Machos sind nicht selbstbewußt, Machos versuchen nur ihre eigene Unsicherheit mit ihrem dämlichen "männlichen" Gehabe zu überspielen und meinen damit Eindruck zu schinden. Ich lach mich schlapp über solche Blender- sie merken gar nicht, daß die meisten Frauen auf solche Typen überhaupt nicht stehen. Mach nur, Du wirst staunen - so wirst Du nie eine nette Freundin bekommen. Ein selbstbewußter Mann ist etwas anderes als ein Macho.

...zur Antwort

Warum googlest Du nicht?

http://www.uchigohan.de/

https://ryukoch.com/de/rezepte/land/japan/

...zur Antwort
Aber: Die Tante kriegt 900 Euro monatlich an Pflegegeld..da könnte die doch einen Antrag an die Kasse stellen das der arme Mann ein Gebiss bekommt oder sogar Zähne transplantiert

Falsch. Die Tante braucht keinen Antrag bei der Krankenkasse stellen, daß der "arme Mann" ein Gebiß bekommt, sondern das macht der behandelnde ZA. Und Zähne werden nicht transplantiert, sondern implantiert. Außerdem ist es nicht mit nur einem Gebiß getan.

Das Problem wird sein, den Patienten überhaupt zahnärztlich zu behandeln. Es gibt nicht sehr viele Zahnärzte, die wissen wie man mit geistig behinderten Menschen umgeht und die Behandlung ist oft sehr schwierig. Meist lassen sich solche Patienten nicht freiwillig behandeln, weil sie einfach den Sinn der Behandlung nicht sehen und einsehen. Oft muß deshalb eine Zahnsanierung unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Wieso sprichst Du eigentlich nicht mit der Tante darüber und fragst hier nach? Du brauchst der Tante keine Schuld an dem desolaten Zustand des Gebisses ihres Neffen geben. Wichtig ist, daß der Patient behandelt wird, da der schlechte Zustand der Zähne natürlich auch für die allgemeine Gesundheit nicht gut ist und vernünftig Essen muß der Patient auch können.

Deshalb muß die Tante sich genauestens erkundigen wie und wo ihr Neffe behandelt werden kann. Als Ansprechpartner wäre da die Krankenkasse/Pflegekasse und die Zahnärztekammer, die sicherlich eine Adressenliste solcher ZÄ hat, die behinderte Menschen auch behandeln können. Falls ihr in einer Universitätsstadt oder zumindest in der Nähe einer solchen wohnt, könnt ihr ebenfalls in der Zahnklinik der Uni nachfragen, ob solch eine Behandlung dort möglich ist.

...zur Antwort

Nein, ich nehme keine Nahrungsergänzungsmittel, weil ich weiß, daß sie nicht helfen!

Es gibt seriöse wissenschaftliche Studien, daß Nahrungsergänzungsmittel - dazu gehören sämtliche Vitaminpräparate - sogar schädlich sein können.  

Für eine ausgewogene Ernährung sind Vitaminpräparate/Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz. Gesunden Menschen hat das Zeug noch nie genutzt. Nicht einmal dann, wenn Du Dich nicht gesund ernährst.

Früher - vor Anno Piefendeckel - sollten Vitaminpräparate Mangelzustände ausgleichen. Heute wird in der Werbung damit Wohlbefinden und Gesundheitsvorsorge versprochen. Die einzigen, die ein Wohlbefinden dabei haben, sind die Hersteller, die sich eine goldene Nase mit diesen überflüssigen Nahrungsergänzungsmittel verdienen. 

...zur Antwort
das eine kronr abhilfe schaffen kann aber meine Frage ist hält diese überhaupt?

Ja, das tut sie. Es sollte aber geprüft werden, ob eine 3/4- Krone nicht ebenfalls geeignet wäre. Diese würde viel mehr eigene Zahnsubstanz erhalten, was auf jeden Fall ratsam ist.

desweiteren wäre eine wurzelbehandlung möglich, aber selbst mit Betäubung tut mir jede Behandlung weh an dem Zahn sei es die Luft oder nur abtupfern,

Möglich wäre eine Wurzelfüllung schon, aber ist sie auch erforderlich? Niemals würde ich mir eine WF machen lassen, wenn diese Behandlung nicht wirklich erforderlich ist. Wenn Du und Dein ZA euch darüber nicht einig seit, hole Dir eine Zweitmeinung eines anderen ZA ein. Der kann Dir evtl. auch sagen, ob der Zahn evtl. doch noch mit einer normalen Füllung versorgt werden kann.

Außerdem - wenn eine WF gemacht werden muß, dann ist eine Wartezeit - bis der Zahn mit einer Krone versorgt werden darf - von mindestens 3 Monaten erforderlich.

Gibt es keine Möglichkeit den Zahn einfach ziehen zu lassen? Laut Arzt isz die Wurzel in Ordnung,(Röntgenbild) ….

Theoretisch ja. Aber ich kenne keinen einzigen ZA, der einen erhaltungswürdigen Zahn entfernt. Davon abgesehen kommen dann noch höhere Kosten auf Dich zu. Entweder müßte der fehlende Zahn durch eine Brücke oder Implantat ersetzt werden.

...zur Antwort
Bis auf den Preis gibt es doch nur Vorteile von künstlichen Zähnen oder liege ich da komplett falsch ?

Da liegst Du aber so etwas von falsch.....

