Wie kann ich die Panik überwinden?

Hallöchen. Ich bins mal wieder.

Ja, wie fang ich an? Ich war Samstag krank, musste mich einmal übergeben. War aufgrund von verdorbenem Reis. Ging aber alles schnell vorbei. Hab am nächsten Tag wieder alles normal gegessen, war alles gut. Montag bin ich noch nicht wieder zur Schule gegangen weil es mir psychisch sehr schlecht ging (sprich Nervenzusammenbrüche etc.) Dann hab ich mir gesagt: Morgen gehst du wieder. (Hatte schonmal dasselbe Problem, muss deshalb auch die 11 wiederholen). Jedoch habe ich dann gestern Abend in unserer Klassengruppe mitbekommen das ein Mitschüler von mir sich im Unterricht übergeben hat. Klar. Ich mit meiner starken Emetophobie hab mir direkt wieder Panik gemacht. Viel zu viel nachgedacht. Heute morgen bin ich normal aufgestanden, saß dann eine halbe Stunde auf meinem Bett und bin doch nicht zur Schule einfach weil ich so große Panik vor einer Ansteckung habe. Ich weiss auch das er heute nicht in der Schule war. Jedoch war eine Freundin von mir gestern Abend noch bei ihm, heisst sie hat sich sicherlich angesteckt und wenn ich mit ihr in Kontakt komme stecke ich mich auch direkt an. Erkältung oder Grippe ist mir sowas von egal, nur habe ich so große Panik vor einem Magen-Darm Virus o.ä. Ich sitze hier schon wieder und diskutiere mit mir selber ob ich morgen gehen soll oder nicht. „Er hat bestimmt die ganze Klasse angesteckt, ich werde mich bei allen anstecken. Dann sitze ich wieder zuhause und kriege eine Panikattacke nach der nächsten weil mir so übel ist. Was ist wenn dir in der Schule schlecht wird und du dich übergeben musst? Was wenn es einem anderen schlecht wird und sich übergeben muss? Du wirst dich sowieso anstecken.“ Sowas halt. Und ich weiss nicht wie ich diese Panik überwinden soll. Ich will so gerne wieder in die Schule aber es geht nicht und dadurch fühle ich mich wie eine Enttäuschung für meine Eltern und mich selber :(

Wär nett wenn ihr Tipps hättet!

Danke im Voraus!

Kira

Schule, Anstecken, Emetophobie, Erbrechen, Gesundheit und Medizin, Magen darm Grippe, Übelkeit, Ansteckungsgefahr, magen darm virus, Mitschüler
2 Antworten
Würmer bei Wellensittich, ansteckend für Menschen?

Guten Tag zusammen,

es geht um mein Wellensittich Coco, er ist männlich und 7 Wochen alt habe ihn am 30.01.18 gekauft und stellte am 15.02.18 fest beim seinen Kot das er irgendetwas ist so ein Wurmartiges Parasit, er hat es sogar selber rausgezogen, wie beim Spaghetti ziehen. Am gleichen Tag bin ich sofort zum Tierarzt gegangen und habe es sofort untersuchen lassen. Coco hat etwas im Mund bekommen, weißes Flüssigkeit das erst mal 1 Woche aushalten soll, bis dahin soll ich sein Kot sammeln, damit man in Labor besser untersuchen kann. Nach dem Tierarzt besuch so um 21Uhr hat sich sein Verhalten geändert, leider Negativ vor 2 Tagen war er energisch drauf fröhlich u.s.w immer wenn er sein Kot machen will hat er schmerzen durch die Würmer manchmal kommt sein Kot nicht raus, weil die Würmer sein Darm blockieren und wenn es rauskommt kreischt er so das ich es hören kann als würde er sagen wollen "Es tut sau weh" sein Popo ist rötlich geworden, weil er versucht die Würmer mit sein Schnabel rauszuholen sobald die Würmer raus sind ist sein Verhalten Negativ ist sehr zurückhaltend, schläft immer oder er kratz sich immer mit sein Schnabel sein ganzes Körper und manchmal sogar stundenlang. Ich traue mich nicht mehr so früher Coco anzufassen, weil ich bisschen Angst habe mich anzustecken.

(Habe paar Bilder angehängt!)

Habe vier fragen dazu:

  1. Ist das für uns ansteckend das Parasit?
  2. Wie kann ich am bestens die Symptome vorbeugen?
  3. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht und was habt Ihr dagegen gemacht?
  4. Was sollte ich unbedingt beachten, für mich selbst und für Coco?

