Welche Rolle seid ihr so in der Klasse beliebt, schüchtern, laut usw.....?

Hallo liebe Community, mich würde interessieren wie es so bei euch ist in der Klasse. Wenn ihr eine Rolle spielt welche währt ihr in echt in der Klasse?

Schüchterne, Lauter, frecher usw....

Ich bin die schüchterne. Ich bin meistens alleine zusammen mit meinem 2 BFFs. Der Rest von meinen Bekannten und Freunden habe ich entweder durch Hobby's kennengelernt, von meinen BFFs aus die haben auch noch ein paar Bekannte oder eben aus den anderen Klasse. Das sind aber meistens nur Bekannte mit denen ich mich unterhalte, Hallo sage bzw... Wir uns einfach nur gut verstehen.

Wie sehr mir meine BFFs am Herzen liegen, merkte ich als an einem Tag die eine krank war und die ander einen Termin hatte.

Ich war den ganzen Schultag alleine, musste in Sport alleine machen oder zugeteilt werden und wurde vom Rest der Klasse total ignoriert. Was sie eigentlich auch immer tun. Es kann auch daran liegen das ich extrem ruhig bin und nicht so einfach drauf los rede.

Manchmal bin ich auch für manche einfach nur ein Dorn im Auge so das sie hinter meinem Rücken blöde Kommentare über meine Brille ablassen oder sagen ich muss aus der Klasse raus. Es ist nicht wirklich Mobbing aber auch nicht besonders nett.

In solchen Momenten fehlen mir meine BFFs sehr. Ohne sie hätte ich gar keinen in meiner Klasse. :-/

Wie ist es bei euch so?

Welche Rolle seid ihr so in der Klasse?

LG😊😊😇

Schule, Freundschaft, laut, Freunde, frech, Klasse, Liebe und Beziehung, schüchtern
23 Antworten
Nachbarn sind sehr laut und aggressiv. Was tun?

Hallo,

ich wohne im 5. Stockwerk eines 7 stöckigen Hochhaus. Auf unserem Gang befinden sich drei Wohnungen. Eine 4, eine 3 und eine 2 Zimmer-Wohnung. Vor über zwei Jahren hat ein Mann die zwei Zimmerwohnung gekauft. Kurz danach ist eine Familie (ein Mann mit seine Frau und ein Kind im Alter von ca 8 Jahren), in diese Wohnung gezogen. Zum selben Zeitpunkt zogen die Eltern von den Mann in eine Wohnung die sich nicht weit von unsere befindet. Bestimmt hat der Käufer beide Wohnungen gekauft und vermietet sie jetzt an seine Landsleute. Ich bekam damals mit das er die 2 Zimmer-Wohnung an das Paar vermietet...

Leider können sich diese Nachbarn überhaupt nicht benehmen. Sie haben quietschende Türen und wollen sie nicht ölen. Mitten in der Nacht werde ich oft von dieses quietschen wach. Sie lassen ihre Haustür offen, sind dreckig, laut und halten sich überhaupt nicht an die Hausordnung. Ich habe ein paar mal versucht mit denen zu reden aber leider werden sie jedesmal frech und aggressiv. Die Familie spricht arabisch und kaum deutsch.

Als die Familie einzog war ein Mann vom Sozialamt vor unserem Haus und wollte mit der Familie sprechen. Ich kam ins Gespräch mit den Mann vom Sozialamt da die Familie zu diesen Zeitpunkt nicht anwesend war. Der nette Herr erzählte mir das die Wohnung für zwei Personen bestimmt ist...

Im Januar 2020 fuhr ein Transporter vor unserem Haus. Im Transporter waren mehrere Personen und Möbeln. Seitdem wohnt eine zweite Familie mit einem Baby in der 2 Zimmer Wohnung und ein paar Männer im Alter von 30 und 50.. Ich habe nicht alle gezählt aber ich gehe mal davon aus das jetzt ca 8 Menschen in der zwei Zimmer Wohnung leben. Die Wohnung ist überwohnt und die Nachbarn sind Laut !!

Verwaltet wird der Block von eine Hausverwaltung. Es leben Mieter und Eigentümer im Haus. Ich bin Mieter.

Nun zu meine Frage. Was kann ich machen außer mich an die Hausverwaltung zu wenden? Das Problem an der Hausverwaltung ist das die sich mehr um die Eigentümer kümmern als um die Vermieter. Mein Vermieter gehört zu denen.

Gibt es noch andere Optionen??? Anwalt,Polizei,Sozialamt?

Ordnung, Wohnung, laut, Mieter, Recht, Lärm, frechheit, Lärmbelästigung, Nachbarn, Nachbarschaft, Nachbarschaftsrecht, Ruhestörung, Streit
5 Antworten
Was kann ich tun, damit mich Vogelgezwitscher nicht stört?

Guten Tag,

wir haben in unserem Garten unmengen an Vögeln, ich übertreibe nicht.