Und was verstehst Du unter künstlichen Zähnen/Prothesen? Alle Zähne raus und totale Prothese rein?

Nur um eine negativen Punkt, vor allem im Unterkiefer anzuzeigen: Wenn Du längere Zeit keine eigenen Zähne mehr hast, schwindet der Kieferkochen nach und nach. Die Vorgang ist durch nichts aufzuhalten. Daraus folgt, daß in der Regel nach ca. 15-20 Jahren Prothesentragedauer der Alveolarkamm des Unterkiefers vollkommen abgebaut und der Unterkiefer flach geworden ist. Er bietet dann keinen Halt mehr für eine Totalprothese. Diese muß dann chirurgisch korrigiert werden. Glaube mir, damit wirst Du nicht glücklich sein.

Weiterhin kommt dazu, daß Du beim Essen doch recht stark eingeschränkt bist. Im Oberkiefer ist der ganze Gaumen mit einer Kunststoffplatte bedeckt. Das schränkt gewaltig den Geschmackssinn ein.

Davon abgesehen, daß Du keinen seriösen ZA finden wirst, der gesunde Zähne einfach so entfernt, solltest Du Dir einen ZA suchen, der endlich Deine - wie Du es nennst - empfindlichen Zähne behandelt. Das ist nämlich keine Kunst, verlangt aber eine gewisse Mitarbeit von Dir.

...zur Antwort

Grillz muß man zum Essen und natürlich auch zum Zähneputzen herausnehmen.

Bei Grillz werden nicht - wie bei Kronen - die Zähne beschliffen und dann fest zementiert, sondern ist ein individuell angefertigter Zahnschmuck, der über die eigenen Zähne geschoben/gestülpt wird und jederzeit abnehmbar ist.

...zur Antwort
Ich meine ich habe ja gar keine Zahnschmerzen, also könnte doch auch reintheoretisch kein Karies vorhanden sein oder?

Doch. Karies im Anfangsstadium schmerz nicht. Und es ist aus diesem Grunde logischerweise besser, evtl. vorhandene Karies vorzeitig zu entdecken und behandeln. Hast Du erst Schmerzen, ist es möglich, daß der Zahn nur noch durch eine Wurzelkanalbehandlung gerettet werden kann. Und das sollte man tunlichst vermeiden.

Deshalb ist es auch erforderlich in regelmäßigen Abständen - 2x jährlich - seine Zähne kontrollieren zu lassen.

...zur Antwort

Was verstehst Du unter "starke Blutungen"? Daß nach solch einem operativen Eingriff die Wunden noch ein wenig bluten, ist völlig normal und kann auch noch morgen der Fall sein.

Allerdings soll es nicht so stark bluten, daß Du das Blut richtig aus den Wunden herauslaufen siehst. Sollte das doch sein, dann rolle ein sauberes Stofftaschentuch oder eine Mullbinde fest zusammen und beiße ca. 20 Min. fest darauf. Danach sollte die Blutung gestillt sein. Wenn nicht, rufe dann unverzüglich Deinen ZA/Kieferchirurg an.

Ansonsten ist das so, daß im Speichel Blut ist. Deshalb kannst Du trotzdem trinken. Nur keinen Kaffee, Tee, Cola und nicht zu heiße Getränke.

Und vergiß nicht, heute und morgen die Wangen zu kühlen. Immer 20 Min. Kühlen und 30 Min. Pause.....usw. Gute Besserung.

...zur Antwort

Recht hat Dein Hund. Das meiste Trockenfutter ist quaitativ wirklich alles andere als empfehlenswert. Außerdem werden die Tiere auf längere Sicht gesehen meistens krank davon..

Setze Dich ernsthaft mit barfen auseinander. Besser kann man seine Tiere nicht füttern, weder Hund noch Katz.

https://leswauz.com/2016/11/11/wieso-die-meisten-trockenfutter-sorten-schaedlich-fuer-hunde-sind/

https://www.barfinfo.de/

...zur Antwort

Ja sicherlich werden viele Hindus das so sehen und zu "ihrem" Lieblingsgott beten und auch fasten.

Viele Hindus fasten, um für etwas zu büßen und um ihre Seele zu reinigen, um einen Segen zu erbitten oder um eine Gottheit zu ehren oder ihr gar nahe zu sein. Oder wie Du oben beschrieben hast, auch um einen "guten Ehemann" zu bekommen. Wer wann wie lange auf welche Weise fastet, entscheidet dabei jeder Hindu für sich selbst. Feste Fastenzeiten oder Fastenrituale sind im Hinduismus nicht vorgeschrieben

...zur Antwort

Beruhige Dich mal wieder. Beide Wunden sehen völlig in Ordnung und es gibt keinerlei Anzeichen für eine Entzündung.

Denn sonst würden Deine Wangen wieder anschwellen und die Schmerzen wären stärker. Also: Alles gut.

...zur Antwort

Das liegt meist nur an der Qualität des Fleisches. Vor allem, wenn Du bereits vorgeschnittenes Gulaschfleisch kaufst, das ist nicht nur von einem Stück, sondern auch von unterschiedlichen Tieren und unterschiedlichen Teilen des Tieres stammt. Oft wird minderwertiges Fleisch genommen.

Ich kaufe das Fleisch bei "meinem" Metzger am Stück und schneide es meistens selbst.

Gar und zart ist es in der Regel nach 50 - 60 Minuten

...zur Antwort