Ist eine Panikattacke von Gras normal und wie kann ich es beim nächsten mal verhindern?

Hallo,

Ich habe am Wochenende das erste mal gekifft.Ich habe es mir so chillig und geil vorgestellt,wie es ja alle immer sagen aber es war ein kompletter Absturz für mich.Ich habe den Joint mit zwei Kumpels geraucht(Jeder von uns hatte 1 puren Joint ohne Tabak).Nach ca. 5 Minuten nachdem ich ihn geraucht habe, habe ich erste Wirkungen gespürt.Meine Beine wurden aufeinmal mega schwer und habe die Realität einfach ausgeblendet und fand es einfach chillig.Aber dann fing es ca. 10-15 Minuten später an,wo wir draußen rumgelaufen sind,dass ich mich plötzlich auf den Boden setzen musste,weil mir schwindelig war und mein Herz richtig doll am schlagen war und als ich auf dem Boden saß habe ich dann noch am ganzen Körper gezittert und habe immer alle paar Sekunden so ein Stoß durch mein Körper gespürt.Das hat sich ungefähr so wie stromstöße angefühlt oder wie als würde ich meine ganzen Nerfen im Körper von Kopf bis Fuß in stößen spüren.An diesem Zeitpunkt war ich mir sicher,dass ich einen Herzinfarkt bekomme.Ich und meine Kumpels vermuten,dass es eine Panikattacke war,denn nach ca. 30 minuten war es dann auch wieder weg.Aber meine Kumpels haben keine Panikattacke oder sonstiges gehabt,sie fanden es einfach chillig also kann es an das Gras schonmal nicht liegen,dass es gestreckt ist oder sonstiges.

Kann mir vielleicht jemand sagen,woran es liegen könnte und ob jemand Auch schon solche Erlebnisse mit Gras hatte,denn habe jetzt Angst vorm nächsten Mal,dass es dann wieder passiert,denn das war echt das Unangenehmste Erlebniss in meinem Leben!!!

Cannabis, Gesundheit und Medizin, Panikattacken, horrortrip, Stoned, Badtrip
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stoned