Geht betadin zum desinfizieren von ohrringen/piercing?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo VERMOUTxBOURBON,

"Povidon-Iod ist ein Desinfektionsmittel mit einem sehr breiten Wirkspektrum und schnellem Wirkungseintritt. Es eignet sich daher gut zur kurzzeitigen Anwendung bei akuten Wunden.Zudem kann es in einer alkoholischen Lösung als Sofortmassnahme bei Verletzungen, die das Risiko einer Übertragung von HIV, HBV oder HCV mit sich bringen, verwendet werden. Nachteilig ist dafür die braune Farbe, die zu Flecken auf Textilien führen kann. Die Anwendung bei Hyperthyreose und vor oder nach einer Radiotherapie ist kontraindiziert." (http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Povidon-Iod)

Povidon-Iod ist der Wirkstoff von Betadine.

Also ich würde sagen ja.

Hoffe ich konnte dir helfen

MFG Runarch

Hast du es dir schiessen lassen ? Ein piercer hätte dir wohl desinfektionsspray wie Octenisept oder Prontolind gegeben :)

Woher ich das weiß:Hobby – Eigene Erfahrung und noch vieles geplant :-)

Ja ich habe es schiessen lassen

0

Ok dann kauf dir in der Apotheke prontolind oder octenisept :)

0

Betadine hat Nebenwirkungen und Kontraindikationen und darf nur auf ärztlichen Rat genommen werden.

Was möchtest Du wissen?