Bin extrem neidisch auf andere?

Hallo ihr Lieben.

Direkt zur Frage: Ich bin so unglaublich neidisch auf andere Leute. Egal ob es jetzt darum geht, dass jemand schulisch/beruflich sehr gute Aussichten hat, unfassbar gut aussieht, ziemlich gut in einem Hobby ist, eine tolle Beziehung führt oder ein scheinbar perfektes Leben hat - oder sogar alles zugleich. Ich weiß ja, dass auch diese Leute Probleme haben und keiner perfekt ist und alles, aber es bringt mir nichts. Ich versuche selbst mich zu verbessern, mache mehr Sport und versuche viel zu Lernen (ect.), aber immer wieder sage ich mir selbst, dass ich sowieso nie zu so einem Leben kommen werde.

Versteht mich nicht falsch. Das sind absolute Luxusprobleme. Ich stehe jetzt nicht so schlecht da in meinem Leben, aber bin halt vielleicht der Durchschnitt oder leicht überdurchschnittlich. Aber jeder andere mit meinen Voraussetzungen hätte das halt auch geschafft. Ich bin nichts besonderes, habe nichts besonderes geleistet. Und irgendwie zieht mich das aktuell wieder ziemlich runter. Ich will einfach nur heulen, mich mit Discord ablenken und mich in mir selbst vergraben. Und ich kann nicht damit aufhören.

Keine Sorge, das ist alles. Psychisch geht‘s mir sonst gut, ich habe ein eigentlich annehmbares Leben, aber halt nur annehmbar. Jaaa, ich sollte meine Messlatte nicht so hoch stecken. Aber irgendwie kann ich nichts dagegen tun. Wenn ich dann wieder die Insta-Accounts verschiedener "perfekter“ Freunde oder Bekannter anschaue...die schon so viel erreicht haben...dann fühle ich mich einfach wie Scheiße.

Liebe, Schule, Freundschaft, Menschen, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung, Neid, Instagram
6 Antworten
Hilfe! Nazi bedroht mich?

Hey Leute,

Kurz (oder lang) mal zur Vorgeschichte: Ich war bis vor kurzem noch in einer großen jugendlichen Gruppe an Lost Places unterwegs, dabei haben wir auch gesprayt. Wobei wir immer sehr niveauvoll, mit dem Blick auf die Kunst, gesprayt haben und auch oft diese Telekom-Kasten da verschönert haben, was ja legal ist. Wir haben nur zwei riesige Kunstwerke an „unserem“ Lieblings-Lost Place geschaffen, auf die waren wir unglaublich stolz. Das hat Wochen gedauert und sah wirklich top aus. Wir sind da sehr oft zum Campen hin, haben uns Möbel rein und haben Partys gefeiert, ohne irgendwas zu zerstören. Wir haben immer gesagt, das Gebäude sucht sich seinen Besitzer aus, und das waren wir. Gut - Rechtlich natürlich ohne Hand und Fuß.

Eines schönen Tages kamen wir wieder dorthin, und die zwei Werke von uns waren über und über mit Graffitis besprüht. Hässlichen Graffitis, heftige rechte Parolen & Beleidigungen! Wir haben uns so unglaublich aufgeregt, aber klar, dort gehört uns nichts und im Endeffekt haben die ja nur das Selbe getan wie wir. Seit wann sprayen Neonnazis denn eigentlich?! Gut, egal, wir haben wieder drüber gesprayt. Wir haben ewig an einem Design getüftelt und haben es sogar irgendwie ganz gut hingekriegt. Gut, 1-2 linke Parolen konnten wir uns nicht verkneifen, obwohl uns Politik eig nicht interessiert hat.

Das Problem ist, ich war vor ein paar Wochen dort, anscheinend haben sich die Nazis dort jetzt selbst eingenistet!!! Da war zumindest einer dabei mit Constaple T-Shirt, und die rauchen dort jetzt und lassen es sich gut gehen!!! Mich haben sie zum Glück nicht gesehen, haben aber wohl rausgefunden, dass wir das mit den Graffitis waren, haben mich, 3 meiner Kumpels und eine Freundin gestern bedroht, per Anruf...Ich werd ständig angerufen, meistens mitten in der Nacht, das wäre ja nicht schlimm, aber sie wissen auch wo ein Kumpel von mir wohnt und bedrohen ihn auch sehr heftig. Ich krieg halt langsam Angst...Unseren einst so schönen Ort können wir eh vergessen, aber was mache ich jetzt? Ein Kumpel will das nicht auf uns sitzen lassen und will mit irgendwelchen Linken Kontakt aufnehmen, ich hoffe aber dass er das nicht ernst meint. ^^

Gott, mir ist Politik doch egal, ich will nur meine Ruhe! Ich wusste nichtmal, dass dieses Rechts-Links Zeug überhaupt noch so aktuell ist...Kann man solche Leute ernst nehmen? Wie haben die das geschafft, ich mein der Lost Place war in einer Großstadt ca. 150km von uns weg, wir leben ländlich, woher wissen die wie wir heißen?

Danke für jede Hilfe...Und nein, es ist kein Troll. Schön wär‘s!

Internet, Freizeit, Angst, Polizei, Politik, Recht, Gewalt, Drohung, Lost Places, Nazi, rechts
12 Antworten
Wie lernt man andere Urbexer kennen (Bayern)?

Hey ihr Lieben, 

ich würde gern ein paar Urbexer in meiner Gegend kennenlernen, mit denen ich auch mal auf Lost Place-Tour gehen kann. Ich wohne leider ziemlich ländlich, also ist das nicht so einfach, aber ich kann ja auch weitere Strecken fahren. 

Ich bin zwar in ein paar Facebook Gruppen zum Thema Lost Places unterwegs, aber da geht es meistens leider nur um Adressen-Austausch und es ist schwierig, Kontakte zu knüpfen. Ich war schon auf Geocaching-Events, aber die Leute da gehören eher zur älteren Generation und halten nicht so viel von Lost Places, esseiden da ist zufällig mal mal ein Cache platziert. 

Früher war ich immer mit einer größeren Gruppe aus Jugendlichen unterwegs, aber die studieren mittlerweile alle oder machen eine Ausbildung und haben nicht mehr wirklich Zeit für Lost Places. Ich als die Jüngste (jetzt bald 17) bleibe leider zurück und finde nicht so richtig in die Urbex-Szene rein, meine anderen Freunde lassen sich da auch nicht so wirklich dafür begeistern. Ab und an fahre ich auch allein an einen LP bei uns in der Nähe und schwelge in Erinnerungen oder entdecke neue Orte, wenn es auch nur alte Hütten sind. Aber das ist halt auch irgendwie blöd, und eigentlich soll man ja auch nicht allein dorthin. 

Habt ihr Tipps für Foren o. ä. wo sich Urbexer-Gruppen austauschen oder kennt ihr vielleicht jemanden, der jemanden kennt....? Ich bin für alles dankbar, ich vermisse das Urban Exploring mittlerweile wirklich total! 😅 

PS: Nutze den Acc meiner Sis, also nicht wundern (sie 14, ich bald 17)

Handy, Internet, Natur, Youtube, Forum, München, Fotografie, Mädchen, Geocaching, Jugendliche, Abenteuer, Bayern, Entdecker, Jungs, kennenlernen, Lost, Lost Places, Urban Exploring, Urbex
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.