Kann es nochmal mit dem Ex klappen?

Hello,

mein Ex hat sich vor zwei Wochen von mir getrennt, da er der Meinung ist, ich muss auf eine Reise gehen um zu heilen und um zu wissen wer ich sein möchte.

Wir haben uns beide sehr geliebt (er Ende 20, ich Mitte 20) aber er war der Meinung ich hätte meine Prioritäten falsch gesetzt, dass ich ihn nicht genug priosiere und er zweitrangig ist.

Ich bin derzeit im Ausland für mein Studium, wir sind Anfang des Jahres offiziell zusammengekommen, da hat er mich auch am anderen Ende der Welt besucht.

Meine Freundin die im gleichen Studium ist, ist ebenso hier.

Zur Aufklärung sie ist Single, und wollte gerne jede Woche feiern, ihn hat einfach gestört, dass wenn ich mehr Intus hatte, sie eher mit Typen rumgemacht hat und mich hin und wieder alleine gelassen hat, und sie somit meine Beziehung und mich nicht priorisiert.

Ich weiss, dass ich die Grenzen hätte setzen müssen, es ist meine Aufgabe.

Er hat den Cut gesetzt, weil meinerseits bereits ein Muster im Verhalten wieder gespiegelt, sprich ich hab das eine gesagt ("Ich möchte nicht so gerne feiern") und hab dann, dass andere gemacht.

Ich weiß, einige von euch denken, wenn du merkst, dass es deinen Partner stört und du ihn liebst, dann fährst du einen Gang runter.

Mir war es tatsächlich nicht bewusst, er hat es hin und wieder angedeutet, mir war es aber nicht bewusst, dass es ein wiederkehrendes Muster ist.

Ich liebe ihn und er mich, keine Frage, Liebe alleine reicht nicht, dem bin ich mir bewusst.

Ich hab ihn darum gebeten, dass er mich auf WhatsApp und Instagram blockiert, dass ich nicht rückfällig werde.

Ich liebe diesen Menschen und er mich, aber es war für ihn ermüdend immer wieder, dass gleiche Thema auszukauen.

Wir kommen nicht aus der gleichen Stadt, also werden wir uns nicht über den Weg laufen wenn ich wieder in Deutschland bin.

Er hat gesagt er wüsste nicht was die Zukunft bringt und wenn wir füreinander bestimmt wären dann führen unsere Wege zusammen.

Ich soll nur herausfinden wer ich bin und was ich vom Leben möchte, da wir uns derzeit nicht auf dem gleichen Weg befinden bzw. nicht mit der ähnlichen Geschwindigkeit an dich Sache herangehen.

Er wollte mir nichts vorschreiben, und es ging nicht wirklich ums Feiern, sondern mit den Leuten mit denen ich mich umgebe.

Vor einer Woche haben wir das letzte Mal gesprochen, wir haben zusammen gebetet und er meinte, er liebt mich und alles was er jemals gesagt hat war die Wahrheit, und ich immer seine erste Liebe sein werde unabhängig davon was die Zukunft bringen wird.

Dies ist eine Woche her, ich weiss ich möchte auch keinen On- Off Mist aber meine Liebe zum ihm ist so stark, ich war mir meinem Verhalten nicht bewusst.

Ich schreibe seitdem jeden Tag Briefe, ich weiss nicht ob ich sie jemals abschicken werde.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen ? Was ist eure Meinung ? Glaubt ihr an falschen Zeitpunkten im Leben ?

Nein 71%
Ja 14%
Situationsbedingt 14%
Liebe, Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Trennung, Beziehungsprobleme, Ex, Ex-Freund, Freundin, getrennt, Partnerschaft, Streit, Zweite Chance, Exfreund zurück, Exfreund Trennung
Frisch getrennt wegen missverständnis?

Hallo ich bin seit 3 Tagen getrennt, wegen eines Missverständnisses, was hoffentlich anhand des gleich folgenden Textes klar wird. Ich und sie empfinden eigentlich beide noch Gefühle für den anderen. Deshalb hab ich die Hoffnung dass ich es wieder hinbekomme mich zu entschuldigen und ganz eventuell ein Zusammenkommen möglich ist. Wenn ihr verbesserungsvorschläge Kritik oder Anregungen habt, sagt es bitte, ich kann jeden Tipp gebrachen. Also hier der Text mit dem hoffentlich klar wird, was das Problem ist

Jule? 

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, weshalb es jetzt so kam.

Ich denke ich habe dich mit dieser Situation unterbewusst immer mehr versucht zu kontrollieren, einzuschränken und einzuengen. 

Ich hatte nie die Absicht dir da die Freiheit zu nehmen. Aber ich denke dass es für dich so rüberkam.

Es tut mir wirklich leid, welches Gefühl ich dir damit gegeben habe. Es war auf keinen Fall richtig von mir. Ich habe mir immer nur sorgen gemacht, obwohl ich weiß, dass dir nix passiert.

Mir wurde nun auch noch klar, dass Kevin dich gar nicht angebaggt hat, was ich halt dachte. 

Ich habe es nur falsch aufgenommen.

Ich verstehe nun jetzt erst all das, was du bereits versuch hast zu erklären. Ich glaube, ich habe es aber nicht verstanden vorher. Ich bin nun mal nicht der hellste… 

Ich kann von nun an daran arbeiten, weil ich ja weiß wo das Problem ist, bzw. das Hauptproblem für mich mit Kevin ist dadurch schon behoben, ich kann damit jetzt um, weil ich es verstanden habe.

Vieles wird mir jetzt leichter fallen, eben weil ich es verstanden habe.

Ach so und eine Sache noch, die mir noch ganz ganz wichtig ist, ist, dass du das weißt, dass ich nie daran gezweifelt habe, dass du mir treu bleibst und mich bedingungslos liebst. Es tut mir wirklich unglaublich leid, was für ein Gefühl ich dir gegeben habe, aber ich hoffe du verzeihst mir.

Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Trennung, Beziehungsprobleme, Ex-Freund, Ex-Freundin, Freundin, Jungs, Partnerschaft, Streit, Vertrauen, Ex-Freund zurück, ex freundin zurück, Exfreund zurück, Crush, Ex freundin zurückgewinnen, Exfreund Trennung
Meine Ex stalkt mich was soll ich tun?

Also ich habe hier schonmal eine Frage gestellt wo ich der Übeltäter war und andauernd meine Ex gestalkt habe..(Über social media) weil wir führten eine Fernbeziehung.

Das ist jetzt ca 1 Monat her.

Nach vielen schlaflosen Nächten und gesunden Menschenverstand hab ich dies dann unterlassen, weil es einfach nur krank und kindisch ist heraus zu finden wer neues in ihren Auge ist.

Sie hat auch jemand im Auge das weiß ich, weil ich selber lange Zeit ihr Social Media verfolgt habe.

Nun ich habe damit aufgehört zu schauen was Sie macht ich glaube auch Sie hat mich damals dabei ertappt.

Jetzt hab ich das Problem das sie anfängt meine Storys zu schauen mit einen Fake Account.

Ich weiß das es ihr Account ist weil an dem Tag wo schluss war, hatte ich ihr gesagt das ich noch ein letztes mal zu ihr fahre und wenn Sie kommt weiss ich das sie uns noch eine Chance gibt und wenn nicht weiß ich das aus ist.

Als ich dann an den Tag meine Reise angetreten bin hatte ich dies auf Social Media festgehalten und komisch.

Genau dieser Account grade frisch erstellt hat meine Story angesehen. Damals hab ich mir dabei noch nix gedacht aber jetzt weiß ich das es ihr Account ist.

Ich weiß das weil ich mal einen Test gemacht habe für 3 Tage und habe etwas in meine Story gepostet (immer bevor Sie arbeiten war und danach) ich weiß ja ungefähr wann sie arbeitet.

Und immer wenn ihre aufsteh Zeit ist guckt dieser Account meine storys an.

Genauso wenn sie fertig mit ihrer Arbeit ist.

Dieser Account hatte mich auch eine ganze Weile in Ruhe gelassen aber seit 1 Woche schaut sie Tag täglich meine Storys.

Ich bin auch einmal auf Passwort vergessen gegangen und da hab ich ihre beide entziffern von der Nummer gesehen um das Passwort zurück zu setzen einfach um zu sehen ob sie das wirklich ist.

Wie geh ich jetzt vor ?

Soll ich sie ignorieren und machen lassen oder soll ich handeln.

Sollte ich sie darauf ansprechen oder einfach sofort blockieren.

