Hund bestellt ohne Ende und ohne einen wirklichen Grund?

Hallo

mein Hund ist 5 Jahre alt und ist ein Männchen, er ist kastriert.

Er bestellt jeden Hund an, jeden LKW und jeden Fahrradfahrer, oft auch Menschen die einfach ganz Friedlich vorbei laufen möchten. Wenn das nicht schon genug wäre, bellt er auch beim JEDEM Geräusch und auch wenn er kurz alleine zuhause bleibt bellt er ohne ende, bis jemand nach hause kommt. Zurzeit wohnen wir in einer Wohnung wo unserer Vermieter einen Hund hat, der auch bellt, also stört das hier keinen, aber wir ziehen bald ein paar Straßen weiter. Mein Hund war dort schon ein paar mal mit uns und Heute habe ich ihn dort für 15 Minuten alleine gelassen. Als ich wieder gekommen bin, ist schon die Nachbarin gekommen um zu meckern, dass er ununterbrochen bellt. Ich wusste nicht was ich sagen sollte.

Wir haben noch einen Hund, seine Mutter, die 8 Jahre alt ist. Sie ist so ein braver Hund und bellt auch sehr selten. Meine Mutter lässt Sie auch immer ohne Leine laufen. Meinen Hund haben wir früher auch ohne Leine laufen lassen, aber dann hat er angefangen abzuhauen, meistens zu anderen Hunden, obwohl wir diese immer gemieden haben, ist er da direkt hingerannt als er ein Bellen gehört hat.

Ich habe gemerkt, dass er, wenn er sehr sehr glücklich oder sauer ist, einfach drauf los pinkelt. Wenn wir unsere Wohnung verlassen, machen wir immer das Radio an und machen auch alle Fenster zu, damit er nichts hört. Doch dann bellt er immer noch, ohne Grund.

Wenn er draußen ist, interessieren ihn auch keine Leckereien, er tut so als ob ich nicht mal da wäre. Ich gehe mit ihm meistens um die 6x täglich raus, er wird dabei auch sehr müde. Dann schläft er zuhause aber sobald er wieder das leiseste Geräusch hört, bellt er los.

Ich kann ihn nie beruhigen.

Ich weiß wirklich nicht weiter. Kennt jemand vielleicht ähnliche Situationen?

Ich weiß selber nicht, ob ich mit ihm in die schule gehen sollte. Meine Mutter hatte eine Freundin, die einen Hund hatte, der einen ziemlich ähnlichen Charakter wie meiner hatte. Sie sind von der Hundeschule geschmissen worden, weil der Hund auf keinen gehört hat. Ich verstehe es bis heute nicht, es ist schließlich deren Aufgabe den Hund dazu zubringen zuzuhören?!

Liebe, Tiere, Wohnung, Hund, Erziehung, laut, Hundeerziehung, bellen, Leckerlies
Was tun wenn man Lärmempfindlich ist?

Hallo. Ich habe das Problem, dass ich bei Geräuschen sehr empfindlich reagiere. Z.B wenn ich ein Buch lese und irgendwas von draussen höre, wenn ich in der Bahn bin und jemanden telefonieren höre, wenn ich Gespräche im Büro höre oder wenn ich zuhause Laute Musik oder Laute Kinder höre ganz egal. Ich drehe durch. Ich zittere am ganzen Körper, kriege Herzrasen und möchte an liebsten schreien. Ich weiss es ist übertrieben. Aber ich kann es überhaupt nicht kontrollieren. Mein Körper alarmiert auch nur beim leisesten Ton.

Ich höre z.B jetzt die ganze Zeit Gerede von den Nachbarn. Ich habe nämlich sehr Laute Nachbarn. Auch mein Umfeld ist laut. Draussen hören Teenager sehr laut Musik und reden laut um 2 Uhr nachts. Sie haben da ihr Plätzchen. Und obwohl ich einfach Musik anmachen kann oder anderes, drehe ich trotzdem durch. Alleine der Gedanke macht mich krank. Auch wenn Leute schnarchen oder ähnliches. Ich kann dabei nicht schlafen. Mein Nachbar unter mehr schnarcht sehr laut und ich kann nicht schlafen wenn ich es höre. Am allermeisten macht mich der Gedanke verrückt, dass ich nichts dran ändern kann. Geräusche kann man nun Mal nicht ausmachen.

Doch was kann ich tun? Ich war nicht immer empfindlich gegenüber Geräuschen. Aber seit dem ich in dieses Laute Umfeld gezogen bin und übrigens Depressionen bekommen habe, reagiere ich sehr gereizt auf Laute Geräusche. Ich weiss es ist übertrieben, aber ich halte es einfach nicht mehr aus. Was kann ich tun, um ruhig zu bleiben und wie kann ich darauf gelassener reagieren?

laut, Psychologie, Geräusche, Gesundheit und Medizin

Meistgelesene Fragen zum Thema Laut