Mit 17 zu Schwiegereltern ziehen ohne zustimmung Erziehungsberechtigter?

Hallo!

Ich habe ein schwerwiegendes Problem!

Meine Eltern haben sich getrennt. Beide haben Sorgerecht. Zuerst ist mein Vater mit meinem Burder ein paar Dörfer weiter gezogen.

Ich blieb bei meiner Mutter, welche aber sämtliche elterliche Aufgaben vernachlässigt hat, und mich wie eine Angestellte behandelte. Es endete so, dass sie mich in einer ihrer Anfälle anschrie, dass sie mich nicht mehr dabehalten will, da ich nichts nütze, dass ich zu meinem Vater ziehen soll.

Ich tauschte den Platz mit meinem Bruder, der zu meiner Mutter zog, weil er es bei meinem Vater nicht aushielt. Nun wohne ich schon seit eineinhalb Jahren bei meinem Vater.

Dieser leidet unter psychischen Problemen, geht auch in therapie. Er hat einen Ordnungsdrang und einen Mangel an sozialen Kompetenzen. Er lässt seine Probleme spürbar an mir aus durch Anschreien und Bemängeln jedes Schrittes meinerseits. Am Wochenende darf ich nicht daheim sein, weil mein Vater Zeit für sich haben möchte, also bin ich da immer bei meinem Freund.

Seit 2 Jahren bin ich in einer Beziehung mit ihm. Er kennt mich in und auswendig, seine Mutter liebt mich und kennt mich auch gut. Sein Vater mag mich auch.

Als seine Mutter mitbekam, wie es bei mir daheim abläuft, hat sie schon öfter das Wort 'adoptieren' in den Mund genommen, auf Anfrage zum Einziehen meinte sie nur, dass ich monatlich einen kleinen Beitrag zahlen muss.

Mein Vater hat heute gesagt dass er mir keine Einverständnis gibt auszuziehen. Meine Mutter würde mir wahrscheinlich ihre Einverständnis geben.

Habe ich eine Chance auf einen Auszug?

Familie, Umzug, Sorgerecht, Freunde, ausziehen, Kinder und Erziehung, minderjährig, Schwiegereltern, Erlaubnis, erlaubnis der eltern
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Erlaubnis