Ich finds komisch weil sie sich total über mich aufgeregt hat das ich ab und an geschaut habe was Sie macht und mich als kranken Stalker abgestempelt hat.

Daraufhin hab ich das auch selber reflektiert und fand es nicht okay von meiner Seite und hab Sie in ruhe gelassen.

Aber warum macht Sie jetzt das selbe? Obwohl das schon wieder n Monat her ist diese Diskussion.

Will Sie mir eins auswischen oder will die einfach gucken was ich treibe.

Möchte halt auch ungern mein Profil wieder auf Privat stellen. Ich bin halt ein Mensch der sein öffentliches Leben ab und an teilt.

Was soll ich machen ?

Liebe, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Social Media, Psychologie, Beobachten, Beziehungsende, Emotionen, Ex, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Stalking, Status, expartnerin, schluss-gemacht, Statusmeldung, Instagram, Exfreund Trennung
Seine Frau droht mir mich zu schlagen weil ich ihm was geschenkt habe?

Zur story: habe einen Kollegen einen Wein geschenkt mit einer kleinen Notiz ,, stoß mit deiner Liebsten an, du bist toll;)" Grund deswegen gab es keinen. Er ist aber wirklich der einzige der immer nett zu mir ist ( und nein er will zu 100% nichts von mir es ist alles platonisch gewesen)

Das war noch nicht mal wirklich ein Geschenk eher eine kleine Aufmerksamkeit. Als ich ihm das gab sagte er ,, ich hab noch nie was geschenkt bekommen" und ich war da schon bisschen überrascht und fragte wie lange bist du mit deiner frau zusammen und er ,, 8 jahre..Aber sie hatte mir auch noch nie was geschenkt" und ich fragte noch nicht mal was zum Geburtstag? Und er sagte zuletzt hat er zum seinem Schulabschluss Blumen bekommen mehr aber auch nicht

Ab da wusste ich dass es noch Ärger gibt.

1 Woche später tauchte seine Frau an und beschuldigte mich ihre Ehe kaputt machen zu wollen und schmiss die Leere Weinflasche vor meinen Füßen mit den Worten das es grauenhaft geschmeckt hat und er kein schluck davon getrunken hat, weil er keine billig Sachen trinkt. Seitdem bekomme ich Drohungen über insta, tiktok und whatsapp dass sie mich schlagen wird und ich abwarten soll.

Er wusste angeblich nichts dahin aber will mit seiner Frau sprechen aber seitdem sind schon wieder Wochen vergangen und ich bekomme immer noch hässliche Nachrichten

Männer, Geschenk, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Wein, Sex, Trennung, Dramatik, Drohung, Frauenprobleme, Freundin, Jungs, Partnerschaft, Instagram, Eifersucht in Beziehung, Exfreund Trennung , Psycgologie
Emotional kaputt — wie wieder glücklich werden?

Hey ihr Lieben,

mein Exfreund hat mich emotional ziemlich kaputt gemacht und vielleicht will ich mich hier einfach mal ausko**en, vielleicht hoffe ich auf liebe Worte oder gar Ratschläge.

Nach unentschlossener Trennung, folgte ein Jahr lang ein ewiges Hin und Her mit mir und einer anderen Frau. Diese Frau war sozusagen auch Grund des Schlussmachens, hat er mir aber nie so gesagt. Grund sei gewesen, dass wir zu wenig Sex hatten. Das stimmte sogar. Für mich war das aber ok, dass es für ihn ein großes Problem war, hat er mir nie kommuniziert…

Ein halbes Jahr nach der Trennung beichtete er mir endlich das, was ich schon die ganze Zeit geahnt habe - er ist mir mit ihr fremdgegangen. Das beichtete er mir aber nur, weil sie endlich erfuhr, dass er die ganze Zeit noch mit mir im Kontakt steht.
Jedenfalls meinte sie dann auch zu mir, dass ich mich nicht mehr auf ihn einlassen soll, dass er irre und widerlich ist. (Merkt euch das ….)

Als es bei ihm anfing alles zu zerbrechen stand er vor meiner Tür und hat vom REPARIEREN gesprochen. Ich wollte Zeit für mich, in der Hoffnung aber auch, dass er evtl. Mal kämpft, aber nö. Wir hatten uns vor einiger Zeit dann mal auf ein Käffchen getroffen, da war auch alles schön und vertraut und er hat mir hinterher auch geschrieben. Einen Tage später jedoch war er — wie nach jedem Treffen — komisch. Als ich fragte was sei, meinte er, es ist alles ok. Ist aber Fragen ausgewichen bzw. hat mich ignoriert. Dann sah ich, dass er und sie unterwegs gewesen sein mussten und kurz danach Dass die beiden sich wieder auf Instagram folgen. Daraufhin habe ich ihn endlich auf allen Kanälen blockiert, das ist jetzt zwei Wochen her.
Und jedes Mal belasten mich die Gedanken was er mir angetan hat und ob die beiden jetzt glücklich werden könnten…. (?)

Dazu muss ich sagen, dass sie ihn kaputt gespielt hat. Immerhin hatten die beiden seit unserer Trennung auch mal Kontakt und wieder keinen Kontakt. Er lag wegen ihr im Krankenhaus, hatte keine Lebensfreude mehr. Sie hatte ihn Hoffnungen gemacht und wieder nicht. Hat sogar mit anderen Männern geschlafen in der Zeit .
War ihm im KH besuchen um dann wieder zu sagen, dass sie keine Nähe zulassen kann.

Da frage ich mich … sind wir Menschen so scharf auf Drama dass wir immer wieder dorthin zurückkehren wo wir verletzt wurden? Was ist das zwischen den Beiden wenn beide eigentlich wissen, dass sie sich nicht gut tun?

Es verletzt mich auch einfach, dass sie an Stelle 1 steht, nach all dem was sie ihm angetan hat. Und ich nach 2 Jahren Beziehung, wo ich wirklich eine gute Freundin war (er hat mich immer und überall gelobt) so hintergangen und verarscht werde. Ich habe bis zum Schluss NICHTS getan was ihn hätte verletzen können. Wirklich. Bis zum Schluss war ich ein guter Mensch und das ärgert mich so.

Liebe, Männer, Betrug, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Sex, Trennung, reparieren, Affäre, Beziehungsprobleme, Entscheidung, Ex, Fremdgehen, lügen, Narzissmus, Neuanfang, Partnerschaft, Unglück, unglücklich, verletzt, andere Frau, Priorität, on-off-beziehung, Betrüger, Verarschung, Exfreund Trennung
Was geht in dem Kopf von meinem Ex vor?

Hello 🌞,

Vor fast 2 Jahren kam ich mit meinem Ex zusammen , ich war erst 18 und er bereits 25 , er war meine erste Liebe und die Beziehung war sehr schön .Habe mich vor 1 Jahr getrennt weil er mich betrogen hat über einen längeren Zeitraum und erst sehr spät raus kam .

Er kam ein halbes Jahr später wieder an und wir wollten es nochmal probieren, es hat sich aber rausgestellt das er während dessen bereits eine neue Freundin hatte , ich habe mich dann ohne was zu sagen nur : „das ich nachgedacht habe und mich auf den neuen Job konzentrieren will“ distanziert und den Kontakt wieder abgebrochen , er weiß also nicht das ich Bescheid weiß .Um Fasching rum dieses Jahr ist er mir wieder gefolgt und hat mir ohne ein “Hey wie geht es dir ?” ganz random auf eine Story geantwortet :”ich erinnere mich an den Plan mit dem Bild😋” worauf ich nur kurz freundlich aber abweisend geantwortet habe .

Kurze Zeit später habe ich jemanden kennengelernt den ich super gern hatte mit dem es auf eine Beziehung hinauslief 2 Monate lang aber woraus dann leider doch nichts wurde weil wir es uns mit einer Fernbeziehung einfacher vorgestellt hatten… Jedenfalls hatte ich dann eine Story drinnen mit ihm zusammen (also meinem damaligen „fast Freund“ oder wie man das bezeichnen soll haha) die mein Ex dann geliked hat (seltsam…) .Daraufhin habe ich ihn dann blockiert weil ich ihn endlich aus meinem Leben haben wollte und mit meinem „fast Freund“ über glücklich war .

Leider gehen wir ins gleiche Gym wodurch wir uns ab und zu über den Weg laufen ne zeitlang haben wir uns aus der Ferne immer kurz gegrüßt aber als er plötzlich ganz komisch geguckt hat und eher gezwungen gegrüßt hat habe ich angefangen das selbe zu tun .Das letzte mal als ich ihn gesehen habe habe ich mir gedacht das das alles eigentlich total albern ist und man sich ja nachdem man mal zusammen war ruhig grüßen kann und es mich schon irgendwie verletzt hat wenn wir uns ignorieren… Also habe ich ihn kurz angelächelt und die Hand gehoben als unsere Blicke sich getroffen haben und er hat das selbe zurück gemacht… Ich hoffe es bleibt jetzt so das ganze hin und her war nicht so angenehm .

Aber es beschäftigt mich schon manchmal was er sich eigentlich bei all dem denkt Dieses ganze hin und her…

Vielleicht kann jemand Außenstehendes die Situation seiner seits besser beurteilen :)

LG Flora 🌞

Tipps, Männer, Verhalten, Liebeskummer, Gefühle, Beziehung, Trennung, miteinander, betrogen, Betrogen werden, Beziehungsende, Beziehungsprobleme, Ex, Ex-Freund, Ex-Freundin, ex partner, Gym, Jungs, Partner, Partnerschaft, Umgang, Verhaltensforschung, Verhaltenstherapie, Verhaltensweisen, Betrogen worden, beziehungsstatus, Exfreund zurück, Exfreund Trennung
Warum will mein Freund so viel über meinen Ex wissen?

Mein Freund will ständig mit mir über meinen Exfreund sprechen und ich weiß nicht wieso. Wir sind schon über 7 Monate zusammen und das ist immernoch Thema bei ihm.

Jedoch kommen dann Sachen wie: Die Beziehung mit dem Kerl war echt unnötig das hätte bei euch gar nicht so weit kommen müssen etc etc.

Oder: das einzige was der Typ dir gezeigt hat war sowieso nur sein Bett

Fragen, die einfach nicht sein müssen. Je mehr er über meinen Ex nachdenkt, desto schlechter wird seine Laune. (Er kennt ihn nicht mal, weiß aber durch Facebook wie er aussieht) Er fängt dann aufeinmal nach solchen sinnlosen fragen an sich da hineinzusteigern (nimmt dann aber plötzlich ein anderes Thema z.B. wenn ich vorher etwas gesagt habe ist er angeblich sauer über diese Aussage, wobei es einfach an meinem ex liegt) Er wird dann plötzlich von 0 auf 100 so sauer und fängt teilweise an zu beleidigen wie : ich glaube du brauchst wirklich mal einen richtigen fetten Schlag von mir oder Sei froh das ich nichts mache sonst könntest du morgen nicht arbeiten, halts maul jetzt usw.

Irgendwann kommt er wieder an und entschuldigt sich etc. Er tut immer so als würde er sich in eine andere Sache hineinsteigern..Dabei geht es ihm nur um mein ex..vorallem jetzt, da er weiß mein ex versucht nach wie vor den Kontakt mit mir wieder herzustellen, was ich niemals zulassen würde und das weiß er auch.

Wieso beschäftigt ihn das Thema mit meinem ex so? Ich interessiere mich auch nie für seine ex Freundin

Männer, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Frauen, Trennung, Aggression, aggressiv, Beziehungsprobleme, Eifersucht, Ex, Ex-Freund, Freundin, Neid, Partnerschaft, trennen, Eifersucht in Beziehung, Exfreund Trennung
In Kennenlernphase mit Ex getroffen, verzeihbar?

Ich habe seit vorgestern ein richtiges Gefühlschaos und wollte einfach gerne um ein paar Standpunkte von euch bitten, wie ihr dazu steht.

Vor 5 Monaten habe ich einen Jungen kennengelernt, Wir haben uns ohne große Erwartungen getroffen. Es war ein schönes Treffen und nach diesem Treffen haben wir uns so gut wie jeden Tag gesehen.

Er hatte mir allerdings erzählt gehabt, dass er eine 4 jährige Beziehung geführt hat, diese ein Monat lang erst her ist und er noch nicht ganz über sie hinweg ist.

Seit dem ersten Treffen haben wir uns jeden Tag gesehen, sehr viel Zeit miteinander verbracht bis er sich irgendwann in mich verliebt hat. Er hat mir das auch sehr stark gezeigt, also man hat wirklich gemerkt dass er sehr stark mich liebt.

Vor 2 Tagen war ich an seinem Handy (ich weiß man macht es nicht aber ich hab ihn vertraut und wollte aus Interesse einfach nachschauen)

Ich hab dann ein Bild von den beiden (mit der Ex) umarmend vor dem Spiegel gesehen. Das war ein Monat nachdem wir uns kennengelernt haben. Es sind seitdem zwar 4 Monate her, und ich weiß auch dass sich gefühlsmäßig etwas stark geändert hat und seitdem auch sämlichen Kontakt zu der Ex immer abgeblockt hat wenn sie sich gemeldet hat. Aber ich kann irgendwie mit dem Gewissen nicht leben dass er sich heimlich hinter meinem Rücken mit ihr getroffen hat und mir nichts erzählt hat.

Allerdings kommt noch eine Sache dazu. Ich habe, nachdem ich ihn kennengelernt habe in der zweiten Woche auch meinen Ex gesehen, wir sind auch miteinander intim geworden, aber es war komplett am Anfang wo ich ihn kennengelernt habe. Das war ein einmaliges Treffen und ich habe danach auch sofort realisiert wie dumm das gewesen ist.

Ich weiß gar nicht was ich fühle, ich weiß dass es extrem widersprüchlich ist weil ich genau das selbe gemacht habe, aber es ist so schwer mit dem Gewissen was er gemacht hat obwohl ich es auch gemacht habe. Ich kann ihm irgendwie nicht mehr vertrauen, obwohl ich weiß, dass unsere Gefühle heute komplett gewachsen sind als vor 4 Monaten wo wir uns beide getroffen haben.

Ich habe ihn auch drauf angesprochen als ich es gesehen habe und er hat mir auch versichert dass es wirklich komplett vorbei ist, es dumm gewesen ist und dass er mich wirklich liebt. Und das zeigt er mir auch wirklich jedes mal also ich glaube ihm das auch

Wie steht ihr dazu? Kann ich drüber hinwegsehen oder ist es ein Grund zu beenden?

Liebe, Kennenlernphase, Exfreund Trennung
Ex seine Sachen sofort rausrücken?

Ich habe eine Frage zu der ich nichts im Internet gefunden habe. Ich und mein Ex haben uns vor über 2 Jahren getrennt und wo er bei mir ausgezogen ist hat er Wein und Sektgläser noch da gelassen. Diese haben wir zum Einzug von seiner Mutter geschenkt bekommen.

Nun ist meine 1. Frage, ob mir die Hälfte der Gläser zusteht, da es ja ein Einzugsgeschenk war? Er ist der Meinung, dass ihm alle gehören, da es ja seine Mutter geschenkt hat.

Naja auf jeden Fall haben wir in den letzten 2 Jahren bestimmt 15 Termine ausgemacht, wann er seine Gläser abholen will. Zu allen Terminen ist er ohne eine Nachicht einfach nicht aufgetaucht oder hat 5 Minuten vorher abgesagt.

Jetzt hat er sich vor 2 Wochen gemeldet, dass er seine Gläser will und ich habe ihm gesagt, dass ich keine Zeit habe.

Ich studiere zur Zeit in einer anderen Stadt, wo ich täglich 2h hin und wieder zurück mit dem Zug fahre. Deshalb bin ich immer erst spät zurück und abends und am Wochenende kümmer ich mich um meine Mutter, da sie sich vor 3 Wochen die Hände gebrochen hat. Zusätzlich haben die Ärzte letzte Woche festgestellt, dass sie falsch Operiert wurde und sie deswegen noch mal Operiert. Es hat kein Ende. Am Wochenende bin ich auch zusätzlich noch Arbeiten und deswegen habe ich gerade einfach keine Zeit. Ich weiß einfach nicht wo mir der Kopf steht.

Er hat dann angefangen mich täglich anzuschreiben ob ich jetzt Zeit habe und weil mich das so genervt hat, habe ich ihm geschrieben, dass ich mich melde und habe ihn Stumm geschalten.

Jetzt habe ich heute Morgen noch mal auf seinen Chat geschaut und er droht mir jetzt damit, zur Polizei zu gehen, weil ich ihm seine Gläser nicht rausrücke und nicht geantwortet habe. Kann ich jetzt Probleme bekommen?

Exfreund Trennung
Frund sagt er würde mich schlagen wenn ich kein Junge wär?

