Was hilft gegen die Entzugserscheinungen vom Cannabiskonsum?

Hey Leute

Kurz zu meiner Person, ich bin männlich und 18 Jahre alt.

Nun, seit genau etwa einem Jahr konsumiere ich (fast) täglich Cannabis.

Mit "fast" meine ich, dass es immer wieder einzelne Tage gab, an denen ich nichts konsumierte. Aber so um den Dreh könnte man schon sagen, dass ich täglich konsumuiere (immer erst Abends vor dem Schlafen gehen) und auch eine Sucht entwickelt habe.

In den Weihnachtsferien habe ich wirklich durchgehend jeden Tag mindestens 3 Joints geraucht und dies 3 Wochen lang. (Hatte 1 Woche zusätzlich genommen wegen meinem Geburtstag).

Gegen Ende der Ferien merkte ich jedoch, dass ich irgendwie nicht mehr so richtig high werde. Ich spürte schon dass ich high war, aber eben nicht so richtig. (keine Lachflahs, keinen grünen Hunger etc.)

Letzten Sonntag rauchte ich noch einen vor dem Schlafen gehen und nahm mir an diesem Abend vor, erstmal ein paar Tage zu pausieren und danach nur noch am Wochenende zu kiffen. Weil ganz aufhören will ich nicht...ich mag das ganze "feeling" beim Kiffen, das Drehen, das Rauchen usw. Dass genau das eine Sucht ist, weiss ich natürlich.

Nun zur eigentlichen Frage: Von gestern auf heute habe ich sehr sehr miserabel geschlafen und habe enorm geschwitzt. Ich lag hellwach im Bett. Auch heute auf der Arbeit schwitzte ich stark, obwohl es kalt ist. Ebenfalls "fröstelte" ich immer wieder ein wenig. Ausserdem habe ich seit gestern Mittag nichts warmes gegessen, da ich einfach keinen Appetit verspüre. Ich habe heute Nacht einen Apfel gegessen und heute Vormittag ein kleines Stück Brot, aber das wars auch. Ich höre zwar immer wie mein Magen Geräusche von sich gibt, aber ich habe wirklich null Appetit....

Sind dies die bekannten "Entzugserscheinungen" vom Cannabiskonsum? Wie lange dauern diese an? Was kann mir beim Einschlafen helfen? Und vor allem, wie kann ich meinen Appetit wieder anregen? :/

PS: Habe gestern in Zürich noch 4.2g CBD gekauft für den Fall dass ich nicht einschlafen kann, hab aber keine Ahnung ob das was hilft.

Joint, Drogen, Cannabis, Gesundheit und Medizin, kiffen, Marihuana, Cannabiskonsum, entzugserscheinungen, Cannabisentzug
7 Antworten
CBD anstatt THC-haltiges Cannabis erhalten?

Hallo Community,

Vorab: Es geht in dieser Frage um Cannabis, also bitte ich alle welche gegen Drogen jeglicher Art sind, diese Frage zu ignorieren. Falls ihr es nicht lassen könnt, verurteilt mich nicht dafür, ich bin ein erwachsener Mann und weiss was ich mache, danke!

Letzte Woche habe ich mir wieder einmal einen Fuffy (5g) bei einem Kollegen gezogen. Er ist nicht mein Stammdealer, da dieser gerade eine "Auszeit" nimmt. Aber ich kenne ihn schon lange und auch von früher.

Nun, als ich dann letzten Samstag mit besagtem Cannabis eine Tüte gebaut habe und diese geraucht habe, spürte ich in den ersten paar Minuten gar nichts. Ich dachte mir erst nichts dabei, obwohl ich normalerweise bereits ab den ersten 5 - 10 Zügen high werde. (Obwohl ich oft kiffe habe ich eine sehr niedrige Toleranz)

Ich wartete noch ein wenig ab, es passierte jedoch nicht sonderlich viel, ich verspürte nur eine leichte Müdigkeit. Allgemein kann man sagen, dass ich mich nur körperlich ein wenig high fühlte, sprich im Kopf war ich noch völlig klar. Ich dachte mir, dass ich vielleicht zu wenig Cannabis verwendete, also baute ich mir nochmals eine Tüte. Jedoch passierte nichts mehr, ich fühlte mich immernoch ein wenig müde, aber mehr auch nicht.

Ich war echt enttäuscht muss ich sagen, da ich immerhin 50 Franken dafür ausgegeben habe und dennoch so gut wie nichts spürte. Am nächsten Tag probierte ich das Cannabis von einem anderen Kollege aus und spürte bereits nach den ersten paar Zügen eine starke Wirkung! Wie es üblicherweise auch der Fall ist.

Nun, was denkt ihr, könnte es sein dass mein "Kollege" mir CBD verkauft hat anstatt THC-haltiges Cannabis? Fühlt man sich bei CBD auch so wie ich es beschrieben habe? Oder spielen da noch viele andere Faktoren eine Rolle?

Vielen dank im voraus für eure Antworten :)

Joint, Drogen, Cannabis, Gesundheit und Medizin, THC, Cannabiskonsum, cbd
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Joint

Joint mit Zigarettenpapier drehen?

5 Antworten

Wie lange hält sich ein Joint?

5 Antworten

tabak ersatz in joints

10 Antworten

Wie riecht Marihuana?

16 Antworten

Joint und Bong - unterschied beim rauchen?

8 Antworten

Tabakersatz bei Joint z.B. Pfefferminztee?

9 Antworten

Wie lange hält die Wirkung von einem Joint?

10 Antworten

Wie viel g in eine Lunte pur?

4 Antworten

Puren Joint rauchen ohne Tabak - Welches Pape und woher?

7 Antworten

Joint - Neue und gute Antworten