Warum gibt es ein derartiges Getriebe noch nicht?

Habe mir Gedanken zu über Automatikgetriebe gemacht und eine Idee bekommen, wie man einen stufenlosen Drehzahlwandler bauen könnte zu dem ich mal gerne eure Meinung hören würde!

Mir scheint jene Bauweise besonders Sinnvoll nur wahrscheinlich übersehe ich irgendeinen Aspekt deswegen wär ich für Kritik sehr dankbar!

Grundgedanke ist, den Motor immer auf der Drehzahl zu halten, die für die jeweils abgefragte Leistung ideal ist, so müssten die Motoren von der Drehzahl her weniger elastisch sein was der Effizienz mit entsprechend abgestimmten Steuerzeiten und Anbauteilen zugute kommt.

Man verwendet am Motorabtrieb und den Radantrieben jeweils eine Zahnradpumpe mit ganz geringen Fördermengen, sodass das Fluid fast steht und ganz wenig Flusswiederstand hat.

Man verwendet am Motorabtrieb und den Radantrieben jeweils eine Zahnradpumpe mit ganz geringen Fördermengen, sodass das Fluid fast steht und ganz wenig Flusswiederstand hat.öindem ein Zahnrad seitlich verschiebbar ist und sich dadurch die Breite auf der sich die Zahnräder überlappen verändert. Natürlich muss das Gehäuse hierfür ein wenig komplexer ausgelegt sein aber meines Erachtens ist es aufjedenfall Möglich eine Verlustarme Pumpe zu bauen mit konkret einstellbarer Fördermenge/Druck.

Statt schweren Halbwellen könnte man dann dünne Hochdruckleitungen zu den Rädern legen.

Warum gibt es das noch nicht?

Von einem Strömungsgetriebe halte ich garnichts, weil das die suppe extrem beunruhigt, deswegen gibt es große Verluste.

KFZ, Technik, Getriebe, Hydraulik, Konstruktion, Antrieb, drehzahl, Auto und Motorrad
12 Antworten
Gilera Runner C46 überhitzt?

Sehe geehrte Damen und Herren,

ich bitte um einen Spezialist, welcher sich mit diesem Roller auskennt. Er ist vom Jahre 2015 und er wurde gebraucht gekauft. Heute habe ich endlich meine Prüfbescheinigung bekommen und ärgerlicherweise ist die Kühlflüssigkeit beim ersten fahren (Nach ca. 5km) übergelaufen. Danach ist mir ein Kumpel zur Hilfe geeilt der sich ein bisschen besser auskennt und hat das Vorderteil geöffnet und geguckt, wie viel Kühlflüssigkeit drinne ist. Bei genaueren betrachten, sahen wir, dass viel zu viel Bremsflüssigkeit (trotz vorherigen Überlaufen) drinne war. Danach haben wir eine Spritze genommen und eine Spritze voll entfernt. Später habe ich, mit 2x anhalten es bis zur nächsten Tankstelle geschafft (war ca. 1km noch entfernt und die letzten 300m musste ich aufgrund einer weiteren Überhitzung schieben). Nach dem allen habe ich meinen Roller nach Hause geschoben und mein Vater hat mich aufgefordert weiter zu fahren, tja Ende der Geschichte. Er ist vor Überhitzung ausgegangen. 3 Sekunden später konnte ich den auch wieder anmachen, nur bin ich nicht weitergefahren aus Angst. Jetzt hoffe ich, dass es halt nicht geschafft hat abzukühlen und deshalb weiter überhitzt hat. Jetzt hoffe ich, dass der Roller morgen Einsatzbereit ist und meine Vermutung stimmt.

PS: Es sei gesagt, das der Roller auf 34km/h gedrosselt wurde und bei 25km/h 9000 rpm hat und bei 34km/h irgendwas zwischen 11000-13000 rpm.

Mein Kumpel hat bei einer Geschwindigkeit von 40km/h unter 8000rpm

Mein Vater sagt, es könnte an der Verdichtung liegen.

Meine Freunde sagen, es könnte an der Drehzahl liegen.

Ich sage (wie gesagt) es lag an der Kühlflüssigkeit.

Ich bitte um schnelle und vorallem professionelle Hilfe.

MfG.

Florent

25kmh, Drehzahlbegrenzer, Gilera Runner, Mofa, Motorroller, Roller, drehzahl, Drosselung, Kühlflüssigkeit, Auto und Motorrad
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Drehzahl

Was bedeutet: Fahren mit hoher Drehzahl und Fahren mit niedriger Drehzahl?

12 Antworten

Verbrauch Reisebus bei 100 km/h

5 Antworten

Km/h in Rpm?

7 Antworten

Bei welcher Drehzahl fährt man einen Diesel?

8 Antworten

Benziner starter bei Hitze nicht. Ursachen?

2 Antworten

Wozu braucht man den Leerlauf beim Automatik Auto?

10 Antworten

Roter bereich beim Drehzahlmesser gefährlich für den Motor?

8 Antworten

ab wann benutzt ihr den 5 gang?

13 Antworten

Warum drehen Motorradmotoren bis 20.000/min und Autos nur bis höchstens 6.000 U/min?

8 Antworten

Drehzahl - Neue und gute Antworten