Hey ich m16 hab mega streit mit mein Freund 18. wir waren fast 5 Monate glücklich aber haben nur noch stress… Damals hab ich ihn in nem club kennengelernt und es war eig liebe auf den ersten blick. Aber vor paar wochen hats angefangen wo er mir Knutschflecken gemacht hat obwohl er weiß das ich des nd mag udn stress mit meiner mom krieg. Ich war dann halt alleine feiern ohne Bescheid zu sagen und hab ihn ignoriert. Er hat mir dann snaps mit nem Jungen geschickt, was aber nur nur ein Freund war. Ich war deunk als ich des gesehen han und hab dann mit nem Typ rumgemacht. Wir haben uns noch paarmal getroffen und nur gestritten. Er meinte ich wär ne herrschsüchtige schl@mpe(wegen meiner verganmit vielen Beziehungen und über 20ons) und unehrlich. Ich meinte dann er ist dumm und nd mal gut im bett. Er meinte dann ich wüsste des nur weil ich so eine wäre und des gute aussehen verschwendet wär und ein netter Junge und kein bösartiges des verdient hätte. Ich meinte dann das ich auch bei nur einem freund vorher wüsste das er nen kleinen hat. Dann hab ich gemeint ich mach schluss. Er meinte ich soll nicht weil er dich noch was empfindet und er will ne pause. Und er weiß nd wie er seinen eltern und Freunden des erzählen soll weil die mich alle mögen und uns als paar mögen und das seine eltern dann enttäuscht sind wenn er die Beziehung verkackt. Ich meinte er ist ein Versager und ich mach schluss. Er meinte wenn ich ein mädchen wär würde er mich zusammenschlagen. Ich glaub ihm des auch weil er schon öfter leute geboxt hat…

die Beziehung ist voll toxisch und wir machen auch nichts mehr zusammen, reden noch alle paar tage aber des eskaliert dann nur. Aber wir könenn beide nicht schluss machen weil wir iwie noch aneinander hängen…

Wer denkt ihr ist schuld an der sache? Udn was soll ich jetzt am besten machen?

Liebe, Familie, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Trennung, Eltern, Junge, Gewalt, Psychologie, Ärger, bedrohung, Beleidigung, Beziehungsprobleme, Ex, Ex-Freund, Fremdgehen, Jungs, Jungsprobleme, Liebe und Beziehung, Mädchenprobleme, Streit, verliebt, toxisch, Exfreund Trennung
Vermisse meinen Ex sehr?

Mein Ex und ich waren 10 Jahre zusammen. Er hat mich des Öfteren mit anderen Frauen betrogen und angelogen. Vor einem Jahr haben wir uns deswegen getrennt und er hatte direkt eine neue. Jedenfalls hat er nie meine Familie kennengelernt weil ich immer ein komisches Gefühl mit ihm hatte. Ich habe ihn nie richtig betrogen war aber sehr anhänglich und habe ihm nie Freiraum gelassen. Jedenfalls hat er sich nach der Trennung gemeldet ich habe nicht reagiert. Er hat mich angeschrieben und meinte er würde gerne vorbei kommen. Ich habe nur an all die Momente gedacht wo er mich zum weinen gebracht hat und mich angelogen hat und habe nichts zurück geschrieben. Ich sehe sein Profil Bild nicht mehr also hat er mich wahrscheinlich gelöscht weil ich nicht geantwortet habe. Damals bin ich mehrmals zurück er hat mich aber immer angelogen. Ich vermisse ihn so sehr! Bin quasi mit ihm aufgewachsen. Was soll ich tun? Lieber ignorieren oder ? :-( oder soll ich einmal mit ihm telefonieren ? Oh man ey. Mir gehts so schlecht weil ich ihn wirklich vermisse obwohl er mir auch so viel schlechtes angetan hat und wenn er mich wirklich wollen würde hätte er mehrmals angerufen oder irgentwie einen Text geschrieben oder ? :-( ich habe garnicht reagiert

soll ich einmal mit ihm telefonieren und alles klar stellen ?

Liebe, Männer, Liebeskummer, Menschen, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, Beziehungsprobleme, Ex, Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung
Welcher Sinn steckt dahinter, wenn eine Frau ihrem Freund in Instagram Liebesgeständnisse macht, er aber vermeidet mit ihr in Instagram befreundet zu sein?

Ein bekanntes Pärchen ist seit Oktober zusammen.

Beide haben Instagram, beide private Konten, so dass man nur dann die Beträge sieht, wenn man mit ihnen befreundet ist.

Er ist nicht in Instagram mit ihr befreundet. Angeblicher Grund: seine Ex und deren Freundinnen seien noch in seiner Freundesliste und da man einvernehmlich auseinander gegangen ist, möchte er sie nicht aus der Liste werfen.

Die Ex ist mittlerweile auch anderweitig liiert. Er poste nicht so oft bei Instagram, deshalb brauchen er und die Freundin seiner Meinung nach nicht befreundet sein.

Die Freundin hingegen ist mit seinen besten Kumpels, deren Partnerinnen und seinen Eltern und Geschwistern bei Insta befreundet und erweitert ihre Freundesliste laufend um Leute aus seinem Freundes- und Familienkreis.

Sie postet bei Instagram immer wieder Pärchenfotos von sich und ihm, in denen sie ihn adressiert.

Er sei ihre Liebe, sie sei ihm so dankbar usw.

Er kann das aber gar nicht lesen, da er mit ihr dort nicht befreundet sein möchte aus o.g. Gründen.

Welchen Zweck haben dann diese persönlichen Posts, in denen sie ihn anspricht und welchen Sinn hat das Posten dann überhaupt?

Bzw. welchen Sinn macht es, dass er, weil die Ex samt Gefolge noch in seiner Liste ist, die aktuelle Freundin nicht zulassen will?

Liebe, Account, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Trennung, Privatsphäre, Soziale Netzwerke, Social Media, Psychologie, Ansprache, Emotionen, Ex, Ex-Freund, Ex-Freundin, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Paar, Partner, Partnerin, Partnerschaft, Anrede, Pärchen, Instagram, Exfreund Trennung
Exfreund getroffen er lügt wahrscheinlich.?

Hallo, war 3 Jahre in ner Beziehung und dann habe ich mich getrennt (dezember 2014 war die trennung). Mein Ex hat daraufhin auch alles versucht mich zurück zubekommen ohne erfolg. 3-4 Jahre später hat er sich immer mal wieder gemeldet wollte sich treffen Freundschaftplus usw aber habe nie interesse gehabt.

Jetzt habe ich ihn mind. 4 Jahre nicht mehr gesehen gehabt und auch nicht gesprochen, allerdings bin ich umgezogen und er auch und zufälligerweise wohnen wir nun in der selben Straße ich habe mittlerweile einen Freund und ein kind. Und wir haben darüber geredet was wir in den letzten Jahren gemacht haben. Er wollte wissen ob ich die Beziehung bereut habe und ich sagte nein warum auch.

Und er meinte "gut zu wissen"

Und dann sagte er plötzlich nach 5 Jahren habe ich auch endlich eine Freundin und überlegt kurz... Emma heißt sie, sie ist toll....

(Er hat eine zeitlang MDMA genommen und die Droge heißt hier auch Emma) ich sehe ihn nie mit einer Frau.. und er wollte auch meine Nummer haben, ich habe aber abgelehnt wegen meinem Freund. Auch wenn es hier nicht so gut läuft würde ich dennoch kein fremdgehen oder ähnliches riskieren und das weiss mein ex auch.

Jedenfalls kam es mir vor als würde er mit gewalt wollen dass ich ihm die Story von seinem Super Leben glaube..

Er hat ständig Erzählungen von früher gehabt. Und war auch sehr an meinem Leben interessiert.

er sagte auch ich bin die einzige exfreundin mit der er redet er spricht auch mich immer an wenn wir uns sehen. Ich mein es sind schon 8 jahre seit der Trennung aber kann es sein dass er immernoch gefühle hat?

Ich mein warum will er meine nummer hat eine stunde mit mir auf nem spielplatz gechillt nur um zu reden.. und wollte wissen ob ich die Beziehung bereut habe.

Kann es wirklich sein? Wie kann man sowas merken

Beziehung, Ex zurückgewinnen, Exfreund Trennung
Ex will eigenartige Art von Freundschaft oder mehr?

