krankmeldung bei der berufsschule

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

eigentlich meldet man den krankheitsfall sowohl im betrieb als auch in der berufschule und eigentlich hätte deine tochter das auch selber gekonnt (eine bindehautentzündung hindert ja nicht am sprechen). wie der betrieb auf die nicht vorhandene krankmeldung reagiert, kann ich von hier aus nicht sagen. ich hätte spätestens am 3. tag eine au-Bescheinigung vom arzt vorlegen müssen.

Man muss sich auch beim Arbeitgeber krank melden. Der geht ja jetzt davon aus, dass sie in der Schule ist.

Sie muss für die Fehlzeiten auch auf der Arbeit einen Krankenschein abgeben.

Meine Berufsschule forderte sogar eine unterschriebene AU vom Arbeitgeber. Ansonsten waren es unentschuldigte fehlstunden.

Wieso hat deine Tochter nicht selbst angerufen? Sie ist doch alt genug, und mit Bindehautentzündung kann man auch telefonieren.

Hallo, ich hoffe du hast dir beim Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung geben lassen. (Ansonsten nochmal hin zum Arzt) Du kannst vorsichtshalber beim Betrieb anrufen und Bescheid geben, dass deine Tochter krank ist, die Schule informiert und sie die AU am Montag mitbringt. Dann sollte alles OK sein. Da in der Ausbildung der Betrieb die Hauptverantwortung trägt ist es wichtig, dass deine Tochter den Nachweis über die Arbeitsunfähigkeit bringt. Das hängt mit den SV zusammen.

Du musst auch im Betrieb anrufen und bescheid geben.

Wie Kleckerfrau gesagt hat, du musst beim Betrieb bescheid geben

Deine Tochter hätte sich wohl nicht selbst krankmelden können?

Im Falle von Krankheit muss sowohl die Berufsschule, als auch der praktische Ausbildungsbetrieb eine Krankmeldung erhalten.

Wo habt ihr denn den Krankenschein hingeschickt?

Hallo!

Ich habe selbst erst meine Ausbildung begonnen. Wer bei uns während der Berufsschulzeit krank ist, muss sich in der Schule und im Betrieb krankmelden, da der Arbeitgeber auch Bescheid wissen muss.

Gute Besserung der Tochter!

Gruß

muss ich auch im betrieb anrufen.

Gerade da als erstes. Wenn sie sich seit Montag (heute ist Donnerstag!!) nicht im Betrieb gemeldet hat, gibt es min. eine Abmahnung, ggf auch Kündigung.

Mit 21 Jahren und Bindehautentzündung sollte man trotzdem in der Lage sein zum Telefonhörer zu greifen.

Was möchtest Du wissen?