Ohrloch ständig entzündet was kann ich dagegen tun?

Hallo, 😘❤😁😊😄

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen weiteren Ohrring auf jeder Seite schießen lassen. Am Anfang war noch alles ok aber dann hat mein rechtes sehr wehgetan und als ich es mit viel Mühe & aua draußen hatte kam sehr viel eiter aus meinem ohrloch, außerdem blutete mein Ohrloch etwas. An meinem Ohrring klebte auch Eiter und Blut. Ich hatte bis jetzt aber inmer die Medizinischen Ohrstecker drin und ich habe auch immer Fleißig desinfiziert. Nach meinem rechten Ohr kam dann das linke genauso. Nach dem linken hatte ich echt viel Angst und kurz darauf entzündete sich auch wieder das rechte. Daraufhin beschloss ich es herauszunehmen und nicht wieder reinzutun. Leider hat sich dann wieder das linke Ohr entzündet also nahm ich es wieder schmerzenshaft heraus und nach 2 Tagen versuchte ich es wieder reinzubekommen aber ich brauchte dann hilfe. Es tat echt sehr weh. Jetzt hat sich wieder das linke entzündet und ich habe es seit 2-3 Tagen draußen. Jetzt habe ich natürlich Angst wieder vom reinmachen und dass sich dass wieder entzündet. Natürlich drehe ich den Stecker auch wie es mir gesagt wurde beim schießen.

MEINE FRAGEN:

--> Gibt es irgendein besonderes Mittel dass sich mein Ohrloch nicht so schnell bis gar nicht mehr entzündet?

--> Wie geht das richtige Pflegen? Vielleicht hab ich ja was falsch gemacht?

--> Habt ihr Tipps für mich?

VIELEN DANKE FÜR IHRE HILFE ❤

Blut, Piercing, schießen, desinfizieren, Entzündung, Gesundheit und Medizin, Ohrloch, Ohrringe, stechen, Eiter
5 Antworten
Problem mit Spinne was kann ich machen?

Hallo,
ich habe ein Problem mit einer Spinne, die vor etwa einer stunde hervor geschlichen kam. Eigentlich greife ich bei sowas direkt zum Staubsauger, doch darauf, hatte eine Spinne ihren Platz gefunden. Und für die Leute die sagen, keine Spinne töten usw. ich hab mich informiert, und gelesen, das Spinnen nichts fühlen, sie sind praktisch, wie ein Roboter, sie leben oder sind Tod, sie haben auch keinen Sinn zum Leben, sie tun es einfach ohne zu denken.
Ich frage mich halt was ich tun kann, ich hab schon seit längerem, eine Spinne an meiner Decke, doch die ist sehr weit entfernt. Doch das Problem bei der anderen Spinne ist, dass diese sehr nahe an meinem Bett, ist und ich mich da nicht besonders wohlfühle, ich muss immer jede Minute da hinschauen, ob sie noch da, ist und wenn ich sie sehe, krieg ich auch Panik. Meine Frage ist was ich tun kann, wie ich sie töten kann. Das mit dem Glas und so ist keine Option, da müsste ich ersten zu nah ran, der Abstand des Glases und meinen Fingern wäre zu gering, das geht auf keinen Fall. Deo und Feuerzeug oder Haarspray, nur ungern weil die Spinne ja immer noch da ist nur nicht lebendig und für mein Auge ist da kein Unterschied. Spinne ist Spinne, und Spinne heißt Gefahr. Kennt ihr vielleicht eine relativ gute Methode 1. wie ich die Spinne entfernen kann und 2. was ich machen kann, dass da nicht die ganze Zeit neue reinkommen. Mittlerweile verhindere ich auch das lüften, aber einmal musste ich ich dann heute lüften, und ich hab schon heute 5 Falter in meinem Zimmer getötet. Die Frage ist halt wo kommen die sonst her. Und was kann ich tun, das sich wider vernünftig lüften kann, weil der Geruch in meinem Zimmer ist nur schwer zu ertragen. Danke Schonmal :)

Angst, entfernen, Spinne, Staubsauger, desinfizieren, Not, Panik, Phobie, Todesangst, Toeten, Vogelspinne
5 Antworten
Wie bekomme ich Flöhe langfristig aus der Wohnung?