Mein Ex und ich haben uns im Dezember getrennt, bis März war es ein hin und her und er hat es dann offiziell beendet.
Er wollte unbedingt dass wir Freunde bleiben und nachdem ich über ihn hinweg bin, kann ich das auch. Ich mag ihn sehr und er hat sehr viel für mich getan, ich möchte auch dass er in meinem Leben bleibt.
Mittlerweile ist er wieder vergeben und ich freue mich für ihn. Klar ist es komisch ein Foto der beiden immer zu sehen, wenn ich mit ihm schreibe, aber ich gönne es ihm.
Jedenfalls verstehe ich ihn aber nicht… wir haben relativ viel Kontakt, manchmal teilweise täglich. Es ist rein freundschaftlicher Natur, er gibt mir sogar Dating Tipps, wobei sein größter Tipp immer ist dass ich Single bleibe. Vor einigen Wochen deutete er mal an, dass er bei mir auch einiges falsch gemacht hat, es entstand ein ziemlich hitziges Gespräch, es wunderte mich dass er noch so impulsiv reagierte auf unsere Beziehung.
Naja jedenfalls wohnt er 800km weit weg, weshalb eine Freundschaft eigentlich sinnlos ist, ich bin aber oft im Urlaub in seiner Gegend. Ich fände es echt cool ihn zu sehen, weil ich in Ö (wo er wohnt) nicht viele Leute kenne. Jetzt bin ich das 3. mal hier und habe ihn gefragt ob er Lust hat was trinken zu gehen, falls seine Freundin da ist (er hat wieder eine Fernbeziehung), kann sie ja gerne mit. Und schon wieder hat er keine Zeit… jedes Mal will er mich nicht sehen, dabei bin ich paar Minuten von ihm entfernt!
Meine Freunde denken weil er noch Gefühle für mich haben könnte und Angst hat, dass es wieder hochkommt, wenn er mich sieht. Wir haben uns ja seit Monaten nicht gesehen. Ich denke, dass ich ihm vielleicht einfach freundschaftlich doch egal bin und er mich nur als Bekannte sieht.
Ihn ansprechen möchte ich eigentlich nicht, ich möchte kein Thema daraus machen, weil heute sowieso mein letzter Abend hier ist

Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung
Freund sagt er würde mich schlagen wenn ich kein Mädchen wär?

Hey ich w16 hab mega streit mit mein Freund 18. wir waren fast 5 Monate glücklich aber haben nur noch stress… Damals hab ich ihn in nem club kennengelernt und es war eig liebe auf den ersten blick. Aber vor paar wochen hats angefangen wo er mir Knutschflecken gemacht hat obwohl er weiß das ich des nd mag udn stress mit meiner mom krieg. Ich war dann halt alleine feiern ohne Bescheid zu sagen und hab ihn ignoriert. Er hat mir dann snaps mit nem mädchen geschickt, was aber nur nur ne Freundin war. Ich war deunk als ich des gesehen han und hab dann mit nem Typ rumgemacht. Wir haben uns noch paarmal getroffen und nur gestritten. Er meinte ich wär ne herrschsüchtige schl@mpe(wegen meiner verganmit vielen Beziehungen und über 20ons) und unehrlich. Ich meinte dann er ist dumm und nd mal gut im bett. Er meinte dann ich wüsste des nur weil ich so eine wäre und des gute aussehen verschwendet wär und ein nettes mädched und kein bösartiges des verdient hätte. Ich meinte dann das ich auch bei nur einem freund vorher wüsste das er nen kleinen hat. Dann hab ich gemeint ich mach schluss. Er meinte ich soll nicht weil er dich noch was empfindet und er will ne pause. Und er weiß nd wie er seinen eltern und Freunden des erzählen soll weil die mich alle mögen und uns als paar mögen und das seine eltern dann enttäuscht sind wenn er die Beziehung verkackt. Ich meinte er ist ein Versager und ich mach schluss. Er meinte wenn ich ein junge wär würde er mich zusammenschlagen. Ich glaub ihm des auch weil er schon öfter leute geboxt hat…

die Beziehung ist voll toxisch und wir machen auch nichts mehr zusammen, reden noch alle paar tage aber des eskaliert dann nur. Aber wir könenn beide nicht schluss machen weil wir iwie noch aneinander hängen…

Wer denkt ihr ist schuld an der sache? Udn was soll ich jetzt am besten machen?

Liebe, Familie, Freundschaft, Angst, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Trennung, Eltern, Gewalt, Psychologie, Ärger, bedrohung, Beleidigung, Beziehungsprobleme, Ex, Ex-Freund, Fremdgehen, Jungs, Liebe und Beziehung, Mädchenprobleme, Streit, verliebt, toxisch, Exfreund Trennung
Wie kann ich diesen Menschen wieder in mein Leben bauen?

Hallo,

ich habe letztes Jahr im September wohl die Liebe meines Lebens verloren. Wir waren fast 5 Jahre zusammen. Er war mein bester Freund und Partner in einem. Aufgrund einer Fernbeziehung haben wir uns wohl auseinander gelebt..er lernte eine andere Frau kennen..verheimlichte mir dies leider…weshalb ich ihm natürlich sehr schwere Vorwürfe machte. Wir lernten uns kennen als ich gerade mit dem Abitur fertig war und in eine andere Stadt zog. Er ist Sportler und ihm ging es damals aufgrund eines Misserfolges sehr schlecht. Ich baute ihn auf und unterstütze ihn jahrelang. Er hatte keinen Führerschein und keine vernünftige Wohnung als wir uns kennenlernten. Ich liebte ihn für seine Person. 2020 zog er dann um, und hatte es nun in den Profibereich geschafft. Ich blieb in der anderen Stadt aufgrund meines Jobs…Leider scheint er mich seit der Trennung nicht mehr zu brauchen…Ich habe jahrelang in diesen Menschen investiert (ihn vom vielen Feiern ferngehalten, motiviert seinen Führerschein zu machen, ein Zuhause aufgebaut etc.) und habe alles mögliche getan (umgezogen, verreist, neue Menschen kennengelernt, neue Friseur, viel Party etc.) um über ihn hinwegzukommen. Seit einigen Monaten versuche ich es, aber nichts auf dieser Welt kann das Loch und den Platz den er erfüllte in meinem Herzen ersetzen. Er hat wohl angeblich bereits eine neue Freundin… Aber ich habe zu all unseren Leuten aus der Vergangenheit mit seinen eigentlich besten Freunden von damals noch sehr viel Kontakt. Er hat sie ihnen noch nicht vorgestellt. Mein ganzes Umfeld bestand aus seinen Leuten…ich bin für ihn sehr viel umgezogen und nun ist alles einfach nur leer. Ich war nach der Trennung sehr aufdringlich und extrem needy…habe sehr viel falsch gemacht was ihn verärgert hat. Ich bin seit 2 Wochen überall blockiert..da von ,,ich bring mich ohne dich um“ bis ,,mir geht es nun besser denn je“ alles dabei war…ich war mir meiner Gefühle nicht sicher. Meine Verlustangst trat extrem hervor. Nun merke ich aber, dass ich diesen Menschen einfach an meiner Seite brauche..auch wenn es nur Freundschaft sein sollte….Als er ging ist einfach ein Teil von mir gestorben. Ich habe leider keinen Kontakt zu meinen Eltern (Vorgeschichte) weshalb er für mich immer eine Stütze war. Was soll ich tun? Ich kann mich auf nichts anderes seitdem konzentrieren….soll ich vielleicht 4 Wochen abwarten und mich per Brief für mein aufdringliches Verhalten entschuldigen? Es tut einfach so sehr weh..er ist leider ein Mensch der vor Konflikten wegläuft.

Danke

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Trauer, Psychologie, bester Freund, Gefühlschaos, Liebe und Beziehung, Seelenverwandtschaft, blockieren, Exfreund Trennung
Wie mit schweren Beleidigungen umgehen?

Ich bin seit Dezember von meinem Ex getrennt. Bis gestern hatten wir noch Kontakt und bis gestern wollte er es immer wieder versuchen. Weil ich merkte dass er es nicht erst meint und sich nicht ändert (jeden Tag schlechte Laune und mir an allem die Schuld geben), haben wir uns gestern gestritten.

Erstmalig fielen sehr schlimme Worte. Ich bin ein paar wenige Jahre älter, würde behaupten sehe ansehnlich aus (zumindest fühle ich mich hübsch!) und habe eine normale Figur.
Er sagte so ein junger Mann wie er hat sowieso ein junges sportliches Mädchen verdient, nicht so eine altes unsportliches Hängebauchschwein (habe ich nichtmal! Höchstens im sitzen eine klitzekleine Rolle wie jeder 2.) und er hätte sowieso ständig Sex mit diesen tollen Frauen und ich bin wertlos.