(BITTE UM HILFE)

Mit freundlichen Grüßen

Levent

Coco mit Batman´s Bike

Coco Bild 2

Coco am schlafen

Parasit

Vögel, Krankheit, Anstecken, Arzt, Kot, Parasiten, Symptome, Wellensittich, Würmer im Kot
4 Antworten
Hefepilz durch Petting möglich?

Hallo zusammen,

ich versuche mich kurz zu halten. Wie oben schon steht: Ist es möglich das eine Frau sich beim Petting bei einem Mann einen Pilz holen kann? Ohne Sex, gehabt zu haben (!) ? Leider lese ich im Internet die unterschiedlichsten Sachen.. mal ja, mal nein. Was sagt ihr dazu?

Ich hatte nämlich für eine kurze Zeit mehr oder weniger was mit einem Mann den ich schon länger kenne. Jedoch nur freundschaftlich, leider war vom ersten Moment an aber zwischen uns schon immer so ein "knistern" anfangs hat man das ignoriert und dann ist aber doch ein bisschen mehr daraus geworden. So dass wir uns körperlich näher kamen und mehr oder weniger intim wurden. Es kam aber nie zum Sex (!) Kurz nachdem wir uns nicht mehr gesehen haben hatte ich auf einmal Symptome für einen Hefepilz. Ich hatte vorher noch nie einen Pilz. Deshalb mache ich mir auch Gedanken darüber ob ich mich da eventuell "angesteckt" haben könnte. Irgendwie ist der Kontakt zwischen uns abgebrochen.

Ich muss zu geben ich hab ein bisschen Angst , dass er auch solche Symptome hatte und denken könnte dass er sich bei mir angesteckt hat. Wobei das ja gar nicht möglich wäre oder? Wenn ich das vorher noch nie hatte und erst bekam nachdem wir petting hatten? Dazu muss ich aber sagen, ich weiß gar nicht ob er da irgendwelche Symptome hatte.

Ich wäre für eine Meinung von euch sehr dankbar :) einen schönen Abend noch!

Sex, Krankheit, Anstecken, Gesundheit und Medizin, intim, Liebe und Beziehung, Partner, Petting, Hefepilz
4 Antworten
Hat mein Freund wegen mir Pickel und Unreinheiten?

Hallo zusammen... ich bin ein wenig verzweifelt.

Ich kenne meinen Freund schon seit einem Jahr und wir sind eigentlich erst seit einem Monat ca so richtig zusammen. Davor war es mehr so ne Liebelei... Ihm und auch mir ist aufgefallen, dass er Pickel bekommen hat und er schiebt das auf mich... Ich kann nicht genau sagen, ob er viel mehr Körperkontakt zu mir hat als vorher(kuscheln) und so aber er will jetzt Abstand um das rauszufinden... Mich hat das natürlich sehr verletzt,,, habe sowas auch noch nie erlebt und zweifle stark an mir.

Ist es möglich, dass er wirklich von mir Pickel bekommt, beim Kuscheln? Er schiebt es auf mein Haar/mein Gesicht. Ich verwende Akneprodukte sowohl morgens wie auch abends. Ich selbst bekomme keine Pickel mehr, sondern nur die, die ich schon hatte und die halt ein wenighartnäckiger verschwinden, sind nicht einmal wirklich Erhebungen oder Knötchen... Es sind nicht einmal richtige Pickel... mehr so "Bibeli" oder Hautrötungen...

Ich verstehe das nicht, er kriegt ja beispielweise ja auch keine Pickel an der Stelle, wenn ich z.B mit meiner Nase seine berühre.

Die Frage und die Erklärung klingt so verdammt peinlich und doof, aber mich nervt das langsam wirklich und ich will wissen, ob das wirklich möglich ist dass ich dran Schuld bin.

Was könnte das sein?

Pickel, Beziehung, Sex, Akne, Anstecken, Gesundheit und Medizin, Hautunreinheiten, Liebe und Beziehung
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anstecken

Erkältung bekommen

15 Antworten

Madenwürmer und baden / schwimmen gehen?

5 Antworten

ab wann ist herpes nichtmehr anstackend?

6 Antworten

Geschlechtsverkehr bei Mandelentzündung

7 Antworten

Ist eine Blinddarmentzündung ansteckend?

13 Antworten

Wie sticht man Eier an?

11 Antworten

Krätze ansteckend?

4 Antworten

Kann Scheidenpilz über die Toilette übertragen werden?

6 Antworten

Mein Kater hat eine dicke Backe..! :(

14 Antworten

Anstecken - Neue und gute Antworten