Alte BMW K 1200 RS vs neuere Suzuki GSF 1200?

Moin!

Ich habe vor kurzer Zeit meinen A-Schein gemacht und habe mir einige Choppers angeguckt. Da ich 10.000€ aufwärts für meine erste Maschine doch irgendwie nicht mit meinem Gewissen vereinbaren konnte, gucke ich jetzt nach Motorrädern aller Art im unteren Preissegment. Ein wenig Leistung darf es dennoch sein, deshalb stieß ich nun auf folgende drei Motorräder:

(1.) BMW K 1200 RS; Bj 1998; 58.900km; 1.171ccm; 131 PS; HU bis 06.2023; Händler; sehr gepflegter Eindruck auf den Bildern; Sportauspuff; Preis 2.995€

(2.) Suzuki GSF 1200 SA; Bj 2006; 15.000km: 1.157ccm; 98 PS; HU bis 10.2021; Privatanbieter; Gepflegter Eindruck; 2. Hand; Preis 2.900€ Verhandlungsbasis

(3.) Suzuki GSF 1200; Bj 2006; auch 15.000km; auch 1.157ccm; auch 98 PS; HU auch bis 10.2021; anderer Privatanbieter; Gepflegter Eindruck; auch 2. Hand; Preis auch 2.900€ Verhandlungsbasis; + gibt ein Navigationssystem mit Halterung dazu :D

Letztere beide sind fast identisch, wobei die SA optisch etwas mehr hermacht.

Aber prinzipiell geht es mir hier um die BMW vs Suzuki.

Zu welcher würdet ihr eher tendieren?

Die BMW hat slwohl mehr km als auch Jahre auf dem Buckel, aber sie sieht am besten aus, ist vom Händler und ist nunmal eine BMW, die vermutlich noch den Tag des jüngsten Gerichts erleben wird.

Dagegen spricht natürlich bei den Suzukis, dass sie jünger sind und weniger km haben.

Allerdings von Privathändlern.

Motorrad, BMW, Suzuki, Auto und Motorrad
Motorklackern GSXF750?

https://www.youtube.com/watch?v=Fe45T9zX0Lk

!Bitte auf Link klicken für „Sound“ Probe!

es sind 2 Videos

Moin,

zu meinem Problem.

https://youtu.be/-5FlNqfTD6M

https://youtu.be/Fe45T9zX0Lk

ich war heute auf Tour mit meiner GSXF 750 Bj 2000 mit 21.000 km gelaufen.

Plötzlich machte sie Probleme.

Sie ist im Stop and Go Verkehr ausgegangen und konnte die Drehzahl nicht mehr halten.

Das war dann so schlimm, das ich dann die nächste Motorrad Werkstatt gesucht hab und die gefragt habe, ob sie mir helfen können. Das haben sie auch.

Tank abgebaut und irgendwas am Benzinhahn &Standgas gemacht. Genaueres weiß ich leider nicht.
Danach lief sie wieder gut rund.

Dennoch, sie meinten ich soll den Vergaser einstellen und synchronisieren, aber sie meinten auch ich kann erstmal noch die Tour zu Ende fahren.

Als ich dann weiter gefahren bin hatte ich sofort das Gefühl das sich das Bike anders anhört und auf einmal fing sie an zu Klackern.

Aus dem nichts ging das los, ich hatte noch nie irgendwelche Störgeräusche etc.

Bis jetzt immer problemlos gefahren.

Ich bin quasi zur Werkstatt hin ohne klackern aber mit einem Motor der ständig ausgeht, und bin von der Werkstatt weg mit einem Motor der nicht mehr ausgeht aber Klackert.

Jedoch verhält sich der Motor völlig normal.
Normale Leistung zieht gut durch und alles läuft gut, bis eben auf das klackern.

Kann mir irgendjemand sagen was das ist oder ob das schlimm ist?

https://youtu.be/-5FlNqfTD6M

https://youtu.be/Fe45T9zX0Lk

Motorrad, Suzuki, Vergaser, Motorgeräusch, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Suzuki