Getrennt hat er sich, weil er eifersüchtig ist und er wünschte sich O-Ton, ich wäre nicht so hübsch…

Jedenfalls rief er dann noch an und weiterzumachen und dann einzulenken als er merkte, was er anrichtet. Er behauptete trotzdem er müsse jetzt auflegen weil er weiblichen Besuch erwartet. Was gelogen war, er war danach die ganze Zeit online und hat mir sogar mehrmals geschrieben und sich entschuldigt und gesagt er bleibt im Kontakt mit mir, weil ich mich ja jetzt schlecht fühle :D

Ich möchte nichts mehr von ihm. Aber es nagt so sehr an mir. Was kann ich jetzt tun um mich nicht so hässlich und dick zu fühlen, obwohl ich es eigentlich gar nicht so fühlen will?

Männer, Freundschaft, Aussehen, Frauen, Selbstbewusstsein, Psychologie, Attraktivität, Beleidigung, Liebe und Beziehung, toxisch, unattraktiv, Exfreund Trennung
Freundin hat Kontakt mit mein Ex?

Ich wollte einfach mal eure Meinung dazu hören, weil es jeder anders sieht und jeder ne andere Meinung hat.

Ich war mal in ihn verliebt und wir waren auch zusammen. Es war meine erste richtige Liebe. Als er schluss machte hatte er plötzlich Kontakt mit meine Freundin. Sie kannten sich davor nicht. Ich hab viel über ihn erzählt und hab auch ihr gesagt, dass schluss ist. Sie haben geschrieben und sich auch getroffen. Als ich davon erfahren hab war ich natürlich sauer und hab ihr geschrieben, dass ich das nicht in ordnung finde. Plötzlich schrieb er mich an und sagte, dass sie es darf und ich nicht entscheiden darf, mit wem sie Kontakt hat. Ich meine er hat recht, trotzdem fand ich das nicht in Ordnung. Sie meinten beiden es wäre normal und sie dürfe das.

Ich würde niemals mit dem ex meiner Freundin schreiben. Ist doch klar, oder?

Naja das alles ist jetzt 2 Jahre her. Sie hatten dann auch ein Kontakt abbruch. Ich hatte danach kein Vertrauen mehr in sie. Langsam hatte ich dann mit der Zeit wieder Vertrauen in sie aber jetzt hat sich mich wieder schockiert.

Sie hat wieder Kontakt mit ihm. Ich habe keine Gefühle mehr für ihn. Trotzdem schockt es mich, dass sie wieder Kontakt haben. Irgendwie hab ich kein Vertrauen mehr in ihr. Ich hab ihr wieder vertraut und jetzt hat sie wieder Kontakt mit dem Jungen, denn ich sehr liebte. Ich hab das Gefühl, dass sie das wieder machen würde, wenn ich wieder eine Trennung hätte. Es tut weh zu sehen, wie sie Spaß mit einem jungen hat denn ich mal mochte. Ich hab das Gefühl, dass das Vertrauen umsonst aufgebaut wurde und wieder komplett zerstört wurde.

Was ist eure Meinung dazu? Reagier ich falsch? Oder übertreibe ich? Was würdet ihr machen und würdet ihr sie noch Vertrauen können?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung
Keine Antwort vom Ex auf Abschiedstext?

Hallo!

Einmal die Kurzfassung:

Ich habe mich im Dezember von meinem Freund getrennt, er hat danach noch um mich gekämpft, sehr gebettelt, er wollte die Trennung nicht. Er war in der Beziehung der, der mich jeden Tag sehen wollte, pausenlos schrieb u.s.w. Ende Dezember bereute ich es, so versuchten wir es nochmal. Nach 1-2 Wochen sagte er mir dann, dass er es zwar will, aber nicht kann und noch Zeit braucht. Und so ging das ewige hin und her, mal ja mal nein, mal total euphorisch und mal genervt, los. Er sagte oft er weiß nicht was er will und braucht Zeit. Die versuchte ich ihm zu geben.

Im Januar kam noch ab und zu, dass er mich vermisst. Seit Februar ging es den Bach runter. Es gab ein Treffen (zuletzt vor 2 1/2 Wochen), wo wir zusammen im Fitnessstudio waren. Danach vereinbarten wir noch 1-2 Treffen, er meinte immer er meldet sich und dann kam nichts mehr.

Daraufhin beendete ich es vor 2 Tagen und sagte ihm, dass mich sein Verhalten irritiert und ich das so nicht mehr kann/möchte. Ich habe ihm alles gute und viel Glück gewünscht und mich nett verabschiedet. Daraufhin kam aber nichts, kein einziges Wort. Meine Instagramstorys guckt er sich trotzdem noch als Erster an. Highlights mit mir, unserem gemeinsamen Urlaub etc. sind bei ihm auch noch drin.. genauso wie meine Markierung auf all seinen Bildern.

Ist es ihm so egal? Klar, es waren noch kleine Hoffnungen da, dass er doch will.. aber mir geht es eher darum, dass man wenigstens mal klar sagen könnte, dass er das auch für richtig hält oder sich wenigstens nett verabschiedet? Finde es sehr komisch. Was meint ihr was dahinter stecken könnte, dass nichtmal ein alles Gute/viel Glück auf deinem Weg kam?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Trennung, Ex, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz, Exfreund Trennung
Mein ex hat sich wieder gemeldet? Wichtig..?

Hallo ihr lieben, ich habe ein Problem jnd ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich habe gerade niemanden zum reden darum bitte ich euch um einem Rat.

Ich bin seit 5 Monaten in einer glücklichen Beziehung. Ich liebe mein Freund auch ziemlich dolle und bin auch kurz vor einem Umzug ( ich ziehe in seinem Ort ).

Jetzt vor genau 2 Tagen hat mich mein Exfreund kontaktiert (voll gespamt). Wir sind seit fast 5 Jagren getrennt und ich habe ihn natürlich gefragt was er möchte da er meine neugierige Art bisschen ausgenutzt hat in dem er gesagt hat er muss mir was wichtiges sagen. Er meinte, dann auf einmal er wollte mich nur sehen und mit mir reden. Daraufhin meinte ich zu ihm du warst anscheinend wieder angetrunken und das es wieder ein unnötiger test ist un zu gucken ob ich noch springe. Ich meinte auch zu ihm das das zu reden zu spät kommt er hatte 4-5 Jahre Zeit gehabt um mit mir zu reden als ich noch an ihn hing und sagte ihn auch direkt das ich glücklich in einer Beziehung bin. Daraufhin zog er bockig ab als ich meinte das zwischen uns war unnötiger Kindergarten (on-off) und darauf hab ich kb mehr. Ich sagte ihm auch mein jetziger Partner macht mich viel glücklicher als er und sieht in mir was, worauf er nie acht gegeben hat. Ich muss dazu sagen mein ex war meine erste große Liebe und ich hing 4 1/2 Jahre an ihm und mein Freund hat mich aus diesen Loch raus geholt in dem ich wegen ihn war. Ich hab mich natürlich gefreut gehabt das ich ihn das so sagen konnte. Das ich diesen Asprung langsam schaffe und das ich mich mehr auf mein Partner konzentrieren. Seitdem er sich gemeldet hat guck ich wie aus reflektion von damals ob er sich meine Storys angeschaut hat. Ich bin nachdenklich und bei einem Lied spüre ich einfach den kompletten Schmerz von damals. Ich bin zum einen so stolz auf mich das ich langsam diese Tür schließe aber dieses gefühl ist einfach so ekelhaft das es mir wieder weh tut.

Jetzt brauch ich euch was denkt ihr darüber ? Ihr könnt ruhig ehrlich sein. Ihr könnt mir ruhig auch tipps geben.

Ich weiß nicht ob ich das mein freund erzähl soll. Ich bin sonst immer ehrlich zu ihm.

Freundschaft, Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung
Trauma durch Exfreund?

Haallo Leute, das ist vielleicht eine dumme Frage, aber mich verfolgt das ganze und ich dachte, vielleicht kann mir hier irgendwer mit (eigenen) Erfahrungen helfen:

Mein Exfreund und ich haben uns vor ca. 12 Monaten getrennt (davor waren wir 1 Jahr zusammen).
Er hat damals am selben Tag noch mit mir geschlafen und mich dazu gebracht, zum ersten Mal “ich liebe dich” zu jemandem zu sagen.
20 Minuten später hat er mir eröffnet, dass er mich betrogen hätte und wir uns nicht oft genug (wegen mir) gesehen hätten und er keine Gefühle mehr für mich hätte.

Für mich kam das ganze sehr unerwartet und hat mich total überrumpelt. Ich hab mein Zeug gepackt und habe dann das Haus verlassen. Davor habe ich (fragt nicht wieso) noch gesagt, dass alles okay sei und er nichts dafür könne (OH DOCH, ER KANN SO VIEL DAFÜR). Als ich die Tür hinter mir geschlossen habe, ist meine Welt zusammen gebrochen und ich hatte eine Panikattacke.

