3 Tage nach kiffen noch high

9 Antworten

Es könnte durch das kiffen zu einer shytzephrenie führen.. Auch wenn das feeling geil ist vorallem wenn dann richtig high ist und nicht nur shwindelanfälle und so hat aber würde sicherheitshalber mal lieber eine pause machen wird es nicht besser lass dich doch mal von einem arzt kontrollieren..

Hallo,

abwarten und Tee trinken. Vorsichtshalber Deinen Kumpel fragen was ihr da geraucht habt. Hört sich nach den sogenannten "legal highs" an. Ich habe viele Jahre gekifft bevor ich es dran gegeben habe. Und egal was ich fürn Dope oder Weed hatte. So lange Nachwirkungen hatte ich nie. Wenn das nicht weggeht über die Feiertage auf jeden Fall mal beim Arzt vorbei schauen und wenn Kreislaufstörungen, Blackouts oder ähnliches auftritt sofort nen Notarzt allamieren. Und vor allen Dingen sagen was man da konsumiert hat damit die Wissen worauf sie achten müssen und wie sie reagieren können.

lg

Pasknalli

Hallo "johnnykiffmasta", lerne - wenn Du schon mit Cannabis nicht richtig umgehen kannst - wenigstens wie man die Kommentarfunktion auf gewisse Antworten nutzt.

ich habe Angst das das nicht weggeht

Du brauchst keine Angst zu haben. Beim nächsten Kumpelbesuch einfach mal weniger barzen. Deine veränderte Wahrnehmung beruht auf einer (leichten) Überdosierung. Unerfahrene Kiffer brauchen rekativ lange, um ihre Idealdosis zu finden. Oftmals übertreiben sie es, weil sie glauben, dass es cool sei möglichst viel zu vertragen. Ist aber nicht so. Ganz im Gegenteil. Eher uncool, wenn man nicht so richtig weiß, was abgeht.

Was möchtest Du wissen?