Das Gezwitscher weckt mich jetzt nicht auf, oder so, denn ich trage immer Ohrstöpsel nachts, da mein Vater wirklich sehr sehr laut schnarcht. Er schnarcht oft auch mittags und dann mache ich auch Ohrstöpsel rein, wenn ich lernen muss, z.B. und weil es mich irgendwie extrem aggressiv macht.

Ich möchte das Gezwitscher ja nicht komplett beenden, das Problem ist nur, dass unter meinem Fenster direkt der Baum ist, auf dem immer 5 bis 7 Stück sitzen. Schneiden darf ich ihn nicht. Ich wackle dann immer an dem Baum, dann habe ich ca. 10 Minuten ruhe, bzw. die Vögel sitzen dann 3-4m weiter und zwitschern fröhlich vor sich hin und da stört es mich ja auch gar nicht.

Die Frage ist jetzt also, wie bekomme ich die Vögel dazu ein paar Meter weiter zu zwitschern, ohne den Baum zu schneiden.

Wir hängen da auch kein Vogelfutter mehr rein, wir hängen immer Futter raus und das ist ca. 10 Meter weg von dem Baum, aber diesen Baum scheinen sie irgendwie zu lieben, ich habe bevor ich an dem Baum gewackelt habe gründlich geschaut, ob da ein Nest drin ist und es ist keins da.

Mein Fenster ist zu, aber die Vögel sind wirklich 1m vor dem Fenster und es tut echt in den Ohren weh.

Ohrstöpsel will ich nicht rein machen, weil ich fast schon 24/7 Ohrstöpsel trage und auch schon schmerzen bekommen habe in den Ohren und meine Ohrenärztin meinte, ich solle mich bei der Nutzung etwas zurück nehmen, am besten sollte ich sie nur nachts tragen meinte sie.

Weiß eventuell jemand, wie ich den Vöglein die anderen Bäume und Büsche im Garten schmackhafter machen kann? Das Vogelfutter ist wie gesagt schon umgehängt, schon seit ca. einem Jahr hängt in dem Baum kein Futter mehr.

Sonst bin ich froh, dass wir so viele Vögel im Garten haben, im Sommer auf der Terrasse ist es immer schön, man kann wirklich auch viele verschiedene Vögel hören und wir probieren öfter mit Hilfe von Youtube sie am Gesang zu erkennen.

Ich wünschte nur sie wären nicht ganz so dicht an meinem Fenster :).

Tiere, laut, Ruhe, Vögel, vogelfutter, Ruhestörung, Lautstärke
9 Antworten
Nachbarn extrem laut im Sommer?

Hey Leute..

Ich bin extrem verzweifelt. Es ist echt nicht mehr lustig..

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich wohne mit meiner Freundin und meinen Kind in einer Wohnung. Schräg gegenüber von uns Wohnt eine extrem große (Ausländische) Familie. Ich weiß nicht ob es relevant ist, dass ich schreibe, dass es Ausländer sind. Gibt auch genug deutsche die so sind.

Kommen wir zu meinem Problem:

Letzten Sommer fing es ab März an, dass die Kinder (ca 10 Kinder) hinten im Garten der fast an unserem Mehrfamilienhaus grenzt spielen. Ist ja nichts schlimmes bei. Kinder spielen und das sollte man sie auch lassen. Besser sie sind draußen als den ganzen Tag in der Bude. Was mich aber nun stört ist, dass die teilweise im Sommer bis 11 Uhr Abends im Garten sind und da extrem laut rum schreien. Wie oben schon gesagt habe ich auch ein Kind. Einen 2 Jährigen Jungen. Der brauch natürlich seinen Schlaf. Wir legen ihn jeden Abend um 18:30 ca hin. Ich habe jeden Tag schon Angst wenn die Kinder raus kommen und ein sehr schweres Gefühl im Magen, was mir sogar oft die Lust an meiner Freizeit nimmt. Zur Info.. wir waren schon bei denen drüben. Nur leider können die so wenig deutsch, dass die nichtmal ein Hallo verstehen. Nachbarn vom Haus neben uns waren auch schön drüben. Kam das selbe bei raus.

Meine Frage an euch:

Was können wir nun machen ?

Bringt es was zur Polizei zu gehen ?

Dürfen Kinder wirklich bis 10 so laut seien wie die wollen ?

Bringt es was zum Mieterschutzbund zu gehen ?

Miete Kürzen ?

Zu deren Vermieter gehen ?

Oder liegt es an mir ? Weil meiner Freundin stört es nicht so heftig wie mich. Ich bersteife mich da so hart drauf, dass ich Abends schon mit Kopfhörern auf dem Sofa liege und unruhig werde, wenn der kleine sich nur räkelt. Weil ich immer denke, dass die da drüben dran Schuld sind. WAS.. KANN.. ICH .. MACHEN ? -.- 

laut, Nachbarn
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Laut