Robuster Rucksack?

Hallo! :)

Nachdem ich mir kürzlich nach Jahren mit Umhängetasche meinen allersersten Rucksack gekauft hab, weil ich von der Tasche schlimme Schulterschmerzen bekommen habe, bin ich nun etwas frustriert, weil das Modell, das ich mir ausgesucht habe, jetzt schon das zweite mal kaputt gegangen ist.

Einmal habe ich sie umgetauscht, weil ich die Hoffnung hatte, es wäre ein Verarbeitungsfehler will das aber nicht noch einmal machen.

Der Rucksack hat 40€ gekostet und ich bin mir nicht sicher, ob das einfach zu wenig Geld für etwas anständiges war.

Welche Kosten sollte man einplanen, um einen wirklich haltbaren, guten Rucksack zu bekommen?

Ich suche schon nach etwas größerem, aber auch nicht riesig. Er soll alltagstauglich sein, es müssten schon einige Bücher reinpassen und auch ein Laptop soll ab und an transportiert werden. Gerne hätte ich auch mindestens ein, gerne mehr Außentaschen für Schlüssel, Portemonnaie etc. Auch innen wäre mehr als ein Fach gut, um etwas Ordnung zu halten. Wenn der Rücken ein bisschen gepolstert ist und er nicht wie ein nasser Sack sitzt, wäre das gut wegen meiner Rückenschmerzen.

Von der Optik her finde ich diesen Fahrradtaschenlook oder wie man das nennt ganz ansprechend, ist aber kein Muss, Hauptsache funktional. Ganz hässlich wäre aber auch schade, da ich ihn ja täglich rumschleppe. Das Material ist mir einigermaßen egal.

Kann mir jemand eine Marke empfehlen oder hat sonst jemand Erfahrungen damit? Was muss ich ausgegeben, um einen funktionalen, halbwegs gut aussehenden Rucksack zu finden, der auch einige Jahre hält?

Kleidung, Gepäck, Alltag, Kosten, Rucksack, Tasche, Haltbar, langlebig
2 Antworten
Soll ich es meinem Papa sagen? Wenn ja, wie?

Hallo Leute! Ich habe ein total schlechtes Gewissen :( Mein Papa hat mir einen neuen Schulranzen geschenkt, weil mein alter kaputt gegangen ist...

Das Problem: Es ist ein Rucksack, der total rosa ist und kindlich aussieht, und ich mag rosa gar nicht. 

Zuerst dachte ich mir, macht ja nichts, ich sollte nicht so oberflächlich sein und einfach den Rucksack akzeptieren, schließlich geht es nicht ums Aussehen und ich bin ja auch sehr dankbar, dass er mir den geschenkt hat! Außerdem geht man ja zur Schule, um was zu lernen und nicht, um seinen schönen Rucksack zu zeigen oder so!

Aber jetzt, wo der nächste Schultag immer näher rückt, krieg ich immer mehr einen Kloß im Hals und ich will einfach nicht mit diesem Rucksack zur Schule gehen! :( Es muss ja nicht der schönste sein, aber einfach nicht so rosa... Ich bin eh schon eine Außenseiterin in der Klasse, zusätzlich die jüngste und kleinste, und so wird man mich noch mehr für das "Baby" halten, denn niemand in der 8. Klasse hat so einen Rucksack!

Aber ich trau mich auch nicht, es meinem Papa zu sagen, ich würde seine Gefühle bestimmt total verletzen! Er hat ja etwas für mich getan und ich will nicht undankbar wirken... Was soll ich machen? :(

P.S.: Ich weiß, dass dieses Problem ein bisschen "kindisch" ist, aber bitte gebt mir trotzdem einen lieben Rat, denn ich finde wirklich, dass es eine Zwickmühle ist, weil ich meinen Papa einfach wahnsinnig lieb habe, danke!

Schule, Familie, Freundschaft, Geschenk, Eltern, Liebe und Beziehung, Rucksack, Dilemma, zwickmuehle
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rucksack