Seit 'absturzsaufen' kein Alk mehr vertragen?

Hey Leute,

an Halloween, vor einem halben Jahr, habe ich das erste mal Wodka pur von einem freund in die Hand gedrückt bekommen und er meinte die mische holt er wenn wir einen platz finden um zu mischen (hatten Becher dabei) und ich wollte einfach mal pur probieren und habs getan. Es hat zu der Zeit eigentlich wie Wasser geschmeckt, warum auch immer, (hatte erst 3 Bier getrunken, also zu betrunken zum schmecken war ich auch in keinstem Fall), ich hab in so 30 sek Abständen immer so 8 - 12 schluck mitgezählt. Am ende war das ca die halbe Flasche Wodka (mit mische dazugerechnet). Dann haben wir paar Mädels getroffen und von denen hab ich auch nochmal eine richtig gute Wodka Kirschmische bekommen und nochmal recht viel gesippt, sodass sie mir weggenommen wurde. Kurze zeit danach sind Bauchschmerzen gekommen, sind aber nach so 2h weg gegangen (ich hab kleine Filmrisse, kann keine Zeiten mehr zuteilen wann was passiert ist, aber was passiert ist weiß ich noch relativ genau, außer Kleinigkeiten (die aber auf jeden Fall wegen dem alk vergessen wurden und nicht durch normales menschliches vergessen)). Wie auch immer, am ende hab ich durch den Geruch vom Bier vom freund gekotzt, 2 mal, war nur ein kurzer Aufstoß und fertig, nichts großes, mir gings dadurch auch nicht schlechter oder besser, sondern 1:1 wie davor.

Nach dem zweiten kotzen hat mir mein freund Wasser gekauft. Da hat jedes Wasser extra Coffein, warum auch immer. Vielleicht ja um die 5€ zu rechtfertigen.. Ich habe nach dem Coffein -Wasser den größten Filmriss, könnte es damit zusammen hängen?

Auf jeden Fall vertrage ich seit diesem Vorfall fast keinen Alkohol mehr, ich kriege immer direkt nen Würge reiz und ich krieg richtig wenig runter. Als ich nochmal puren Wodka probiert hab, hab ich fast direkt gekotzt. Ich vertrage immer mehr je länger der das Ereignis in der Vergangenheit liegt, aber trotzdem ist es immer noch wenig.

Ich weiß, 'dann seh es als Alarmglocke von deinem Körper mit alk aufzuhören, dass tut keinem gut', 'Hör auf mit Alk', 'Du brauchst kein alk um Spaß zu haben', blablabla. Ich weiß, was es mit meinem Körper anstellt, es ist mein Körper und das braucht ihr mir nicht sagen. Denkt es euch, aber schreibt es einfach nicht.

Ich möchte nur eine Antwort darauf, warum das so ist, ob ihr sowas auch schon mal über einen so langen Zeitraum hattet, ob ihr denkt, dass es weg geht und wie ich es evtl beschleunigen kann? und das mit dem Coffein.

Ich habe keine Lust mir diesen riesen text nochmal durchzulesen also tut es mir Leid, wenn ich etwas vergessen habe zu nennen, auch wenn es sehr ausführlich geschildert war, oder ihr als Nebenjob Deutschlehrer seid und Fehler findet, es ist mir dennoch egal :).

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten im Voraus

LG Atlantic

Bier, Alkohol, feiern, Wodka, Gesundheit und Medizin, Komasaufen, saufen
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wodka