Seitdem verfolgen mich diese Attacken in verschiedenen Bereichen meines Lebens und treten immer wieder auf. Ich denke oft an das, was er getan hat, hatte aber nie richtig den Mut dazu, jemandem davon zu erzählen, weil ich mir auch die Schuld gegeben habe und mir das ganze unangenehm war.
Denkt ihr, dass was damals passiert ist, könnte die Ursache sein? Wisst ihr vielleicht, was mir helfen könnte? Hattet ihr Ähnliches? Ging es vorbei?
Ich bin für jede Antwort dankbar!! <3

Freundschaft, Sex, Trennung, Psychologie, Affäre, Emotional, Liebe und Beziehung, Panikattacken, Trauma, Exfreund Trennung
ExFreundin und Mutter nervt, bedroht, lästert und beleidigt mich?

hey,

kurz zu mir, ich bin M/16 jahre alt, werde in 1 woche 17y.

Und habe schonmal eine Frage darüber gestellt zu dem Thema, aber es ist vieles neues dazugekommen im laufe der zeit. Aufjedenfall hab ich vor 1 monat mit meiner Freundin schluss gemacht aus bestimmten Gründen. Und sie und ihre mutter ist mega komisch, also hat auch seine Gründe die vielzulange sind zuerwähnen (kurz gesagt, eine Familie die seit jahren hartz IV bezieht, die dominant ist, ein Aggressionsproblem hat, mit einem Pädophilen und einen Alkoholiker kinder gegründet hat, soviel dazu aber das ist jzt egal). Und die beiden haben ne ziemlich gute Bindung miteinander, immer wenn ich mit meiner Ex streit hatte, hat ihre Mutter das alleine geklärt, also die Mutter hat immer für die alles geregelt was mega komisch war. Und ich habe irgendwann wiegesagt schluss gemacht, und direkt danach hat die mutter meinen Vater angerufen. (Mein Vater kann meine Ex und die Mutter sowieso nicht leiden), Aufjedenfall meinte die Mutter so "Ist ihr Sohn besoffen, oder warum macht der mit * Schluss?" Erstens, ja ich hab davor paar bier mit einem freund getrunken, aber paar stunden später beim schluss machen war ich relativ nüchtern, und die mutter wusste das, das ich getrunken habe stunden davor weil meine ex das erzählt hatte. Mein Vater meinte, das er mit mir geredet hätte und er nicht wirklich bemerkt hat, das ich angetrunken bin usw. also das ich relativ nüchtern bin" und die mutter meinte direkt zu meinen vater, das er mich dazu animieren soll mit ihr Zsm zukommen. Und ja, da hab ich schon den Verstand verloren, weil erstens das Telefonat war 0 Uhr nachts, also mein Vater musste zudem zeitpunkt um 5 uhr aufstehen wegen der arbeit und wurde wegen sowas grundlosen geweckt.

(Weiteres steht unten, Text ist laut GF zulang)

Liebe, Familie, Freundschaft, Freunde, Liebe und Beziehung, Psyche, Exfreund Trennung
Ex will sich wieder treffen obwohl es endgültig vorbei ist?

Hallo ihr Lieben,

mein Ex hat sich vor 4 Wochen von mir getrennt (waren 1 1/2 Jahre zusammen & unzertrennlich). Nach vielen Hin und her haben wir uns vorhin getroffen und er hat mir klar gemacht, dass er mich noch liebt, aber keine Beziehung mehr mit mir möchte und es endgültig vorbei ist. Ihr müsst wissen, dass er drei Tage davor meinte er will das es nochmal was wird und es ihm komplett schlecht geht. Naja er meinte jetzt geht es ihm wieder gut und er ist komplett selbstbewusst… ich habe ihm dann gesagt dass ich die Trennung akzeptieren und habe mich für die schöne Zeit bedankt. Er hat dann als mit mir weiter geredet über gemeinsame urlaube… ich habe dann gesagt ich möchte eine Umarmung und er hat mich lange und fest umarmt… so dann meinte er zu mir dass ich mir gerne nochmal seine Halle anschauen kann (er schraubt an Autos) und ich meinte nein, da wir ja getrennt sind. Nach dem Gespräch habe ich ihn angerufen und meinte ich würde doch gerne in die Halle kommen. Wir haben viel am Telefon gelacht und ausgemacht, dass wir zusammen dort essen….

was hat das zu bedeutet? Geht man nicht auf Abstand wenn es vorbei ist? Oder hat er schon so sehr abgeschlossen, dass es freundschaftlich für ihn ist?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Ex-Freund, Herzschmerz, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz, herz-gebrochen, kontaktsperre, exfreundin zurück, Exfreund Trennung
Spekuliert mit mir warum er mich blockiert hat?

Ich habe vor 2 Jahren mit meinem Exfreund Schluss gemacht (per Chat, es war eine Fernbeziehung). Ich kann nicht die ganze Geschichte erzählen, aber er hat mehrere Dinge getan die echt inakzeptabel waren - ich hatte zu wenig Selbstbewusstsein, dass ich nicht schon früher Schluss gemacht habe. Aber ehrlich gesagt habe ich ihn vielleicht ein bisschen grob/plötzlich verlassen.

Er hat mich danach noch 2 Mal versucht zu kontaktieren und ich bin sehr kurz und knapp mit ihm geblieben und habe ihn (zumindest beim 1. Kontaktversuch) blockiert. Beim 2. Mal meinte er wie gemein das von mir war, aber ich bin weiterhin kurz, knapp (fast schon kalt) mit ihm geblieben. Im Nachhinein denke ich, dass er sich wahrscheinlich nicht bewusst war, wie er mich damals behandelt hat und die Trennung ihn sehr verletzt hat. Ich glaube er hat lange gebraucht über mich hinweg zu kommen, vor allem mit nur abweisenden Gesprächen und Blockade...

Ich will nichts von ihm - aber ich dachte es ist schön nach 2 Jahren zu hören was er heutzutage so macht, wie's ihm geht und mich auch entschuldigen, dass ich ihn damals so verletzt habe. Also habe ich ihn auf Facebook angeschrieben und er hat geantwortet "mir geht's gut und dir?" dann habe ich gefragt was er heutzutage so macht, ob er jetzt einen anderen Job gefunden hat (weil er damals in einem Job festgesteckt ist, den er gehasst hat). Er hat nichts mehr geantwortet und mich einfach blockiert. Meine kurze Recherche hat ergeben, dass er tatsächlich einen neuen Job hat. Also ich glaube nicht, dass ihn die Frage an sich "getriggert" hat.

Ich bin jetzt komischerweise auf irgendeine Weise verletzt und es lässt mich nicht mehr los. Ich habe paar Theorien: 1. Vielleicht wollte er mir zeigen wie es sich anfühlt blockiert zu werden und die Revenge ist seine Art abzuschließen. 2. Er will nicht mit mir reden (aber warum antwortet er dann zuerst?) 3. Er spielt ein Spiel und es war seine Absicht, dass es mich jetzt nicht mehr los lässt. 4. Er hatte damals große finanzielle Probleme und denkt, dass ich ihn wegen seinem Geldmangel verlassen hätte und jetzt zurück komme, weil er einen neuen Job hat. 5. Er hat Angst, dass ich nach der hohen Summe an Geld frage, die ich ihm ausgeliehen und nie zurück bekommen habe (streicht im Grunde die vorherige Golddigger-Theorie aus?) 6. War es insensitiv ihn nach seinem Job direkt zu fragen?! Es sollte eigentlich nur ein Gesprächsstarter sein. 🙁

Ich weiß, dass ihr mir nicht die ultimative Antwort geben könnt, aber was denkt ihr?

chatten, Liebe, Messenger, Freundschaft, Schreiben, Facebook, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ex, Fernbeziehung, Kontakt, Liebe und Beziehung, Meinung, Partner, Schluss machen, Theorie, Verwirrung, blockieren, Rat, Exfreund Trennung
Freund dreht langsam durch?

