Wurst vor zwei Tagen abgelaufen- kann man die dennoch essen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,

Wenn die Packung noch absolut unbeschädigt ist und der Kühlschrank maximal die Tempereatur hat, die auf der packung angegeben ist, dann sollten die 2 Tage in anbetracht der allgemeinen Dauer der Haltbarkeit keine Auswirkungen haben. Die Wurst ist ja entweder gesalzen oder gepökelt, zudem unter Schutzatmosphäre verpackt. Wenn man dann noch allgemein sehr hohe Hygienekriterien bei Herstellung und Verpackung berücksichtigt, wird sich da hinsichtlich Bakterienvermehrung und Schimmel noch nichts in bedenklichem Maße vermehrt haben.

Rieche zunächst an der Wurst, dann probiere einfach Stück und kaue es intensiv. Wenn nichts auffälliges zu bemerken ist, ist es noch genießbar. Brauche die Wurst dann nur rasch auf.

Wenn die Lagertemperatur stets eingehalten wurde, so garantiert der hersteller mit dem sogenannten MHD lediglich, dass es bei optimaler Lagerung keinen Qualitätsverlust an dem Produkt geben wird.

mfg

Parhalia

Meine erste Reaktion war: Nur wenn du es schaffst sie einzufangen wenn sie wegläuft

Aber mal ehrlich. Riech dran. Wenn sie gut riecht probiers. Wenn es anders schmeckt tu sie weg. Das Datum auf der Verpackung ist ein MINDESTENShaltbarkeitsdatum, die Wurst kennt das Datum nicht. Die guckt nicht auf den Kalender und sagt: "Ups,... ich muss heute unbedingt ablaufen!"

Das Datum bezieht sich ja auf die Mindesthaltbarkeit,nicht auf die maximale Haltbarkeit.Wenn der Wurst noch ungeöffnet im Kühlschrank lag,kannst du ihn garantiert noch essen.

Man nennt es Mindesthaltbarkeit. Das bedeutet, das die Ware bis zu diesem Datum auf jeden Fall gut sein muss. Aber, da es ja- wie gesagt- nur ein MHDist, kannst Du getrost davon ausgehen, das diese Wurst auch noch ein paar Tage länger absolut unbedenklich genießbar ist.

Das Ablauf datum auf der Verpackung ist das mindest haltbarkeits Datum d.h. Das die Wurst frühestens vor zwei Tagen abgelaufen ist wenn sie noch geschlossen ist und im Kühlschrank lag ist sie wahrscheinlich noch essbar wenn sie geräuchert ist erst recht riech einfach mal dran und wenn sie gut riecht probier ein Stück und wenn sie dann nicht komisch schmeckt kannst du sie problemlos essen und große Angst musst du nicht haben wenn sie wirklich schlecht ist und du sie ist kriegst du nur Bauchschmerzen oder vielleicht Erbrechten aber nach so kurzer zeit nach dem ablaufdatum nichts schlimmeres

Das ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Das sagt nichts darüber aus wie lange ein Produkt haltbar ist, sondern nur wie lange es Mindestens haltbar ist. Mach die Wurst auf, riech dran und probier ein Stück. Wenn alles ist wie sonst . . . . .guten Appetit.

Kannste ruhig noch essen, das MHD steht für Mindesthaltbarkeitsdatum. D.H. bis zu dem Datum auf jedenfall und wahrscheinlich auch noch länger. Man kann ja auch noch Joghurts essen die ne Woche abgelaufen sind

Klar kannst du die noch Essen, solange die keine Rückstände nachweist. Es ist ja auch nur das Midnesthaltbarkeitsdatum. Heißt, das die Wurst mindestens bis dahin gut ist :) Hoffe konnte dir helfen.

Mach sie auf, wenn sie nicht unangenehm riecht oder verfärbt und schmierig ist, kannst du sie noch essen. Das Datum ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum, kein Verfalldatum. Dieses gibt es bei Hackfleisch, weil man das am selben Tag vearbeiten sollte.

Halt die Wurst aus dem Fenster, wenn sie dir aus der Hand fällt, ist sie noch gut. Wenn nicht, wegschmeißen (gut dass das Fenster schon auf ist )

Schokodog 30.10.2012, 14:55

:D Ok, werd ich mal ausprobieren :)

0

Leg die Wurst in Essig ein und gib dazu noch ein rohes Ei. Wenn sich die Wurst blau-lila färbt, ist sie schimmlig. Wenn nicht, kannst du sie noch essen.

Kommt drauf an. Welche Sorte? Salami hält sich z.B. besser. War sie die ganze Zeit im Kühlschrank?

Aufmachen, dran riechen. Riecht's gut: essen. Riecht's schlecht: wegschmeißen!

Also ich würds wegwerfen... Lebensmittelvergiftungen sind nicht sooo lustig....

Was möchtest Du wissen?