Hallo zusammen,

vor 3 Tagen haben wir uns ein kleines Kätzchen geholt, damit unsere Katze endlich einen Kumpel bekommt. Gestern waren wir beim Tierarzt und der hat festgestellt: Die Katze ist kerngesund, hat aber Flöhe. Super. Er hat beiden Katzen ein Spot On Präperat in den Nacken geträufelt und nach 24 Stunden sollen die Viecher tot sein. Außerdem hat es noch einen 4 Wochen Schutz das heißt jeder Floh der nochmal auf die Katzen springt stirbt sofort. Alles schön und gut, jedoch sind die Viecher jetzt überall in unserer Wohnung. Ich ekel mich einfach nur noch extrem und weiß überhaupt nicht wie ich die alle entfernen soll, ich meine die verstecken sich in den kleinsten ritzen. Habe extrem Angst das ich etwas übersehe. Ich habe mir schon Zeug gegen Flöhe in der Wohnung gekauft womit ich alles behandeln werde. Die Wäsche, Bettwäsche und alles andere werde ich natürlich auch waschen und sowieso muss jetzt alles geputzt werden. Hat jemand noch einen Tipp, der die Biester vielleicht vertreiben kann? Wäre schön mal Erfahrungen von anderen Leuten hören. Ich hab teilweise gelesen, dass selbst der Kammerjäger die Flöhe nicht vertreiben konnte. Solche Aussagen bringen mich wirklich zur Verzweiflung. Ich fühle mich mittlerweile schon so ekelhaft das ich das Gefühl habe, jeder Mensch in meiner Nähe bekommt Flöhe und überhaupt wenn ich raus gehe habe ich das Gefühl, ich verteile diese dinger überall, obwohl ich (zum Glück!!) bis jetzt keinen auf mir gesehen habe. Beim meinem Freund habe ich gestern aber schon einen entdeckt. Ich hoffe ich bin nicht die einzige, die bei sowas total durchdreht. 

Wohnung, putzen, Katzen, Katze, desinfizieren, Flöhe, katzenflöhe, Parasiten
5 Antworten
Helix entzündet und wird nicht besser?

Ich habe mir am 13.01. mein erstes Helix stechen lassen. So im März ist es hin und wieder rausgefallen, weil der Stecker(Medizinstecker, Labret) sich beim reinigen hin und wieder gelöst hat. Ist aber nicht mehr als zwei oder drei mal vorgekommen und hab ihn gut wieder rein bekommen, ohne Blut etc. Am 04.04. war ich dann wieder beim Piercer, um mich über Piercingringe zu informieren. Hab mir dann auch gleich einen setzen lassen, die Kugel ist aber kurz nachdem ich den Laden verlassen hatte, direkt rausgefallen(wahrscheinlich durch meinen Motorradhelm). Bin dann zurück und hab ne Neue reinmachen lassen. Der Piercer meinte beim Ringsetzen aber auch, das wäre noch nicht ganz verheilt und nach dem setzen kam dann "oh sorry, der Ring ist etwas schmierig". Da dachte ich mir, ok, wär das schlimm, hätt er den ja wohl nicht reingemacht. Seitdem hab ich aber nur Probleme wie ne dauerentzündung damit. Vorher war der Stecker auch kurz entzündet und mit nem bisschen wildfleisch (glaube ich, bin ein Laie), allerdings ohne Eiter und mit weniger Schmerz. Ich hab dann zusätzlich zu dem Reinigungsmittel vom Piercer mit Octenisept desinfiziert. Es wird aber nicht wirklich besser. Sollte ich den Ring rausnehmen? Den Stecker wieder reintun? Zuwachsen lassen? Zu dem Piercer möchte ich eher ungern gehen, da ich inzwischen ein bisschen das Vertrauen in ihn verloren hab.

Piercing, Schmuck, Piercer, desinfizieren, Entzündung, Helix
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Desinfizieren

Kann ich mit Vodka desinfizieren

12 Antworten

Ab wie viel Prozent tötet Schnaps Bakterien vollständig ab?

6 Antworten

Wie hochprozentig muss Alkohol sein damit man ihn zum desinfizieren von Wunden verwenden kann?

12 Antworten

Wie bekomme ich Flöhe langfristig aus der Wohnung?

5 Antworten

Welche rezeptfreie desinfizierende Augensalbe ist empfehlenswert?

5 Antworten

Ohrloch Desinfizieren?

6 Antworten

Was ist das? (Entzündung? Wildfleisch)

2 Antworten

Parfüm, Alkohol = Desinfektionsmittel?

11 Antworten

Nagel eingetreten - Unerträglicher Schmerz. Hilfe!

8 Antworten

Desinfizieren - Neue und gute Antworten