Ist Gürtelrose ansteckend?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gürtelrose ist, im Gegensatz zu den Windpocken,deutlich weniger ansteckend.  Beide Erkrankungen werden durch das gleiche Virus, das Varizella-Zoster-Virus, ausgelöst.   Die einzige Möglichkeit der Übertragung einer Gürtelrose besteht in direktem Kontakt zum hochinfektiösen Inhalt der Bläschen(Schmierinfektion).  Die Übertragung über die Luft oder Atmung (Tröpfcheninfektion) ist nicht möglich. 

Gürtelrose(Herpes Zoster) ist zwar ansteckend, aber das Risiko einer Ansteckung ist sehr gering. Gürtelrose ist nur ansteckend, wenn es zu direktem Kontakt mit dem Inhalt eines virenhaltigen Bläschens kommt. Falls Du Windpocken hattest, mußt Du gar keine Ansteckung befürchten. Also, Deine Angst ist unbegründet.

Was möchtest Du wissen?