Frisches Tattoo abkleben oder nicht?

Ich war vor ein paar Tagen beim Tätowierer und mich lässt das seit dem einfach nicht los.

Ich hab mir drei kleinere Tattoos stechen lassen, am Oberarm, sowie an beiden Unterarmen. Es hat auch noch ein bisschen nachgeblutet, was bei mir normal ist, ich kenn das von früheren Tattoos. Was mir aber noch nie passiert ist, ist dass ich komplett ohne Schutz nach Hause geschickt wurde. Abgesehen davon dass man in dem Studio absolut keine Aufklärung über Pflege und Nachsorge bekommen hat, bin ich mit den Worten "Das eitert jetzt erst mal, da kommt nix rein, da muss frische Luft ran" abgespeist worden. (Dass es erst "eitern" würde, wenn es entzündet ist, scheint er nicht zu wissen)

Bei -2°C konnte ich aber über frische Tattoos, die noch nachbluten keinen fusselnden Pullover und eine dicke Jacke ziehen. Abgesehen davon, dass das Blut und Tintenflecke in meiner Kleidung verursacht hätte, ist das eine offene Wunde und bisher wurde mir immer gesagt, dass ich frische Tattoos zumindest für den Heimweg oder ein paar Stunden abkleben sollte.

Ich bin dann in der Eiseskälte erst mal rüber zu Edeka um mir Folie zu besorgen um mich überhaupt anziehen zu können.

Ist sowas normal heutzutage? Mein letztes Tattoo liegt ein paar Jahre zurück, aber so bin ich noch nie behandelt worden. Das war allerdings nicht das einzige, was da schief lief. In dem Laden werd ich mich sicher nicht noch mal wiederfinden 😅

Pflege, Tattoo, tätowieren, Tätowierung, Tattoopflege

Meistgelesene Fragen zum Thema Tätowierung