Fehlende Ware bei Lieferung, wer Haftet bei Gewerbe an Gewerbe?

Ich habe auf der Arbeit eine Palette mit Ware erhalten.

Diese war mit Schwarzerfolie umwickelt und von außen nicht beschädigt, weshalb der Kollege auch nichts auf dem Frachtbrief vermerkte.

Als ich die Ware nun Kontrollierte, stellte ich fest, dass die Sendung nicht vollständig ist, und einer der Kartons beschädigt ist. Man sieht das auf den ersten blick auch nicht wenn man die Folie entfernt.

Erst wenn man einen nebenstehenden Karton entfernt, wird sichtbar, dass jemand ein Loch in den Karton geschlagen hat und Ware heraus genommen hat.

Der Lieferant prüfte dies und teilte mir mit, dass die Sendung vollständig das Lager verlassen hätte. Die Kollegen haben die Sendung zu zweit Verpackt und kontrolliert.
Es müsse also jemand zwischen Versender und Empfänger rein gegriffen haben.

Da nichts auf dem Frachtbrief notiert war, will er auch keine Kosten übernehmen.
Die Fehlende Ware müssten wir nochmal bei ihm kaufen das sind dann 400€+.
Was meinem Chef überhaupt nicht gefällt.

Der Karton ist aber ein einer Seite beschädigt, an die man von außen gar nicht hinkommt, ohne die Folie aufzureißen, weshalb mein Chef vermutet, dass im Lager des Lieferanten schon jemand zugegriffen hat. - Kann man aber nicht beweisen.

Ich soll ich mich hierzu jetzt schlau machen, was man da machen kann.

Finde aber nur für Verbraucher und nicht von Gewerbe an Gewerbe.

Versand, Geld, Recht, Gesetz, Kosten, Gewerbe, Lager, Lagerlogistik, Ware, warensendung
3 Antworten
lager neu planen?

Hallo Leute,

ich bin nun schon seit Tagen im Internet auf der Suche nach einer geeigneten Software um ein Lager neu zu planen / einzurichten.

Meine Firma zieht mitsamt dem Lager um in eine größere Halle, mit sowohl einem Hochregal-/Palettenlager als auch einem Kleinteilelager.

Nun stehe ich vor der Aufgabe, das neue Lager zu planen. D.h. Regale positionieren und später den Regalen die einzelnen Artikel zuordnen.

Was ich also suche ist:

Eine Software, in der ich erstens den Grundriss der neuen Halle erstellen, am liebsten importieren kann (.dwg), um dann die genaue Positionen und Größe der Regale etc. festzulegen.

Außerdem, und fast wichtiger, wäre ein Programm, in dem ich die Regale selbst erstellen kann - um dann manuell festzulegen, welcher Artikel in welchem Fach / Boden liegen soll.

Ich stelle mir das so vor:

- Ich erstelle ein Regal ein einer bestimmten Größe mit einer bestimmen Anzahl von Böden in bestimmten Abständen

- lege dann die Größe der Lagerschachteln fest (es gibt 3 verschiedene Maße)

- und "sortiere" die Artikel mit ihren jeweilig zugehörigen Lagerschachtelgrößen in die Regalböden.

- Ein Umsortieren der Artikel sollte leicht möglich sein

- weiter Features, wie ein automatisches Sortieren nach Artikelnummer o.ä. wäre auch nicht schlecht.

So habe ich den Überblick welche Artikel wo liegen werden und wieviel Platz dafür benötigt wird.

Während des Umzugs dann druckt man die Lagerplanungslisten aus, der Mitarbeiter sieht genau welcher Artikel in welchem Regal stehen soll und kann die Schachteln problemlos in die richtigen Böden sortieren.

Eigentlich wundert es mich, dass es so etwas oder so etwas ähnliches noch nicht gibt. Wir sind ja nicht die einzige Firma die mit dem Lager umzieht - wie machen alle anderen das?

Für jegliche Tipps, Links, oder andere Hilfe bin ich dankbar!

Schöne Grüße

Lager, 3d programm
0 Antworten
Ich mache Lehre als Logistiker EFZ (Lager) habe demnächst meine QV praktische Prüfung, könnt ihr mir paar Tipps geben/sagen was dort ganz sicher vorkommen kann?

Welche Posten musstet ihr damals als Logistiker EFZ im QV praktischen Bereich machen? (Ich weiss, dass die Posten immer geändert werden, brauche nur mehr Infos)

Bei diesen Bereichen weiss ich nicht ganz genau, wie das funktioniert im praktischen Bereich, z.B. wenn es vorkommt:

Wie funktioniert das RX beladen, wenn man Sie anhand der Prioritätenliste beladen und sortieren muss von unten nach oben im Rollbox? (Ich weiss nicht, welche Pakete mit den Merkmalen-> Economy/ Priority/ Signature (SI)/ Mond/ Blitz/ Dispoboxen/ Fragile/ Manuelle Verarbeitung/ Sperrgut Economy usw. zuerst nach der Wichtigkeit im RX beladen wird)

Wie geht man vor bei der Lastsicherung mit den Zurrgutern, ich weiss nicht, wie das funktioniert, es gibt ja die mit den orangen & blauen Zurrgurten, aber ich weiss nur nicht, welches Zurrgurt ich verwenden muss, wenn ich eine Palette sichern muss?

Auch verwirrt mich die Kennzeichnung der Zurrgurten beim Anblick, ich weiss nicht, auf was ich genau schauen muss vor dem Verwenden dieser Gurte (wo steht das Gewicht)?

Ich hoffe meine Fragen sind für euch in etwa verständlich und vorstellbar, was ich gemeint habe.

Prüfung, Ausbildung, Post, Azubi, Lager, Lagerlogistik, Lap, Lehrabschlussprüfung, Lehre, Logistik, lehrling, praktische Prüfung, zurrgurt, logistiker efz, QV
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Lager

Bis wie viel Uhr liefert Hermes Samstags?

11 Antworten

Wie viel Geld darf man legal Zuhause aufbewahren?

18 Antworten

Maßnahmen zur Verkürzung der durchschnittlichen Lagerdauer?

1 Antwort

hat atu versicherungskennzeichen auf lager für ganze jahr?

3 Antworten

Gehaltsvorstellung Fachkraft für Lagerlogistik

11 Antworten

Öl bei unseren Hubwagen nachfüllen

4 Antworten

Kennt jmd ein Versandhaus welches NICHT zur Otto Group gehört?

2 Antworten

Plural von Lager = Läger?

5 Antworten

Mindestbestand und Höchstbestand- Aufgabe

1 Antwort

Lager - Neue und gute Antworten