Tauben die auf der Straße sitzen ausweichen?

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage vorhin kam es zu einer Situation im Auto. Ich war mit meinem Vater auf dem Weg nach Hause auf einer Landstraße bin dort auch 100 km/h gefahren. Hinter einer Kurve habe ich gesehen wie sich zwei Tauben ca. 200 Meter vor mir auf die Straße setzten.

Habe mir da noch nix gedacht und bin normal weiter gefahren bis ich dann gemerkt habe das sich die Tiere nicht von der Stelle wegbewegen. Habe dann angefangen zu Bremsen, hatte keinen Hinter mir zu mindestens nicht nah das es für ihn gefährlich werden könnte sonst hätte ich auch nicht gebremst. Als die Tauben immer noch nicht weg gehen wollte nun weiter auf der Straße munter sitzen ging alles ganz schnell habe gesehen das der Gegenverkehr noch weit weg ist müssten so ca. 500m gewesen sein und bin dann der Tauben ausgewichen um eine Kollision mit den Tieren zu verhindern.

Als ich dann wieder eingeschert war habe ich dann gesehen im Rückspiegel das die Tauben weggeflogen sind. Mit dem Gegenverkehr habe ich mich ca. 300 bis 400m hinter dem Ausweichen getroffen als sind aneinander vorbei gefahren, wäre der Gegenverkehr näher gewesen wäre ich nicht ausgewichen und hätte die Kollision in Kauf genommen mit den Tauben um den Gegenverkehr nicht zu gefährden.

Mein Vater wurde dann richtig laut im Auto und hat mich da zusammengeschrien das wäre falsch gewesen und wie könnte ich nur so was riskantes machen könnte. War das jetzt falsch den Tieren auszuweichen? Konnte ja eine Gefährdung vom nachfolgenden Verkehr und Gegenverkehr ausschließen.

Mfg

Auto, Ausweichen, Straßenverkehr, Tauben, Auto und Motorrad
10 Antworten
Warum gehen manche Leute einfach nicht aus dem Weg?

Hallo,

letztendlich egal wo man ist (oder zumindest wo ich bin), im Einkaufsladen, in der Stadt, in der Schule oder sonstigen Wegen bzw. Gängen, und auch egal ob man auf der eigentlich richtigen Seite, also normalerweise in Deutschland ja der rechten, läuft, immer wieder kommen einem Leute entgegen, die einen klar gesehen haben, aber einfach partout NICHT aus dem verdammten Weg gehen. IMMER, aber wirklich immer und überall begegnen mir exakt solche egoistischen Personen und ich bin immer derjenige, der aus dem Weg gehen muss. Und die paar Male, die ich mich dann eigentlich richtigerweise dazu entschieden habe, meinen Weg, genau wie ja auch die mir Entgegenkommenden, einfach geradeaus ohne Rücksicht weiterzulaufen, war ich derjenige, der blöd angeguckt oder angemacht wurde.

Vorhin im Einkaufsladen in einem recht engen Gang kamen mir 3 Frauen entgegen, alle mit Sonnenbrille und ach so tollen und wahrscheinlich 300 Euro teuren Handtaschen entgegen, ich mit meinem Einkaufswagen war dazu gezwungen, anzuhalten und hätte sogar ausweichen müssen, während diese 3 Damen genüsslich zu dritt ohne auszuweichen nebeneinander laufen. Habe die dann angesprochen und sie darauf hingewiesen, was sie da eigentlich tun und dass es ja nicht in Ordnung wäre, woraufhin ich ohne jegliches Verständnis angeguckt wurde und die 3 sogar angefangen haben zu lachen und mir, als wäre ich für sie eine Minderheit, erzählten, das würde ja nichts machen und wär ja nicht schlimm.

Natürlich verliere ich nicht viel Zeit durchs ausweichen etc. aber es ist wie die chinesische Wasserfolter: Immer ein Tropfen kaltes Wasser (in diesem Fall das Ausweichen) auf dieselbe Stelle, irgendwann fängt es an weh zu tun und wird schließlich unerträglich.

Warum sind die Leute so egoistisch und zeigen wirklich keinerlei Verständnis oder Einsicht?

MfG Torge

einkaufen, Ausweichen, Stadt, Psychologie, Leute, Liebe und Beziehung
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausweichen