Zeit seines Todes sei er im benachbarten Dorf Nihalwal zur Schule gegangen."
  • "Ranjit Singh, der gegenwärtige Vater des Jungen, begab sich mit einem Freund nach Nihalwal, wo sie einen alten Lehrer fanden, der ihnen bestätigte, dass ein Junge namens Satnam Singh bei einem Unfall ums Leben gekommen war and dass dieser der Sohn von Jeet Singh aus Chakkchela war."
  • "Taranjit Singhs gegenwärtiger Vater Ranjit sagte auch, dass sein Sohn erwähnte, er habe zur Zeit seines Unfalls zwei Bücher bei sich gehabt, die dann mit seinem Blut durchtränkt gewesen seien. Auch habe er 30 Rupien dabei gehabt. Als sie dies hörte, brach die Frau, von der der Junge Taranjit behauptet, sie sei seine Mutter in seinem früheren Leben gewesen, in Tränen aus und bestätigte die Angaben Taranjits. Sie sagte, sie habe die Bücher und die 30 Rupien aufbewahrt als eine letzte Erinnerung an ihr Kind."
  • "Ein paar Tage später kamen Taranjits Bruder aus seinem früheren Leben, Kewal Singh, seine Schwester Buta Singh, sein Vater Jeet Singh und seine Mutter Mohinder Kaur in das Dorf Alluna Miana, um Taranjit zu treffen. Lakhbir Kaur zeigte Taranjit Fotos von ihrer Hochzeit. Ohne zu zögern erkannte Taranjit die Fotos wieder."
  • "Der Junge und seine Eltern aus beiden Inkarnationen wiederholten alle die selbe Geschichte."
  • "Vikram Chauhan sprach mit einem Ladenbesitzer, der ihm erzählte, der Junge habe wenige Tage vor seinem Tod einen Notizblock zum Preis von drei Rupien auf Kredit gekauft. Als der Ladenbesitzer das Dorf Taranjits besuchte, erkannte der Junge ihn sofort; sagte aber, er schulde dem Kaufmann nur zwei Rupien. Dieser bestätigte diese Summe und erklärte, er habe lediglich die Authentizität der Behauptungen des Jungen testen wollen."

^ ist alles aus dem Link.

was haltet Ihr davon? Ist das 100%ig glaubwürdig? Was meint Ihr?

kann ein Mensch wirklich etwas seit dem 2. Lebensjahr behaupten und was ist mit der Infantile Amnesie, die alle Kinder haben?

Wenn man als Kind eine Infantile Amnesie hat, dann kann man mit einen Alter von 2 Jahren nicht über ein vergangenes Leben sprechen, da man es nicht weiß. Stimmts?

Nein 67%
Ja 22%
Weiß ich nicht 11%
Foto, Kinder, Schule, Familie, Indien, Esoterik, Recht, Wissenschaft, Erinnerung, Forschung, früheres leben, Glaube, Handschrift, Kinder und Erziehung, Mystery, paranormal, Reinkarnation, Wiedergeburt, Beweis, Abstimmung, Umfrage
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Handschrift