Hey

Mein (ex)Freund schliesst seit gestern einfach ein Zimmer in unserer Wohnung ab. Sein Handeln ist seit dem letzten Jahr sowieso oft total irrational (will meine Katze totschlagen, tritt sie (keine sorge ich halte sie seitdem fern von ihm und sie sind auch niemals mit ihm alleine) reisst Türen aus Schränken, zerschlägt meine Kommode, verwüstet die Wohnung und sagt ich muss sie aufräumen da es meine Schuld ist, wirft mir vor ich würde seine Kleidung auf Katzenscheisse legen, wirft mir vor ich würde ihn auf WhatsApp blockieren, obwohl er noch mein Bild sieht und ich ihn nicht blockiert habe, schiebt mit für alles die Schuld zu, dann gehe ich wie gede Nacht (vorher war es noch nie ein Problem) auf den Balkon rauchen, er wird davon wach, ich warte 1h und gehe wieder, da ich davon ausgehe dass man innerhalb 1h eingeschlafen ist und er rastet aus, wirft mit Sachen, schreit herum, dann hatte ich Probleme im Homeoffice, habe die it angerufen und sollte das WLAN für einen kurzen Augenblick ausstellen. Er hatte an dem Tag frei, hat nur eine Serie geguckt und hat mitbekommen wie ich das mit dem itler vereinbart habe und macht mich, während ich den Kollegen noch am Ohr habe total runter dass ich nie über Konsequenzen von meinem Handeln nachdenke - weil ich das WLAN kurz ausgemacht habe(?)) Ich musste ARBEITEN !!

Er hat mich kennengelernt und meinte dazu dass ich sehr unordentlich bin (ADHS) "das bist halt du". Mittlerweile bekomme ich ellenlange Beleidigungen per Facebook oder WhatsApp, manchmal auch Sprachnarichten in denen er schreit von ihm dass ich nichts kann und dumm bin und .... Will es gar nicht weiter ausformulieren.

Ich habe Medikamente bekommen weil ich mir die Schuld für seine Ausraster gegeben habe und mich ändern wollte, ich wollte dass wir uns beide besser strukturieren mit Plänen/Apps, das wollte er nicht. Er kam mir noch nicht 1x entgegen und ich muss ständig alles verändern und besser machen.

Ich bekomme es aber einfach nicht besser hin ... Idk. Egal was ich versuche, ich werde niemals ein ordentlicher Mensch sein. Aber das sollte er wissen. Wie kennen uns seit 7 Jahren und 4 davon war es kein Problem. Die letzten 3 anscheinend schon. Zumal er oft selber die Dinge tut, die er mir vorwirft aber das nie sieht - und wenn, dann ist es nicht schlimm.

Ich will ihn aus der Wohnung haben. Wir haben den Vertrag allerdings beide unterzeichnet aber fast alles in der Wohnung gehört mir, ich hab erst eine neue Küche einbauen lassen, die Katzen haben hier ihr Revier usw.

Ich kann nämlich nicht mehr. Ich halte diese halflosen Unterstellungen und Vorwürfe einfach nicht mehr aus. Ständig muss ich mich für etwas rechtfertigen das ich nicht getan habe und dann unterstellt man mir ich würde lügen dazu kommen seine aggressiven Ausfälle an denen auch immer ich Schuld bin.

Ich kann nicht mehr

Was kann ich tun?

Wohnung, Beziehung, Trennung, psychische Erkrankung, irrational, Vorwürfe, Exfreund zurück, Exfreund Trennung
Meine Schwester ist mit meiner Exfreundin zusammen?

Im Winter hat meine Freundin (Bi) mit mir Schluss gemacht (ich habs immer noch nicht ganz überwunden). Vor zwei Monaten erfahre ich dann, dass sie mit meiner Schwester zusammen ist. Ich war natürlich super sauer, musste die Situation, meinen Eltern zuliebe, aber akzeptieren.

Meine Ex schläft sehr oft hier. Das Problem ist, dass ich und meine Schwester uns ein Zimmer teilen, es ist lediglich durch eine Schiebetür getrennt. Aus Respekt zu mir schlafen sie sonst immer im Wohnzimmer. Letzte Nacht waren die beiden auf ner Party, weshalb ich die Schiebetür offen lies und schlafen ging. Nachts kamen sie sturzbesoffen nach hause und dachten anscheinend, dass sie alleine seien. Ich wachte nämlich auf, da knutschten sie auf dem Bett meiner Schwester herum. Ich war so schockiert und schämte mich auch irgendwie, dass ich nichts sagen konnte. Ich hielt mir die Ohren zu und versuchte zu schlafen. Doch leider bekam ich trotzdem mit, wie sie auf dem Boden, zwei Meter entfert von mir, miteinander schliefen. Ich hab zwar versucht nicht hinzusehen, aber am Ende hab ichs doch mal getan. Meine Ex schien so glücklich. Ich war wie paralisiert. Nachdem sie fertig waren und schliefen bin ich raus und hab die Nacht im Auto verbracht, bin auch seitem nicht mehr nach hause.

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, ich fühle mich ohnmächtig. Ich hab die Trennung noch nicht ganz überwunden und jetzt muss ich sie so oft sehen. Dieses Erlebniss gestern hat mich schockiert, ich fühle mich so gekränkt. Ebenso ist mir klar geworden, dass sie mit mir im Bett nie so entusiastisch war, wie mit meiner Schwester. Das macht mein Selbstvertrauen so kaputt. Ich wende mich jetzt an euch.. was wüdet ihr tun? Was haltet ihr davon?

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung
Exfreund verwirrt mich, warum verhält er sich so?

Hallo :)

Wie man im Titel lesen kann geht es um meinen Exfreund. Wir waren bisschen mehr als 1 Jahr zusammen und er hat sich vor ca. 1,5 Monaten von mir getrennt mit der Begründung, dass er nicht weiß ob er mich noch liebt, sagen dass er mich nicht mehr liebt konnte er aber nicht. Anfangs hat mich diese Unsicherheit ob er mich nicht vielleicht doch noch liebt verrückt gehabt, bis ich mich letztendlich irgendwann damit abgefunden hab, dass er sich einfach nicht getraut hat mir die Wahrheit zu sagen und dass er mich nicht mehr liebt. Er ist ein ziemlicher Kopfmensch und will mir nicht weh tun weshalb das Sinn machen würde.

Wir studieren gemeinsam und arbeiten deshalb gemeinsam in einem Projekt, außerdem war bis vor kurzem noch prüfungsphase. Immer wieder hat er mir wegen dem Projekt oder den Prüfungen geschrieben, was ich auch noch einigermaßen nachvollziehbar fand. Er verhält sich jedoch mir gegenüber als ob nichts gewesen wäre, schreibt mit mir zwar nicht über andere Sachen als Unizeug, weil ich ihm klar gemacht hab, dass ich das nicht kann aber von seiner Art her ist er völlig normal. Ich dachte er sei anscheinend schon darüber hinweg und ich bin ihm einfach mittlerweile relativ egal. Trotzdem kam hier und da mal eine in meinen Augen unnötige sprachnachricht die er auch an jemand anderen hätte schicken können oder sogar für ihn eher untypisch ein Herz emoji.

Nun haben wir uns letztens bei einer Prüfung wieder gesehen. Auch hier kam er auf mich zu, hat mich umarmt und wollte mit mir reden als ob wir freunde wären, obwohl ich ihm das auch mehrmals klar gemacht habe dass das nicht geht. Angeblich hatte er das verstanden. Ich habe ihn bei diesem Treffen etwas ignoriert weshalb er dann aufgehört hat mit mir zu reden. Aus meinem gefühlchaos heraus entstand dann eine dumme Nachricht an ihn nach der prüfung in der stand dass ich etwas klären will, ich wollte ihn eigentlich einfach noch ein letztes mal sehen, jedoch hab ich ihm dann gesagt dass es doch nichts zu klären gibt. Da ich noch Sachen von ihm hatte bin ich am nächsten Tag zu ihm, um ihm diese zurück zu geben. Ich hab versucht mich ebenfalls so normal und glücklich wie möglich und angebracht zu verhalten. Er hat mind 10 Mal nachgefragt was ich denn klären wollte obwohl ich ihn gleich beim erstmal gesagt habe dass es doch nichts zu klären gibt. Ich hab mich dann ein bisschen mit ihm unterhalten und bevor ich gegangen bin hat er mir auf einmal ein Kompliment zu meinem Rucksack vom vorherigen Tag gemacht, den ich von ihm geschenkt bekommen hab. Dann nachdem wir uns zur Verabschiedung umarmt haben, hat er mir auf einmal wie früher über die wange gestreichelt und mich verabschiedet.

Ich werde aus seinem Verhalten nicht schlau und kann ihn so nicht richtig loslassen, was meint ihr warum er sich so verhält? Kann mir vielleicht irgendjemand erklären was das soll?Sorry dass es so lang wurde aber ich hab versucht die Situation so gut wie möglich zu erklären

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Exfreund Trennung

Meistgelesene Beiträge zum Thema Exfreund Trennung