Ist es normal das ich selbst keine große Ähnlichkeit zwischen mir und meiner Oma sehe?

Hey Leute:)

Es geht um meine Oma väterlicherseits und mich natürlich.

Ich kann selbst keine großen Ähnlichkeiten mehr zwischen mir und meiner Oma väterlicherseits entdecken. Ich bin ein Mädchen, 15 Jahre jung und ähnel nach der mütterlichen Familie meiner Mama sehr. Das mag alles schön und gut sein, jedoch kann ich nicht komplett wie meine Mama aussehen. Geht biologisch nicht!

Meine väterliche Familie dagegen: Der Bruder meines Opas väterlicherseits hat mich nach 14 Jahren das erste Mal wieder gesehen (eine sehr lange Zeit) und meinte in der ersten Sekunde, ich sehe meinen Großeltern (Oma väterlicherseits) wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Meine Oma meinte zwar daraufhin ich sehe eher wie meine Mutter aus, aber so viel ich weiß, sieht man sich selbst in anderen Verwandten (Enkelkindern) nicht wirklich gut wieder. Nur andere können das sehr gut. Deshalb denke ich, erstens der Grund weil ich viel zu oft Bilder von mir und meiner Oma väterlicherseits vergleiche, dass ich schon gar keine Ähnlichkeiten mehr sehe, weil ich auf zu viel andere Details achte. Ich konnte mal Ähnlichkeiten sehen und bin jetzt immer wieder enttäuscht weil ich keine mehr sehe. Zumindestens keine deutlichen. Der Neffe meiner Oma väterlicherseits hat auch schon mal gesagt, dass ich besonders beim Lachen meiner Oma ähnel oder das Lachen ähnlich ist. Der Sohn (Bruder meines Vaters und Sohn meiner Oma väterlicherseits) meinte auch schon, ich sehe wie meine Oma väterlicherseits aus. Meine Freundin meinte, sie sehe meine Oma auch in mir wieder als sie jünger war. Logisch kann man jetzt mit einem großen Altersunterschied nicht mehr so gut vergleichen, weshalb man Bilder aus der Jugend nehmen sollte... Meine Oma ist 69 geworden. Ist es denn normal das Fremde mehr Ähnlichkeiten sehen als man selbst?

Familie, Freundschaft, Biologie, Genetik, Liebe und Beziehung, Ähnlichkeit
3 Antworten
Eigenen Manga, ist er zu ähnlich?

Ich würde gerne meinen eigenen Manga schreiben, nur in mit meiner derzeitigen Geschichte glaube ich nur wird das nicht so gut. Ich komme viel zu nahe an andere Manga bzw. Animes. Beispiele sind TheRisingOfTheShieldHero und ArifuretaShokugyouDeSekaiSaikyou und Youjo-Senki, von welchen ich auch meine Inspirierung beziehe. Damit ihr so in etwa wisst um was es geht, ich mag das Gene Isekai sehr, also kurzer Hand ein "Isekai Manga".

Ein 16 jähriger Junge, welcher mit seiner Mutter alleine wohnt und sich kaum noch für etwas interessiert, seitdem sein Vater ihn verlassen hat, wird auf dem Weg zu Schule von dem Bus überfahren. Wieso? Bevor dies passierte unterhielte er sich mit seiner Kindheitsfreundin, ein Typ sah sie und versuchte sich an sie ranzumachen, jedoch ein totaler Fail.

Er wurde wütend und packte sie am Arm, womit er nicht gerechnet hatte war das unsere "Hauptfigur" einschritt und ihn dazu zwang sie los zu lassen. Verärgert wich er zurück und ging zu einer Gruppe von Jugendlichen, dabei starrte er total besessen auf das Mädchen, sein Blickfeld wurde jedoch von der "Hauptperson" versperrt. Er sinnte auf Rache, und handelte Impulsiv indem er Ihn vor den Bus "warf".

Hauptperson: Anstatt dass Er starb, fand er sich in Dunkelheit wieder, er hörte eine weibliche Stimme welche ihm noch eine "Chance" gab und ihn dazu aufforderte weiter zu leben. Danach fiel er in die Dunkelheit und schlug plötzlich auf. Geblendet von dem Licht konnte er erkennen das er sich in einem Burghof befand.

Eine Stimme sagte das er die Hand ergreifen solle, langsam konnte er wieder klar sehen. Ein Mädchen hielt ihm die Hand entgegen. Als er auf den Beinen stand schaute er sich um. Er sah noch 4 andere Personen und ein paar komisch gekleidete andere.

Welche Ihn anstarrten und dann hastig untereinander anfingen zu flüstern. Er konnte raus hören wie einer sagte:" Nein, das darf nicht sein! Nicht wieder ein Teufel" (dazu später mehr). Er bemerkte gleich das er nicht erwünscht war, nur eine Person stand bei ihm und das war das Mädchen welches ihn an seine "Kindheitsfreunding" erinnert. ...

Bevor das jetzt zuviel wird; Er wird bei einer Quest in einem Dungeon hintergangen und verblutet fast, er schaffte es jedoch zu überleben dank der "weiblichen Stimme", welches sich als ein Morellion zu bekennen gab, es besaß auch die Kraft einen Physischen Körper anzunehmen. Um zu überleben musste er einen Pakt schließen, welcher ihn Körperlich und Physisch stark veränderte.

Ich schreibe jetzt nicht noch mehr, ich würde nicht fertig werden. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps was ich verbessern kann. Ich finde das es den genannten Animes schon etwas nahe kommt, aber ich möchte eure Meinung. Und ich bedanke mich sehr bei jeden welcher sich die Mühe gemacht hat und sich das durchgelesen hat.

MFG-

Geschichte, Manga, Liebe und Beziehung, Ähnlichkeit
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Ähnlichkeit