Ist es wirklich nervig, wenn man zum Essen geht und immer sagt, dass man abnehmen will? Ist das gerechtfertigt sauer zu werden?

Sorry etwas längerer Text. Ich bin ehrlich. Ich hatte Übergewicht. Eigentlich immer noch etwas. Ich habe mich auch nicht immer ganz gesund ernährt. Habe schon über 10 Kilo abgenommen. Durch Disziplin. Möchte nochmal mindestens 10 runter. Bin 180 groß. Wiege jetzt ungefähr 86. Ich weiß das ist zuviel. Hatte nämlich auch Gallensteine. Dadurch habe ich eine Bauchspeicheldrüsentzündung also eine akute Pankreatitis bekommen. Das sind wirklich ekelhafte Schmerzen. Die Gallenblase ist jetzt draußen. Das war der Hauptgrund warum ich unbedingt abnehmen wollte. Habe mich davor schon nicht wohl gefühlt.

Gestern war ich mit einem guten Kumpel essen. Da haben wir etwas gesündigt. Das erste Mal nach 2 Monaten. Habe die ganze Zeit gesagt ich möchte unbedingt weiter abnehmen. Ich hätte lieber nicht essen gehen sollen. Irgendwann ist er voll geworden. Er hat mich da auch angefahren. Er hat gesagt es ist richtig nervig wenn ich nur darüber spreche. Er hat gesagt es war das letzte Mal, dass ich mit dir essen gehe.

Ist das gerechtfertigt? Ist das wirklich nervig. Ich bin doch nicht mit ihm zusammen. Ich bin doch verheiratet und er auch. Wenn man in einer Beziehung oder Ehe das immer sagt ist es doch was anderes. Natürlich genieße ich gerne. Will aber auch auf meine Figur achten.

essen, abnehmen, Kalorien, Genuss, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness
15 Antworten
Rotwein - allgemeine Tipps und Kaufberatung?

Ich bin durch meinem Vater auf den Wein-Geschmack gekommen, hab bis jetzt jedoch nur Weisweine probiert. Nun würd ich mich, passend zur Jahreszeit, gerne auch mal etwas mehr mit Rotweinen beschäftigen - nur leider hab ich keine Ahnung über die unterschiedlichen Sorten, Regionen, " Stile" usw. Kann mir jemand einen groben Überblick geben, worauf man vielleicht achten sollte und was man wissen muss?

Unser örtliche Supermarkt hat aktuell ein paar Rotweine im Angebot (Preisklasse ca. 10€). Leider find ich im Internet relativ wenige Informationen darüber. Kann jemand zufällig mit den Namen etwas anfangen (Jahreszahlen oder weitere Infos hab ich leider nicht), und mir vielleicht etwas mehr über Geschmack, Textur usw. erzählen?

  • Phillipe de Rothschild Mouton Cadet Bordeaux
  • Villa Antinori Rosso Toscana
  • Pietra D'Oro Primitivo
  • Bodegas Ollara Anares Rioja Reserve
  • Doppio Passo Riserva

Welchen würdet ihr mir empfehlen? Oder habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge? Tendenziell mag ich eher etwas trockenere und fruchtigere Weine (hatte einmal einen Rotwein im Glas, der mich irgendwie an Weihnachtsgewürze erinnert hat - war nicht so meins). Mit einem gewissen Fasseinfluss/"Holzgeschmack" hab ich an sich kein Problem (trinke auch sehr gerne Whisky), jedoch sollte der Wein sich nicht zu "pelzig" anfühlen.

Ich bedanke mich schon einmal für jede Antwort :)

Freizeit, essen, Getränke, Genuss, Wein, Rotwein, Spirituosen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Genuss

E-Zigarette - Subohm 0,3 oder 0,5 Ohm?

3 Antworten

Durchfall durch e-Zigarette?

3 Antworten

Wo kann man Gudang Garam (Nelkenzigaretten) in Zukunft kaufen?

5 Antworten

Woran merke ich, wann ich meine Verdampfereinheit (Coil) bei meiner E-Zigarette wechseln muss?

3 Antworten

Ist eine Flasche Wein zuviel (Alkohol)?

19 Antworten

IStick Pico mit Melo3 Mini, welcher Coil kaufen? 0,3 oder 0,5 Ohm?

3 Antworten

Unterteilung einer Tafel Schokolade

14 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Whisky und Rum?

3 Antworten

Liquid zu dickflüssig?

2 Antworten

Genuss - Neue und gute Antworten